Abstandssensor: Wie gerne hätte ich einen...

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb II Forum" wurde erstellt von HansPansen, 07.03.2012.

  1. #1 HansPansen, 07.03.2012
    HansPansen

    HansPansen

    Dabei seit:
    28.09.2011
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    SC 1,8 Amb. DK
    Kilometerstand:
    17000
    Da sind uns die S-Klasse Fahrer meilenweit vorraus:

    Ja, ein Abstandssensor, das wäre mir wirklich noch ein paar hundert(tausend) Euro wert, wegen bspw. folgender Situation:
    Tempomat eingeschaltet. Vordermann wird langsamer, ich bremse mit dem Tempomat. Bremse reicht nicht, also ab auf das Bremspedal. Tempomat geht aus. Vordermann gibt wieder Gas, also mittels Tempomat die letzte Geschwindigkeit zurückgeholt. Karre gibt ja Gas. Gutes Gefühl. Vordermann gibt aber nicht genug Gas, also: Fahrzeug fährt langsam drauf zu. Also wieder abbremsen mit dem Tempomat. Geschwindigkeit eingestellt. Vordermann beschleunigt, also ich hinterher mit dem Tempomat. Aber ich schaffe es nicht: Entweder ich fahre auf oder er fährt weg. Beides sehr unbefriedigend. Also wieder justieren. Dann kommt aber die Kurve: Vordermann bremst, ich denke aber: Man, die Kurve kannste doch so nehmen, lerne Autofahren, und das gleiche Spiel beginnt von vorne.

    Mein Fazit:
    Entwickle einen günstigen Abstandssensor mit Anbindung an das Tempomat, und Du wirst reich. :) Zudem dankt es dir die Natur in Form von Minderverbrauch und weniger Unfällen.

    Nochwas nur am Rande:
    Man merkt, dass man nicht total scheisse Auto fährt, wenn sich auf der Autobahn andere Fahrzeuge "hinter einen klemmen". Auch ohne Abstandssensor.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Elton

    Elton Guest

    Das ACC von Bosch, ich meine das verbaut auch VW, macht ja genau das. Die zuvor eingestellt Geschwindigkeit wird reduziert wenn Hindernisse auftauchen und das System beschleunigt wieder auf die eingestellte Geschwindigkeit wenn das Hindernis wieder weg ist. Ob das bei dem von Mercedes verbauten System auch so ist kann ich aber nicht sagen. Das ist soweit ich weiß ein anderer Hersteller.

    Elton
     
  4. revilo

    revilo

    Dabei seit:
    23.10.2009
    Beiträge:
    1.767
    Zustimmungen:
    3
    Das System von Mercedes bremst sogar automatisch bis zum Stillstand und fährt danach automatisch weiter. Super Sache im Stau.
     
  5. #4 Superb*Pilot, 07.03.2012
    Superb*Pilot

    Superb*Pilot

    Dabei seit:
    21.03.2009
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Superb II 1,4 L TSI Ketten-Rührwerk + Mathy-M on Board
    Wie bremst du mit dem Tempomat :?:
     
  6. Pave

    Pave

    Dabei seit:
    28.09.2009
    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeug:
    SC 2.0TDI Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Reiser
    Kilometerstand:
    76000
    ich denke er mein Pre-Sense, das ist dann doch nochmal ein Stückchen weiter.


    Und genauso schnell wirst du wieder arm wenns irgendwann mal einen Haftungsgrund gibt.

    Als Hersteller (Egal ob des ganzen KFZ oder nur gewisser Teile) musst du die Betriebssicherheit beweisen.
    Technisch ist so ein System (unter Idealbedingungen) gar nicht so komplex. Bei der letzen Präsentation von Bosch zum Thema Assistenzsysteme war das halt relativ simpel (übrigens Continental spielt bei solchem Schnickschnack auch ganz vorne mit).
    Wenn du allerdings die ganzen Umgebungseinflüsse berücksichtigst wirds ganz schnell ganz schwer.
     
  7. #6 DuncanParis, 07.03.2012
    DuncanParis

    DuncanParis

    Dabei seit:
    17.10.2010
    Beiträge:
    1.563
    Zustimmungen:
    46
    Ort:
    Gotha
    Fahrzeug:
    SuperB Combi 1.8 TSI Ambition
    Werkstatt/Händler:
    Automobile Mönchhof Gotha
    Kilometerstand:
    55000
    Eure Probleme hätt ich gerne...
     
  8. DetteK

    DetteK

    Dabei seit:
    23.11.2011
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II 3,6 V6 4x4
    Werkstatt/Händler:
    1a Autoservice Mühe, Kranichfeld Thüringen
    Kilometerstand:
    84000
    Ja, das wäre nicht schlecht, wenn es bei Skoda ein Abstandsradar geben würde. Ich wäre auch gern bereit dafür mehr zu bezahlen. Aber das wird wohl VW nicht zulassen,
    wäre ja noch ein Grund mehr, den Passat stehen zu lassen.
     
  9. #8 digidoctor, 07.03.2012
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    534
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    Bei irgendeiner Volvo-Vorführung hats gescheppert.
     
  10. #9 allradfan, 07.03.2012
    allradfan

    allradfan

    Dabei seit:
    18.11.2008
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    52
    Fahrzeug:
    Superb III Combi, 280 PS, Style
    Kilometerstand:
    EZ: 02. 12. 2015, 8 Kilometer
    HansPansen meint vermutlich Bremsen nicht per Pedal, sondern mit der Motorbremse die Geschwindigkeit verringern:

    > entweder Taste nach unten gedrückt halten
    > oder Tempomat durch kurzes Antippen des Ein/Aus-Schalters deaktivieren, aber nicht ausschalten.
     
  11. Duke

    Duke

    Dabei seit:
    08.11.2011
    Beiträge:
    2.816
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bad Wildungen
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Combi TDI 66kW
    Werkstatt/Händler:
    Händler meines Vertrauens :-D
    Kilometerstand:
    3000
    Also nicht nur beim Mercedes.
    Der neue VW Passat hat das auch mit dem automatischem Abbremsen, beschleunigen, anpassen und anfahren im Stau.
     
  12. dense

    dense

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Superb Combi, 2.0 TDI
    Kilometerstand:
    50000
    Audi hat es auch z.B. im neuen A6 und A7 ... dazu gibt es noch den Spurhalteassistenten!
     
  13. #12 cookie98, 08.03.2012
    cookie98

    cookie98

    Dabei seit:
    11.12.2011
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Minden
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi 1.8 TSi
    Kilometerstand:
    7900

    klick

    Aber der Scheibenwischer geht an xD
     
  14. #13 Malikinho, 08.03.2012
    Malikinho

    Malikinho

    Dabei seit:
    20.07.2011
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Elegance 1,9TDI
    Kilometerstand:
    193000
    Hatte die Distronic in meiner E-Klasse W211 drin gehabt und das ist schon eine feine und sinnvolle Sache, hat aber manchmal (ganz selten) auch etwas genervt.

    Z.B. kann man den Abstand nicht beliebig ändern, sondern ein bestimmter Abstand wird immer eingehalten und das verleitet oft andere einfach in die Lücke rüberzuscheren, was einmal ein etwas abruptes Bremsen hervorruft und wenn es ganz eng war schaltet sich die Distronic mit einem lauten Piep und einem Warnsymbol aus.

    Ausserdem funktionierte die Distronic nur oberhalb 30km/h. Die Funktion im Stau ist eine andere und nennt sich SBC-Stop welche im Stop&Go das Bremsen übernimmt und man somit nicht immer auf der Bremse stehen muss. Und ab und an wurden in engeren Autobahnkurven auch LKW auf der Nebenspur erfasst welches sich im Gaswegnehmen bzw Bremsen bemerkbar machte.

    Bei Schnee/Matsch konnte sie auch mal ausfallen, wenn vorne das Sensorfeld dreckig war.

    Aber mit der Zeit hat man den Kniff raus und weiss wie man damit umgeht und es macht dann sehr viel Spass mit zufahren.

    Ein Nachteil sind auch die Reparaturkosten bei einem Auffahrunfall, da das Radar direkt am Schlossträger zwischen Kühler und Kühlergrill sitzt.

    gruss Malikinho
     
  15. Hoto

    Hoto

    Dabei seit:
    19.04.2007
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Harz
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI Elegance
    Kilometerstand:
    30100
    Wollt ihr den gar nix mehr selber machen nur auf Technik verlassen?Wie war das bei Mercedes als sie das Notbremsding getestet haben Nebel und dann Bums?!

    Und an HansPansen ist es nicht einfacher auch mal einen zu überholen und dann wieder Tempomat rein?Und wenn die Autobahn voll ist ist es doch sowieso nur spielerei

    mit dem Tempomat oder nicht.Und die Kosten nicht vergessen bauen sie es Serienmäßig ein und die Kosten steigen heulen auch alle.Wenn der Passat es jetzt auch gerade erst hat

    dann kommt es ja bald 1-2 Jahren auch im Superb oder nicht?
     
  16. #15 digidoctor, 09.03.2012
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    534
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    Diese Heulerei um fehlende Extras...am Ende kreuzen die eh weniger an als sonstwas. Spoiler statt Seitenairbag sag ich nur.
     
  17. #16 Superbschubser, 09.03.2012
    Superbschubser

    Superbschubser

    Dabei seit:
    21.12.2011
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Ich gebe dem Treadersteller absolut recht.

    Auch ich würde für eine Abstandsregelanlage mehr Geld ausgeben, und sehe sie als eine sinnvolle Evolution der GRA an.
    Da wir (durch die verstreute Familie) häufig auf der Autobahn unterwegs sind, könnte ich mit wachsender Begeisterung ins Lenkrad beissen :cursing: , wenn ich mal wieder so tolle Autofahrer vor mir habe, die aus Kostengründen auf eine GRA verzichteten, aber anscheinend eine Muskelschwäche im Bei haben, weil sie es nicht schaffen länger als 1Km eine konstante Geschwindigkeit bei zu behalten.

    Das sind die Augenblicke bei denen ich neidvoll an meinen Onkel denke, der sich solch eine Anlage in seinen A5 hat einbauen lassen.

    Es wäre wirklich ein wünschenswertes Feature für die Modellreihe 2013
     
  18. Pave

    Pave

    Dabei seit:
    28.09.2009
    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeug:
    SC 2.0TDI Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Reiser
    Kilometerstand:
    76000
    Bingo, genau da sehe ich auch den absoluten Vorteil der adaptiven Tempomaten. Es geht nicht um große Verzögerungen oder gar das Bremsen. In 99% der Fälle habe (zumindest ich) das Problem, dass es nur um +/-5km/h geht die die der Vordermann schneller/langsamer fährt oder eben das Problem mit dem "fehlenden Tempomaten". Genau da wäre so ein System sehr entspannend.
     
  19. #18 beeblebrox1971, 09.03.2012
    beeblebrox1971

    beeblebrox1971

    Dabei seit:
    20.05.2010
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    In meinem W212 ist die Distronic Plus eingebaut. Bremst bis zum Stillstand - durch leichtes Gas geben wird die Fahrt wieder aufgenommen. Schön gemacht. Den Abstand kann man über einen Schalter etwas regulieren. Weiterhin wird bei Bedarf unabhängig vom Tempomaten eine Warnleuchte im Cockpit eingeschaltet, wenn man den zulässigen Abstand unterschreitet. Für Vielfahrer also ein tolles Extra - ich hätte es nicht gebraucht. In dem Paket ist auch noch der Spurhalteassistent und der Spurwechselassistent drin.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 digidoctor, 09.03.2012
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    534
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    Ich würde es, bei entsprechend akzeptabler Einpreisung, sofort mitbestellen. Es dürfte etwa 510 Euro Aufpreis kosten zum Tempomaten. Wie PLA etwa.
     
  22. Hoto

    Hoto

    Dabei seit:
    19.04.2007
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Harz
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI Elegance
    Kilometerstand:
    30100
    Man am S2 sind doch Blinker und Lenkrad und wenn der Vordermann langsamer ist blinken links rüber und überholen.Das geht auch mit Tempomat! :thumbsup:

    Oder noch einfach lasst eure Frauen fahren :D die fahren in der Regel auch nicht so dicht auf.
     
Thema: Abstandssensor: Wie gerne hätte ich einen...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda abstandssensor nachrüsten

    ,
  2. abstandssensor auto

    ,
  3. abstandsregelung superb II

    ,
  4. auto abstandsmesser nachrüsten,
  5. skoda octavia abstandsradar ausschalte ,
  6. abstandsradarsensor,
  7. w212 distronic plus,
  8. s212 distronic abschalten,
  9. skoda abstandssensor bremsen,
  10. skoda abstandsradar funktion
Die Seite wird geladen...

Abstandssensor: Wie gerne hätte ich einen... - Ähnliche Themen

  1. Wollte mich gern austauschen zwecks neuaufbau

    Wollte mich gern austauschen zwecks neuaufbau: Hallo Ich bin der René. Ich bin 42 Jahre und möchte nun endlich meinen Skoda mal fertig machen da er nun lange genug steht8|. Ich werde euch ein...
  2. Abstandssensor vorne vs. Schnee

    Abstandssensor vorne vs. Schnee: Hat jemand auch die Erfahrung gemacht, dass die Parksensoren vornen keinen hartgefrorenen Schnee erkennen? Was wird neben Schnee auch nicht...
  3. Suche einen Satz Teron Felgen, gerne auch beschädigt

    Suche einen Satz Teron Felgen, gerne auch beschädigt: Hallo wie schon in der Überschrift geschrieben, suche ich einen Satz Skoda Teron Felgen. Dürfen auch angeschrammt sein. Bitte alles anbieten.
  4. Werkstattempfehlung in Magdeburg - gern auch freie Werkstatt

    Werkstattempfehlung in Magdeburg - gern auch freie Werkstatt: Hallo, ich habe mit meinem Fabia massive Probleme mit der Bremsanlage (siehe gesonderter Beitrag). Die Skoda-Vertragswerkstatt konnte mir auch...
  5. Suche DPF aus 2.5 TDI Superb I (gerne defekt)

    Suche DPF aus 2.5 TDI Superb I (gerne defekt): Hallo, ich suche einen DPF aus einem Superb I 2.5 TDI mit 163 PS (BDG) Handschalter, am besten defekt. Passende DPFs aus den VAG Modellen gingen...