ABS

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von carlos230457, 06.04.2010.

  1. #1 carlos230457, 06.04.2010
    carlos230457

    carlos230457

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia 1,4 TDI DPF 80ps
    Werkstatt/Händler:
    Freie Werkstadt meines Vertrauens
    Kilometerstand:
    192000
    Hallo hab da ein Problem vieleicht ist es ja auch keins,und zwar ist
    folgendes passiert musste heute auf der Autobahn voll auf die Bremse gehen,und
    beim Bremsen ist das ja so das man einen festen Gegendruck spürt nur bei mir war
    es plötzlich so als ich den Druck erhöhte da lies der Druck nach und das Pedal
    konnte ich einige Zentimeter weiter drücken ,dabei Bremste das Fahrzeug sehr
    stark ab ,hatte das Gefühl als wenn das Abs angesprungen ist ,hatte das noch nie
    das mit dem Pedal macht mir zu Schafen ob das normal ist wenn das ABS anspringt
    das ,das Pedal dann einige Zentimeter weiter zu drücken ist,hat jemand schon mal
    so was gehabt ,vielleicht ist das ja normal ich weis es nur nicht ,für Info wäre
    ich Dankbar.

    Gruß Carlos.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 buetterken, 06.04.2010
    buetterken

    buetterken

    Dabei seit:
    16.01.2010
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi, Ambiente, 1,4
    Kilometerstand:
    42000
    Das wird wohl der Bremskraftverstärker gewesen sein, der Dir bei Vollbremsungen zusätzlich hilft... Wurde entwickelt, weil viele Menschen sich ein Vollbremsung nicht trauen bzw. zu sacht bremsen, wenns ernst wird. ;(

    Edit: Ich meinte den sogenannten Bremsassistenten... Ist auch im Handbuch beschrieben, S. 160.
     
  4. #3 JulianStrain, 06.04.2010
    JulianStrain

    JulianStrain

    Dabei seit:
    28.07.2008
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia 2 Kombi, 70Ps Dreizylinder
    Bremsassistent, oder wie Skoda das auch nennen mag.
    Der Bremskraftverstärker ist immer aktiv.

    Edit
    Tja, dann doch zu lahm, echt doof das man nicht löschen kann.
     
  5. Paps

    Paps

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    1.343
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi 1,4 16V, Ambiente
    Werkstatt/Händler:
    Rindt & Gaida Hemmingen
    Kilometerstand:
    55000
    Das ABS hörst Du sofort wenn es anspringt. Ist ein extrem schnell ratterndes Geräusch. Vielleicht so ähnlich, als wenn Du mit hoher Geschwindigkeit über eine Schotterpiste rauschst. Und es "bitzelt" etwas an der Schuhsohle.
    Der Bremskraftverstärker ist aktiv sobald Du den Motor einschaltest und verstärkt permanent den Druck im System.
    Der Bremsassistent reagiert auf Deine Art zu Bremsen. Er misst, wie schnell Du vom Gas auf die Bremse gehst und wie stark Du diese rein trittst. Ist er der Meinung, Du willst eine Vollbremsung machen, hilft er Dir innerhalb von Bruchteilen von Sekunden dabei.
    Mir ist schon passiert, dass ich (damals wegen einem Radfahrer) vollbremsen wollte, dann die Bremsung aber wieder abbrach und nur noch leicht die Bremse berührte. Trotzdem hab ich heftig mit dem Kopf genickt. Der Bremsassistent hatte anhand der Geschwindigkeit von Gaspedal zum Bremspedal eine kurze Vollbremsung ausgelöst. :D
     
  6. #5 Homer J., 07.04.2010
    Homer J.

    Homer J.

    Dabei seit:
    25.03.2008
    Beiträge:
    805
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leichlingen
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi 1.6 Sport, 05/2008 - Verkauft 10/13 - seit 2/14 Opel Insignia 2.0 BiTurbo
    Kilometerstand:
    28613
    @Paps: wenigestens war einer von euch beiden konsequent :D

    Spaß bei Seite, leiber einmal zuviel gebremst, als einmal ungewollte Kaltverformung des Autos...
     
  7. #6 carlos230457, 07.04.2010
    carlos230457

    carlos230457

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia 1,4 TDI DPF 80ps
    Werkstatt/Händler:
    Freie Werkstadt meines Vertrauens
    Kilometerstand:
    192000
    Hallo an Alle ,erstmal vielen Dank für eure Info und Erfahrungen die ihr gemacht habt,da merkt man doch das dieses Forum wie eine Familie ist ,Bin aufjedenfal schonmal beruhigter was diese Sache angeht .
    Danke nochmal an alle.

    Gruß Carlos :thumbsup:
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

ABS

Die Seite wird geladen...

ABS - Ähnliche Themen

  1. auf eimal ABS/ESC u. Reifendruckkontrollle an

    auf eimal ABS/ESC u. Reifendruckkontrollle an: Heute nachmittag nach der Arbeit kurz nach starten des Wagen ging zuerst die ABS/ESC Warnazeige an, direkt danach die Reifendruckkontrolle und...
  2. ABS Betrieb - Unplausibles Signal

    ABS Betrieb - Unplausibles Signal: Hallo... Es Handelt sich um einen Skoda Octavia 2 Combi BLS 4x4 VFL und wie der Titel schon sagt, leuchtet das ABS, ESP und die Bremskontrolllampe...
  3. ABS - Bremssteuergerät

    ABS - Bremssteuergerät: So Leute, es geht mal weiter mit meinem schei... Superb. Nächstes Bautteil defekt. "ABS-Bremssteuergerät". Skoda hat dafür meinem Superb kein...
  4. ABS und ESP

    ABS und ESP: bei mir leuchtet permanet das ABS und ESP auf. In der Werkstätte sagte man mir das Steuergerät ist defekt. 1200 Euro kostenpunkt.
  5. Abs setzt bei geringer geschwindigkeit ein

    Abs setzt bei geringer geschwindigkeit ein: An meinem fabia regelt das abs immer bei geringer geschwindigkeit.was bisher gemacht wurde:hintere bremsen neu(trommelbremse),raddrezahlsensoren...