Abgasmanipulation - nach Software-Update - Motor im Notlauf

Diskutiere Abgasmanipulation - nach Software-Update - Motor im Notlauf im Skoda Octavia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Ich habe am Donnerstag das Softwareupdate bei meinem 2.0 Diesel machen lassen. Am Freitag stand das Auto fast nur rum. Am Samstag bin ich mit der...

  1. neotm

    neotm

    Dabei seit:
    26.02.2008
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    14
    Ich habe am Donnerstag das Softwareupdate bei meinem 2.0 Diesel machen lassen. Am Freitag stand das Auto fast nur rum. Am Samstag bin ich mit der Familie ca. 90 km gefahren. Darunter war viel Autobahn und promt ging der Motor in den Notlauf. Die Abgaskontrollleuchte leuchtet dauerhaft und die Vorglühlampe blinkt. Auch ein Neustart brachte keine Besserung. Werde heute mal den Fehlerspeicher auslesen lassen.
    Ich denke es hängt mit dem Update zusammen, sonst wäre es ein riesiger Zufall. Hat das Problem noch jemand?
     
    Skoda Yeti gefällt das.
  2. #2 ShutUpAndDrive, 12.09.2016
    ShutUpAndDrive

    ShutUpAndDrive

    Dabei seit:
    16.02.2015
    Beiträge:
    2.015
    Zustimmungen:
    915
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Combi 2.0 RS TSI DSG Green tec RS
  3. #3 RK_Auto, 17.09.2016
    RK_Auto

    RK_Auto

    Dabei seit:
    17.09.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    3
    Hallo, habe das gleiche Problem nach dem Update.
    Mein Skoda Octavia Kombi 2.0 bekam am 24.08. bei 104.001 km das Update.
    17 km nach dem Update ging er in den Notlauf. Bei mir hat allerdings nur die Vorglühlampe geblinkt.
    In den zwei Wochen vor dem Update war ich im Urlaub und bin ca. 2000 km ohne Probleme gefahren und hatte auch vorher nie Probleme.
    Nach dem zweiten Mal Notlauf wurde der Fehlerspeicher ausgelesen
    Beim auslesen des Fehlerspeichers wurde folgendes Angezeigt:

    4892 - Ventil für Abgasrückführung (N18)
    P0403 00[101] – Fehlfunktion
    unbestätigt – geprüft seit letzter Löschung
    Umgebungsbedingungen:
    Fehlerstatus: 00000001
    Fehlerpriorität: 2
    Fehlerhäufigkeit: 2
    Kilometerstand: 104052 Km
    Datum: 2059.14.09
    Zeit: 19:53:03
    Motordrehzahl: 1638,50 /min
    Fahrzeuggeschwindigkeit: 44 km/h
    usw.


    4891 - Ventil für Abgasrückführung (N18)
    P0403 00[101] – Fehlfunktion
    unbestätigt – geprüft seit letzter Löschung
    Umgebungsbedingungen:
    Fehlerstatus: 00000001
    Fehlerpriorität: 2
    Fehlerhäufigkeit: 1
    Kilometerstand: 104052 Km
    Datum: 2059.14.09
    Zeit: 19:53:04
    Motordrehzahl: 1652 /min
    Normierter Lastwert: 44,7 %
    usw.

    Von Skoda wurde der Austausch des AGR vorgeschlagen (Kosten ca. 1200 €).
    Kulanz wurde abgelehnt da der letzte Service 90.000 km nicht bei einem Vertragspartner gemacht wurde.
    Habe am vergangenen Donnerstag direkt bei Skoda angerufen und mal Dampf abgelassen da ich das Fahrzeug seit nunmehr über drei Wochen nicht wie gewohnt nutzen kann. Hab auch darauf hingewiesen dass ich nicht der einzige mit dem Problem bin.
    Deshalb, auf jeden Fall den Fehler Skoda melden.
    Nun wurde eine erweiterte Kulanzanfrage gestellt die nach Aussage der Servicemitarbeiterin zur entsprechenden Kostenübernahme führen sollte. Sehe nicht ein, dass ich durch eine Fehlerhafte Software die nur unter Laborbedingungen funktioniert irgendwelche Teile auf meine Kosten tauschen soll und somit die Rückrufaktion finanziere.
    Was mir auch noch aufgefallen ist, der Fehler tritt nur auf wenn die Kühlwassertemperatur bei ca. 60 C° liegt.
     
    Corleone0664 gefällt das.
  4. neotm

    neotm

    Dabei seit:
    26.02.2008
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    14
    Danke für die Info. Ich habe auch einen 2.0 Diesel Kombi. Ich bin allerdings schon 140.000 km gefahren. Bei mir ist es auch das AGR. Skoda will sich auch nicht an den Kosten beteiligen. Wo hast du dich gemeldet um direkt mit Skoda zu sprechen? Ich werde auch noch einmal nachhaken, da ich ja scheinbar nicht der einzige bin.
     
  5. #5 schmiernippel, 18.09.2016
    schmiernippel

    schmiernippel

    Dabei seit:
    02.10.2012
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    30
    Wer an einem funktionierenden Auto Änderungen durchführt kommt erhöht die Gefahr dass die Probleme steigen. Ich sehe das Proplem so der Griff deiner Tasse hat Risse, bei normalem Gebrauch passiert nix bis eben die Tasse runterfällt und zerbricht. Dein AGR war halt fehlerhaft und durch das update und möglichere stärker Einbinden in die Abgasregelung ist es nun komplett kaputt... Obwohl es ohne update noch lange gehalten hätte.. Schwierige Sache ich gebe VW Skoda recht müssen nichts zahlen... Anderseits geb ich auch dir recht kann nicht Problem vom Kunde sein... Schwierig ...
     
  6. wj76

    wj76

    Dabei seit:
    27.01.2015
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    220
    Wenn das sich wirklich bewahrheiten sollte mit den Defekten, werde ich den Kauf eines gebrauchten S2 mit dem TDI leider nicht weiter verfolgen. Schade ist dabei das ansonsten das Auto ein Top Fahrzeug ist. Der TSI mit dem Kettenalbtraum und der TDI mit dem wahrscheinlichen Dauerdefekten aufgrund des Updates machen ein ansonsten top Auto unbrauchbar und uninteressant. Einfach verrückt.
     
    schmdan und Skoda Yeti gefällt das.
  7. neotm

    neotm

    Dabei seit:
    26.02.2008
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    14
    So wie es scheint, bin ich nicht der einzige mit diesem Problem. Mal schauen, vielleicht kann man Skoda zur Kostenübernahme bringen.
     
  8. #8 RK_Auto, 18.09.2016
    RK_Auto

    RK_Auto

    Dabei seit:
    17.09.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    3
    Ich hab mich mit dem Telefonservice (Rufnummer 0800 44 24 24 4) in Verbindung gesetzt.
     
  9. neotm

    neotm

    Dabei seit:
    26.02.2008
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    14
    Danke. Ich habe gerade mal angerufen. Laut denen muss das Autohaus aktiv werden und einen Kulanzantrag stellen. Das werde ich am Montag in die Wege leiten. Bis jetzt hat sich das Autohaus geweigert, da sie meinten es war vorher schon defekt. Wie hat es bei dir geklappt? Über das Autohaus oder direkt über die Nummer? Auf jeden Fall weiß ich jetzt, dass ich nicht der einzige bin und das es am Update liegt.
     
    Skoda Yeti gefällt das.
  10. #10 RK_Auto, 18.09.2016
    RK_Auto

    RK_Auto

    Dabei seit:
    17.09.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    3
    Das ist richtig, das Autohaus muss den Antrag stellen. Innerhalb von drei Werktagen soll der Antrag dann bearbeitet werden. Bei mir müsste bis kommenden Dienstag eine Antwort vorliegen. Da bin ich mal gespannt.
     
  11. neotm

    neotm

    Dabei seit:
    26.02.2008
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    14
    ich drücke dir die Daumen
     
  12. neotm

    neotm

    Dabei seit:
    26.02.2008
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    14
    und gibt es eine Entscheidung?
     
  13. #13 RK_Auto, 21.09.2016
    RK_Auto

    RK_Auto

    Dabei seit:
    17.09.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    3
    Ja, 90% aller Kosten für den Austausch des AGR werden übernommen. Am Freitag geht's los.
     
    Corleone0664 und ShutUpAndDrive gefällt das.
  14. neotm

    neotm

    Dabei seit:
    26.02.2008
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    14
    Super, dass hört sich doch gut an. Ich bin gespannt. Meine Werkstatt macht die Einreichung direkt nächsten Dienstag. Hoffentlich bekomme ich ein ähnliches Ergebnis.
     
    ShutUpAndDrive gefällt das.
  15. neotm

    neotm

    Dabei seit:
    26.02.2008
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    14
    Ich bekomme auch eine Kostenübernahme von 90%. Jeder der das Problem hat sollte seine Werkstatt überzeugen den Kulanzantrag zu stellen.
     
    ShutUpAndDrive gefällt das.
  16. #16 Octi_TDI, 29.09.2016
    Octi_TDI

    Octi_TDI

    Dabei seit:
    18.05.2009
    Beiträge:
    928
    Zustimmungen:
    240
    Fahrzeug:
    Octavia RS TDI MJ2017
    Werkstatt/Händler:
    AH Hüttel
    Kilometerstand:
    10.001
    Na dann ist es doch gut ausgegangen, Glückwunsch!
     
  17. #17 joerg.daehn, 10.05.2017
    joerg.daehn

    joerg.daehn

    Dabei seit:
    10.05.2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    4
    Liebe Mitlesende, habe eine Skoda Yeti 2.0 TDI 4x4 Ambition BJ 2010 EZ 02/11 mit E189 Motor 81kW. Software-Update (hier in der Schweiz wegen Umzug 05/16) in 12/16. Jetzt im April auf der Autobahn ging die Motorwarnleuchte an (gelber Glühwendel) und das FIS ermahnte mich, sofort eine Skoda-Werkstatt aufzusuchen. Gesagt, getan, denn die war auf dem Weg. Der Motor hatte eine gewissen Leistungsverlust direkt nach dem Aufleuchten der Leuchte gezeigt. Die Analyse über OBD ergab wohl, das das AGR-Ventil defekt wäre. Da ich hier im Forum darüber gelesen hatte, habe ich gleich um Reparatur auf Kulanz gebeten und auch bekommen. Reparatur hat am 3./4.5. stattgefunden und bisher keine weiteren Vorkommnisse. Wie lange das gut geht, ist aber die Frage. Ich wünschte, sie würden AdBlue für alle seitens der Politik fordern und VW dafür zahlen lassen.
     
  18. #18 Coldasice, 11.05.2017
    Coldasice

    Coldasice

    Dabei seit:
    08.02.2016
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Octavia II RS 2.0 TDI CR
    Kilometerstand:
    100tkm
    Hi zusammen. Mein 2.0 RS TDI ist Ende Mai bei der großen Inspektion. Nun habe ich die Befürchtung das die das Update machen wollen/werden. Hat schon jemand das Update abgelehnt bzw. Ist das möglich? Grüße

    Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
     
  19. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    13.735
    Zustimmungen:
    6.399
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Superb II Combi TDI 103 kW / Fabia II Combi 1.4
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    149958
    Richtig.

    Falsch.
     
  20. #20 arei1980, 11.05.2017
    arei1980

    arei1980

    Dabei seit:
    30.01.2017
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Zuhause
    Fahrzeug:
    Octavia II Scout (1Z)
    Auch auf die Gefahr hin, dass ich gesteinigt werde: mir geht das etwas gegen den Strich, dass einige offenbar vergessen, dass AGR-Ventile auch ohne Update kaputt gehen können! Ich hatte einen VW Touran mit dem betroffenen 2.0 Motor und bei 125tsd Kilometern ist mir vor der ganzen Diesel-Gate Affäre das AGR-Ventil verreckt. Der Touran war bei VW lückenlos servicegepflegt, aber eben schon außerhalb der Garantiezeit und ich hab natürlich den Austausch komplett aus der eigenen Tasche bezahlen müssen - Pech gehabt. Man kann doch nicht davon ausgehen, dass seitdem an jedem Schaden das Update schuld ist und die Kostenübernahme einfordern!? Oder sagen: das Update lass ich nicht machen, weil mir dann das AGR flöten geht...

    So, man werfe den ersten Stein... 8o
     
    schmdan, fireball, Robert78 und 2 anderen gefällt das.
Thema: Abgasmanipulation - nach Software-Update - Motor im Notlauf
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda software update probleme

    ,
  2. skoda software update

    ,
  3. probleme nach software update skoda

    ,
  4. abgaskontrollleuchte skoda nach software update,
  5. neuer Kat für Yeti,
  6. skoda probleme nach software update,
  7. skoda yeti problem beim abgas,
  8. skoda fabia software update,
  9. octavia update motorsteuerung,
  10. tiguan 2.0 tdi vorglühkontrolle blinkt motor keine leistung mehr,
  11. skoda vorglühlampe blinkt leistungsverlust,
  12. probleme nach abgas update skoda,
  13. skoda 2.0 tdi abgas steuergerät probleme,
  14. abgaskontrollleuchte audi a4 diesel reparatur,
  15. auto spirale blinken skoda,
  16. vw nach umrüstung notlauf spirale blinkt,
  17. agr defekt nach update,
  18. software update audi motor stehen geblieben kein fehler im fehlerspeicher,
  19. skoda 1.6tdi probleme nach update,
  20. skoda motor software update probleme,
  21. skoda yeti agr Rückruf,
  22. vw touran software update katalysator probleme,
  23. Softwareaufspielung Skoda Yeti Vorglühlampe,
  24. vw software update fehlermeldung,
  25. abgasrueckfuehrventil nach softwareupdate skoda defekt
Die Seite wird geladen...

Abgasmanipulation - nach Software-Update - Motor im Notlauf - Ähnliche Themen

  1. Update RS TDI

    Update RS TDI: Hallo zusammen, Wer von Euch hat auf dem RS schon das Update drauf, und wie sind die Erfshrungen bzw. Folgen?
  2. Octavia III RM-Performance Motor und Getriebe Umbau

    RM-Performance Motor und Getriebe Umbau: Gerade gesehen, interessantes Projekt, bin gespannt :thumbup: [ATTACH]
  3. Start-Stop...Motor aus...Bremslicht bleibt an?

    Start-Stop...Motor aus...Bremslicht bleibt an?: https://www.skodacommunity.de/threads/ist-das-bremslicht-mit-der-start-stop-automatik-gekoppelt.118823/#post-1692634 Beim O3 ist das nicht so! Oder?
  4. Motor springt nicht an (KEINE ZÜNDUNG)

    Motor springt nicht an (KEINE ZÜNDUNG): Hey Leute ich brauche eure Hilfe, mein Skoda Fabia (BJ 2000 1.4 MKB ATZ) ist während ich an der Ampel stand einfach ausgegangen. Nun will der...
  5. Bei Kälte lässt sich der Motor schlecht starten

    Bei Kälte lässt sich der Motor schlecht starten: Hallo zusammen Ich habe ein Skoda Kombi II 1.9 TDI (Jg. 2009). Der Motor lässt sich bei Temperaturen unter 10 Grad erst nach mehrmaligem...