Abrollgeräusche beim RS

Diskutiere Abrollgeräusche beim RS im Skoda Octavia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Es gibt schon einen sehr antiken Thread zu diesem Thema, den wollte ich aber nicht wieder nach vorn holen. Darin gehts aber auch nicht um das was...

  1. Xan27

    Xan27

    Dabei seit:
    13.05.2014
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    34
    Fahrzeug:
    Octavia III RS TSI
    Kilometerstand:
    7500
    Es gibt schon einen sehr antiken Thread zu diesem Thema, den wollte ich aber nicht wieder nach vorn holen. Darin gehts aber auch nicht um das was mich in diesem Zusammenhang interessiert.

    Hab gerade eine ~2800km Urlaubsreise, vorwiegend in Südfrankreich und Italien, hinter mir. Da der Asphalt in den südlichen Ländern oft eine "gröbere" Oberfläche hat als hierzulande, sind die Abrollgeräusche naturgemäß höher. Ich hab allerdings nicht gedacht, dass sie so hoch sein würden, bei ca. 130km/h sind sie manchmal echt nervig und übertönen alles andere.

    Mir gehts darum ob hier RS Besitzer sind, die schon verschiedene Reifen auf ihrem Auto hatten und mir eine Einschätzung geben können, welche Reifen leise sind.

    Mein alter O3 war lange nicht so laut, allerdings hatte der ein ganz anderes Fahrwerk und 17-Zöller mit (sehr guten) Hankook Ventus S1 evo² drauf, angegeben mit 71dB. Jetzt auf dem RS sind die ab Werk montierten 18" Bridgestone S001, die ich teils extrem laut finde. Angegeben sind die mit 72 bzw. 73dB.
     
  2. jan78

    jan78

    Dabei seit:
    20.10.2003
    Beiträge:
    770
    Zustimmungen:
    115
    Ort:
    60437
    Fahrzeug:
    1.5 TSI ACT 01/19, davor O2 RS TDI (R.I.P.)
    Werkstatt/Händler:
    Fischer-Schädler
    Kilometerstand:
    14.000+
    Beim O2 RS hatte ich "Sägezahn" hinten mit 17"er Bridgestone. Die neuere Version der Räder war dann leiser.
     
    Xan27 gefällt das.
  3. #3 rootboyrudi, 02.10.2019
    rootboyrudi

    rootboyrudi

    Dabei seit:
    18.01.2014
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Monschau
    Fahrzeug:
    Octavia RS 5E TDI
    Meine Bridgestone (18") waren auch laut bzw. hatten einen Sägezahn. Thema ist bekannt.
    Jetz Goodyear Eagle F1 Asymetric 5 und alles ist schön leise. Kann den Reifen sehr empfehlen. Habe ihn nicht nur auf dem RS sondern auch auf dem Golf 6 GTI. (hier als Asymetric 3)
     
    Xan27 gefällt das.
  4. #4 irixfan, 02.10.2019
    irixfan

    irixfan

    Dabei seit:
    17.03.2012
    Beiträge:
    2.060
    Zustimmungen:
    773
    Ort:
    Stralsund
    Fahrzeug:
    Škoda Superb 3V3 Sportline (vFL) - TSI 2.0 (162 kW)
    Kilometerstand:
    37574
    Fahre ich auch nur noch ... Zumindest wenn die fürchterliche Serienbereifung "durch" ist.
    Bei mir waren es im Sommer ~6000 und die haben eigentllich recht gute Straßen (zumindest in F)
     
    Xan27 gefällt das.
  5. #5 rootboyrudi, 02.10.2019
    rootboyrudi

    rootboyrudi

    Dabei seit:
    18.01.2014
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Monschau
    Fahrzeug:
    Octavia RS 5E TDI
    Der Goodyear baut relativ breit. Besonders bei den Geminis, finde ich, ist das ein Vorteil
    Hankook`s sind deutlich schmaler.
     
    Xan27 gefällt das.
  6. emmA3

    emmA3

    Dabei seit:
    25.06.2014
    Beiträge:
    2.929
    Zustimmungen:
    2.747
    Ort:
    BERLIN
    Fahrzeug:
    S3 COMBI SL 2.0 TDI DSG 4X4
    Werkstatt/Händler:
    AUTOZENTRUM MÖBUS, BERLIN
    Kilometerstand:
    1500+
    Hankook Ventus V12 Evo2 auf 19". Keine übermäßigen Geräusche, kein Sägezahn.
     
    Xan27 gefällt das.
  7. Xan27

    Xan27

    Dabei seit:
    13.05.2014
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    34
    Fahrzeug:
    Octavia III RS TSI
    Kilometerstand:
    7500
    Ja. Ich meinte auch nicht die allgemeine Qualität der Straßen, sondern nur die Asphaltoberfläche. Die ist auf den Autobahnen in D relativ fein, in südlichen Ländern (besonders in Italien) manchmal ziemlich grob, auch bei neuem Asphalt. Man kann es auch poröser nennen. Ist wohl so beabsichtigt, vielleicht wegen Hitzebeständigkeit oder Nässegrip.
     
  8. #8 Skodakenner, 02.10.2019
    Skodakenner

    Skodakenner

    Dabei seit:
    29.08.2018
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    72
    Habe derzeit die Serien Pirellis drauf finde aber das Hauptproblem sind hier nicht die Reifen sondern die eher geringe Dämmung im RS.
     
  9. #9 irixfan, 02.10.2019
    irixfan

    irixfan

    Dabei seit:
    17.03.2012
    Beiträge:
    2.060
    Zustimmungen:
    773
    Ort:
    Stralsund
    Fahrzeug:
    Škoda Superb 3V3 Sportline (vFL) - TSI 2.0 (162 kW)
    Kilometerstand:
    37574
    Nö. Als Winterräder habe ich z.B. auch die Goodyear Ultragrip in 18" und die sind ein Träumchen, so lärmtechnisch (und sonst auch) ...
     
    Xan27 gefällt das.
  10. #10 Eldritch, 02.10.2019
    Eldritch

    Eldritch

    Dabei seit:
    14.10.2009
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    114
    Ort:
    Salzgitter
    Fahrzeug:
    Octavia 3 RS Combi TDI DSG
    Kann ich nur bestätigen. Die Goodyear Ultragrip sind ein Traum von der Lautstärke. Hatte als Sommerbereifung die Pirellis drauf und die waren sehr schnell laut mit Sägezahn - zum Schluss unerträglich laut...hatte sie dann im Sommer 2019 auf Nexen umgestellt und bin mit denen deutlich mehr zufrieden von der Lautstärke und vom rest auch - mein Reifenhändler hatte mir die ans Herz gelegt. Hab auf die Nexen für eine Saison umgestellt, weil ich nicht irre viel in neue Reifen investieren wollte, weil mein RS nächstes Frühjahr weg geht und ich eh bald auf die Goodyear Winterreifen wechsle.

    Aber auch die Dämmung bzw. die wenige bis gar keine spielt eine Rolle - wir sind jetzt letztens den Nachfolger unseres RS (Volvo V90 T6 ist bestellt) probegefahren und es ist ein Unterschied wie Tag und Nacht mit der Lautstärke. Da kann man sich auch bei +160 noch fast flüsternd unterhalten
     
    Xan27 gefällt das.
  11. #11 Rabbit-HH, 02.10.2019
    Rabbit-HH

    Rabbit-HH

    Dabei seit:
    28.09.2019
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    21502 Geesthacht
    Fahrzeug:
    Octavia III RS Combi 2.0 TSI (EZ 02/2015)
    Werkstatt/Händler:
    Plaschka Amelinghausen/Lüneburg
    Kilometerstand:
    75000
    Ist denn die geringer als im "normalen" Octavia? Kann ich mir kaum vorstellen.

    Ich weiß jetzt grad nicht welche Reifen auf meinem RS (EZ 2015) verbaut sind und fahre den ja auch erst seit etwa 2 Wochen. Ich konnte bisher aber nicht feststellen dass der lauter wäre als mein bis dahin gefahrener O2 (1Z) mit dem 1.4 TSI.
    OK, im RS-Sportmodus vielleicht, aber das liegt ja dann am Soundgenerator ...;)
     
  12. #12 Skodakenner, 02.10.2019
    Skodakenner

    Skodakenner

    Dabei seit:
    29.08.2018
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    72
    Hab zb mit nachträglichem dämmen gute erfahrungen gemacht bei einem Punto der war danach so leise wie ein 7er BMW
     
  13. #13 Eldritch, 02.10.2019
    Eldritch

    Eldritch

    Dabei seit:
    14.10.2009
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    114
    Ort:
    Salzgitter
    Fahrzeug:
    Octavia 3 RS Combi TDI DSG
    nö, wird nicht gerninger sein als im "Normalen" Octavia - aber sicherlich geringer als beim Passat etc. (aber da bezahlt man ja auch deutlich mehr) - soll ja kein Vergleich sein. Mir ist halt nur aufgefallen, das die reifen sehr wohl einen großen Anteil am Geräusch haben und das die Dämmung bei vielen anderen Autos besser ist (aber es gibt sicher auch schlechtere) - ich mag meinen RS sehr! Er hat mich bis auf die WaPu nie im Stich gelassen. Aber ich freu mich auch auf den Volvo V90 T6 :-)
     
  14. Xan27

    Xan27

    Dabei seit:
    13.05.2014
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    34
    Fahrzeug:
    Octavia III RS TSI
    Kilometerstand:
    7500
    Also Sägezähne konnte ich bei meinen Reifen bisher nicht feststellen, sind ja auch erst 7500km "alt". Es kommt mir so vor, als hätten die Bridgestone eine sehr steife Karkasse, die Geräusche gut ans Auto überträgt. Auf den deutschen Autobahnen finde ich die Abrollgeräusche zwar nicht leise, aber noch in Ordnung. Auch wenn auf Betonpisten bei bestimmten Geschwindigkeiten ein hochfrequenter Ton entsteht.

    In Frankreich, vor allem aber in Italien, hatte ich generell Krach, auf manchen Autobahnabschnitten sogar ein richtig nervig lautes Prasseln.

    Hab mit einem Bekannten gesprochen, der bei Vergölst arbeitet. Der meinte Brigdestone ist bekannt für hohe Abrollgeräusche, bei einigen Modellen auch verursacht durch Sägezahnbildung. Letzteres soll auch bei Pirelli öfter mal vorkommen. Er hat mir den Dunlop SportMaxx RT 2 empfohlen, falls ich die Bridgestone verbannen möchte.

    Naja, in ein paar Wochen kommen erst mal Winterreifen drauf, hab mir dafür 17" Räder und Michelin Alpin 6 besorgt. Bin gespannt wie die sich machen, vor allem von den Geräuschen her. Sollte es damit viel leiser sein, lernen die Bridgestone nächstes Jahr das fliegen..
     
  15. GolfCR

    GolfCR

    Dabei seit:
    17.01.2018
    Beiträge:
    1.183
    Zustimmungen:
    384
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi 5e 2.0 TDI
    Kilometerstand:
    70000
    OT: Bridgestone ist der allerletzte scheiß Reifen, Sägezahn, Laut usw....
     
    Xan27 und Superb Dieselkutsche gefällt das.
  16. #16 Handymeister, 03.10.2019
    Handymeister

    Handymeister

    Dabei seit:
    08.05.2017
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    40
    Ort:
    Aerzen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III (FL) RS TSI mit DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Rindt und Gaida Hameln
    Hallo,

    ich habe vor zwei Jahren einen Satz Michelin Winterreifen (225/18) nachträglich getauscht. Fand ich unnormal laut. Jetzt mit Continental wieder alles normal. Geliefert wurde der RS mit Bridgestone. Auch die hatte gleich gegen Conti tauschen lassen, da der Grip selbst auf trockener Straße unterirdisch war.

    Viele Grüße
    Handymeister
     
    Xan27 und Superb Dieselkutsche gefällt das.
  17. #17 Superb Dieselkutsche, 03.10.2019
    Superb Dieselkutsche

    Superb Dieselkutsche

    Dabei seit:
    04.12.2017
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    322
    Fahrzeug:
    Superb V6 TDI Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Ich selber / Die VW Premium Vertragswerkstatt ;)
    Nach den Dezibel allein kann man nicht gehen, manchmal ist es auch die Tonhöhe die nervt oder Tiefe je nachdem.

    In Bridgestone Reifen ist anscheinend Material verbaut das Krach macht :D
    Daher vielleicht der Gewichtsnachteil ggü. den Mitbewerbern :whistling: ;)
    z.B.:
    10,8 kg Bridgestone Turanza ER300 Ecopia 225/45 R17 (91W)
    11,1 kg Bridgestone Potenza RE050A 225/45 R17 (91W)
    11,3 kg Bridgestone Potenza RE050A 225/45 R17 (94Y)

    8,8 kg Continental SportContact 5 225/45 R17 91Y mit Felgenrippe
    9,0 kg Goodyear Eagle F1 Asymmetric 2 225/45 R17 91V
    9,7 kg Dunlop Sport Maxx RT 225/45ZR17 91Y

    Ich möchte aber nichts schlechtes über die Firma Bridgestone sagen, das sind sicher sehr sehr tolle Reifen. (nicht das mir einer böse wird ;) )

    Keins meiner Autos fährt allerdings auf solchen Reifen und ich habe auch nicht vor in Zukunft solche Reifen zu verwenden. :whistling:
     
    Xan27 gefällt das.
  18. Xan27

    Xan27

    Dabei seit:
    13.05.2014
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    34
    Fahrzeug:
    Octavia III RS TSI
    Kilometerstand:
    7500
    War am Wochenende wieder ein paar 100km unterwegs, und inzwischen sind die Abrollgeräusche auch hierzulande sehr hoch. Ab 70km/h deutlich hörbar, bei >130km/h kann man sich kaum noch unterhalten. Hab die Reifen dann zu Hause noch mal genau untersucht und so wie es aussieht entwickeln sie doch Sägezähne. Wenn man in Laufrichtung darüber streicht, merkt man die hervorstehenden Kanten der Profilblöcke. Entgegen der Fahrtrichtung gestrichen spürt man die nicht.

    Reifen sind Verschleißteile, ich werd aber trotzdem mal beim Händler fragen ob er da eine Chance auf Garantie oder Kulanz sieht. Kann ja nicht sein, dass neue Reifen schon nach 7500 größtenteils piano gefahrenen Kilometern so einen Krach machen. Ich fahre den RS eigentlich nicht anders als den TDI vorher, und dessen Reifen (auch 225er, Michelin und Hankook) wurden bis zum verschleißbedingten Austausch nach ~30.000 km nicht lauter als im Neuzustand. Mag sein dass das eine Bridgestone-Besonderheit ist, aber dann sehe ich erst recht Skoda in der Pflicht - die haben sie schließlich ab Werk aufgezogen.
     
  19. #19 Skodakenner, 07.10.2019
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 07.10.2019
    Skodakenner

    Skodakenner

    Dabei seit:
    29.08.2018
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    72
    Also meiner hatt inzwischen 11000 km drauf mit pirellis und habe noch keinen sägezahn zu bemängeln. Das ganze trotz meinem Reifenmordenden fahrstils (Die Reifen auf meinem 4er Golf haben zb nur 6k gehalten und müssten langsam mal neu)
     
Thema:

Abrollgeräusche beim RS

Die Seite wird geladen...

Abrollgeräusche beim RS - Ähnliche Themen

  1. "Nageln" beim Beschleunigen (kalt)

    "Nageln" beim Beschleunigen (kalt): Hallo zusammen Unser Skoda Octavia ( Dezember 2018 ) 1.6 tdi mit 14'000km macht seit kurzem im kalten Zustand ein Geräusch, das am besten mit...
  2. Kodiaq RS Farbe schwarz

    Kodiaq RS Farbe schwarz: Hallo, kurze Frage bezgl. der beiden beim Kodiaq verfügbaren Schwarztöne: Kann mir jemand die Unterschiede erklären? Danke
  3. Familienauto - Auf was sollte ich beim Superb achten?

    Familienauto - Auf was sollte ich beim Superb achten?: Hallo zusammen, aktuell fahren wir einen Golf IV Kombi. Da dieser langsam aber sicher zu klein wird und auch in die Jahre gekommen ist, möchten...
  4. Reparatur am Octavia RS 5e Baujahr 2015

    Reparatur am Octavia RS 5e Baujahr 2015: Guten Morgen, Eine Frage wegen reparatur nach Unfall Gestern Abend in einer Baustelle bin ich neben einem lkw gefahren der kam plötzlich näher und...
  5. Tempomat geht automatisch beim Blinken an

    Tempomat geht automatisch beim Blinken an: Hallo, habe das Problem, dass mein Octi RS - 220 PS , EZ 09/2016 immer mal den Tempomat aktiviert, wenn ich nur blinke. Genauer, der Tempomat ist...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden