Abnehmbare Anhängerkupplung: Schlüssel abgebrochen, Schloss kaputt

Diskutiere Abnehmbare Anhängerkupplung: Schlüssel abgebrochen, Schloss kaputt im Skoda Octavia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Guten Tag zusammen Ich habe mich heute fürchterlich aufgeregt, und zwar beim ersten Verwenden der abnehmbaren Anhängerkupplung. Beim demontieren...

Octasimon

Dabei seit
27.11.2019
Beiträge
20
Zustimmungen
7
Guten Tag zusammen

Ich habe mich heute fürchterlich aufgeregt, und zwar beim ersten Verwenden der abnehmbaren Anhängerkupplung. Beim demontieren ist mir das ganze Teil mit Schlüssel im Schloss runtergefallen und der Schlüssel abgebrochen. Dann eine Ewigkeit mit Pinzette und Schraubenzieher versucht und tatsächlich den restlichen Schlüssel wieder hervorgeholt. Dann voller Freude den Ersatzschlüssel geholt und denkste: Geht nicht mehr ganz rein. Wohl weil etwas verbogen ist. Ich kann zwar die Kupplung noch montieren, aber den Schlüssel nicht mehr drehen bzw. auf grün drehen. Was soll ich nun machen? Das Teil weiterhin benutzen (ist mir nicht so hold), ein neues kaufen mag ich aber auch nicht. Das war arschteuer.

Mit Schloss aufbohren etc. habe ich keine Erfahrung und traue ich mich nicht. Und ja ich weiss: Hätte ich mal besser aufgepasst, leider ist das zu spät.
 

Anhänge

  • IMG_2919[1].JPG
    IMG_2919[1].JPG
    387,1 KB · Aufrufe: 800

dathobi

Dabei seit
13.01.2008
Beiträge
34.896
Zustimmungen
3.151
Fahrzeug
Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
Mit Schloss aufbohren etc. habe ich keine Erfahrung und traue ich mich nicht. Und ja ich weiss: Hätte ich mal besser aufgepasst, leider ist das zu spät
Es gibt Leute die so etwas können... deine Werkstatt sollte dir dabei behilflich sein.

Besorge dir ein neues Schloss und montiere den Hebel ab, geht ganz einfach.
Dazu nur den Splint unter diesen kleinen Stöpsel austreiben.
 

Octasimon

Dabei seit
27.11.2019
Beiträge
20
Zustimmungen
7
Vielen Dank, das werde ich wohl so machen. Wo ist dieser Splint? Das kleine Gummiteil unter dem Hebel hinausbugsieren? Das Schloss sollte ich bestellen können...
 

Octasimon

Dabei seit
27.11.2019
Beiträge
20
Zustimmungen
7
Vielen Dank, werde ich versuche. Aber: wenn ich dieses Gummiteil wegnehme, ist dann einfach so ein Gewinde ohne etwas drin. Wie kriege ich das dann auf? Abmurksen kann ich das Plastik vom Hebel jedenfalls nicht so einfach...
 

chaeller84

Dabei seit
29.04.2017
Beiträge
473
Zustimmungen
184
Ort
Hünenberg
Fahrzeug
Octavia Combi Soleil 1.5TSI Velvet Rot
Interessant. War wohl genau der Grund, weshalb mein Verkäufer vor 2 Wochen explizit darauf hingewiesen hat, dass ich beim Entriegeln zwingend die AHK mit einer Hand festhalten soll, da diese durch die Entriegelrung keinen Widerstand hat und einfach rausfällt. Gut, dieses Beispiel hier nun im Hinterkopf zu haben. So wird mir das dann hoffentlich nicht passieren.
 

Michael aus Baden

Dabei seit
30.10.2018
Beiträge
9
Zustimmungen
0
Warum muss man das Teil denn abschließen?
Ich hab meine noch nie abgeschlossen, kommt nach Gebrauch wieder weg.
Schön anzuschauen ist ja ne AHK eh nicht.

Gruß Michael
 

dathobi

Dabei seit
13.01.2008
Beiträge
34.896
Zustimmungen
3.151
Fahrzeug
Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
Liegt wohl daran das man den Schlüssel nicht abziehen kann...zumal es völlig wirst ist warum man das Teil abschließen will.
 

chaeller84

Dabei seit
29.04.2017
Beiträge
473
Zustimmungen
184
Ort
Hünenberg
Fahrzeug
Octavia Combi Soleil 1.5TSI Velvet Rot
Geht ja beim Abschliessen nicht darum, dass die niemand klaut. Durch das Schliessend wird der Hebel blockiert mit welchem man die AHK Lösen kann. Dadurch soll sichergestellt werden, dass dieser Mechanismus nicht ungewollt ausgelöst wird
 

Michael aus Baden

Dabei seit
30.10.2018
Beiträge
9
Zustimmungen
0
Daran liegt's wohl nicht. Der abgebrochene ist draußen und der Ersatzschlüssel geht nicht ganz rein.
Von daher, einfach unabgeschlossen benutzen.
 

Michael aus Baden

Dabei seit
30.10.2018
Beiträge
9
Zustimmungen
0
Geht ja beim Abschliessen nicht darum, dass die niemand klaut. Durch das Schliessend wird der Hebel blockiert mit welchem man die AHK Lösen kann. Dadurch soll sichergestellt werden, dass dieser Mechanismus nicht ungewollt ausgelöst wird

Sorry, habe ich bisher in der Betriebsanleitung überlesen gehabt.

Da war ich die letzten Jahre ja ganz schön leichtsinnig
 

Octasimon

Dabei seit
27.11.2019
Beiträge
20
Zustimmungen
7
Ja ich denke auch das Problem ist bezüglich sicherheit.

Genau da und genau so...

Entschuldige nochmals: Wie kriege ich diesen Griff weg? Wie gesagt ist unter dem Gummiteil einfach nur ein Gewinde. Da kann ich ja nix schlaues mit machen...?
 

Robert78

Dabei seit
21.05.2010
Beiträge
10.653
Zustimmungen
3.235
Ort
Bayern
Fahrzeug
Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
Werkstatt/Händler
"ein Guter"
Kilometerstand
64000
@Octasimon
In deinem eigenen Interesse solltest du auf den obigen Ratschlag nicht hören. Keine Ahnung warum manche User Tips geben die das betroffene Bauteil gar nicht kennen.

Ich kann dir leider nicht sagen ob der Stift direkt für das Schloß ist oder nur den Hebel mit der Verriegelungsachse verbindet. Eher letzteres.

Was aber recht sicher ist das der Stift nicht ausgetrieben werden kann.
Es handelt sich mit großer Wahrscheinlichkeit um einen Kegel- oder Zylinderstift mit Innengewinde. Und diese werden gezogen statt ausgetrieben. Austreiben geht ja auch gar nicht wenn es sich um ein Sackloch handelt. Aber vielleicht kann dir @dathobi ja erklären wie er das machen will.

Schlägst du da mit nem Splintentreiber drauf zerstörst du evtl. das Gewinde und er geht dann gar nicht mehr raus.

So etwas wird mit einem Stift-Auszieher mit Gleithammer demontiert.
Je nachdem wie fest er sitzt geht es auch mit einer guten Schraube (keine Baumarktqualität) und einer Hülse oder auch paar größeren Muttern als Abstandshalter.
Hülse bzw. Abstandshalter vor den Stift setzen, Schraube M4 mit größer Unterlegscheibe durch die Hülse in das Gewinde drehen und wenn er nicht zu brutal sitzt ziehst du den Stift durch die Steigung des Gewindes raus.

Wenn du sowas aber gar nicht kennst evtl. der Werkstatt machen lassen. Schlag auf jeden Fall bitte keineswegs drauf rum.

Evtl. kann auch eine Madenschraube (Gewindestift) mit Innensechskant drin sein, würde mich aber wundern. Kannst du aber nachprüfen, denn da würde dann ein 2er Inbus rein gehen und entsprechend greifen.

Da ich meine Gummiabdeckung nicht wegreißen will kann ich leider nicht schauen welche der beiden Varianten verbaut sind. Tippe aber wegen dem Einsatz am Auto eher auf ersteres weil das in der Praxis die dauerhafte und einfachere Lösung ist.

edit:
@Octasimon
Ich persönlich hätte im Alltag aber keine Angst das sich da was löst und würde rein von der Montage her auf den Schlüssel verzichten und es so lassen wie es ist. Ist ja immer noch durch den Bolzen doppelt gesichert.
Auch vor DIebstahl hätte ich keine Angst da mit Sicherheit keiner nachschaut ob wirklich verschlossen ist oder nicht.
Aber das ist nur die persönliche Meinung. Kann dennoch nachvollziehen das du es wieder in Ordnung bringen möchtest.

Frag auch mal bei Skoda nach ob sie dir das Steckschloß überhaupt bestellen können.
Wäre nicht das erste mal das es das dann gar nicht einzeln gibt.
Dann musst du, falls du es wieder Original haben willst, eh bei Skoda oder auch Ebay etc. einen Kugelkopf kaufen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Octasimon

Dabei seit
27.11.2019
Beiträge
20
Zustimmungen
7
Vielen Dank. Ich werde vielleicht genau das machen. Konnte nämlich den Hebel nicht abmontieren, der bewegt sich nicht. Stift war gar keiner drin, das ist nur ein Loch mit Gewinde. Siehe Foto. Ich denke, ich werde meine Handwerkskünste mal ruhen lassen.
 

Anhänge

  • IMG_2921[1].JPG
    IMG_2921[1].JPG
    356,3 KB · Aufrufe: 457

Robert78

Dabei seit
21.05.2010
Beiträge
10.653
Zustimmungen
3.235
Ort
Bayern
Fahrzeug
Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
Werkstatt/Händler
"ein Guter"
Kilometerstand
64000
Stift war gar keiner drin, das ist nur ein Loch mit Gewinde.

Das kann wie oben geschrieben der Stift sein.
Google bitte mal nach den genannten Zylinderstiften mit Innengewinde, dann weißt du was ich meine.
 

Octasimon

Dabei seit
27.11.2019
Beiträge
20
Zustimmungen
7
Genau, so wird es sein. Den lasse ich wohl mal lieber drin!
 

Donnerskoda

Dabei seit
04.01.2018
Beiträge
1.279
Zustimmungen
361
Fahrzeug
Octavia Combi G-TEC Style (FL)
Bist Du sicher, dass es der richtige Ersatzschlüssel ist? Bei mir ist das so einer mit einem kleinen roten Teller.
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Robert78

Dabei seit
21.05.2010
Beiträge
10.653
Zustimmungen
3.235
Ort
Bayern
Fahrzeug
Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
Werkstatt/Händler
"ein Guter"
Kilometerstand
64000
Gibt 2 Varianten. Deine (so wie im Link) mit dem runden Kunststoffgriff und einen "richtigen" Schlüssel wie beim Bild des TE im Post 1.
Zudem hat er ja auch den alten abgebrochenen.
 
Thema:

Abnehmbare Anhängerkupplung: Schlüssel abgebrochen, Schloss kaputt

Abnehmbare Anhängerkupplung: Schlüssel abgebrochen, Schloss kaputt - Ähnliche Themen

Zylinder rechts: Schlüssel läßt sich nicht ganz einstecken, und läßt sich nicht drehen: Hallo, schon vor vielen jahren hat irgendjemand nachts auf der Beifahrerseite das Schloss beschädigt. Der Schlüssel läßt sich nicht ganz...
Anhängerkupplung abnehmen - Schlüssel lässt sich nicht vollständig drehen: Hallo an die Community, ich habe letzte Woche einen gebrauchten Roomster Scout gekauft (BJ 2010, 1.2 TSI) bei dem die abnehmbare Anhängerkupplung...
Abnehmbare Anhängerkupplung abnehmen: Habe bei meinem O2 RS eine abnehmbare AHK. Modell weis ich nicht genau, ein langer Hebel mit Schloss drinnen ist rechts davon. Ich weis zwar wie...
Abnehmbare Anhängerkupplung: Habe an meinem Roomster seinerzeit vom Werk eine abnehmbare Anhängerkupplung installieren lassen. Diese ist bzw. leider immer sehr schwergängig...
Schlüssel am Klappscharnier abgebrochen: Hallo Zusammen! mir ist leider der Original-Schlüssel meines Roomster am Klappscharnier abgebrochen. D.h. der Schlüssel ist intakt und...

Sucheingaben

Anhängerkupplung abnehmbar abgerissen

,

Schlosszylinder für Anhängerkupplung

,

abnehmbahre anhängerkuplung schlüssel abgebrochen

,
kugelkopf schloss ausbauen
, abnehmbare anhängerkupplung abgebochener sclüssel entfernen, westfalia anhängerkupplung schliesszylinder ersetzen, Anhängerkupplung skoda scala einbauen, skoda scala ahk anbauen, anhängerkupplung abnehmbar hebel schlüssel 4 mm, abnehmbare kupplung schloss abgebrochen, anhängerkupplung schlüssel abgebrochen , abnehmbare anhängerkupplung schlüssel verbogen, anhängerkupplung schloss wechseln, westfalia anhängerkupplung schloss defekt, skoda abnehmbare anhängerkupplung schlüssel fehlt, skoda fabia anhängerkupplung anleitung, Skoda ahk schloss, schloß wechseln skoda kugelkopf, anhängerkupplung land rover schloss ausbauen, skoda octavia Baujahr 2019 abnehmbare anhängerkupplung schlüssel abgebrochen , anhängerkupplung hebel abgebrochen
Oben