Fabia II ABT Chiptuning für den Fabia 1.2 TSI 105PS

Diskutiere ABT Chiptuning für den Fabia 1.2 TSI 105PS im Skoda Tuning Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo! Hat damit vielleicht jemand Erfahrungen gemacht? Ich persönlich finde die erreichte Leistung etwas hoch - für 1.2 Liter Hubraum: Skoda...

  1. #1 mazedlx, 28.03.2014
    mazedlx

    mazedlx

    Dabei seit:
    05.01.2014
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    1220 Wien
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi Monte Carlo+ 1.2 TSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Porsche Wien-Donaustadt
    Kilometerstand:
    800
    Hallo!

    Hat damit vielleicht jemand Erfahrungen gemacht? Ich persönlich finde die erreichte Leistung etwas hoch - für 1.2 Liter Hubraum:

    Skoda Fabia, Roomster (5J0) 1,2 ltr. TSI von 77 kW (105 PS), 175 Nm auf ca. 103 kW (140 PS), 220 Nm1.549,00 € brutto


    35 Mehr-PS? Hält das? Was übernimmt ABT wenn was kaputt geht?
     
  2. #2 Hopfensack, 28.03.2014
    Hopfensack

    Hopfensack

    Dabei seit:
    16.08.2013
    Beiträge:
    1.008
    Zustimmungen:
    21
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass dies für den kleinen Motor so Gesund ist. Die heutigen Motoren sind ja so schon "überzüchtet" und nicht mehr wirklich auf Langlebigkeit ausgelegt. Zu mal ich den Preis echt heftig finde. Da hätte man das Geld lieber beim Fahrzeugkauf drauf legen sollen und gleich die größere Maschine wählen können!
     
  3. Adel

    Adel

    Dabei seit:
    17.04.2011
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    61
    Ort:
    Wasserburg
    Fahrzeug:
    Fabia Kombi TSI 1.2/86 PS/Fabia 3/ 1.2/110 PS / Audi S1 318 PS / Audi TT RS 400PS
    Werkstatt/Händler:
    Huber Wasserburg
    ...warum muss es unbedingt ABT sein, zum völlig überzogenen Preis?
    Es gibt genügend andere namhafte Tuner die die selbe Leistung incl. Motorgarantie für den halben Preis anbieten. Wenn ich dann noch sehe dass Abt eine Zusatzbox einbaut, verstehe ich das Ganze sowieso nicht mehr ?(
    Ich habe meinen TSI auf 140 PS chippen lassen und muss sagen die Fahrleistungen waren schon beeindruckend. Leider wurde der Motor rel. laut. Daher hab ich mich für eine Leistung von 125 PS entschieden wodurch der Motor deutlich ruhiger lief. Das Ganze wurde über OBD realisiert und war jederzeit wieder rückrüstbar.

    Gruss vom Adel
     
  4. #4 Richter86, 28.03.2014
    Richter86

    Richter86

    Dabei seit:
    10.06.2011
    Beiträge:
    4.711
    Zustimmungen:
    210
    Ort:
    Hohenlimburg
    Fahrzeug:
    O3 Combi Style 2.0 TDI Mdj.2016
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Heider
    Du hast den Wagen noch nicht einmal und überlegst jetzt schon wie du auf direktem Weg die Garantieansprüche verlierst?
    Ich hoffe du hast keine Garantieverlängerung dazu gebucht, das hättest du dir dann sparen können.

    Fahr den Wagen doch erstmal, normal sollte die Leistung ausreichend sein.
     
  5. #5 tschack, 28.03.2014
    tschack

    tschack
    Moderator

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    9.727
    Zustimmungen:
    817
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TDI, Yeti TDI
    Desweiteren gebe ich zu bedenken, dass du die Leistungssteigerung erst typisieren müsstest und dann entsprechend mehr Steuern zahlst.
    Ansonsten machst du Steuerhinterziehung und fährst ohne Versichungsschutz.

    Nicht zu vergessen dass dir die Werks-Garantie auf bestimmte Baugruppen verloren geht.
     
  6. #6 Inschineer, 28.03.2014
    Inschineer

    Inschineer

    Dabei seit:
    06.04.2013
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Wien 1180
    Fahrzeug:
    Fabia² RS TSI DSG MKB: CAVE
    Werkstatt/Händler:
    Porsche Wien Tigergasse / Porsche Wiener Neustadt / Porsche Wien Hietzing
    Kilometerstand:
    150000
    Typisieren und der Versicherung melden würde ich es auf jeden Fall. Ich weiß aus erster Hand, dass auch bei kleinen Schäden die Versicherungen immer öfter die Software checken lassen, ob was gemacht wurde (außer man besitzt noch die Nerven bei einem richtigen Unfall die Box auszubauen - falls man es noch kann).
    Die suchen sich ja die kleinsten Schlupflöcher, um nichts bezahlen zu müssen. Also: Obacht!

    Wegen ABT selber würde ich direkt beim Händler fragen. Immerhin gibts da ja eine Kooperation. Wie das in der Praxis bei einem Schaden genau abläuft - zu diesem Thema hört man 1000 verschiedene Meinungen. Am besten direkt bei VW/Skoda erkundigen.

    btw: warum holst du dir keinen RS? Wenn du bei Weltauto kaufst, hast du sowieso 1 jahr Minimum Garantie - bei Interesse kannst du die Garantieverlängerung nehmen. Somit sind "typische" RS-Schäden ausgeschlossen. Mittlerweile sind die meisten Gefahrenquellen aber ausgebügelt (Öl und Zündkerzen). Gesamtverbrauch mit >70%Stadt hab ich um die 7,5l/100km. Vom Fahrspaß gar nicht zu sprechen - denn der ist in der Klasse mit dem Hobel fast unerreicht :)

    LG
     
  7. #7 mazedlx, 28.03.2014
    mazedlx

    mazedlx

    Dabei seit:
    05.01.2014
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    1220 Wien
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi Monte Carlo+ 1.2 TSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Porsche Wien-Donaustadt
    Kilometerstand:
    800
    Mich hätte nur interessiert ob das vertretbar ist. Ob mein Fabia schon da ist oder nicht hat damit nix zu tun.
     
  8. #8 beutlin, 30.03.2014
    beutlin

    beutlin

    Dabei seit:
    27.07.2011
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Rund 25% mehr Drehmoment, dafür sind Kupplung, Getriebe, etc. nicht ausgelegt.

    Die Maximalleistung ist eher theoretischer Natur, da du sicherlich nicht ständig in Bereichen von 4500 bis 6000 U/min unterwegs sein wirst (sonst bräuchtest du keinen TSI).

    Frag bei ABT an, was sie im Falle eines Falles übernehmen.

    Gruß Frank
     
  9. Adel

    Adel

    Dabei seit:
    17.04.2011
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    61
    Ort:
    Wasserburg
    Fahrzeug:
    Fabia Kombi TSI 1.2/86 PS/Fabia 3/ 1.2/110 PS / Audi S1 318 PS / Audi TT RS 400PS
    Werkstatt/Händler:
    Huber Wasserburg

    ...hast Du eigentlich jemals einen gechipten 1.2 TSI gefahren? Was Du da erzählst bezüglich der Drehzahl ist wohl eher eine Vermutung Deinerseits :)

    Gruss vom Adel
     
  10. #10 -Robin-, 31.03.2014
    -Robin-

    -Robin-

    Dabei seit:
    27.12.2008
    Beiträge:
    1.772
    Zustimmungen:
    96
    Ort:
    Werkstatt Beelitzerweg Arneburg
    Fahrzeug:
    Golf5 mit 2.0 CR 156KW/420NM
    Werkstatt/Händler:
    eigene
    Kilometerstand:
    100000

    Und nicht zu vergessen, das "ABT Steuergerät" ist nur eine POWERBOX....
    So musste ich mich zum Inhalt aufklären lassen. Sieht aus wie ein Steuergerät, ist aber keins :D :P
     
  11. #11 beutlin, 31.03.2014
    beutlin

    beutlin

    Dabei seit:
    27.07.2011
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Adel,

    nein, bin ich nicht.

    Hier die Leistungskurve des Serien 1.2 TSI:
    http://www.bahnseite.de/polo/diagramm1.jpg

    Für 70 kW Leistung (also 90% der Maximalleistung) benötigt man rund 3800 U/min. Man wird daher für 90% der Leistung nach dem Tuning eine vergleichbare Drehzahl benötigen.

    Die Verlauf der Leistungskurve wird durch das Tuning nicht wesentlich anders sein.

    Ergo wird man bei Drehzahlen unter - sagen wir mal 3000 U/min - von der Leistungssteigerung eher weniger profitieren. Oben heraus geht natürlich die Post ab.

    Gruß Frank

    Auf das Problem des deutlich angestiegenen Drehmoments habe ich bereits hingewiesen und gewarnt.
     
  12. #12 -Robin-, 31.03.2014
    -Robin-

    -Robin-

    Dabei seit:
    27.12.2008
    Beiträge:
    1.772
    Zustimmungen:
    96
    Ort:
    Werkstatt Beelitzerweg Arneburg
    Fahrzeug:
    Golf5 mit 2.0 CR 156KW/420NM
    Werkstatt/Händler:
    eigene
    Kilometerstand:
    100000
    Die "normalen" Getriebe sind für ~250NM ausgelegt. (MQ250)
    Selbst ein Trockenkupplungs-DSG (DQ250) ist mit ~ 250NM als MAX angegeben, somit sind 220NM kein Thema.
     
  13. Adel

    Adel

    Dabei seit:
    17.04.2011
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    61
    Ort:
    Wasserburg
    Fahrzeug:
    Fabia Kombi TSI 1.2/86 PS/Fabia 3/ 1.2/110 PS / Audi S1 318 PS / Audi TT RS 400PS
    Werkstatt/Händler:
    Huber Wasserburg

    ....dachte ich mir doch ;)
    Ich hatte 2 gechipte TSI 1,2 und muss sagen dass nicht die Mehrleistung im oberen Drehzahlbereich interessant ist, sondern das Mehr-Drehmoment im unteren und mittleren Bereich, denn das nutzt man im täglichen Betrieb hauptsächlich. Dem Getriebe schadet dieses Plus sicher nicht. Wie auch ROBIN schon schreibt, ist das kein Problem.
    Fahre einfach mal mit einem gechipten 77kw TSI und Du wirst merken dass Theorie und Praxis doch ´2 Paar Schuhe´ sind ;)

    Gruss vom Adel
     
  14. #14 beutlin, 31.03.2014
    beutlin

    beutlin

    Dabei seit:
    27.07.2011
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Adel,

    wenn du meine Beiträge genau liest, sagen wir beide doch das gleiche! :thumbsup:

    Ich würde die 220 Nm nur nicht meinem Getriebe, meiner Kupplung etc zumuten wollen.

    Gruß Frank
     
  15. #15 The-Funky-Beast, 31.03.2014
    The-Funky-Beast

    The-Funky-Beast

    Dabei seit:
    27.06.2010
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Magdeburg
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.4 MPI 50kW, Seat Exeo 2.0 TDI 105kW
    Kilometerstand:
    135000
    Zwischen ausgelegt und Haltbarkeit ist aber auch noch ein Unterschied...

    Mal ein sehr einfacher Vergleich:
    Klar wird auch jeder von uns eine Kiste Bier in den dritten Stock schleppen können und dadurch nicht im Krankenhaus landen. Wenn man allerdings mit der Kiste in den Händen irgendwo eine Stunde rumstehen muss, da können die Arme schon mal vergleichsweise um einiges länger werden, als wenn man bloß eine Flasche Bier in der Hand hält.^^

    Generell würde ich den Motor sowieso erstmal gute 5.000 km bewegen, ohne dort an der Leistung was zu verändern.
    Danach musst du halt gucken... wie viel fährt du im Jahr, wie ist dein Fahrprofil (sprich also sportlich, normal, defensiw usw.), wie lange willst du sorgenfrei deinen Spaß an dem Auto haben, bis ein neues ins Haus steht usw. usw. usw.

    Weil generell gilt:
    Getriebe & Co. mögen bis 250NM ausgelegt sein. Würde es allerdings nicht auf Kosten von Motor oder Anbauteile gehen, dann hätte das Auto ab Werk auch bereits sicher mehr PS/NM bei voller Garantie mitbekommen... ergo wird, selbst bei der höheren Auslegung, die Lebensdauer in jedem Fall negativ beeinflusst.
    Bei dem einen mag es dann locker 100.000 km gut gehen, wieder andere fahren (mal überspitzt gesagt) sozusagen beim Tuner vom Hof und irgendein wichtiges Bauteil steigt an der nächsten Ampel aus.

    Darum sollte man chippen jetzt nicht direkt verurteilen, allerdings auch wirklich nüchtern und kritisch betrachten.
    Geht dabei um eine Menge Geld... nicht nur die Kosten für das chippen an sich, es kommen ja auch noch eventuelle Reparaturkosten im Schadensfall auf einen zu, da die Werksgarantie nun mal erlischt.
    Zwar bieten sämtliche Tuner (zumindest von den mittelgroßen Marken an aufwärts) eine Ersatzgarantie an, welche aber erstens die Werksgarantie nicht mal ansatzweise wirklich ersetzt und zweitens oft eine lange Liste an Schlupflöchern für die Tuner bietet. Man bleibt mit anderen Worten also verhältnismäßig oft auf den Kosten eventueller Schäden sitzen.

    Meine Gedanken zum Thema. ;)
     
  16. Adel

    Adel

    Dabei seit:
    17.04.2011
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    61
    Ort:
    Wasserburg
    Fahrzeug:
    Fabia Kombi TSI 1.2/86 PS/Fabia 3/ 1.2/110 PS / Audi S1 318 PS / Audi TT RS 400PS
    Werkstatt/Händler:
    Huber Wasserburg

    ...na dann paßt´s doch :thumbsup:

    Gruss vom Adel
     
  17. #17 -Robin-, 31.03.2014
    -Robin-

    -Robin-

    Dabei seit:
    27.12.2008
    Beiträge:
    1.772
    Zustimmungen:
    96
    Ort:
    Werkstatt Beelitzerweg Arneburg
    Fahrzeug:
    Golf5 mit 2.0 CR 156KW/420NM
    Werkstatt/Händler:
    eigene
    Kilometerstand:
    100000

    Richtig, aber das wurde angezweifelt :D


    Ausgelegt sind die auf zb 250NM zzgl Toleranz (nach OBEN). Da sind 220 also nicht wirklich das Problem. ;)
     
  18. #18 pelmenipeter, 31.03.2014
    pelmenipeter

    pelmenipeter

    Dabei seit:
    16.08.2006
    Beiträge:
    3.151
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 5e FL RS TDI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Zellmann
    Kilometerstand:
    1000
    ich bin 50.000km mit ca. 340NM auf nem MQ250 gefahren :rolleyes:
    natürlich habe ich die leistung eher selten genutzt ;)
     
  19. #19 The-Funky-Beast, 01.04.2014
    The-Funky-Beast

    The-Funky-Beast

    Dabei seit:
    27.06.2010
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Magdeburg
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.4 MPI 50kW, Seat Exeo 2.0 TDI 105kW
    Kilometerstand:
    135000
    Wie gesagt kann gut gehen und wenn man die Leistung selten nutzt, dann kann das gutgehen...
    Kann natürlich auch sein das bei 60.000 die Zahnräder mal an die frische Luft wollen :D
     
  20. #20 Skoda-Kirsche70, 22.09.2017
    Skoda-Kirsche70

    Skoda-Kirsche70

    Dabei seit:
    19.09.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Adel,

    bedeutet das, dass durch das Chip-Tuning der Turbo früher einsetzt? Oder wie kriegen die das Mehr-Drehmoment im unteren Bereich hin?
    Ich vermisse bei meinem 1.2 TSI hauptsächlich etwas Anzug unterhalb von 2000 Touren...
     
Thema: ABT Chiptuning für den Fabia 1.2 TSI 105PS
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 1.2 tsi chiptuning erfahrungen

    ,
  2. Chiptuning Skoda Fabia II 1.2 TSI

    ,
  3. fabia 1.2 tsi tuning

    ,
  4. skoda fabia rs chiptuning abt,
  5. abt 1.2 tsi,
  6. skoda Fabia II 1 2 TSI ABT,
  7. chiptuning skoda fabia 1.2 tsi,
  8. skoda fabia 1.2 chippen,
  9. Fabia Combi 1 2 TSi 105 ps,
  10. skoda rapid 1.2 tsi 110 ps software,
  11. Motortuning Skoda Fabia II 105 PS,
  12. Chiptuning Skoda Fabia II 1.2 TSI 105 PS,
  13. Tuning Skoda Fabia II 1.2 TSI 105 PS,
  14. chiptuning 1.2 tsi 105ps roomster,
  15. fabia 2 1.2 tsi chipen,
  16. abt chiptuning skoda rapid,
  17. skoda fabia 5j 1.9tdi abt tuning,
  18. skoda rapid 1.2 tsi chiptuning,
  19. skoda fabia chiptuning,
  20. skoda rapid 1.2 tsi 110 PS chip tuning,
  21. ABT Leistungssteigerung Skoda Fabia 1.2 TSi,
  22. chiptuning skoda fabia 1 2 tsi,
  23. skoda fabia abt,
  24. chiptuning 1.2 tsi erfahrungen,
  25. tuning skoda fabia 1.2 tsi dsg
Die Seite wird geladen...

ABT Chiptuning für den Fabia 1.2 TSI 105PS - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Original Abgasanlage Downpipe Skoda Fabia 1.2 TSI

    Original Abgasanlage Downpipe Skoda Fabia 1.2 TSI: Hallo Community, ich möchte gerne meine original Abgasanlage ab Turbolader (bis Vorschalldämpfer), passend für alle 1.2 TSI Motoren verkaufen....
  2. Fabia ,Faceliftmodelle 2018 schon jetzt bestellen,mit Bye Bye Prämie

    Fabia ,Faceliftmodelle 2018 schon jetzt bestellen,mit Bye Bye Prämie: Hallo, Fragen an die Skoda Experten! Wir möchten uns einen Fabia Combi bestellen. Nun habe ich Erfahren das es im Fruhjahr ein Face-Lift und...
  3. Privatverkauf Skoda Octavia 1Z FL 2.0 TSI DSG Voll Leder/Navi/SHZ/SD/AHK

    Skoda Octavia 1Z FL 2.0 TSI DSG Voll Leder/Navi/SHZ/SD/AHK: https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=256454309&lang=de&utm_source=DirectMail&utm_medium=textlink&utm_campaign=Recommend_DES
  4. Privatverkauf Octavia 5e rs TSI AGA

    Octavia 5e rs TSI AGA: Hallo zum Verkauf steht eine Aga vom Octavia 5e rs TSI FL TSI mit ca. 8000km Abholung bevorzugt. Preis: 150€
  5. Fabia RS 100.000 KM Verkaufen oder Behalten ??

    Fabia RS 100.000 KM Verkaufen oder Behalten ??: Hallo hab aktuell 90.000 KM auf der Uhr ( Fabia RS BJ 2014 ) und komme frisch vom Kundendienst. Hab mich bisschen umgehört und im Internet schlau...