Abnützung Lederlenkrad

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von SkodaOctavia, 31.08.2016.

  1. #1 SkodaOctavia, 31.08.2016
    SkodaOctavia

    SkodaOctavia

    Dabei seit:
    20.11.2012
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Zürich (Schweiz)
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Familly, 1.4 TSI
    Kilometerstand:
    112 000
    Hallo zusammen

    Ich ärgere mich derzeit über etwas wahrscheinlich banales eurer Ansicht nach, aber mein Lederlenkrad meines Octavia II nützt sich langsam aber sicher ab. Dauernd hab ich so schwarze Rückstände an den Händen und habe das Gefühl, dass es immer fettig und klebrig ist. Habe schon mit diversen Leder - Reinigungstücher versucht zu reinigen jedoch ohne Erfolg. Kennt jemand das "Problem" mit seinen Octavia II auch?

    Danke über Tipps :D
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Robert78, 31.08.2016
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    4.490
    Zustimmungen:
    448
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR 5-Gang im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    bin bei der Besten die ich bisher kennengelernt habe geblieben
    Kilometerstand:
    4200
    Ja, mein Lederlenkrad (4 Speichen Multifunktion) schaut dort wo es angefasst wird auch aus als würde es 20 Jahre jeden Tag mit dreckicken Händen angefasst worden sein.

    Glänzt speckig und ist klebrig. Nach gut 6 Jahren und 115000 km muss ich sagen das ich da schon recht enttäuscht bin. Das unseres Ford Zweitwagen schaut nach 8 Jahren und ähnlichen Kilometern dagegen fast wie neu aus. Auch beim O1 konnte ich das nicht in dem Ausmaß feststellen.

    Mit "Mittelchen" muss man halt immer aufpassen. Soll ja nicht rutschig werden, daher ist Lederpflege wie sie z.B. für Sitze verwendet wird eher schlecht. Da mein Auto eh bald weg kommt ist es mir jetzt egal. Wenn nicht würde ich zu einem Fahrzeugaufbereiter fahren. Bei der kleinen Fläche geht das vermutlich recht schnell und der hat auch die entsprechenden Mittel und das Know How. Vermutlich auch nicht viel teuer wie selbst 3-4 Mittel (erfolglos) zu testen und dann vielleicht sogar nicht zu verschlechtbessern....

    Ansonsten mal danach googeln....da gibts zig Treffer.
     
  4. #3 mido_le, 31.08.2016
    mido_le

    mido_le

    Dabei seit:
    11.05.2016
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    51
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    O3 Style 1,4 TSI DSG
    Ich habe meine Lederlenkräder O1-O3 noch nie mit etwas behandelt. Maximal mit einem leicht feuchten Lappen abgewischt.
    Klar...irgendwann sieht man einem Lederlenkrad nun mal an des es "gelebt wurde". Völlig normal. Aber die echt glänzenden, speckigen Teile...sind Imho erst durch die Reinigungsfetischiscten entstanden....die wöchentlich mit sonst was für Mittelchen reinigen. Spätestens wenn man dauernd Rückständer an der Hand hat....muss das was mit der Reinigung zu tun haben. Oder aber man hat extreme Körperausscheidungen an der Hand.
     
  5. #4 Robert78, 01.09.2016
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    4.490
    Zustimmungen:
    448
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR 5-Gang im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    bin bei der Besten die ich bisher kennengelernt habe geblieben
    Kilometerstand:
    4200
    Habe mein Lenkrad noch nie mit irgendwas behandelt. Mein Auto sieht nur die Waschanlage und 2x3 mal im Jahr mit Lederpflegtücher über die Sitze.
    Mehr nicht....
    Daher kommt es also sicher nicht.

    Wie lange hast du denn deine Autos gefahren (z.B. den O2) ?
     
  6. #5 mido_le, 01.09.2016
    mido_le

    mido_le

    Dabei seit:
    11.05.2016
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    51
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    O3 Style 1,4 TSI DSG
    4 Jahre waren es.
     
  7. #6 Robert78, 01.09.2016
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    4.490
    Zustimmungen:
    448
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR 5-Gang im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    bin bei der Besten die ich bisher kennengelernt habe geblieben
    Kilometerstand:
    4200
    Das dachte ich mir.....und vermutlich auch keine 100000 km gefahren...
    Da wundert es nicht das du nicht betroffen warst.
     
    SkodaOctavia gefällt das.
  8. #7 SkodaOctavia, 01.09.2016
    SkodaOctavia

    SkodaOctavia

    Dabei seit:
    20.11.2012
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Zürich (Schweiz)
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Familly, 1.4 TSI
    Kilometerstand:
    112 000
    Ich hab
     
  9. #8 SkodaOctavia, 01.09.2016
    SkodaOctavia

    SkodaOctavia

    Dabei seit:
    20.11.2012
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Zürich (Schweiz)
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Familly, 1.4 TSI
    Kilometerstand:
    112 000
    Ich hab die ganze Zeit nie irgendwelche Reiningunsmittel genommen, erst jetzt wo es mich angefangen hatt zu stören.

    Kommt vom vielen Autobahnfahren vlt :D
     
  10. #9 mido_le, 01.09.2016
    mido_le

    mido_le

    Dabei seit:
    11.05.2016
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    51
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    O3 Style 1,4 TSI DSG
    Nö...60.000 in den 4 Jahren.
    Der O1 davor war 7 Jahre alt..hatte 130.000 runter und ein zugegebenermaßen glänzendes Lenkrad (nix mehr matt)...aber nicht klebrig und Spuren an den Händen hinterlassend.
     
  11. #10 Robert78, 01.09.2016
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    4.490
    Zustimmungen:
    448
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR 5-Gang im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    bin bei der Besten die ich bisher kennengelernt habe geblieben
    Kilometerstand:
    4200
    In erster Linie gehts aber um dem O2, und den hattest du nicht mal annähernd so lange.

    Zudem wollte der TE ja schauen ob das andere auch beobachten können. Nicht das uns jemand sagt wir wären selber dran schuld.....;)
     
  12. #11 mido_le, 04.09.2016
    mido_le

    mido_le

    Dabei seit:
    11.05.2016
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    51
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    O3 Style 1,4 TSI DSG
    Ich hatte den O2 vier Jahre. Der O2 vom TE ist jetzt auch 4 Jahre alt. Was ist also nicht annähernd so lange daran?
    Dazu gab ich meine Erfahrung wieder, nämlich ohne irgendwelche Reinigungsmittelchen etc. hantiert zu haben...und das ich als ich ihn abgab bis dato keine klebrigen Rückstande an den Händen hatte.
    Sorry das ich nicht bestätigen kann das sich mein Lenkrad dermaßen stark abgenutzt hat.
     
  13. #12 Robert78, 04.09.2016
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    4.490
    Zustimmungen:
    448
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR 5-Gang im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    bin bei der Besten die ich bisher kennengelernt habe geblieben
    Kilometerstand:
    4200
    Der TE hat doppelt so viele Kilometer. Daher wurde das Lenkrad auch wohl etwas länger und öfter benutzt und du kannst das NICHT vergleichen.

    Schön das du keine derartigen Abnutzungen hast. Damit hast du ja deine Erfahrung geteilt.

    Es ist aber klar ersichtlich das wir doppelt so viel unterwergs sind wie du. Da kannst du nicht schreiben ich habe das nicht und weil ihr es habt seid ihr selber Schuld. Genau das tust du nämlich in einem Post. Wer weis wie dein Lenkrad aussehen würde wenn du noch mal 60000 km gefahren wärst.

    Lies dir deinen Post einfach mal durch....vielleicht weist du dann was gemeint ist....
     
  14. #13 mido_le, 04.09.2016
    mido_le

    mido_le

    Dabei seit:
    11.05.2016
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    51
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    O3 Style 1,4 TSI DSG
    Wo habe ich denn geschrieben das Ihr schuld seid?
    Ich schrieb, dass aus meiner Erfahrung heraus, zu viel Reinigung am Lenkrad, eher zu speckig klebrigen Rückständen führte, als welche die ohne solche Sachen damit behandelt wurden. Ihr habt das nicht gemacht, also scheidet es als Ursache aus. Oder aber vlt. eine Ursache mit Schweißbildung an der Hand zu tun haben könnte. Das ist nun mal normal. Bei dem einen tritt es mehr auf, beim anderen weniger. Auch das ist keine Wertung oder ähnliches. Kann sein...das es durch höhere Fahrleistung im gleichen Zeitraum, damit also wesentlich mehr Kontakt, sich eher abgenutzt hat.
    Und zu guter letzt teilte ich mit, das ich in meinen bisherigen Octavias das nicht festgestellt habe, wollte damit zum Ausdruck bringen das es aus meiner Sicht kein Qualitätsproblem seitens Skoda ist.
    Und wenn Du mir nicht gestattest den O1 mit dem O2 zu vergleichen, dann vergleiche bitte nicht Deinen O2 mit dem Ford.
    So, das solls dann von mir gewesen sein...und noch mal...nur damit es Dich beruhigt. Du bist nicht dran Schuld das Dein Lenkrad sich abnutzt und es tut mir echt leid für Dich.
    Interessant wird es, wenn jetzt sich jemand meldet dessen Fahrzeug auch so 4-6 Jahre alt ist und ähnliche Laufleistungen hat und von keinem Abrieb und Rückständen berichten kann. Wie reagierst Du dann und welche Rückschlüsse ziehst Du?
     
  15. #14 Robert78, 04.09.2016
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    4.490
    Zustimmungen:
    448
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR 5-Gang im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    bin bei der Besten die ich bisher kennengelernt habe geblieben
    Kilometerstand:
    4200
    seufz....

    ...viel Spaß hier noch....;)
     
  16. #15 WilliWW, 08.09.2016
    WilliWW

    WilliWW

    Dabei seit:
    08.09.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Das Problem hab ich auch wollte hinzufügen jeder Mensch schwitzt auch über die Hände und da das Leder und auch beim Schaltknauf vom skoda nicht sehr robust ist passiert so etwas neunmal
    Da kann man nicht dran tuen außer Handschuhe anziehen oder jedesmal das Lenkrad zu säubern
     
  17. #16 zitterteam, 09.09.2016
    zitterteam

    zitterteam

    Dabei seit:
    26.05.2015
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    4
    Moin, ich zu meinem teil kann sagen, hab einen O2 von 10/2007 mit aktuell 395200km. Ausser ein paar Kratzer durch, vermutlich den Stein im Ehering meine Frau, sieht das Leder noch sehr gut aus. Keine schwarzen Ablagerungen oder sonst was. Selbst die Knöpfe sehen noch super aus.


    Gesendet von meinem One Plus One mit Tapatalk
     
  18. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 0²ctavist, 09.09.2016
    Zuletzt bearbeitet: 09.09.2016
    0²ctavist

    0²ctavist

    Dabei seit:
    25.05.2014
    Beiträge:
    898
    Zustimmungen:
    68
    Ort:
    bei Toulouse
    Fahrzeug:
    2007er Octavia Combi, 1.9 Tdi 105PS, DSG, Sondermodell Praha mit Leder, Xenon, 17" usw....
    Werkstatt/Händler:
    Selbst bzw. With a little help from my friends
    Kilometerstand:
    150000
    O2 PFL von 2007. Lederlenkrad nach 150tsd auch noch piccobello...wird ca. 4x im Jahr mit feuchtem Tuch ohne irgendwelche Pflegemittel ordentlich abgewischt, Leder nicht mehr matt sondern leichten Glanz, aber kein Schmier.
    [​IMG]



    Du könntest das Leder mit einer weichen Messingbürste wieder etwas anrauhen oder aber mit feiner Stahlwolle mattieren, danach den Abrieb mit einem angefeuchteten Tuch abwischen.
    Dann sollte es wieder für ein paar Monate reichen. Ist das Leder oder die Nähte/Kanten schon durch, dann lass den Griffring von einem Sattler neu beziehen. Ledermäßig geht da ja nicht viel drauf, geschätzt 10x100cm und in einer Stunde Arbeit dürfte auch von Hand die Ziernaht durchgenäht sein. Du kannst dann auch gelochtes Leder oder die rauhe Wildlederseite wählen.

    Du kannst dich aber auch beim Lederzentrum.de beraten lassen, eine Reinigung selbst durchführen und dir ein kleines Fläschchen schwarzes Topcoat zur Wiederherstellung der Glattleder-Schutzschicht kaufen und auftragen.
     
  20. #18 Harlekin, 09.09.2016
    Harlekin

    Harlekin

    Dabei seit:
    23.09.2013
    Beiträge:
    1.500
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    Audi S4 ab Mai 17'
    Werkstatt/Händler:
    GlossWork 7
    Kilometerstand:
    200000
    Hab das gleiche Problem.
    Lenkrad nutzt sich ab. Hab aber 210.000 KM.
    Es ist..wie es ist.
     
Thema:

Abnützung Lederlenkrad

Die Seite wird geladen...

Abnützung Lederlenkrad - Ähnliche Themen

  1. Passt Lederlenkrad aus O² in den F²?

    Passt Lederlenkrad aus O² in den F²?: Guten Morgen Ich könnte ein Multifunktions- Lederlenkrad aus einem Octavia RS, 2. Baureihe vor dem Facelift bekommen. Passt das in den Fabia 2?...
  2. Verkauft 4-Speichen-Mufu-Lederlenkrad aus Superb

    4-Speichen-Mufu-Lederlenkrad aus Superb: Hallo Zusammen, nach Wechsel auf die 3-Speichen-Version, ist nun mein 4-Speichen-Lederlenkrad übrig und wird meinerseits nicht mehr benötigt. Hat...
  3. Verkauft Lederlenkrad Superb, Fabia, Roomster, Octavia, Yeti

    Lederlenkrad Superb, Fabia, Roomster, Octavia, Yeti: Verkaufe ein Original Skoda Lederlenkrad (Das neue Skoda Logo ist ein 3D Logo was nur auf das alte Skoda Logo aufgeklebt wurde, kann aber ohne...
  4. Lederlenkrad abriebfest

    Lederlenkrad abriebfest: kann mir mal einer sagen ob die Lederlenkreder abriebfest sind. bin jetzt 20mal ein und ausgestiegen und hab schon Macken im Le]nkrad. Jacke oder...
  5. Original Skoda Octavia 1Z MFL Lederlenkrad Lenkrad 1Z0419091

    Original Skoda Octavia 1Z MFL Lederlenkrad Lenkrad 1Z0419091: Biete hier ein original MFL Lederlenkrad aus meinem Skoda Octavia 1Z an. Das Lenkrad wurde nach 2 Jahren gegen ein perforiertes Lederlenkrad...