Abgas-Manipulation von VW

Diskutiere Abgas-Manipulation von VW im Skoda Rapid Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, nach der skandalösen Nachricht aus den USA, würde mich mal interessieren was Skoda dazu sagt, ist doch eine Tochterfirma. Verbauen tun sie...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Blinklicht7h, 21.09.2015
    Zuletzt bearbeitet: 21.09.2015
    Blinklicht7h

    Blinklicht7h

    Dabei seit:
    10.06.2014
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    7
    Hallo,
    nach der skandalösen Nachricht aus den USA,
    würde mich mal interessieren was Skoda dazu sagt, ist doch eine Tochterfirma.
    Verbauen tun sie ja auch Motoren und Steuergeräte von Marke VW oder sehe ich das verkehrt?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 0²ctavist, 21.09.2015
    0²ctavist

    0²ctavist

    Dabei seit:
    25.05.2014
    Beiträge:
    1.019
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    bei Toulouse
    Fahrzeug:
    2007er Octavia Combi, 1.9 Tdi 105PS, DSG, Sondermodell Praha mit Leder, Xenon, 17" usw....
    Werkstatt/Händler:
    Selbst bzw. With a little help from my friends
    Kilometerstand:
    160000
    das siehst du richtig...wenn ich gerade für einen Diesel-Neukauf unterschrieben hätte, dann müsste man wohl aktiv werden....was, wenn die versprochene Emissionsklassifizierung aberkannt wird?
     
  4. #3 Richter86, 21.09.2015
    Richter86

    Richter86

    Dabei seit:
    10.06.2011
    Beiträge:
    4.671
    Zustimmungen:
    198
    Ort:
    Hohenlimburg
    Fahrzeug:
    O3 Combi Style 2.0 TDI Mdj.2016
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Heider
  5. #4 Blinklicht7h, 21.09.2015
    Blinklicht7h

    Blinklicht7h

    Dabei seit:
    10.06.2014
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    7
  6. Oweron

    Oweron

    Dabei seit:
    28.07.2015
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Fahrzeug:
    8.10. 2015Fahrzeugübergabe --- Rapid SB Edition 1.2 TSI 66KW DSG---
    Werkstatt/Händler:
    Kläsener Gelsenkirchen
    Hallo Blinklicht7h,
    was sollen Skoda und alle anderen Töchter des VAG-Konzerns dazu sagen? Öffentlich bestimmt nichts. Zumal Skoda, meines Wissens nach, nicht in den USA verkauft wird.
    Ich weis nicht wer das heute zuerst geschrieben hat, aber ich kanns nur unterschreiben, das dieses Desaster erst die Spitze eines Eisberges sein wird. Ebenso bin ich auch davon überzeugt, das man, mit genaueren Untersuchungen bei anderen Herstellern, wohl auch die eine oder andere Manipulation finden wird. Es gibt eben Grenzen der Physik, seis bei der Reifenhaftung, oder eben beim Abgasverhalten von heutigen, hochgezüchteten Motoren.
    Früher gab es mal den Spruch, Hubraum ist durch nichts zu ersetzen, ausser durch Hubraum. Meiner Meinung nach stimmt dieser Satz immer noch.
    Sicher, durch das ganze Downsizing und mit Turbos und Kompressoren, kann man den Füllungsgrad erheblich verbessern, was sich aber wohl zum einen in niedrigeren Gesamtlaufleistungen sowie in Klimmzügen niederschlägt, um überhaupt die gestellten Abgasnormen zu erreichen. Solange dieses ganze "Wettrüsten" wer mit kleineren, leichteren Motörchen die höchste Literleistung erreicht, wird, früher oder später, wohl kaum umherkommen, irgendwo zu "schummeln".
    Dumm nur, das bei solchen eskapaden, im nachhinein, auch der Kunde dumm dastehen kann. Abwarten, wie sich diese ganze Geschichte noch weiterentwickelt.
    Das alles ändert allerdings nichts an der Tatsache, das eben Skoda, Seat usw. eben Teile aus dem VAG Lager nehmen müssen.
    Da ja nun auch bei uns alle in Frage kommende Fahrzeuge untersucht werden sollen, bin ich echt gespannt, was da dann abzeichnet.
    Es werden wohl aber noch "Köpfe rollen", leider meist nur Bauernopfer---
    Das war nun nur meine Meinung und Sichtweise,,,
    LG
     
  7. #6 tschack, 21.09.2015
    tschack

    tschack
    Moderator

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    9.293
    Zustimmungen:
    656
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TDI, Yeti TDI
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Abgas-Manipulation von VW
Die Seite wird geladen...

Abgas-Manipulation von VW - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Ladeschale Skoda/Audi/VW Iphone

    Ladeschale Skoda/Audi/VW Iphone: Moin, da ich mich von meinem Superb trenne, habe ich diese praktische Ladeschale abzugeben. Passend für alle Vorbereitungen bei Skoda/Audi/VW....
  2. Fahrzeug stinkt nach Abgase

    Fahrzeug stinkt nach Abgase: Hallo Zusammen, hab da mal ne Frage. Ich habe einen Skoda Octavia 2 Facelift Kombi Björn. 2013 mit 46000km. Im September habe ich das Software...
  3. Verkauft Original Fußmatten Skoda CitiGo (passend auch für VW Up! & SEAT Mii)

    Original Fußmatten Skoda CitiGo (passend auch für VW Up! & SEAT Mii): Verkaufe hier einen Satz sehr gut erhaltene Original Fußmatten Skoda CitiGo (passend auch für VW Up! & SEAT Mii). Schwarz Velour mit roten Nähten...
  4. Privatverkauf Skoda VW Caddy PickUp 9U 1.3i (136B) Motor 50kw, 68PS 66 tkm

    Skoda VW Caddy PickUp 9U 1.3i (136B) Motor 50kw, 68PS 66 tkm: Biete Motor (Benzin) für Skoda FUN Pickup 9U, VW Caddy... Bj97, 1.3i, 68PS mit erst 66000km. Motor läuft! Motorkabelbaum, Steuergerät, Hosenrohr...
  5. VW profitiert 2016 von Porsche, Skoda und sogar Seat.

    VW profitiert 2016 von Porsche, Skoda und sogar Seat.: Volkswagen hat trotz hoher Belastungen für den Abgasskandal 2016 einen Milliardengewinn erzielt und dabei von guten Geschäften bei Porsche und...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.