Abweichung Anzeige Durchschnittsverbrauch

Diskutiere Abweichung Anzeige Durchschnittsverbrauch im Skoda Rapid Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Was habt ihr so für Abweichungen vom angezeigten Durchschnittsverbrauch zum errechneten? Bei meinem 1.6er TDI liegt es bei ungefähr 0,5 Litern...

  1. Der M

    Der M

    Dabei seit:
    14.11.2015
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Was habt ihr so für Abweichungen vom angezeigten Durchschnittsverbrauch zum errechneten? Bei meinem 1.6er TDI liegt es bei ungefähr 0,5 Litern (Mehrverbrauch zur Anzeige) Ist dies normal?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 martinst, 12.02.2016
    martinst

    martinst

    Dabei seit:
    28.11.2011
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Octavia III Combi Elegance 1.8TSI
    Bei mir würde ich die Differenz bei normaler Fahrt ungefähr auf 0.2-0.3l schätzen. Allerdings als ich letzten Sonnabend ganz plötzlich von gaaanz sparsam (120km Landstr 5.5l/100km) auf Umweltsau (400km Autobahn mit >160 - 180km/h) geschaltet habe, hatte ich danach 6.9l/100km zu stehen, während der reale kombinierte Verbrauch bei ca 8l/100km lag. Interessanter Effekt! Kann den jemand erklären?
     
  4. #3 fredolf, 12.02.2016
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    3.634
    Zustimmungen:
    538
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 Combi 1,4TSI Mj2015
    hattest du kurz bevor du auf Umweltsau geschaltet hattest, getankt oder woher weißt du, dass dein realer kombinierter Verbrauch ab da 8l/100km betrug?
     
  5. #4 martinst, 12.02.2016
    martinst

    martinst

    Dabei seit:
    28.11.2011
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Octavia III Combi Elegance 1.8TSI
    Nein, ich habe vor der Fahrt getankt und dann nach der Schnellfahrt wieder. Tankanzeige vorm Tanken und Tankmenge deuteten eher auf 8l/100km als auf 6.9l (langsam und schnell zusammen!).
     
  6. #5 fireball, 12.02.2016
    fireball

    fireball

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    6.848
    Zustimmungen:
    2.274
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~215PS
    Kilometerstand:
    186000
    Ich kann den Effekt zwar nicht wirklich erklären, weil das Messverfahren irgendwie genauer sein sollte (früher ging das immer über Unterdruckleitung an den Tacho, aber das ist ja irgendwie auch schon 25 Jahre her), aber einfach als Tipp:

    Mal über 10 Tankfüllungen weg den angezeigten und den tatsächlichen Verbrauch notieren, durchschnittliche Abweichung berechnen und Korrekturfaktor im Tacho hinterlegen. Fährt sich zwar kein Stück besser damit, aber machts irgendwie trotzdem "perfekter" ;)
     
  7. #6 fredolf, 12.02.2016
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    3.634
    Zustimmungen:
    538
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 Combi 1,4TSI Mj2015
    so sehe ich das auch. Ein paar Tankfüllungen sollten es schon sein.
    Am besten ist es, den Langzeitverbrauch laut MFA über die gesamte Periode nicht zu resetten, denn dann spart man sich später lange diesbezügliche Berechnungen.
    Den so gewonnenen Unterschied zwischen realem Durchschnitt und angezeigtem Durchschnitt kann man schon als Grundlage für die Korrektur der Anzeige benutzen. Die Anzeige selbst ist an sich nicht sehr ungenau, wenn man die Abweichung kennt, denn die basiert auf den berechneten Einspritzmengen.
    Viel genauer geht es halt nicht.

    Nur wenn man eine Standheizung hat, kann man den Vergleich, zumindest im Winter, vergessen.
     
  8. #7 martinst, 12.02.2016
    martinst

    martinst

    Dabei seit:
    28.11.2011
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Octavia III Combi Elegance 1.8TSI
    Fredolf, Fireball,
    danke für die Tips. Mir ist schon klar, dass die genaue Bestimmung des Verbrauchs nicht mit einer Tankfüllung zu bewerkstelligen ist und es massenweise Unsicherheiten gibt, sowohl bei der Bestimmung als auch der Interpretation des Verbrauchs. Bisher war ich mit meiner Pi x Daumenmethode ziemlich plausibel unterwegs - die Tankanzeige entsprach der zur erwartenden Füllmenge und die so ungefähr dem angezeigten Durchschnittsverbrauch (siehe mein erster Post). Nur in der geschilderten Situation (von extrem sparsam auf ziemlich sportlich) war der danach angezeigte Durchschnittsverbrauch eben weit weg von der Realität.
     
  9. Der M

    Der M

    Dabei seit:
    14.11.2015
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Na gut, es steht jetzt die Tankfüllung Nr 3,5 an. MFA zeigt Durchschnitt 4,7 Liter. Dann schauen wir mal, wo es sich einpendelt, rechne dann nach jeder Füllung einmal :)
     
  10. #9 fireball, 12.02.2016
    fireball

    fireball

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    6.848
    Zustimmungen:
    2.274
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~215PS
    Kilometerstand:
    186000
    Du solltest halt drauf achten nachvollziehbare Mengen zu tanken - also entweder immer von Hand bis Stehkragen füllen oder ganz konsequent immer die selbe Säule...
     
  11. #10 fredolf, 12.02.2016
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    3.634
    Zustimmungen:
    538
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 Combi 1,4TSI Mj2015
    eigentlich ist es egal, wie oft man tankt. Hauptsache man bekommt zum Vergleich einige Liter zustande und man hat zu Anfang der Vergleichsperiode den Langzeitverbrauch resettet.
    Lediglich die erste und die letzte Tankung sollte einigermaßen reproduzierbar erfolgen, also bis zum Stehkragen.
     
  12. #11 master-d, 12.02.2016
    master-d

    master-d

    Dabei seit:
    13.03.2010
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Merseburg
    Fahrzeug:
    Octavia Combi Elegance 1.8TSI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Reinhard Wölkau
    Kilometerstand:
    90000
    Wie viel hast du getankt...und wie viel bist gefahren??? ein "deuten" ist kein berechnen...

    Ich habe meine Anzeige z.B.auf 107% gestellt... und somit passt das bis auf 0,2-0,4 Liter. Aber das lasse ich mal auf Tank Toleranzen zurück führen.
     
  13. Der M

    Der M

    Dabei seit:
    14.11.2015
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Wie kann man die Anzeige anpassen?
     
  14. #13 master-d, 12.02.2016
    master-d

    master-d

    Dabei seit:
    13.03.2010
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Merseburg
    Fahrzeug:
    Octavia Combi Elegance 1.8TSI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Reinhard Wölkau
    Kilometerstand:
    90000
    VCDS oder VCP im Schalttafeleinsatz (KI) in den Anpassungskanälen. Das ging auch schon beim Fabia 1....
     
  15. #14 Seppel16, 12.02.2016
    Seppel16

    Seppel16

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    18
    Hallo zusammen
    Ich halte mich normalerweise raus bei der Thematik weil es immer auf Mega Diskussionen rauskommt aber das Thema mit dem Verbrauch hat mich gewissermaßen beruflich auch gefordert . Also bitte wie Fireball sagt selbe Tankstelle selbe Säule und bitte selbe Motor und Kraftstoff Temperatur . Sowie gleiche Beladung im Fzg. Und beim gleichen Klick aufhören und bitte ehrlich zu sich selbst sein. Dann genau rechnen und nicht pauschal oder gar Komma stellen verschlucken. Dann bitte auch für längere vergleiche die gleiche Anzahl an Regenerationen beim Diesel beachten . Dann sind solche Werte auch gegenüber den Herstellern belegbar alles andere ist schwer .
    Ich verbrauche selber gerne wenig und am liebsten nicht mehr wie die
    Anzeige zeigt aber gewisse Abweichungen sprich Toleranzen wird es immer geben an der Zapfsäule am Auto am Bordcomputer usw. Vergesst das bitte nicht . Liebe Grüße aus der Oberpfalz
     
    Der M gefällt das.
  16. #15 fredolf, 12.02.2016
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    3.634
    Zustimmungen:
    538
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 Combi 1,4TSI Mj2015
    also ich denke mal, dass sich das meiste davon in der Praxis eher kaum umsetzen lassen wird.

    Wichtig wäre grundsätzlich erst einmal, dass der Ansatz stimmt und da hapert es ja meist schon.

    Wichtig sind viele Tankungen.
    Dann gleichen sich bestimmte Dinge ohnehin schon aus und es kommt letztendlich gar nicht mehr so genau drauf an, dass man den Tank mit exakt der gleichen Menge befüllt (ist mangels Eichstrich eh kaum möglich).
    Die Regenerationen bekommt man z.Teil gar nicht mit und auch die gehören nun mal zu, aus Spritsparsicht, unerfreulichen Fahrepisoden eines Dieselfahrers und auch da gilt:
    je mehr Kilometer/Tankungen desto weniger gibt es dadurch einen verfälschenden Einfluss durch einen ungünstigen Regenerationszeitpunkt.

    Am Anfang der Messung wird, wie üblich, voll getankt und der Langzeitverbrauch resettet.
    Dann braucht man die nächste Zeit nicht weiter zu tun, als die jeweilig getankten Mengen laut Quittungen auf zu schreiben. Bei diesen Zwischentankungen ist es völlig unerheblich, ob jeweils voll oder eher wenig getankt wird.

    Erst bei der Abschlusstankung muss/sollte wieder, möglichst genau wie am Anfang, voll getankt werden und umgehend der Langzeitverbrauch abgelesen werden.
    Dann hat man bereits alle notwendigen Daten für einen Langzeit-Vergleich der definitiv genau genug ist und bei dem ein kleiner Betankungsfehler bei der Anfangs- oder Abschlusstankung kaum ins Gewicht fallen.

    Das etwas größere Problem ist eher die große Ungenauigkeit, die allein dadurch entsteht, dass bei Autos aus dem VW-Konzern nur der Durchschnittsverbrauch auf 0,1L/100km genau angezeigt wird. (das kann oder konnte Opel besser...die zeigen zudem auch die errechnete, verbrauchte Menge auf 0,1L genau an)

    wenn ich im Vierteljahr z.B. ca 6000km zurück gelegt habe und mein Langzeitverbrauch laut Anzeige 5,2L/100km beträgt, könnte die errechnete Kraftstoffmenge 312L sein, wenn der Durchschnittsverbrauch 5,2000..L/100km bedeuten würde.
    Die errechnete Kraftstoffmenge könnte aber auch 317L betragen, denn die Anzeige von 5,2L/100km kann auch 5,29L/100km bedeuten.

    Allein durch diese ungenaue Anzeige, kommt also in dem Beispiel schon ein Fehler von 5L zustande und das dürfte mehr sein, als man Fehler beim Volltanken machen kann.
     
    Seppel16 gefällt das.
  17. #16 niklasMA, 12.02.2016
    niklasMA

    niklasMA

    Dabei seit:
    16.01.2015
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    314
    Ort:
    Bodensee
    Fahrzeug:
    VW Up!
    Bei mir sind es von Anfang an in aller Regel zwischen 0,2 und 0,3 l/100 km, die der Bordcomputer weniger anzeigt als die Verbrauchsberechnung nach dem Tanken ergibt. Klar gibt es Tankmengenabweichungen, aber das merke ich wenn nicht beim Tanken dann spätestens nach den ersten 200 km: wann macht sich die Tankanzeigenadel auf den Rückweg?
     
  18. #17 RapidAlex, 17.02.2016
    RapidAlex

    RapidAlex

    Dabei seit:
    25.05.2015
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    41
    ...bei mir stimmt die Anzeige komischerweise ziemlich genau - habe über die letzten 3.000 bis 4.000 km gerade mal 0,1 l Abweichung.
     
  19. #18 Seppel16, 05.03.2017
    Seppel16

    Seppel16

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    18
    So lass auch mal meinen Senf wieder hier :)
    Kann nun mein knapp 1 Jahr
    10000km Fazit ziehen. Muss sagen ich fahre den Octavia nach wie vor sehr gerne . Probleme hatte ich bisher keine und Kleinigkeiten werden dann beim nächsten Werkstattbesuch behoben.
    Nun zu paar Daten;
    Anzeige bei 99:59 Stunden 6,7l
    6942km ;69km/h
    Jetzt sind es 157:53 Stunden 7,5l
    10991km; 69km/h

    Was ja soviel herauslesen lässt das der Winterbrauch deutlich höher ausfällt
    Ist aber auch den Kurzstrecken geschuldet und auf längeren Etappen der schwerere Gasfuss;)

    Selber nachgerechnet ergeben sich dann bisher folgende Werte .
    Bis 6942km 6,63l (460,21l )
    Aktuell 10991km 6,92l (760,59l)

    Wenn man dann die Tachoabweichung von Ca.5% laut Navi mit einberechnet.
    Kommt man auf 7,28l pro 100km
    Viele schreien wieder auf wegen Werksangabe usw. Ich selber bin sehr zufrieden und werde hier immer wieder Daten posten um manch einem hier vielleicht bei der Entscheidung 1.4 oder 1.8 oder Diesel Info geben zu können .
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 master-d, 05.03.2017
    master-d

    master-d

    Dabei seit:
    13.03.2010
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Merseburg
    Fahrzeug:
    Octavia Combi Elegance 1.8TSI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Reinhard Wölkau
    Kilometerstand:
    90000
    Also denke mal das es sich da um einen 3er Octavia handelt. Denn beim 2er war ja auf Ebene 2 bei 99 Stunden Schluss... oder so ähnlich
     
  22. #20 Seppel16, 05.03.2017
    Seppel16

    Seppel16

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    18
    Ja da ist auch Schluss gewesen
    Habe dann einfach die aktuelle Zeit von 57:54Stunden dazu addiert
     
    Sheldor gefällt das.
Thema: Abweichung Anzeige Durchschnittsverbrauch
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda octavia bordcomputer weniger verbrauch

    ,
  2. abweichung normverbrauch skoda

Die Seite wird geladen...

Abweichung Anzeige Durchschnittsverbrauch - Ähnliche Themen

  1. Anzeige Langzeit-Verbrauch reset?

    Anzeige Langzeit-Verbrauch reset?: Heute mal ne recht kleine Frage: Mein Superb hat ca. 7500 km runter, der Langzeitverbrauch bezieht sich jedoch nur auf ca. 2500 km. Ich kann mich...
  2. Allgemein Anzeige von Geocaches im Navi

    Anzeige von Geocaches im Navi: Hallo liebe Community, ich bin seit einer Woche Besitzer eines Fabia Combi III mit dem Amundsen Navi und begeisterter Geocacher Kennt jemand eine...
  3. Octavia III Anzeigen im Bolero

    Anzeigen im Bolero: Hallo, ich habe im Forum hierzu nichts gefunden sowie habe ich leider kein Vergleich zu anderen, gleichwertigen Fahrzeugen. Änderungen in der...
  4. Abweichung Geschwindigkeit Tachometer vs. GPS

    Abweichung Geschwindigkeit Tachometer vs. GPS: Ich war kürzlich mit meinem noch recht neuen Fabia (EZ 01/2017) etwas länger mit Navi auf der Autobahn unterwegs und dann doch überrascht, wie...
  5. Verkehrszeichenerkennung wieder anzeigen

    Verkehrszeichenerkennung wieder anzeigen: Hallo zusammen, ich vermisse im Display seit kurzem die Verkehrszeichenanzeige. Und zwar die, die neben der Gangempfehlung angezeigt wird (über...