Abgasproblematik

Diskutiere Abgasproblematik im Skoda Rapid Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Ich habe einen gut ausgestatteten ( Kaufpreis 24t€ ) neuen Rapid 1,6 TDI 90 PS DSG am 1.4.2015 erworben und im Mai erfahren, dass dieses Fahrzeug...

  1. Rodau

    Rodau

    Dabei seit:
    09.04.2016
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    50
    Ich habe einen gut ausgestatteten ( Kaufpreis 24t€ ) neuen Rapid 1,6 TDI 90 PS DSG am 1.4.2015 erworben und im Mai erfahren, dass dieses Fahrzeug von der Abgas Manipolation betroffen ist. Ausser einem nichtssagenden Schreiben des Herstellers habe ich bis heute nichts mehr von Skoda gehört. Das Fahrzeug hat jetzt 28 tkm gelaufen. Ich würde gerne erfahren, ob und wieviele weitere Fahrzeuge hier im Forum betroffen sind. Dies auch im Hinblick auf die in Rede stehenden zukünftigen Fahrverbote in diversen Städten.
     
  2. #2 TheSmurf, 07.03.2017
    TheSmurf

    TheSmurf

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    2.621
    Zustimmungen:
    1.553
    Ort:
    Wittingen /NdS
    Bei einer Reise nach Stuttgart würde ich an deiner Stelle immer den Wetterbericht im Auge behalten. Das hat übrigens nichts mit der Abgasmanipulation zu tun, sondern mit der Euro Abgasnorm deines Rapids.
     
  3. Rodau

    Rodau

    Dabei seit:
    09.04.2016
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    50
    sehr hilfreich das Geschwätz, besonders im Hinblick auf die Tatsache, daß sich ein Neukauf bereits nach 1 Monat als Betrug erweist, welcher dann nach ca 20 Monaten Ursache zu Benutzungsverbote wird.
     
  4. #4 TheSmurf, 07.03.2017
    TheSmurf

    TheSmurf

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    2.621
    Zustimmungen:
    1.553
    Ort:
    Wittingen /NdS
    Der Betrug hat nichts mit dem Benutzungsverbot zu tun, sondern mit der Tatsache, daß der Rapid nur Euro5 (das wird auch in deinen Kaufunterlagen so stehen) erfüllt.
    Auch Fahrzeuge welche nicht vom Abgasskandal (auch anderer Hersteller) betroffen sind, sind vom geplanten Fahrverbot betroffen.

    Die Abgasproblematik ist auch schon mehrfach thematisiert worden. Schau mal hier und evtl auch hier.
     
    fireball gefällt das.
  5. #5 schmiernippel, 07.03.2017
    schmiernippel

    schmiernippel

    Dabei seit:
    02.10.2012
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    31
    In der Tat haben die Städte ein Luftverschmutzungsproblem, Feinstaub und StickOxide. Wie schützt man die dort
    lebenden Menschen? Ein Dieselmotor ist da extrem schlecht. Als die Umweltzonen eingeführt wurden, gab's Probleme mit alten Dieselmotoren. Irgendwann ist jeder Dieselmotor alt....
    Natürlich noch schlimmer ein Auto zu haben das manipuliert ist.. Dass die Abgase manipuliert wurden weiß man seit Herbst 2015, schwierig für die davor gekauft haben...
     
  6. #6 niklasMA, 07.03.2017
    niklasMA

    niklasMA

    Dabei seit:
    16.01.2015
    Beiträge:
    1.641
    Zustimmungen:
    470
    Ort:
    Bodensee
    Fahrzeug:
    VW Up!
    Was hätte Skoda denn mitteilen sollen? Die Freigabe für das Update für Deinen Motor wurde im November oder Dezember 2016 erteilt (es wurde 2 Mal als erteilt in den Medien erwähnt) und erst seit diesem Zeitpunkt kann VW oder Skoda überhaupt Termine für das Aufspielen des Updates machen. Dazu gibt es etliche Threads hier im Forum, einen auch im Rapid-Bereich.
    Viele! Alle Autos, in die der Motor EA189 eingebaut wurde mit EURO5, sind betroffen. Es ist nicht sehr realistisch zu erwarten, dass sich jetzt alle betroffenen User hier anstellen, um auch den Finger zu heben...
     
  7. Rodau

    Rodau

    Dabei seit:
    09.04.2016
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    50
    Genau das aber wäre interessant zu erfahren.
     
  8. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    19.975
    Zustimmungen:
    10.169
    Ort:
    59071 Hamm
    Fahrzeug:
    S³ Combi TDI DSG 110 kW / F² Combi 1.4 63 kW
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    6900
    Skoda hat allein 2016 weit über 180.000 Fahrzeuge in D neu verkauft. Wieviele Halter von den angmeldeten sind wohl hier im Forum angemeldet? Wieviele davon sind aktive (und nicht nur mitlesende) User? Und abschließend: wie repräsentativ wäre das dann noch? Interessant wäre das sicherlich. Nur ist das nicht erreichbar.
     
    niklasMA gefällt das.
  9. #9 skodaKobi, 08.03.2017
    skodaKobi

    skodaKobi

    Dabei seit:
    02.05.2016
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    Skoda SuperB 2
    Kilometerstand:
    76000
    Mach doch neues Thema auf,allgemein wer is betroffen nicht nur Rapid!
    Ein Versuch ist es doch wert.....
    mich interessiert das auch
     
  10. #10 fireball, 08.03.2017
    fireball

    fireball
    Moderator

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    11.884
    Zustimmungen:
    4.273
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~235PS
    Kilometerstand:
    242000
    Nur bringen würed es nichts, ausser dem 90TAUsendsten Thread zum Thema, in dem sich wieder 2 Fronten gegenseitig mit der Keule auf die Rübe hauen...
     
  11. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    19.975
    Zustimmungen:
    10.169
    Ort:
    59071 Hamm
    Fahrzeug:
    S³ Combi TDI DSG 110 kW / F² Combi 1.4 63 kW
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    6900
    Jetzt übertreibst Du aber. Ich habe Dir schon millionen Mal gesagt, dass Du das lassen sollst!

    ;)

    Ansonsten gebe ich Dir in allen Punkten Recht :)
     
    Peter-1964 gefällt das.
  12. #12 schmiernippel, 08.03.2017
    schmiernippel

    schmiernippel

    Dabei seit:
    02.10.2012
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    31
    Vielleicht kann man die autorisierten Skoda Werkstätten zählen und die freie Kapazität berechnen, in der sie die Softwareänderung tätigen.. Daher dauert alles Monate... Jahre....
     
  13. Rodau

    Rodau

    Dabei seit:
    09.04.2016
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    50
    Aus diesen Bemerkungen entnehme ich, dass ich wohl der einzige im Forum bin der von diesem Betrug betroffen ist.
    Oder, weil unwahrscheinlich, trauen sich nicht, das hier zu berichten.
    Abgesehen davon, fuhr dieses kleine Auto recht zufriedenstellend. Dieses Urteil kann ich nicht für den Service abgeben. In den 20 Monaten hatte ich 3 Kontakte , alle nicht zufriedenstellend, Termine nicht eingehalten, Beseitigung eines Garantie Karosserie Schadens als nicht reparierbar abgelehnt, ( ein 25 km entfernter Skoda Service hat ihn einwandfrei behoben ) riefige Bremsscheiben bei 28 tkm Laufzeit. Kurzum, Ende diesen Jahres tausche ich das Fahrzeug gegen ein anderes Fabrikat ein, welches nicht aus dem VAG Konzern kommt. Der Service für die 5 VW s zuvor war auch nicht besser.
     
  14. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    19.975
    Zustimmungen:
    10.169
    Ort:
    59071 Hamm
    Fahrzeug:
    S³ Combi TDI DSG 110 kW / F² Combi 1.4 63 kW
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    6900
    Du solltest fairerweise aber Deinen Ärger über den nicht-zufriedenstellenden Service Deiner Werkstatt nicht mit dem Dieselbetrug vermischen. Der Betrug ist da, das bestreitet niemand, aber bis auf wenige Unverbesserliche gehen die meisten damit recht objektiv um.
     
  15. Rodau

    Rodau

    Dabei seit:
    09.04.2016
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    50
    Ich betrachte Fahrzeug und Service als eine Einheit, für die ich im vorliegendem Falle über 24 T€ bar bezahlt habe ( ich kaufe immer bar ). Wenn diese Investition nicht stimmig ist, ziehe ich Konsequenzen. Das hat nichts mit Fairnis zu tun. Ich bin nicht bereit Mängel, Betrug und was auch immer in diesem Kontext unterschiedlich zu bewerten.
     
  16. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    19.975
    Zustimmungen:
    10.169
    Ort:
    59071 Hamm
    Fahrzeug:
    S³ Combi TDI DSG 110 kW / F² Combi 1.4 63 kW
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    6900
    Dann hättest Du den Thread anders benennen müssen - nicht "Abgasproblematik", sondern eher "Skoda ist allgemein Mist".

    Aber egal.
     
  17. #17 TheSmurf, 09.03.2017
    TheSmurf

    TheSmurf

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    2.621
    Zustimmungen:
    1.553
    Ort:
    Wittingen /NdS
    Naja, das sind schon verschiedene Dinge! Einmal das Produkt vom Hersteller und einmal der Service einer Werkstatt. Sicher kann man jetzt anführen, daß die Werkstatt ja vom Hersteller zertifiziert ist, dennoch kann kein Hersteller für die Laune eines Mitarbeiters im Servicebetrieb haften.

    Du hast dir nicht wirklich die Mühe gemacht, die beiden Threads die ich verlinkt habe zu lesen, oder?
     
  18. #18 Gast003, 09.03.2017
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 09.03.2017
    Gast003

    Gast003 Guest

    Ja, das attestiert Dir eine messerscharfe Auffassungs- und Kombinationsgabe...
     
    d1ke, Tuba, smares und 2 anderen gefällt das.
  19. #19 bubirsr, 09.03.2017
    bubirsr

    bubirsr

    Dabei seit:
    06.03.2017
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    Ich habe ein Bj 2012 Fabia, der auch von dieser Problematik betroffen ist.

    Im Januar kam vom meinem [emoji2] die Aussage, das es aufgrund der Freigabe Ende 2016 demnächst losgehen wird.


    Zu befürchten hast du als Fahrzeug Nutzer aufgrund der Tatsache das dein Auto vom Abgasskandal betroffen ist nichts.

    Alles ein Problem von VW.
    Ein Fahrverbot aufgrund des Abgasskandales wird es nicht geben, dies würde einerseits zu einer Schadensersarzforderung gegenüber VW führen und andererseits auch zur Klage gegen das Fahrverbot.
    Und da es ja eine Lösung für das Problem gibt würde ein Fahrverbot für die vom Abgasskandal betroffenen Autos nicht standhalten.

    Anderst sieht es bei der Geschichte mit Fahrverbot für nicht Euro 6 fähige Autos aus das ist aber zeitlich und regional begrenzt.
    Bevor sich das auf ganz Deutschland ausweitet vergehen noch ein paar Jahre.


    Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
     
  20. ARA

    ARA

    Dabei seit:
    02.10.2009
    Beiträge:
    1.398
    Zustimmungen:
    63
    Fahrzeug:
    Roomy 1.2 TSI
    Kilometerstand:
    10800
    bubirsr, Deine Aussage ist schon ganz schön Blauäugig.
    In dem Moment, in dem Du das Update machen läßt, stimmst Du der sehr einseitigen Regelung seitens VW zu und hast im Prinzip keinerlei rechte gegenüber VW mehr. Es soll ja nicht alles Rund laufen bei Autos mit dem Update. Warum wohl läßt der Staat bei seinen betroffenen Autos kein Update ausführen? Warum gibt VW keine Garantie auf das Update?
    Das fahrverbot von Euro5 Dieseln ist ein rein politischer Entschluss, der seine Ursache in dem Dieselbetrug aller Hersteller hat. Euro 6 Diesel sind im Alltag nicht sauberer aber machen wohl nur 16 % der Diesel aus. Hat mit dem wirklichen Ausstoss nichts zu tun. Reiner Aktionismus und Augenwischerei.
    Wie war die Aussage in der "Anstalt" des ZDF: was ist der Unterschied zwischen VW-Diesel und den rest der Diesel?
    VW betrügt auf den Prüfstand, die anderen auf der Strasse. Trifft es genau auf dem Punkt.
    Und noch einen Unterschied gibt es: Bei VW ist was zu holen. Fiat wurde erwischt. Wo soll das geld für Starfen herkommen. Das gleiche bei Opel.
    Das geht jetzt aber hier zu Weit.
     
    Michaf35, skodaKobi und ShutUpAndDrive gefällt das.
Thema:

Abgasproblematik

Die Seite wird geladen...

Abgasproblematik - Ähnliche Themen

  1. Diesel Abgasproblematik - eher 150 PS oder 190PS?

    Diesel Abgasproblematik - eher 150 PS oder 190PS?: Hallo, bin neu im Forum und möchte mich gleich vorab entschuldigen, sollte es dieses Thema schon geben. Habe zwar etwas zum Vergleich zwischen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden