Abschied vom Yeti

Dieses Thema im Forum "Skoda Yeti Forum" wurde erstellt von isophya, 11.01.2010.

  1. #1 isophya, 11.01.2010
    isophya

    isophya

    Dabei seit:
    30.12.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Leute,

    :S Mein Yeti-Abenteuer währte nur kurz, leider! Fast hätte ich ihn gekauft doch haben mich zwei Dinge unangenehm überrascht. Zum einen ist der Kofferraum in der Grundfunktion mit Reserverad (das ich mitbestellen wollte) winzig, nur 310 Liter. Mein jetziger Golf IV hat 320 Liter. Das war wirklich enttäuschend :thumbdown: , den gerade der supervariable Kofferraum wurde so hoch gelobt. Scheinbar braucht neimand ein Reserverrad. Aber im Gelände mit einem Platten stehen und nicht weiterkönnen, uff. Traue dem Reparaturset nicht. Zum anderen gibt es an der Mittelkonosole links eine harte Kante, auf der der Gasfuß - eigentlich die Seite des Knies - bei Entspannung zum Liegen kommt. Diese Stelle ist sehr unangenehm bei meiner Unterschenkelgröße (die ist normal), da hier ein Nerv verläuft. Hat das niemand unangenehm zu spüren bekommen. Im ADAC-Test des Yeti war das auch als Manko angeführt. Mich hat es genervt und letzlich den Kauf verleidet. Sehr schade, war von dem Auto überzeugt. Genau richtig für mich. Jetzt ist es wieder ein Golf VI mit Schlechtwegepaket geworden ... Kann nur (vier Jahre?) auf ein neues Modell vom Yeti warten.

    So long

    Viel Spass alle Yeti Fahrern und -innen

    PS Der Verbrauch beim TDI hat micht nicht mehr geschreckt!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 octavia1820v, 11.01.2010
    octavia1820v

    octavia1820v

    Dabei seit:
    26.01.2009
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    C; ERZ;
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Melzer
    Kilometerstand:
    99800
    Warum denn ein Golf ? Warum nicht gleich ein Scout oder nen 4x4 ? Octavia hat doch einen größeren Kofferraum als der Golf, wenn du schon so genau bist ?
    Versteh ich jetzt nicht
     
  4. Benz

    Benz

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    A
    Fahrzeug:
    Skoda + alter Zuffi
    Kilometerstand:
    11236
    Ja mit Reserverad find ich den Kofferraum auch eher Handschuhfach artig

    Viel Spass mit dem 6er Golf, ne gute Bekannte hat sich auch einen 1.2TSI Golf 6 bestellt. Ist schon ein feines Auto... :thumbup:
     
  5. #4 mschcar, 11.01.2010
    mschcar

    mschcar Guest

    Den Golf VI werde ich nun nach 6 Monaten zu Gunsten des Yeti abgeben :thumbsup:
    Feines Auto, ja.
    Mit 1,90 m und einer leichten Gehbehinderung komme ich aus den kleinen Türen des 4-türigen tiefen Golf nicht mehr raus.
    Klar, hätte man vorher testen können. Aber der Alltag ist immer anders als die Probefahrt.

    Das mit der Kante am Knie ist mir bei der Probefahrt nicht aufgefallen.
    Das Notrad würde im Gelände warscheinlich weniger bringen, als das Pannenset. Das Pannenset braucht dich ja auch nur zur nächsten Werkstatt bringen.

    Schade die Entscheidung des TE. Finde das nicht wirklich Gründe um den Yeti nicht zu nehmen.
     
  6. #5 206ccrunner, 11.01.2010
    206ccrunner

    206ccrunner

    Dabei seit:
    13.11.2009
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Klauserstraße 12 51789 Lindlar Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Yeti 1,2l Experience
    Kilometerstand:
    6500
    An Isophya:
    Wenn hinter dieser Logik nicht mal ne Frau steckt?
    Sich beschweren, dass man unbedingt ein Reserverad im Gelände braucht, dann aber auf einen Golf 6 umsteigen....häääääääää???!!!
    Wahrscheinlich am Ende vom Lied, wenns hoch kommt, 1-2 mal im Jahr einen Waldweg fahren.
    Ich habe einen Yeti bestellt und mein Yeti (den ich leider erst in 2 Wochen bekommen werde) hat auch einen Reservereifen.
    Ich habe 2 Jungs 14 und 9 und wir werden dieses Jahr mit dem Yeti 2 Wochen an die Ostsee fahren. Der Mittelsitz kommt raus, da passt ein großer Koffer zwischen (dann streiten sich unsere Jungs auch nicht so viel), das Reserverad und Ablagefächer kommen raus> da passen 2 große Taschen rein. Dann sind darüber noch 310 Liter Platz für Gepäck. Hinten auf die Anhängerkupplung kommen vier Fahrräder drauf. Wenn alles nicht funktionieren würde könnte ich im Notfall noch 2 Koffer aufs Dach packen.
    Und für den Alltag, Lidl, Aldi usw. reichen 310 Liter völlig aus. Braucht man 700 Liter, baut man in 1 Minute einen Sitz aus. :thumbsup:
    Ach ja, wenn ich im Urlaub einen Platten habe, was mir in 28 Jahren noch nie passiert ist, dann rufe ich den Pannendienst an (vielleicht würden die es sogar bis ins tiefe, hinterletzte Gelände schaffen).

    Überlege es Dir bitte noch mal. Einen Golf 6 fährt doch jeder, ist aber auch ein schönes Auto, aber ganz anders als ein YETI.
    Mit der harten Kante an der Mittelkonsole ist mir nicht aufgefallen, könnte auch mit der richtigen Einstellung von Lenkrad, Sitzneigung/Höhe/Abstand behoben werden. Warum fällt es sonst wohl nur einmal hier im Forum auf.
    In dem Sinne...Gruß Jürgen
     
  7. #6 yetiyeti, 12.01.2010
    yetiyeti

    yetiyeti

    Dabei seit:
    05.10.2009
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yeti 1,2TSI Ambition, Fabia Combi TDI, Lancia Delta HF Turbo, Lancia Delta Integrale, NSU 1000 und TT
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus
    Also wo ist denn diese harte Kante? Ich habe schon gesucht, kann aber nichts finden! Bin auch nur 175cm groß. Vielleicht liegt es daran.
    Wie gut man im Yeti sitzt bemerke ich immer wieder wenn ich von Fabia1 in den Yeti steige. Zwischen diesen Autos liegen Welten. .....trotzdem mag ich meinen Fabia weiterhin.

    Die Sache mit dem steilen Heck ist absolute Geschmackssache. Ich finde, an die wunderbar kantigen Formen des Yeti würde nichts anderes passen. Wem das Auto nicht gefällt, der muß sich halt was anderes kaufen. Derzeit gibt es nur ganz wenige neue Fahrzeuge die mir persönlich von der Form her gefallen. Oft gleichen sich Fahrzeuge verschiedener Hersteller und man muß wirklich zweimal hinschauen um zu sehen was es denn nun ist. Beim Yeti ist das anders. Da gibt es keine Verwechselung......Gottseidank! :thumbsup:

    Grüße,
    yetiyeti
     
  8. #7 turbo-bastl, 12.01.2010
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    Ich würde mal in den Raum werfen, dass der Golf deutlich günstiger ist als ein Octavia Scout oder 4x4. Nach Liste sind die Abstände nicht so groß, aber ein VW-Händler hat nominal und über Tageszulassungen den größeren Rabattspielraum. Hier im Forum hat doch einer berichtet, dass er für einen Golf VI am Ende des Tages gerade mal 1,5 TEUR mehr als für einen Fabia (!) hingelegt hat.
     
  9. #8 KleineKampfsau, 12.01.2010
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    10.998
    Zustimmungen:
    141
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    Habe mich köstlich amüsiert ... so übern Daumen gepeilt 5 T€ zum Fenster rausgeworfen, weil einen einen Kante stört und der Kofferraum (den man sicher vorher gesehen hat) zu klein ist ?
    Ich geb dir mal meine Kontonummer ...

    Ganz nebenbei fällt mir ein ... ich sollte meine Frau zurück geben ... Essen war heute Abend nicht pünktlich fertig, als ich von Arbeit kam *achtung ironie*.

    Andreas
     
  10. #9 grfilip, 12.01.2010
    grfilip

    grfilip

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Griechenland Thessaloniki, Griechenland
    Fahrzeug:
    Yeti 1.2 TSI, Experience
    Eine gute Alternative fuer den "kleinen" Kofferraum bietet der Trenngitter

    [​IMG]
     
  11. #10 isophya, 12.01.2010
    isophya

    isophya

    Dabei seit:
    30.12.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Leute,

    :huh: Bevor ich den Unterhaltungswert ("Lachnummer ...") meiner Beiträge weiter steigere ein paar Angaben. Hinter "iosphya" (Pseudonym ist zwar weiblich) steht ein Mann. Der ist Zoologe und zig fach mehr im Wald und auf dem Feld unterwegs als viele "Großstadtindianer" mit dicken SUVs. Unterstelle das aber niemandem hier im Forum!!! Ich habe also echten Bedarf an einem mehr oder minder geländegängigen Auto, will aber aus Kostengründen keine spritfressenden 4x4, da ich täglich zur Arbeit auf der Autobahn und in der Stadt 60 km fahre. Mir gings um die Bodenfreiheit und der Yeti, war mir da hoch willkommen (TDI 110 PS Fronttrieb). In der Vergangenheit habe ich als Golf III und IV -Fahrer immer die fehlende Bodenfreiheit und den zu kleinen Kofferraum bemängelt. Endlich nun gibt es den Yeti, doch wie im ersten Posting beklagt, hat mich der kleine Kofferraum (der abgedeckt ist, nicht der erweiterte) enttäuscht (310 Liter versus 320 beim meinem Golf IV)! Ich will nichts frei im Auto rumkugeln haben (habe schon zwei Autoeinbrüche hinter mir), daher war mir ein großer abgedeckter Kofferraum wichtig. Dass mit der harten Kante, hat auch der ADAC kritisiert, also so exotisch ist der Kritipunkt nicht, es stört mich beim Autofahren, wenn ich dort ständig mit dem Bein "hart" aufliege. Aber das hängt sicher mit der Sitzhaltung etc. zusammen und mag eben andere gar nicht stören, okay. Das Golf VI-Angebot und Yeti-Angebot war preislich ident, entscheidend war dann letztlich, dass der Yeti mehr laufende Kosten (Sprit, Versicherung etc.) verursacht als der Golf. Klar, ich hätte gerne den Yeti, und habe mich selber darum gebracht. Tut mir eh leid, lässt sich wohl nicht mehr ändern ....

    Grüße isophya
     
  12. #11 octavia1820v, 12.01.2010
    octavia1820v

    octavia1820v

    Dabei seit:
    26.01.2009
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    C; ERZ;
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Melzer
    Kilometerstand:
    99800
    Beim Octavia gibs doch auch ein Schelchtwegepaket!Golf 6 mit 1550 Liter Kofferraum gegen Octavia mit 1620Liter Kofferraum.
     
  13. #12 Soeren5, 12.01.2010
    Soeren5

    Soeren5

    Dabei seit:
    21.01.2009
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bremen Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi II, Style Edition, 86 PS
    Werkstatt/Händler:
    Auto Burkhard Bremen
    Kilometerstand:
    30000
    @isophya: Ich finde es klasse dass Du Dich von den (teilweise) unnötigen und unangemessenen Beiträgen nicht provozieren lässt! :thumbup:

    Ich spiele auch mit dem Gedanken mir mittelfristig nen Yeti zuzulegen und bin sowohl für den Reserverad-Kofferraum- als auch für
    den Mittelkonsolenkanten-Hinweis wirklich dankbar- werde das dann nochmal expilizit untersuchen... 8o

    Triff eine für Dich richtige Entscheidung und lass uns gerne weiter daran teilhaben- auch wenn Du hier so unschön "begrüßt" worden bist. :S


    @Das Forum: Was ist denn nur los im Moment? Warum laufen hier denn einige zur Zeit so "hochtourig"?

    Ich finde es nicht gut wenn ein neuer User (4 Beiträge) hier mit einem kritischen Erfahrungsbericht so empfangen & "verhöhnt" wird.

    Hinterher ist man bekanntlich immer schlauer und zu dem Vorwurf dass er 5000 Flocken verschenkt hätte:

    M.E. hat er das Auto besichtigt und nicht gekauft- ich glaube kaum dass er dafür 5000 € Gebühren bezahlt hat,
    also ruhig Blut...

    In diesem Sinne, uns allen ein konstruktives Miteinander und :

    "Wer ohne Sünde ist, der werfe den ersten Stein".... :whistling:
     
  14. #13 glemmi2, 13.01.2010
    glemmi2

    glemmi2

    Dabei seit:
    11.11.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    @grfilip

    Ist das auf dem Foto die angebotene Netztrennwand oder ist es ein Metallgitter? Lässt sich das Trenngitter bei Bedarf herausnehmen?

    Gruß,
    Michael
     
  15. #14 NilsMcFly, 13.01.2010
    NilsMcFly

    NilsMcFly

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    12
    @ isophya:

    Trotzdem wiederspricht sich das ganze ein wenig. Du möchtest gerne einen höheren Wagen haben der auch für leichtes Gelände gedacht ist und auch Platz im Kofferraum hat! Allerdings erfüllt der Golf nichts von dem was du von deinem neuen Auto erwartest.

    1. Der Golf mag zwar das Schlechtwegepaket haben, allerdings wirst du ohne 4x4 und ohne die höhere Bodenfreiheit vom Yeti schnell Probleme bekommen. Der Golf ist mit dem Schlechtwegepaket nur minimal höher! Als geländegängig würde ich den Golf nicht beschreiben!

    2. Der Golf hat im normalen Sitzzustand genauso viel (oder auch wenig) Platz im Kofferraum wie der Yeti. Allerdings kann man beim Yeti den Kofferraum variabler anpassen.

    3. Des weiteren ist es beim 4x4 so, dass du im normalen Fahrzustand mit Frontantrieb unterwegs bist! Erst bei Schlupf an den Vorderrädern schalten sich die Hinterräder dazu. Bedeutet das der Spritverbrauch zwischen reinem Frontantrieb und 4x4 nur geringfügig höher ist!

    Ich fahre zur Zeit einen Yeti 2,0 TDI 4x4 ! Mein Durchschnittsverbrauch über 12000 km liegt bei ca. 6,6 l. Dazu muss ich sagen, dass ich kein alter Opa bin und auch so fahre. Fahre zügig und auch jetzt gerade wo Schnee liegt, so dass es Spaß macht!

    Zum Abschluss muss man aber sagen, dass es jeder für sich selbst entscheiden muss was er tut!

    Grüße

    NilsMcFly
     
  16. #15 206ccrunner, 13.01.2010
    206ccrunner

    206ccrunner

    Dabei seit:
    13.11.2009
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Klauserstraße 12 51789 Lindlar Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Yeti 1,2l Experience
    Kilometerstand:
    6500
    Wenn man mit einem Fahrzeug ins Gelände muß und einen Yeti beabsichtigt zu kaufen, dann aber einen Golf mit Schlechtwegepaket kauft, ist das so ähnlich als wenn man ein Straßenmotorrad kaufen will, weil man meistens auf der Straße fährt, dann aber eine Crossmaschine kauft, weil damit kann man ja auch über die Straße fahren.

    Aber es ist richtig, jeder muß es selber entscheiden.

    By the way, mein Yeti 1,2L von ONA ist schon da! 2 Wochen vor angegebenem Datum...echt super! Hat 9 Wochen gedauert. Samstag gehe ich ihn abholen. Der Wagen ist für meine Frau und ich fiebere mehr als sie. Kann es kaum abwarten das erste Mal drinnen zu sitzen (in meinem eigenen) und das riesengroße Glasschiebedach zu öffnen und auch beim Fahren auszuprobieren (wie die Luftverwirbelung und die Geräuschkulisse ist).

    Von Isophya:Er ist Zoologe und zig fach mehr im Wald und auf dem Feld unterwegs als viele "Großstadtindianer" mit dicken SUVs. Vielleicht blöde Frage von mir: Wenn man im Wald als Zoologe unterwegs ist, kann es dann nicht mal passieren, dass man etwas so großes Transportieren muß, dass es in den Kofferraum vom Golf nicht hineinpasst, aber in den 1700 Liter großen Kofferraum des Yeti genügend Platz hätte? :?:

    Gruß Jürgen
     
  17. #16 Dragmoon, 13.01.2010
    Dragmoon

    Dragmoon

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    61
    Das einzige was ich mir gerade überlege ist wie man im Gelände anständig und sicher einen Reifen wechseln möchte.
    Gut wenn man nur befestigte Waldwege fährt die eben und hart sind ist das ja ok, aber in jedem anderen Fall versumpft Dir entweder der Wagenheber mit seiner gigantisch großen Auflagefläche (Ironie) oder das Ding kippt weg... was dann etwas weh tut wenn man Pech hat... (Entweder einem selbst oder dem Yeti).


    Drag
     
  18. #17 grfilip, 13.01.2010
    grfilip

    grfilip

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Griechenland Thessaloniki, Griechenland
    Fahrzeug:
    Yeti 1.2 TSI, Experience
    Der Haendler sagte dass es sich um ein Metallgitter handelt. Die Netztrennwand ist was andres. Ich habe noch nicht gekauft. Ich nehme an, dass bei Bedarf herausgenommen werden kann, sicher bin Ich aber nicht.
    In Griechelnland kostet ca 150 Euro.
     
  19. #18 longisland, 13.01.2010
    longisland

    longisland

    Dabei seit:
    20.11.2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    ich bin den Yeti erstmal "nur" probegefahren und kann dies bestätigen ... Das rechte Bein stößt an der Mittelkonsole an, was vieleicht auf dauer unangenhem sein kann.

    Aber mann kann bestimmt mit ausprobieren eine optimale Sitzposition finden.

    Zum Thma Kofferraum ... ist hat Standardgröße al la Golf... Ich perönlich würde den Kofferraum nicht als riesig beschreiben nur weil er ein riesen Volumen hat. In der Praxix werde ich den Kofferraum selten bis zur Decke zustapeln ... Ich glaube meine Tennistasche und der Kofferraum ist voll. Einkäufe kommen dann einfach darüber :-)

    Aber all das sollte nicht von einem Kauf abhalten wenn einem der Yeti gefällt.

    Gruss
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 NilsMcFly, 13.01.2010
    NilsMcFly

    NilsMcFly

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    12
    Das mit der Kante wird wohl nur bei bestimmten Körpergrößen und Sitzeinstellungen auftreten.

    Ich bin zum Beispiel 1,97 m groß und habe keine Probleme mit der harten Kante. Aber das wird halt bei jedem anders sein.
     
  22. hougie

    hougie

    Dabei seit:
    01.11.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Belgien Antwerpen Belgien
    Fahrzeug:
    Skoda Yeti 1.2 TSI Experience
    Hallo

    Wenn ich der Yeti gesehnen habe und auch eine probefahrt gemach habe, war die grosse von das Kofferraum fur mich ok. Wenn ich dan die auto bestelt habe und das Reserverad genomen habe, hat man nichts gesaght das das raum viel kleiner war.....

    Ich war naturlich enttauscht als ich den koffer bei abholen sah.....

    Fur den rest bin ich sehr glucklich mit den auto und ich habe jetzt 5000 km gefahren. Ich ware auch in Ostereich mit Weinachten und der Yeti war ok in bergen....ich bin nicht so "geflogen" in der bergen wie mit meine Fabia aber der Yeti war gut bergauf!
     
Thema: Abschied vom Yeti
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda yeti trenngitter

    ,
  2. skoda yeti pro contra

    ,
  3. ADAC Reservereifen Yeti

    ,
  4. skoda roomster trenngitter,
  5. trenngitter skoda yeti,
  6. trenngitter skoda yeti tönnemann
Die Seite wird geladen...

Abschied vom Yeti - Ähnliche Themen

  1. Scheibenwaschdüsen am Yeti einstellbar?

    Scheibenwaschdüsen am Yeti einstellbar?: Hallo Zusammen Weiß jemand ob man die Scheibenwaschdüsen am Yeti einstellen kann? Gefühlt trifft der Fächer zu tief auf die Scheibe, so dass...
  2. Felicia Abschied

    Felicia Abschied: Es ist soweit. Nach 7 Jahren Felicia ist es an der Zeit Abschied zu nehmen. Mein aktueller Felicia hat mich treu die letzten knapp 4 Jahre...
  3. ... und wie verhält es sich mitdem YETI 1.4 TSI-Motoren?

    ... und wie verhält es sich mitdem YETI 1.4 TSI-Motoren?: Ich hatte ja weiter oben schon mal bzgl. der Steuerkettenproblematik beim 1.8 TSI gefragt und erfahren, dass ich doch lieber die Finger davon...
  4. Kauf eines Yeti 1.8 TSI

    Kauf eines Yeti 1.8 TSI: Hallo Gemeinde, mein Name ist Heiko, ich wohne in Leipzig und bin noch keine 50 Jahre alt ;-)... Ich habe mich gerade in diesem Forum angemeldet,...
  5. Der Yeti-Kalender 2017 kann bestellt werden !

    Der Yeti-Kalender 2017 kann bestellt werden !: Hallo liebe Yeti-Freunde, vielleicht habt ihr es ja schon mitbekommen. Es gibt für 2017 wieder einen Yeti-Kalender ! Der Kalender für 2017 kann...