Ablagerungen am Öldeckel

Diskutiere Ablagerungen am Öldeckel im Skoda Octavia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Zusammen, ich habe heute bei meinem 2009er Octavia den Öldeckel abgeschraubt (einfach um zu kontrollieren ob alles ok ist) und folgendes...

  1. Addi83

    Addi83

    Dabei seit:
    24.09.2020
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia
    Kilometerstand:
    155000
    Hallo Zusammen,

    ich habe heute bei meinem 2009er Octavia den Öldeckel abgeschraubt (einfach um zu kontrollieren ob alles ok ist) und folgendes Bild gemacht:

    Oeldeckel.jpg

    Diese schmierige Ablagerung gibt mir gleich Flashbacks zu meinem ehemaligen Vento, bei dem die Zylinderkopfdichtung kaputt war und sich ein ähnliches Bild dar bot.

    Ich habe keinen Kühlflüssigkeitsverlust, die Flüssigkeit ist sogar noch schön rosa. Kurzstrecken vermeide ich penibel...

    Sind solche Ablagerungen vielleicht normal?

    Motor: 1,6 Liter, MPI, 102 PS

    Grüße aus Berlin
    André
     
  2. #2 dathobi, 30.11.2020
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    34.658
    Zustimmungen:
    3.099
    Fahrzeug:
    Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
    Das deutet eigentlich auf Kondenswasser hin, zumindest sind entsprechende Foren damit gefüllt.
     
    Addi83 gefällt das.
  3. #3 Aljoscha74, 30.11.2020
    Aljoscha74

    Aljoscha74

    Dabei seit:
    03.01.2013
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Ostsachsen
    Fahrzeug:
    Roomster 1.6TDI (verkauft) Scala Style 1.6 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Scala Re - import bei dt. Händler
    Kilometerstand:
    Roomster 260tkm Scala 44tkm in 11 Monaten
    Hallo Addi83,

    normal ist das definitiv nicht !!! ob es nun die ZK Dichtung ist oder nicht, kann ich nicht sagen, da fehlt mir die Erfahrung. Das dir GAR kein Kühlmittel fehlt, mag auf den ersten Blick stimmen, aber ich weiß nicht, wie viel bei einer kaputten ZK Dichtung an Kühlmittel durch muss, bis dein Öldeckel so aussieht

    Gruß,
    Aljoscha
     
    Addi83 und stoppi gefällt das.
  4. #4 crapsen, 30.11.2020
    crapsen

    crapsen

    Dabei seit:
    20.04.2012
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    15848
    Fahrzeug:
    Skoda SuperB I 1.9 TDI 131PS+X RMT
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus Am Bahnhof in Beeskow
    Kilometerstand:
    3780000
    Was heißt für dich "Kurzstrecke"?

    Hier trifft auf jeden Fall Wasser auf Öl, entweder im günstigeren Fall wegen Kurzfstreckenfahrten, oder im ungünstigeren Fall wegen einer defekten ZKD.

    Ich hatte allerdings auch einen Thread entdecke, bei welchem ein 1.6er MPI die selben Probleme hatte, obwohl er im Winter 35km pro Tour unterwegs war.

    https://www.skodacommunity.de/threads/ablagerungen-am-oeldeckel.134922/reply
     
    Addi83 gefällt das.
  5. #5 Chris83, 30.11.2020
    Chris83

    Chris83

    Dabei seit:
    23.06.2020
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Künzell
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3V 1.8 L&K
    Hatte ich im Winter auch bei meinem RS. Ist das Kondenswasser was sich da mitm Öl verbindet. Nach Umstellung von Longlifeöl auf addinol Superlight wurde es etwas besser. Kühlwasser hat bei mir auch nie gefehlt
     
    Addi83 und stoppi gefällt das.
  6. #6 mrbabble2004, 30.11.2020
    mrbabble2004

    mrbabble2004

    Dabei seit:
    10.08.2010
    Beiträge:
    6.550
    Zustimmungen:
    1.910
    Ort:
    Bad Lobenstein
    Fahrzeug:
    Polo AW GTI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Räthel
    Kilometerstand:
    17t
    Beim 1,6er ist das gar nicht so ungewöhnlich... mal abwischen, den Wagen ne längere Strecke fahren und dann weiter beobachten! Solange kein Kühlwasser fehlt, würde ich noch nicht in Hektik verfallen...


    Mit freundlichen Grüßen
     
    Addi83 gefällt das.
  7. Mccarp

    Mccarp

    Dabei seit:
    23.07.2019
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    242
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi RS 3 2,0
    @Addi83 viel Kurzstrecke ? Wenn ja würde ich mir keine Gedanken machen , ab auf die Autobahn 200km fahren dann ist es weg
     
    Addi83 gefällt das.
  8. Addi83

    Addi83

    Dabei seit:
    24.09.2020
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia
    Kilometerstand:
    155000
    Hallo Zusammen,

    danke für eure zahlreichen Tipps...

    Ich werde es heute mal abwischen und direkt einen Ölwechsel machen gehen, sicher ist sicher...

    Beim durchsehen der Unterlagen ist mir aufgefallen, das der letzte Wechsel 06/2019 war...

    Und am Wochenende gehts dann mal auf die Autobahn :)

    Grüße aus Berlin
     
Thema:

Ablagerungen am Öldeckel

Die Seite wird geladen...

Ablagerungen am Öldeckel - Ähnliche Themen

  1. Ablagerung an Fensterscheibendichtung

    Ablagerung an Fensterscheibendichtung: ich weiß nicht, was es genau ist, aber könnte es Schimmel sein? Oder nur Staub? An den anderen Fenstern hab ich es nicht. ?( [ATTACH]
  2. Reinigung Ablagerungen Heckstossfänger Weiss

    Reinigung Ablagerungen Heckstossfänger Weiss: Hallo, hat jemand eine Idee, wie man im waagerechten Bereich der Heckstoßstange die Rückstände des sich sammelnden Wassers (bei mir leicht...
  3. [✔️] [1.6 TDI cr - CAYC] Dieselfilter: Weiße Ablagerungen?

    [✔️] [1.6 TDI cr - CAYC] Dieselfilter: Weiße Ablagerungen?: Hi :) Hab mal ne Frage zu einem CAYC-Motor, bei welchem mir folgendes aufgefallen ist: Bin grad am Service machen und hab mir heute den...
  4. Schäden durch Ablagerungen im Ansaugtrakt?

    Schäden durch Ablagerungen im Ansaugtrakt?: Hi zusammen, mich beschäftigt seit Tagen die Frage, ob es durch die Ablagerungen im Ansaugtrakt zu Schäden am Motor kommen kann. Z.B. wenn sich...
  5. Ablagerung im Ausgleichbehälter

    Ablagerung im Ausgleichbehälter: hallo,in meiner kühlflüssigkeit schwimmt schwarze Ablagerung. die Kontrolleleuchte leuchtet auch jedesmal,haben den Behälter schon 3mal...