Abgaskontrolleuchte und unruhiger Leerauf

Diskutiere Abgaskontrolleuchte und unruhiger Leerauf im Skoda Octavia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo liebe Octavia-Fahrer, ich habe seit kurzem einen Octavia Gtec, recht jung von 2014 mit einer Laufleistung von 54000 km. Vor kurzem...

  1. #1 breigeist, 27.10.2017
    breigeist

    breigeist

    Dabei seit:
    27.10.2017
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    2
    Hallo liebe Octavia-Fahrer,

    ich habe seit kurzem einen Octavia Gtec, recht jung von 2014 mit einer Laufleistung von 54000 km. Vor kurzem leuchtete die Abgaskontrolleuchte auf und ich bekam vom Haendler die Info, dass ein Marderschaden vorliege und der Schaden an den Kabeln gekittet wurde. Die Lampe war dann kurzzeitig wieder aus. Nun begann die Leuchte abermals, naja, zu leuchten und ich suchte den Haendler ein weiteres mal auf. Der Fehler im System besagte wieder, dass das Gemisch zu mager sei. Der unruhige Leerlauf liess einige Foristen im Netz bisher vermuten, es existiere ein Problem mit einem Zylinder. Ein Grund fuer den unruhigen Lauf konnte nun nach einiger Zeit seitens des Haendlers nicht gefunden werden und die Lampe hoerte auch wieder auf, zu leuchten. Der Haendler vermutet, die Probleme hingen mit der Qualitaet des Cng zusammen, das nach einem Besuch an der Ostsee nur 90 % betrug. Gibt es einschlaegige Erfahrungen mit dem Abgaskontrollsystem, vor allem bei Erdgas- Octavias? Kann die Gasqualitaet das System durcheinanderbringen? Oder ist mein Haendler nur sehr unwillig, nach dem Fehler zu suchen? Ich kann mich nun noch fuenf Monate auf die Gewaehrleistung stuetzen, deshalb bin ich erstmal geduldig und suche nach Ideen, woher mein Problem ruehren koennte.

    Danke und freundliche Gruesse!
     
  2. #2 OcciTSI, 27.10.2017
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27.10.2017
    OcciTSI

    OcciTSI Guest

    Hat ggf der Gasdruckminderer einen weg bekommen? Such dir einen kompetenten Händler und bitte den um Schadensbeseitigung... mit Erdgas haben die es manchmal nicht so.... seh ich leider auch hier bei uns.
    Früher, beim VW Caddy, hatten wir mit dem Gasdruckminderer oft Probleme, oder mit der Gaseinspritzleiste.
    Ob der CNG Octavia aber eine separate Injektorleiste für CNG hat, kann ich leider nicht sagen.
     
    Robert78 gefällt das.
  3. Simple

    Simple

    Dabei seit:
    08.11.2015
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    53
    Ort:
    Oldenburg
    Fahrzeug:
    O3 Combi G-Tec
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Frank Voigt GmbH, Oldenburg
    Bin leider nicht so tief in der Materie was Verbrennunsmotoren angeht aber 90% Gasqualität ist vollkommend ausreichend. Schlechtes L-Gas hat teilweise nur 80% womit der Wagen auch läuft. Glaube die Anzeige der Gasqualität arbeitet in 10er Schritten, bei unserem habe ich entweder nur 80, 90 oder 100 gesehen. Benzin und CNG haben separate Einspritzdüsen.
    Der elektr. Gasdruckregler, welcher komplett anders ist zum mechanischen Regler aus dem Caddy 2.0, arbeitet wenn ich mich nicht täusche mit 2 Druckstufen. Über VCD müsste man den Gasdruck im Rail mitloggen können.

    Bei 54.000km Fahrleistung könnte man evt die Zündkerze testweise tauschen oder sowieso erneuern. Da Erdgas schwerer entzündbar ist bzw man mehr Energie benötigt als bei Benzin hat man solch ein Problem von "defekten" Zündkerzen meist nur im CNG Betrieb.
     
    OcciTSI gefällt das.
  4. #4 OcciTSI, 27.10.2017
    OcciTSI

    OcciTSI Guest

    Ich meinte schon die elektrischen, denn selbst die haben z.T. (im Caddy) heftig rummgezickt. Zündkerzen tauschen ist sicher ein guter Anfang.
     
  5. #5 breigeist, 28.10.2017
    breigeist

    breigeist

    Dabei seit:
    27.10.2017
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    2
    Halo,

    danke erstmal! Ich kenne den ruckeligen Leerlauf auch im Benzinbetrib, etwa wenn ich gerade CNG getankt habe und der Wagen erst eunmal mit Benzin laeuft. Die Zuendkerzen sind laut Haendler nicht das Problem. Die kuemmern sich wirklich gut und der Wagen wurde vom Werkstattmeister geprueft. Das Auto war, bevor ich es gekauft habe, deren Werkstattersatzwagen, daher kennen die ja an sich die Probleme und haben auch Verschleissteile wie die Zuendkerzen im Blick.

    Ich sammle also als Hinweis ein: Gasdruckregler und vielleicht doch mal genauer auf die Zuendkerzen schauen.

    Danke soweit! Falls noch andere User Ideen haben, bin ich sehr froh!
     
  6. #6 OcciTSI, 28.10.2017
    OcciTSI

    OcciTSI Guest

    Ich weiß garnicht, wie lang das Wechselintervall beim CNG'ler ist - ich würde die Zündkerzen aber erneuern... im Gasbetrieb wird die Zündanlage stärker belastet.
     
  7. #7 SKODAG-TEC, 28.10.2017
    SKODAG-TEC

    SKODAG-TEC

    Dabei seit:
    01.10.2017
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    61
    Hallo,

    wenn die Probleme im Benzin- und Erdgasbetrieb bestehen gibt es nicht viel zu suchen.

    Ich tippe auf die Lambda Sonden oder Verkabelung der Zündspulen. Die haben vermutlich durch den Marder einen Schaden.

    Das Motorsteuergerät bekommt falsche Signale und kann den Leerlauf nicht richtig regeln.

    Du kannst die Kabel selber akribisch auf Marderbisse prüfen.

    Hoffentlich bist du gegen Marder Schäden versichert, sonst kann es teuer werden in der Werkstatt.
     
  8. #8 breigeist, 28.10.2017
    breigeist

    breigeist

    Dabei seit:
    27.10.2017
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    2
    Danke, der Marderschaden war ja schon die Vermutung der Werkstatt. Der Wagen ist ja noch nicht sehr lang meiner, deshalb wurden die Marderschaeden im Rahmen der Nacherfuellung bisher repariert. Es laesst sich ja auch schwer nachweisen, wann ein Marder zugeschlagen hat.
    Da ja erstmal die Kabel gekittet wurden, bleibt die Frage, ob die Sonden selbst kaputt sein koennten? Ansonsten kann ich mir vorstellen, dass bisher die entscheidend schadhafte Stelle noch nicht gefunden wurde...

    Danke!
     
  9. #9 Robert78, 29.10.2017
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    10.653
    Zustimmungen:
    3.218
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
    Werkstatt/Händler:
    "ein Guter"
    Kilometerstand:
    64000
    Das sieht man recht eindeutig.....
     
  10. #10 breigeist, 30.11.2017
    breigeist

    breigeist

    Dabei seit:
    27.10.2017
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    2
    Hallo liebe Forumsmitglieder,

    nach mittlerweile der vierten Reparatur und dem zwischenzeitlichen Reparatur des Getriebes wurden nun alle vier Gaseinspritzduesen gewechselt. Laut Werkstatt waren diese das Problem, mittlerweile gab es Fehlzuendungen auf allen vier Zylindern. So soll auch das Signal "Gemisch zu fett" aus der Lambda Sonde erklaerbar gewesen sein. Das alles ist nun innerhalb der ersten zwei Monate geschehen, in denen ich das Auto besitze. Puh. Ich hoffe, dass der Werkstattmeister recht behaelt, wenn er mir zusichert, dass die neuen Duesen verbesserte Teile sind, die die urspruenglichen Probleme nicht so schnell wiederholen werden. Wir werden sehen.

    Alles gute euch fuer den Winter!
     
  11. Simple

    Simple

    Dabei seit:
    08.11.2015
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    53
    Ort:
    Oldenburg
    Fahrzeug:
    O3 Combi G-Tec
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Frank Voigt GmbH, Oldenburg
    Danke für die Rückmeldung.
    Auch wenn es dir jetzt nix bringt aber das die Düsen nach so einer kurzen Zeit bereits einen Defekt hatten höre/lese ich zum ersten mal beim GTec. Daher hast Du evt einfach nur Pech gehabt.
    Dann wünsch ich dir ab jetzt gute Fahrt und viel Spass mit dem GTec
     
  12. #12 Donar666, 30.11.2017
    Zuletzt bearbeitet: 30.11.2017
    Donar666

    Donar666

    Dabei seit:
    02.04.2016
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Octavia RS 230 (2.0TSI, DSG)
    Kilometerstand:
    40000
    Hmm... Das ganze hört sich für mich so an, als würde er Falschluft nach dem LMM ziehen bzw. entweichen und somit kann das Steuergerät das Gemisch nicht richtig einstellen.
     
  13. #13 breigeist, 02.12.2017
    breigeist

    breigeist

    Dabei seit:
    27.10.2017
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    2
    ... und sie ist zurück!

    Der unruhige Leerlauf ist mit dem Wechsel der Einspritzdüsen zwar geheilt, die Leuchte lässt sich jedoch nicht davon beeindrucken. Da das Problem offenkundig vom Händler nicht gefunden werden kann, gebe ich das Auto bei Nichtuaffinden der Fehlerquelle bis Mittwoch zurück. Schade, so endet mein Erdgasfahrerdasein wohl verfrüht aufgrund von technisch absolut desaströsen Mängeln. Ich hoffe, ihr habt mehr Freude an euren Skodas... Ich denke, die Marke hat das von mir entgegengebrachte Vertrauen verwirkt.

    Nochmal eine Zusammenfassung:

    Skoda Octavia Gtec, Bj 2014, 54000 km Laufleistung

    1. Abgaskontrollleuchte ist konsequent seit September an. Marderschaden wurde als Problem identifiziert und behoben, die Lamda-Sonde ist laut Werkstatt in Ordnung.
    2. Unruhiger Leerlauf und Fehlzündungen auf allen vier Zylindern: Einspritzdüsen wurden gewechselt.
    3. Getriebelager verschlissen: Getriebe wurde ausgebaut und repariert.

    Weitere Ursachen für ständige Fehlermeldungen (Gemisch zu fett) werden wohl erfolglos gesucht.

    Nun, man nennt solche Wagen wohl "Montagsauto", habe ich gelernt.
    Gruß,
    Breigeist
     
  14. #14 SKODAG-TEC, 03.12.2017
    SKODAG-TEC

    SKODAG-TEC

    Dabei seit:
    01.10.2017
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    61
    Ist es sicher das der Wagen nur 54000 km hat? Getriebelager verschlissen bei 54000 km? Oder arbeiten nur Lehrlinge in der Werkstatt? Beim G-TEC wird sehr vereinzelt von Probleme mit den Gasdruckreglern und Benzindüsen berichtet. Von Problemen mit den Erdgasdüsen und Getriebelager hat bisher noch keiner berichtet. Anscheinend ein Montagsauto mit Marderschaden der von der Werkstatt noch verschlimmbessert wird.
     
  15. #15 breigeist, 04.12.2017
    breigeist

    breigeist

    Dabei seit:
    27.10.2017
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,

    ja, die Laufleistung stimmt. Der Wagen war vorher der Werkstattersatzwagen des Händlers, es deuten auch keine Anzeichen auf einen manipulierten Tachostand hin (außer der beschriebenen Probleme). Mich wundern die vielen Defekte auch, zumal es ja sehr langlebige Teile sind. Wo das Problem liegt, weiß wohl der Himmel... neben der Leuchte sind ja die anderen Probleme sukzessive hinzugekommen.

    Gruß
     
  16. #16 SKODAG-TEC, 04.12.2017
    SKODAG-TEC

    SKODAG-TEC

    Dabei seit:
    01.10.2017
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    61
    Bei meinen alten Wagen hatte ich auch einen "reparierten" Marderschaden an den Lambdasonden. Die MKL ging bei Feuchtigkeit an. Erst nach Austausch der Lambdasonden ging die MKL nicht mehr an.
     
  17. #17 breigeist, 04.12.2017
    breigeist

    breigeist

    Dabei seit:
    27.10.2017
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    2
    Na das ist doch noch ein guter Hinweis. Danke, ich werd das mal der Werkstatt als Zusatz raten. Ich habe ja nichts dagegen, dass Alle noetigen Reparaturen jetzt anfallen.
    Gruss
     
  18. #18 breigeist, 07.12.2017
    breigeist

    breigeist

    Dabei seit:
    27.10.2017
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    2
    Die Werkstatt meldete sich heute mit dem Hinweis, dass Skoda ihnen die Pruefung der gesamten Abgasanlage empfohlen hat, Anscheinend zeigt sich die Kontrollleuchte nur im Gasbetrieb. Die Sonde scheint demnach in Ordnung zu sein.
    Die Vermutung geht dahin, dass der Treibstoff irgendwo entweicht und so nicht so verbrennt wie notwendig (meine Wiedergabe, nicht fachl fundiert).
    Koennen zukuenftig Probleme auftreten (etwa am Zylinder oder dem Kat), wenn das Problem nun schon so lange unerkannt vor sich hin schwelt?
     
  19. #19 SKODAG-TEC, 10.12.2017
    SKODAG-TEC

    SKODAG-TEC

    Dabei seit:
    01.10.2017
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    61
    Kontrollleuchte nur im Gasbetrieb? Dann den elektrischen Gasdruckregler überprüfen lassen. Der lässt vermutlich zuviel oder zu wenig Gas durch. Beim Volvo S60 Bifuel ging schleichend alle 100000 km der mechanische Gasdruckregler defekt. Folgeschäden sind dadurch beim Volvo nicht entstanden.
     
  20. #20 breigeist, 10.12.2017
    breigeist

    breigeist

    Dabei seit:
    27.10.2017
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    2
    Danke, also doch der Gasdruckregler, wie von dir schon zu Beginn vermutet. Ich werde morgen mit der Werkstatt telefonieren und auf die Idee hinweisen.

    Gruss
     
Thema: Abgaskontrolleuchte und unruhiger Leerauf
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. volvo s60 läuft unruhig

    ,
  2. abgaskontrollleuchte CNG octavia

    ,
  3. volvo v60 unruhig im stand

    ,
  4. octavia cng abgaskontrollsystem fehler,
  5. abgaskontrollleuchte und unrunder leerlauf,
  6. unrunder leerlauf vw caddy zündkerzen einspritzdüsen
Die Seite wird geladen...

Abgaskontrolleuchte und unruhiger Leerauf - Ähnliche Themen

  1. sonderbares Pänomen mit AGR Ventil bzw. Motor-Abgaskontrolleuchte

    sonderbares Pänomen mit AGR Ventil bzw. Motor-Abgaskontrolleuchte: Ich habe bei meinem Fahrzeug folgendes Problem und das schon seit über drei Jahren: Im März 2016 hat bei mit erstmals die Motorkontrollleuchte...
  2. Abgaskontrolleuchte

    Abgaskontrolleuchte: Abgaskontrolleuchte leuchtet auf, gibt es eine möglichkeit dies zubeseitigen
  3. Abgaskontrolleuchte / Glühkerzen

    Abgaskontrolleuchte / Glühkerzen: Bei meinem Superb Diesel 170PS DSG leuchtet die Abgaskontollleuchte. Der Motor hatte den Software Update vor einem Jahr. Die Werkstatt will jetzt...
  4. Abgaskontrolleuchte 2,0 tdi

    Abgaskontrolleuchte 2,0 tdi: Hallo zusammen, bin hier einiges durchgegangen aber nichts plausibles gefunden. Brauche da mal Hilfe. Meine abgaskontrolleuchte leuchtet auf....
  5. 1.6 MPI 2008 ASR ESP Abgaskontrolleuchte usw....

    1.6 MPI 2008 ASR ESP Abgaskontrolleuchte usw....: Hallo Gemeinde, bin seit kurzer Zeit (5 Wochen) Besitzer eines 2008er 1.6 MPI. 100000km. Leider schon 2mal liegen geblieben. Beginn der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden