ABS, ASR & Co.???

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia I Forum" wurde erstellt von PimpMyHeart, 28.10.2006.

  1. #1 PimpMyHeart, 28.10.2006
    PimpMyHeart

    PimpMyHeart

    Dabei seit:
    24.01.2006
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pampow b. Schwerin Pampow Deutschland
    Fahrzeug:
    KIA Picanto 1.1 COOL ESP
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus am Damm GmbH - Nienburg/Weser
    Kilometerstand:
    21000
    Hi Leute!

    Über welche Fahrerassistenzsysteme verfügt mein Octavia? (s. unten)
    100%ig weiß ich es vom ABS, der ASR/MSR und des mechanischen Bremsassistenten.
    In meinem Handbuch steht noch etwas über die elektronische Differentialsperre (EDS) und wenn man sich aktuell bei Skoda über den "Ier" (Tour) informiert, erfährt man, dass er auch über die elektronische Bremskraftverteilung (EBV) verfügt.

    Nun meine Frage. Hat mein Octavia EDS und EBV?

    MfG...der Flo.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 skodabauer, 28.10.2006
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.216
    Zustimmungen:
    188
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Passat 35I Variant 2,0
    Kilometerstand:
    144600
    Kurze Antwort:JA,er hat EDS und EBV.
    EDS kann man ganz leicht selber testen-Fzg bei "zündung ein" anheben und an einem Vorderrad drehen.Das dann fast blockierende Rad in Verbindung mit dem typischen ABS-Geräusch wird vom EDS verursacht.
     
  4. #3 SKODA DOC, 29.10.2006
    SKODA DOC

    SKODA DOC Guest

    Ausserdem hat man dann eine ASR Taste in der Schalterleiste wo auch die Heckscheibenheizung sitzt.

    Nen Bremsassitent beim O1 wäre mir neu.Und nen Mechanischer noch dazu? Meinen die das Bremspedal?? :frage:
     
  5. #4 SkodaschrauberPF, 29.10.2006
    SkodaschrauberPF

    SkodaschrauberPF Guest

    der Oci1 Facelift hatt ab ABS-Mark 60 ein EBV ,der lastabhängiger BKR entfällt daher.
     
  6. #5 PimpMyHeart, 29.10.2006
    PimpMyHeart

    PimpMyHeart

    Dabei seit:
    24.01.2006
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pampow b. Schwerin Pampow Deutschland
    Fahrzeug:
    KIA Picanto 1.1 COOL ESP
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus am Damm GmbH - Nienburg/Weser
    Kilometerstand:
    21000
    Mechanischer Bremsassistent MBA

    Hier wird der im elektronisch gesteuerten System erforderliche Sensor zur Erkennung der Pedalgeschwindigkeit durch die Trägheitswirkung einer intelligenten Mechanik ersetzt, die bei hoher Pedalgeschwindigkeit den BA-Effekt auslöst.
    Quelle: www.conti-online.com



    Das der Octavia über dieses System verfügt, dessen bin ich mir sicher.
    Sind denn noch andere der Meinung, dass der Wagen eine EDS/EBV hat?

    Meinem technischen Verständnis nach, ist die elektronische Differentialsperre ja fast schon ein kleines ESP. Da ein einzelnes, durchdrehendes Rad, gezielt abgebremst wird. Oder sehe ich das falsch?

    Und die elektronische Bremskraftverteilung (EBV) dient doch dazu, die Bremsleistung intelligent zu verteilen, um z.B. ein Ausbrechen des Hecks, bei einer Verzögerung auf bspw. nassem Laub, zu verhindern. Richtig?
     
  7. #6 PimpMyHeart, 29.10.2006
    PimpMyHeart

    PimpMyHeart

    Dabei seit:
    24.01.2006
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pampow b. Schwerin Pampow Deutschland
    Fahrzeug:
    KIA Picanto 1.1 COOL ESP
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus am Damm GmbH - Nienburg/Weser
    Kilometerstand:
    21000
    Vielen Dank für die Antwort. Aber könntest du es nochmal so ausdrücken, dass ich es auch verstehe? :bluemchen:
     
  8. #7 SkodaschrauberPF, 29.10.2006
    SkodaschrauberPF

    SkodaschrauberPF Guest

    also nochmal, der oci1 Facelift (also quasi den du hast) hatt ab ABS-System Mark60 (MJ2002) eine elektronische Bremskraftverteilung, der Lastabhängiger Bremskraftregler entfällt.
     
  9. #8 PimpMyHeart, 29.10.2006
    PimpMyHeart

    PimpMyHeart

    Dabei seit:
    24.01.2006
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pampow b. Schwerin Pampow Deutschland
    Fahrzeug:
    KIA Picanto 1.1 COOL ESP
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus am Damm GmbH - Nienburg/Weser
    Kilometerstand:
    21000
    Dankeschön! Das klingt glaubhaft und plausibel. :hihi:
    Wenn er jetzt noch über die EDS verfügt, dann ist der Octavia trotz des fehlenden ESP´s, die verschiedenen vorhanden Systeme betrachtet, ein relativ sicheres Fahrzeug. Soweit meine Vermutungen über die "Helferlein", zwei Beiträge weiter oben, zutreffen. Richtig?
     
  10. Limpi

    Limpi

    Dabei seit:
    29.10.2005
    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hagen
    Fahrzeug:
    BMW 520d Touring, F2 Sportline 1.4, BMW E36 Cabrio (zum spielen), Porsche 968 zum richtig spielen.
    Na ja mit einem ESP kann man das nicht vergleichen. Das ganze was da ohne ESP drin ist, ist im wesentlichen dazu da ohne Traktionsverlust anzufahren und möglchst schnell zum Bremsen zu kommen (BA).
    Das ESP macht aber noch deutlich mehr weil es auch die Fahrt selber stabilisiert und den Wagen wenn er am Grenzbereich ist "abfängt".

    Gruss Limpi
     
  11. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. matt

    matt

    Dabei seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    1.247
    Zustimmungen:
    130
    Ort:
    bei München
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Combi 2.0 TDI, 125 kW, MJ 2015 + Seat Ibiza 6L 1.4 16V, 55 kW, MJ 2005
    ASR fängt auch schon Leistungsuntersteuern ab ;-) . Beim Bremsassi ist mit mech. gemeint, dass am Bremskraftverstärker einfach ein Ventil aufmach, so dass viel Luft reinpfeifft. Dadurch wird die Bremskraftberstärkung größer.
    Beim hydr. Bremsassi wird dazu eine Förderpumpe in der Bremshydr. verwendet.

    MfG, MAtthias
     
  13. #11 Gnaa aus MUC, 01.11.2006
    Gnaa aus MUC

    Gnaa aus MUC

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Scoda Octavia Combi Tour 1.9 TDI-PD 74 kW, EZ 06/2006
    Werkstatt/Händler:
    Fritsch Forstinning
    Kilometerstand:
    75000
    Hier finde ich nix. Kannste 'ne Hilfe geben? Den mech. Bremsassi habe ich bislang nicht verstanden. Vielleicht ist auch zu einfach und ich stelle mir da was größeres vor.
    Das ist nach meinem Verständnis grundfalsch. ESP dient nicht nur dazu, bei blinden Gasgeben auf der Straße zu bleiben, sondern vor allem in Grenzsituationen das Auto wieder einzufangen, also unabhängig von Antriebsschlupf. Beispiel eine zu scharf angefahrene Autobahnausfahrt oder das plötzliche Ausweichen mit Aufschaukelung (Stichwort Elchtest). Hier bei Bosch findet man klärende Animationen/Videos:
    http://www.bosch-esperience.de/de/language1/kritisch.html
    oder
    http://www.bosch-esperience.de/de/language1/flash/videos/unfallfilm.html
     
Thema:

ABS, ASR & Co.???

Die Seite wird geladen...

ABS, ASR & Co.??? - Ähnliche Themen

  1. auf eimal ABS/ESC u. Reifendruckkontrollle an

    auf eimal ABS/ESC u. Reifendruckkontrollle an: Heute nachmittag nach der Arbeit kurz nach starten des Wagen ging zuerst die ABS/ESC Warnazeige an, direkt danach die Reifendruckkontrolle und...
  2. ABS Betrieb - Unplausibles Signal

    ABS Betrieb - Unplausibles Signal: Hallo... Es Handelt sich um einen Skoda Octavia 2 Combi BLS 4x4 VFL und wie der Titel schon sagt, leuchtet das ABS, ESP und die Bremskontrolllampe...
  3. ABS - Bremssteuergerät

    ABS - Bremssteuergerät: So Leute, es geht mal weiter mit meinem schei... Superb. Nächstes Bautteil defekt. "ABS-Bremssteuergerät". Skoda hat dafür meinem Superb kein...
  4. Abgasleuchte und ASR Leuchte gleichzeitig

    Abgasleuchte und ASR Leuchte gleichzeitig: Hallo, heute ist mir nachdem ersten Schneefall das Abgaslämpchen und das ASR Lämpchen gleichzeitig angesprungen. Wollte mich einmal Informieren...
  5. ABS und ESP

    ABS und ESP: bei mir leuchtet permanet das ABS und ESP auf. In der Werkstätte sagte man mir das Steuergerät ist defekt. 1200 Euro kostenpunkt.