Ablauf eines EU-Importkaufes

Dieses Thema im Forum "sonstige Autothemen" wurde erstellt von loki1163, 30.05.2010.

  1. #1 loki1163, 30.05.2010
    loki1163

    loki1163

    Dabei seit:
    16.05.2010
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pressbaum/Österreich 3021 Pressbaum Österreich
    Fahrzeug:
    Octavia Kombi 1,2TSI
    Hallo Leute!

    Auch ich habe mich für einen EU-Import entschieden, obwohl dies in Österreich noch nicht so verbreitet ist, wie bei unseren deutschen Nachbarn.

    Mich würde eigentlich interessieren, wie dieser Import im Ablauf funktioniert.

    Z.B. Bestellvorgang zwischen den Händlern, Bezahlung usw.

    Kommt das Fzg. überhaupt in das Land des EU-Importhändlers, oder sofort in das Kaufland???

    Vielleicht kann jemand den genauen Ablauf schildern, würde mich interessieren und vielleicht andere auch - DANKE - Gruß loki
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 uwe werner, 30.05.2010
    uwe werner

    uwe werner

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    3.019
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Goslar
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.0 MPI Ambition,
    Werkstatt/Händler:
    Kfz-Wüstefeld Othfresen, Autohaus Ohse
    Kilometerstand:
    2300
    Bei uns im Harz bibt es einen großen Händler, der sich auf Importfahrzeuge spezialisiert hat. Bei dem kann man dann ein Auto vom Hof kaufen.
    Extra bestellen geht leider nicht.
    Wenn Du das alles selber in die Hand nehmen willst, weiß ich leider auch nicht weiter.
     
  4. #3 easy-rider1000, 30.05.2010
    easy-rider1000

    easy-rider1000

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Neptun Rumänien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi Elegance 1.4 TSI Facelift, Sportpaket DYNAMIC, SUNSET, 17 Zoll PEGASUS, Ladeboden variabel, black magic pearl, Erstzulassung 03.2010
    Kilometerstand:
    75000
    War eigentlich ganz einfach. Beim Händler konfiguiert, bestellt und Ende. Genau derselbe Ablauf wie bei einem deutschen Händler. :P Bezahlt (und bei Finanzierung auch erst angezahlt) wird ERST bei Fahrzeugübergabe. :!: :!: Lass dich auf keinen Fall auf Anzahlungen oder ähnliches vorher ein. :wacko: Achte auch darauf dass das Fahrzeug NICHT vorher im Ausland eine Tageszulassung bekommt. (Wegen Garantie usw.) Auch solltest Du einen Kaufvertrag bekommen und KEINEN Vermittlungsvertrag :!:

    Oder schau mal bei: www.rahmen-Automobile.de Da habe ich meinen auch her. Kann ich nur empfehlen :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

    Da steht alles unter den "goldenen Regeln" sehr gut beschrieben. :thumbsup:
     
  5. #4 loki1163, 30.05.2010
    loki1163

    loki1163

    Dabei seit:
    16.05.2010
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pressbaum/Österreich 3021 Pressbaum Österreich
    Fahrzeug:
    Octavia Kombi 1,2TSI
    Hallo Leute!

    Danke für eure Antworten, aber ich glaube, dass ich mich vermutlich schlecht ausgedrückt habe.

    Den Ankauf habe ich bereits getätigt, ohne Anzahlung, keine Tageszulassung, alles korrekt.

    Mich hätte der Ablauf auf der Händlerseite interessiert. Holt dieser das Auto vom Werk, oder vom Importland ab???
     
  6. #5 easy-rider1000, 30.05.2010
    easy-rider1000

    easy-rider1000

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Neptun Rumänien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi Elegance 1.4 TSI Facelift, Sportpaket DYNAMIC, SUNSET, 17 Zoll PEGASUS, Ladeboden variabel, black magic pearl, Erstzulassung 03.2010
    Kilometerstand:
    75000
    Ach so ;( Na gut. Also der Händler hat es mir so beschrieben:

    1.) Fahrzeug wird bei Skoda bestellt.
    2.) Fahrzeug wird direkt vom Werk an den Händler geliefert. Es war früher wohl üblich dass das Fahrzeug erst zu einem Händler in dem jeweiligen Land geliefert wird (z.B. wenn du einen aus den Niederlanden bestellst, wurde er früher auch erst an einen Händler in den Niederlanden geliefert und von dort erst zu dem deutschen Händler) wird aber heute wohl nicht mehr gemacht.
    ;)
     
Thema:

Ablauf eines EU-Importkaufes

Die Seite wird geladen...

Ablauf eines EU-Importkaufes - Ähnliche Themen

  1. Sdoda Fabia III EU-Import, kein Regensensor

    Sdoda Fabia III EU-Import, kein Regensensor: Ich habe mir beim EU-Händler dieses Jahr einen fertigen Skoda Fabia III Combi 1.2 TSI DSG Styl 81KW gekauft. Er hat meine Farbe und eine gute...
  2. Kaufberatung EU-Import vs. Deutschlandwagen

    Kaufberatung EU-Import vs. Deutschlandwagen: Hallo! Ich habe eine neue Arbeitsstelle, die etwa 40km von meiner Wohnung entfernt liegt, angenommen und stehe nun vor der Entscheidung, mein...
  3. kennt jemand diesen EU-Import Händler, zu gute Preise ?

    kennt jemand diesen EU-Import Händler, zu gute Preise ?: Hallo, ich bin bei der Suche nach einem CitiGo auf folgenden Händler gestoßen: Auto Agentur Rosenheim Leider darf ich den Link nich hier direkt...
  4. EU Re-Import oder EU-Import Garantie Beginn ? Skoda Yeti.

    EU Re-Import oder EU-Import Garantie Beginn ? Skoda Yeti.: Hallo Ich habe jetzt zwei mögliche Yeti-Kandidaten zum Kauf gefunden, beides 1,4 TSI, 150 PS, DSG, Allrad. Es sind beides Re-Importe. Beide...
  5. EU-Neuwagen

    EU-Neuwagen: Hallo zusammen, Kann mir jemand weiterhelfen, inwieweit sich EU -Neuwagen beim Skoda Rapid konkret unterscheiden? Gibt es hier grundlegende...