Abweichung Boardcomputer - Realdaten

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia III Forum" wurde erstellt von JogiSkoda, 29.11.2014.

  1. #1 JogiSkoda, 29.11.2014
    JogiSkoda

    JogiSkoda

    Dabei seit:
    23.07.2014
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    1
    Hi,
    mein Boardcomputer sagt mir konstant einen 0,3L besseren Spritverbrauch als die Realdaten (Tanken bis zum 1. Klick und über km selber ausrechnen) an.

    Ist das bei Euch auch so?

    0,3L find ich ne Menge!

    Grüße,
    Jogi
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. chrfin

    chrfin

    Dabei seit:
    04.05.2011
    Beiträge:
    1.845
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Feldkirch, AT
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 5E RS TDI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Montfort Garage Götzis
    Kilometerstand:
    35000
    Bis zu 0,5 l/100 km sind "normal", was ich so von diversen Autos kenne. Beim O3 kann es via VCDS/VCP angepasst werden...
     
  4. #3 JogiSkoda, 29.11.2014
    JogiSkoda

    JogiSkoda

    Dabei seit:
    23.07.2014
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    1
    Danke.
    Was ist in vcds zu coden?
     
  5. #4 Superb*Pilot, 29.11.2014
    Superb*Pilot

    Superb*Pilot

    Dabei seit:
    21.03.2009
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Superb II 1,4 L TSI Ketten-Rührwerk + Mathy-M on Board
    Der Boardcomputer zeigt den Verbrauch sehr genau an :!:

    Doch wieso kommt es zu diesen Abweichungen :?:

    Der Grund liegt in Beschleunigungsvorgängen, z. B. beim Anfahren und auch an der Tanke gibt es Toleranzen beim abgegebenen Sprit.

    Von daher habe ich nichts geändert.
     
  6. #5 boban1108, 29.11.2014
    boban1108

    boban1108

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Prag, Tschechien
    Fahrzeug:
    OIII 1.8 TSI, LImo, Schaltgetriebe
    Bei mir war dauerhaft der Unterschied 5-6%. Habe ich in VCDS angepasst auf 105% und jetzt entspricht es mit dem Tanken immer problemlos (+/- 1%).


    STG 17
    Funktion 10
    Anzeigekorrektur Verbräuche und Reichweite
    Grundwert ist 100
    Man kann in den Schritte je 1% von 85% bis 115% anpassen.
    Ich habe 105.
     
  7. #6 fredolf, 29.11.2014
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    462
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 Combi 1,4TSI Mj2015
    ...und wenn man eine Standheizung hat und die auch benutzt, ist alles wieder für die Katz...
     
  8. #7 boban1108, 29.11.2014
    boban1108

    boban1108

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Prag, Tschechien
    Fahrzeug:
    OIII 1.8 TSI, LImo, Schaltgetriebe
    Ich habe die Standheizung und benutze die auch oft. Und der Verbrauch stimmt. Ich denke, dass es mitbezogen wird.
     
  9. #8 fredolf, 29.11.2014
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    462
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 Combi 1,4TSI Mj2015
    dann hast du eine ganz besondere Standheizung oder benutzt die in Bezug auf die Strecke selten:

    ich fahre hauptsächlich Kurzstrecken, so dass ich momentan mit Sicherheit auf mindestens 3 Standheizungseinsätze pro 100km Fahrstrecke komme.

    Somit müsste der Verbrauch (bei jeweils ca 10 minütigem SH-Einsatz) um mindestens ca 0,3L/100km steigen und ungefähr das kann ich, anhand meines Tankbuches, wo der MFA-Durchschnitt und der reale Durchschnitt nebeneinander stehen, auch beobachten.

    In jedem Fall ist die Diskrepanz zwischen realem Durchschnitt und Durchschnitt laut MFA, seitdem es kälter ist, eindeutig gestiegen.
     
  10. #9 boban1108, 29.11.2014
    boban1108

    boban1108

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Prag, Tschechien
    Fahrzeug:
    OIII 1.8 TSI, LImo, Schaltgetriebe
    Und kann es nich seit, dass der Bordcomputer die Kilometer nimmt und berechnet aus dem realen Verbrauch? D.h, dass der Verbrauch nicht verstanden ist, was in den Motor reinfliesst, sondern dass, was wirklich aus dem Tank rauskommt, also inklusive Standheizung?
     
  11. chrfin

    chrfin

    Dabei seit:
    04.05.2011
    Beiträge:
    1.845
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Feldkirch, AT
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 5E RS TDI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Montfort Garage Götzis
    Kilometerstand:
    35000
    Das habe ich mich auch schon gefragt, denn der Verbrauch der SH wird ja auf jeden Fall "gemessen", denn unter den Komfortverbrauchern wird er angezeigt...
     
  12. #11 fredolf, 01.12.2014
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    462
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 Combi 1,4TSI Mj2015
    @boban1108

    Also:

    Für die Standheizung wären die Kilometer eher sinnfrei....

    Zur Kraftstoffverbrauchsmessung:

    Dies geschieht dadurch, dass der Bordcomputer die vom Motorsteuergerät errechnete, momentane Einspritzmenge pro Hub (plus Drehzahl usw.) für alle Verbrauchsangaben der MFA nutzt. Die Einspritzmenge pro Hub steht über CAN-Datenbus zur Verfügung und kann daher von weiteren Steuergeräten oder auch Diagnoseadaptern ausgelesen werden.

    kein Autohersteller gibt gerne Geld aus und deshalb gibt es i.d.R. auch kein gesondertes Durchflussmessgerät am Tank, das dann eventuell den zusätzlichen Verbrauch der SH feststellen könnte.

    @chrfin:

    Die Anzeige des Verbrauchs der Komfortverbraucher wird zwar als Kraftstoffverbrauch angegeben, aber nicht extra gemessen:

    Wie sollte es auch funktionieren?


    Heckscheibenheizung und z.B. Kühlkompressor werden bekanntlich nicht direkt mit Kraftstoff betrieben. Es handelt sich dabei immer um eine Abschätzung mit Standardwerten.


    Dass die Heckscheibenheizung gerade aktiv ist, weiß das entsprechende Steuergerät und teilt diese Info über den CAN-Bus mit. Für den Verbrauch dieser Komponente sind Verbrauchs-Festwerte im Steuergerät hinterlegt, die dann, wenn die Heckscheibenheizung läuft, zu der entsprechenden Anzeige bei den Komfortverbrauchern führt.


    Beim Kühlkompressor wird über den CAN-Bus nicht nur die Aktivität selbst angezeigt, sondern auch noch das aufgenommene Drehmoment bzw. die prozentuale Leistung, die dann ungefähr in einen Verbrauchswert umgerechnet wird, der dann wiederum zur Anzeige kommt.


    Bei der Standheizung ist es ähnlich: Über den CAN-Bus werden die Zustände der SH verbreitet: z.B. Volllast, Teilllast, Standby oder aus. Jedem dieser Zustände kann man einen Verbrauchswert fest zuordnen. Bei Volllast ist das ja meist um die 0,6L/h und den bringt man dann, entsprechend aufbereitet, zur Verbrauchsanzeige der Komfortverbraucher.


    Für so eine Anzeige, die dem Fahrer lediglich veranschaulichen soll, was momentan so ungefähr der Verbrauchsanteil seiner Komfortverbraucher ist, spendiert kein Hersteller einen eigenen Sensor.

    Der Auswand wäre viel zu groß und es wäre eine zusätzliche potentielle Fehlerquelle vorhanden.



    Da werden lediglich die Werte benutzt, die es ohnehin im Bus-System gibt, was für Anzeigezweck ja auch völlig ausreichend ist.
     
  13. #12 boban1108, 01.12.2014
    boban1108

    boban1108

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Prag, Tschechien
    Fahrzeug:
    OIII 1.8 TSI, LImo, Schaltgetriebe
    Danke, ganz perfekt erklärt! Das alles wusste ich noch nicht. Aber wenn ich das richtig verstehe, sind alle Angaben mittels CAN bus vermittelt, also auch die Standheizung, Außenspiegel....und irgendwie (sagen wir ca) in den Verbrauch umgerechnet, der an der MFA bei Komfortverbraucher angezeigt wird. Ist also dadurch doch auch bei dem Durchschnittsverbrauch pro 100km mitbezogen und mitberechnet. Oder nicht?
     
  14. #13 fredolf, 01.12.2014
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    462
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 Combi 1,4TSI Mj2015
    aber leider, zumindest teilweise, falsch, wie ich jetzt heraus gefunden habe...

    Ich habe mich (das erste) mal mit VCDS bei meinem O3 auseinander gesetzt.

    Im Motorsteuergerät gibt es einen direkten Verbrauchswert bei den Messwerten. Angaben zum Verbrauch pro Hub o.ä., wie es sie noch bei meinem Diesel gab, habe ich nicht entdeckt.

    Dieser Verbrauchswert bleibt auch beim Betrieb der Standheizung auf 0,0.

    Wenn man die SH aktiviert hat und die Zündung anschaltet, kann man in der MFA aber tatsächlich einen Verbrauch pro Stunde von (in meinem Fall) 0,5L ablesen. Woher dieser Wert letztendlich stammt, habe ich bei der Durchsicht der Messwerte mittels VCDS nicht ausmachen können. Einen Durchflusssensor o.ä. habe ich nicht entdeckt.

    Es könnte daher sein, dass dies, wie schon vermutet, einfach ein Festwert ist, der mit hinzu gezogen wird. Vielleicht habe ich aber auch etwas übersehen.

    Wie auch immer:

    Meine Aussage, dass der Kraftstoffverbrauch der SH nicht mit in die normale MFA-Verbrauchsanzeige (und damit in den MFA Durchschnittsverbrauch) einfließt, ist daher falsch.

    Immerhin etwas gelernt....

    ich habe daraufhin meine Tankbucheinträge genau überprüft und festgestellt, dass die Abweichungen von MFA- und realem Durchschnitt nach jeder Tankung immer sehr unterschiedlich ausfallen (man kann nicht immer gleich voll tanken), aber tendenziell, seit dem vermehrten Einsatz der SH, nicht größer wurden.

    Die durchschnittliche Abweichung für rund 3500km ist bei mir gut 5% (der reale Durchschnittsverbrauch ist 5% höher, als die MFA-Anzeige)


    .
     
  15. #14 boban1108, 01.12.2014
    boban1108

    boban1108

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Prag, Tschechien
    Fahrzeug:
    OIII 1.8 TSI, LImo, Schaltgetriebe
    Ich kann schon nur noch mal sehr großen Dank für die Erklärung und Mühe sagen! Die 5% übereinstimmen ganz genau mit meinen Beobachtungen, dadurch um diese 5% per VCDS den Verbrauch angepasst. Jetzt im Winter werde ich es langfristig beobachten, was die SH damit macht. Bis jetzt was es überwiegend im Sommerbetrieb.
     
  16. #15 fredolf, 01.12.2014
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    462
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 Combi 1,4TSI Mj2015
    Was ich noch nicht ganz verstehe bzw. was ich noch nicht ausprobiert habe:

    Die MFA hat mir diesen Verbrauchswert der SH bei angeschalteter Zündung angezeigt (sonst funktioniert die MFA ja auch nicht...). VCDS funktioniert ohne angeschaltete Zündung ebenfalls kaum bzw. nicht.
    Somit kann man wohl vermutlich davon ausgehen, dass der Mehrverbrauch durch die SH beim Zuheizen (also wenn der Motor (Zündung) an ist) berücksichtigt wird.

    Die SH läuft im Vorheizbetrieb gewöhnlich aber ohne angeschaltete Zündung inkl. der Climatronic (plus Gebläse).

    Wird der Verbrauchswert über die Zeit dann auch im MFA berücksichtigt?

    Das kann man eigentlich nur heraus finden, in dem man den Langzeitverbrauch bei ausgeschaltetem Motor und angeschalteter Zündung resettet, Zündung ausschaltet, die SH eine Zeit lang (wahrscheinlich mindestens ca 15 Minuten, um über 0,1L zu kommen) laufen lässt, (nur) die Zündung wieder einschaltet und den Langzeitverbrauch abliest.
    Wenn der dann > 0,0L ist, wird der SH-Verbrauch auch beim Vorheizen in der MFA berücksichtigt.

    Mit VCDS ist da m.E. nichts zu machen.

    Vielleicht kann das ja mal jemand anders beim nächsten SH-Einsatz probieren.
     
  17. #16 boban1108, 01.12.2014
    boban1108

    boban1108

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Prag, Tschechien
    Fahrzeug:
    OIII 1.8 TSI, LImo, Schaltgetriebe
    Würde ich gerne machen. Aber ich will den Langzeitverbrauch erst nach dem Winter Reset machen. Aber vielleicht kann es auch bei Kurzstrecke (ab dem Start) klappen. SHZ 15 Minuten oder länger laufen lassen und dann nur paar Meter fahren und schauen was es zeigt.
     
  18. #17 fredolf, 01.12.2014
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    462
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 Combi 1,4TSI Mj2015
    ab Start ist die Zündung zwangsläufig an und dann wird es vermutlich ohnehin funktionieren...

    Im Durchschnittsverbrauch "ab Start" kann eigentlich nichts enthalten sein, das vor dem Start passiert.

    Außerdem darf natürlich der Motor nicht laufen und "ein paar Meter fahren" führt gewöhnlich zu einem hohen Durchschnittsverbrauch aufgrund des Motorverbrauchs. Irgend einen Anteil der SH kannst du da nicht erkennen.
     
  19. #18 boban1108, 01.12.2014
    boban1108

    boban1108

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Prag, Tschechien
    Fahrzeug:
    OIII 1.8 TSI, LImo, Schaltgetriebe
    Na ja, da hast du recht.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Octiman, 01.12.2014
    Octiman

    Octiman

    Dabei seit:
    19.08.2014
    Beiträge:
    817
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    VorpommernGreifswald
    Fahrzeug:
    Octavia III Elegance 1.4 TSI DSG
    mhhhh
    mein auto, kein skoda, zeigt mir im schnitt 0,4 liter höheren verbrauch an, als es wirklich verbraucht hat.
    umgedreht finde ich schonmal schlimmer......

    durch die standheizung ist der verbrauch natürlich von vornherein ca 0,3 liter höher.
    aufgrund des bereits warmen motors, wird der verbrauch am ende der fahrt(gerade im winter) geringer.
    ich denke, dass der bc die standheizung , sprich den verbrauch, mit einbezieht. benzin fehlt ja schließlich nach der benutzung.
     
  22. #20 fredolf, 01.12.2014
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    462
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 Combi 1,4TSI Mj2015
    das ist ganz bestimmt nicht immer so (gewesen):

    mein T5-VW-Bus hatte eine SH und deren Verbrauch hatte mit dem Durchschnittsverbrauch in der MFA definitiv nichts zu tun.

    Die SH konnte auch beim T5 schon auf den Tankinhalt "sehen" (bei geringem Tankinhalt startet eine SH nicht), aber der ist ohnehin ungenau und hat mit der Durchschnittsverbrauchanzeige und der Momentanverbrauchanzeige nichts zu tun.

    @Octiman:

    das kann man so verallgemeinert überhaupt nicht sagen:

    Das hängt ja davon ab, wieviele SH-Einsätze es pro 100km gibt und wie lange die SH jedesmal läuft:

    Wenn jemand 3x pro 100km für jeweils 20 Minuten vorheizt und er sonst 6L/100km braucht, kommt er dann auf ca 6,6L/100km.

    Wenn jemand aber nur 1x pro 100km durchschnittlich die SH für nur 10 Minuten nutzt, wäre es bei sonst gleichen Verhältnissen 6,1L/100km.
    Hinzu kommt, dass SH-Einsätze den Kraftstoffverbrauch in den ersten Minuten etwas verringern.

    Diesbezüglich sind also unterschiedliche Mehrverbräuche durch die SH die Regel.
     
Thema:

Abweichung Boardcomputer - Realdaten

Die Seite wird geladen...

Abweichung Boardcomputer - Realdaten - Ähnliche Themen

  1. Abweichungen vom Kostenvoranschlag Reparatur u.ä.

    Abweichungen vom Kostenvoranschlag Reparatur u.ä.: Hallo Gemeinde, wie weit geht bei Euch die Schmerzgrenze, wenn die Werkstatt vom vorherigen Kostenvoranschlag nach oben abweicht ? Bei einer...
  2. Abweichung Tacho / Messtoleranz von Blitzern -> Wieviel kann man schneller fahren?

    Abweichung Tacho / Messtoleranz von Blitzern -> Wieviel kann man schneller fahren?: Mich nerven Autofahrer die auf Landstraßen wo 70 ist, auch 70 nach Tacho fahren. Oder wo 50 ist 50 etc. Ich halte mich nicht für ein Raser und ich...
  3. skoda octavia boardcomputer immer an.

    skoda octavia boardcomputer immer an.: Hallo ich habe vor kurzem service Intervall zurück setzen lassen, im Werkstatt per Computer seit dem ist display Anzeige ( Board Computer ist...
  4. Abweichung Anzeige Durchschnittsverbrauch

    Abweichung Anzeige Durchschnittsverbrauch: Was habt ihr so für Abweichungen vom angezeigten Durchschnittsverbrauch zum errechneten? Bei meinem 1.6er TDI liegt es bei ungefähr 0,5 Litern...
  5. Skoda Superb III Reimport: Abweichungen von Motor und verf. Ausstattungslinie - Erfahrungen Reimport

    Skoda Superb III Reimport: Abweichungen von Motor und verf. Ausstattungslinie - Erfahrungen Reimport: Hallo zusammen, ich überlege mir einen Skoda Superb III als EU-Reimport zu kaufen, da es Geld spart. Mir ist jetzt aufgefallen, dass die Angebote...