Abblendlicht schaltet sich nicht immer automatisch bei 140 km/h ein

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb II Forum" wurde erstellt von tobimacoholic, 20.04.2010.

  1. #1 tobimacoholic, 20.04.2010
    tobimacoholic

    tobimacoholic

    Dabei seit:
    22.03.2010
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Superb Combi 2.0 TDI (125 KW) DSG, Elegance (02/2010)
    Hallo Superb-Piloten,

    meines Wissens schaltet sich laut Betriebsanleitungen mein Abblendlicht ein, wenn ich schneller als 140 km/h fahre (und das länger als 10 Sekunden glaube ich). Das tut es bei mir aber nicht immer, obwohl der Lichtschalter auf "Auto" steht. Ich bin sehr viel auf der Autobahn unterwegs und hatte es letzte Woche schon zwei mal, dass es sich nicht eingeschaltet hat. Zugegeben, es war beides mal strahlender Sonnenschein, aber hat das Einfluss auf die Funktion? Bug oder Feature?

    Habt ihr so etwas schon mal gehabt?


    Viele Grüße

    Tobi
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 pdo1979, 20.04.2010
    pdo1979

    pdo1979

    Dabei seit:
    18.10.2009
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    AUT
    Fahrzeug:
    Superb 2 Ambiente 1.9TDI@145PS
    Kilometerstand:
    228000
    also, mir ist letzte woche auch aufgefallen, das das abblendlichtsymbol nicht leuchtet obwohl die stellung auf AUTO war und ich über 140km/h gefahren bin.
    erst beim nächsten tunnel kam das symbol und danach erlosch es wieder.

    ich denke es hat etwas mit der hohen lichthelligkeit zu tun.
     
  4. stepge

    stepge

    Dabei seit:
    12.02.2009
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Hi, also mein Abblendlicht schaltet automatisch ein, sobald ich schneller als 160 fahre. Und zwar jedes mal. Vielleicht liegt ja da der Knackpunkt?
    Wüsste auch nur, dass das ab 160 so sein soll?

    Viele Grüße, Stephan
     
  5. smich

    smich

    Dabei seit:
    01.07.2009
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bei mir ist das Verhalten so, wie in der Betriebsanleitung auf Seite 63 beschrieben:
    "... Wenn die automatische Lichteinschaltung eingeschaltet ist und die Fahrzeuggeschwindigkeit mindestens 10 Sekunden über 140 km/h liegt, wird automatisch das Stand- und Abblendlicht eingeschaltet.
    Wenn die Fahrzeug-Geschwindigkeit mindestens 2 Minuten unter 65 km/h liegt, werden die Lichter ausgechaltet. ..."

    Bei aktiven Tagfahrlicht haben auch die "hellen" Momente des Tages da nichts geändert.

    Wenn das Abblendlicht bei einer Tunneldurchfahrt eingeschaltet, aber bei einer Geschwindigkeit über 140 km/h (> 10 Sekunden) nicht eingeschaltet wird, liegt der Verdacht nahe, das bei der Auswertung des Geschwindigkeitssignal ein Problem vorliegt. Die Eingrenzung des Problems würde eine genauere Beobachtung (Geschwindigkeit, Lichtverhältnisse, Lichtschalterstellung, Tagfahrlicht aktiv/deaktiv, Dauer des Ereignisses) erleichtern.
    - Wann schaltet sich das Abblendlicht ein?
    - Wann schaltet sich das Abblendlicht aus?

    Ggf. können wir das dann bei uns nachstellen. Desweiteren hätte ein Kundendienstmeister beim Freundlichen mehr Anhaltspunkte.

    Gruss

    Sven
     
  6. #5 Beetle007, 20.04.2010
    Beetle007

    Beetle007

    Dabei seit:
    09.09.2008
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Superb 3T 2.0 TDI-CR DSG Elegance
    Ich würde mal sagen im MFA unter Einstellungen nachschauen, ob das Autobahnlicht überhaupt aktiviert ist. Wenn nicht kann's ja nich gehen! ;)

    Gruß, Frank
     
  7. BlaSh

    BlaSh

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    1.080
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Octavia II 1.9TDI
    Dann würde es nie gehen. Tobimacoholic schreibt aber das es manchmal nicht funktioniert.
     
  8. #7 Muskelkatermann, 20.04.2010
    Muskelkatermann

    Muskelkatermann

    Dabei seit:
    06.03.2010
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel 34121 Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi 2.0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    AH Ostmann
    Kilometerstand:
    14700
    Zum testen ob es an den Lichtverhältnissen liegt einfach mal den Lichtsensor mit Klebeband abdecken und dann auf die Autobahn...
     
  9. #8 Quax 1978, 20.04.2010
    Quax 1978

    Quax 1978

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    3.641
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Hamburg 21129 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI DSG Ambition, SKoda S100 "Katinka"
    Werkstatt/Händler:
    FSN Rostock
    Kilometerstand:
    58000
    Ganz tolle Idee. Dann ist es gleich an. :rolleyes:
     
  10. #9 Quax 1978, 20.04.2010
    Quax 1978

    Quax 1978

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    3.641
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Hamburg 21129 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI DSG Ambition, SKoda S100 "Katinka"
    Werkstatt/Händler:
    FSN Rostock
    Kilometerstand:
    58000
    Bei mir ist es auch erst ab 160. Im MFA hab ich dazu noch nichts gefunden, zumindest nicht für die Geschwindigkeit.
     
  11. murksl

    murksl

    Dabei seit:
    27.08.2008
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Superb II 2.0 CR 170 PS Elegance Limo BJ 2009
    Kilometerstand:
    135000
    Ich wüsste auch nicht, dass man das Autobahnlicht über das MFA an.- bzw ausschalten kann.. :huh:
     
  12. #11 holger_155, 26.04.2010
    holger_155

    holger_155

    Dabei seit:
    05.09.2009
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gifhorn
    Fahrzeug:
    Superb Kombi Elegance, 125 KW, DSG, schwarz, Leder beige; Skoda Roomster Style Plus, 1,6 77KW
    Kilometerstand:
    3000
    Gestern ging es mir auch so. Auf der Autobahn bei 30 min. 150-190 ging das Autobahnlicht nicht von allein an. War zwar sehr sonnig, aber das war es an anderen Tagen ja auch schon. Bis gestern hatte ich das Problem nicht. Mal gucken wie es sich in den nächsten Tagen und Wochen verhält.
     
  13. #12 grassi_de, 03.05.2010
    grassi_de

    grassi_de

    Dabei seit:
    25.11.2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    3
    Hallo,

    den Effekt hatte ich auch, das bei 140km/h sich das Licht nicht automatisch anschaltete. Habe ich mich nicht weiter gewundert, aber letzte Woche ging es richtig los:

    Meldung: rechtes Abblendlicht defekt. Vorne geschaut, war auch so. Ich war gerade im Urlaub und dachte, naja hat Zeit bis zu Hause. Aber ein Tag später war die Lampe wieder an! Oh oh, dachte ich und es erinnerte mich an meine Audi Zeiten mit den berühmten Softwarefehlern. Kurzum, das ging so 3 Tage, mal Licht da, mal halt eben nicht. Bis heute früh: Da ging gar kein Abblendlicht mehr -> Fehlermeldung: Abblendlicht rechts vorn überprüfen"

    Am Drehschalter der auf Automatik stand, leuchtete auch noch die LED für das Standlicht. Schalter auf Fernlich gedreht: Nix passiert, außer dass LED Standlicht brennt. Das Standlicht brennt dann übrigens ;-). Aber leider kein Fernlicht. Man gut, dass es nicht mehr Winter ist....

    Seit heute früh steht das Auto in der Werkstatt, gerade kam der Anruf: Fehler unbekannt, vermutlich Software. Meldung an Skoda Deutschland....

    Mein guter alter Octi-II hat mir nie solchen Ärger bereitet.

    Es handelt sich übrigens um das Xenon Licht mit AFS, meinen Superb Combi habe ich seit Mitte Februar und gerade ca. 6.000km runter, inclusive Marderbiss, aber dafür wollen wir mal nicht Skoda die Schuld geben....
     
  14. a

    a

    Dabei seit:
    20.07.2008
    Beiträge:
    674
    Zustimmungen:
    4
    Was für LED für Standlicht? Der Superb hat keine LED.

    Haste dein Auto kaputtgebastelt?
     
  15. revilo

    revilo

    Dabei seit:
    23.10.2009
    Beiträge:
    1.767
    Zustimmungen:
    3
    Oder vom Marder zerstört.
     
  16. #15 Superb*Pilot, 03.05.2010
    Superb*Pilot

    Superb*Pilot

    Dabei seit:
    21.03.2009
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Superb II 1,4 L TSI Ketten-Rührwerk + Mathy-M on Board
    Aus der Ferne betrachtet sehe ich deine Lichtprobleme da :!:
     
  17. #16 grassi_de, 03.05.2010
    grassi_de

    grassi_de

    Dabei seit:
    25.11.2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    3
    ..ich meine die "LED" am "Lichtschalter", nicht irgendwelche LED´s an den Scheinwerfern. Also die kleine Leuchte, wenn ich den Schalter auf Standlicht drehe und dann leuchtet, alles klar? Ich habe nix gebastelt, ist ein Leasingfahrzeug und auch kein Audi!

    Einen Zusammenhang mit dem Marderbiß schließe ich fast aus. Naja, ich werde berichten, was es war...
     
  18. #17 grassi_de, 04.05.2010
    grassi_de

    grassi_de

    Dabei seit:
    25.11.2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    3
    ...neuester Stand: In beiden Scheinwerfern soll Wasser eingedrungen sein, die den Fehler verursacht haben. Nun werden diese komplett getauscht. So richtig glauben kann ich es nicht, aber morgen soll er fertig werden...
     
  19. #18 O-II-14-TSI, 28.02.2011
    O-II-14-TSI

    O-II-14-TSI

    Dabei seit:
    14.02.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia III 2,0 TDI Elegance
    Hallo

    bei meinen Octaciva Ambiente habe ich im Zusammenhang mit dem Fahrlichtassistenten auch das s.g Autobahnlicht.

    In der Betriebsanleitung steht dazu:

    Autobahn-Licht
    Betriebsanleitung Kapitel "Licht und Sicht" ab Seite 59
    Abschnitt "Automatische Lichteinschaltung" ab Seite 60
    Unterabschnitt "Autobahn ? Licht" Seite 61
    "Wenn die automatische Lichteinschaltung eingeschaltet* ist und die
    Fahrzeug-Geschwindigkeit mindestens 10 Sekunden ber 140 km/h liegt,
    wird automatisch das Stand- und Abblendlicht eingeschaltet."
    Die Praxis ist eine andere. Zunächst stellte ich fest, das sich das Abblendlicht erst bei 160 km/h anschaltete.
    Eine Nachfrage bei Skoda Deutschland brachte als Ergebnis:
    "Ihr Fahrzeug dürfte nach unserer Meinung in Ordnung sein"
    Ob der Hersteller etwas geändert hat inzwischen wußte man nicht, glaubte aber das dem so sein könnte.
    Also fragte ich ob ein Druckfehler vorliegt.
    Dies wurde heute am Telefon verneint, da man zwei weitere Dokumente vorliegen habe in denen 140 km/h eingetragen sei.

    Tatsächlich, und das habe ich erst am Donnerstag erneut auf der Autobahn getestet schaltet sich das Abblendlich bei 150 km/h ein. Dies habe ich Skoda Deutschland mitgeteilt. Eine Antwort steht noch aus.
    Die Werkstatt hat ebenfalls eine Anfrage bei Skoda gestellt und noch keine Antwort erhalten.
    Welche Erfahrungen habt ihr, sofern ihr einen Fahrlichtassistenten habt und benutzt?
    Grüße
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Atom

    Atom

    Dabei seit:
    16.12.2003
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Octavia II 1.8 TSI / LR Discovery IV SDV6 / Roomster Scout
    Mein Licht geht bei 147,2 km/h an :)

    Ist das jetzt relevant ob das Licht bei 140 oder 150 eingeschaltet wird?
    Wenn du die 150 vom Tacho abliest, wird es mit den 140 km/h schon passen.
    Dein Tacho ist nicht geeicht und geht deshalb ein wenig vor.
    Aber deshalb Skoda nerven ?(
     
  22. #20 Bayern-Bernie, 28.02.2011
    Bayern-Bernie

    Bayern-Bernie

    Dabei seit:
    23.06.2010
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    54424 Lückenburg (Gugugscity) Rheinland
    Fahrzeug:
    Seit 20. August 2010 fahre ich einen Skoda Superb Combi 2.0 TDI DPF CR, MJ 2011, 6-Gang-Schaltgetriebe,125 kW 170PS, SunSet, Parklenkassistent, Sitzheizung auf allen Plätzen, in Amethyst Violett Metallic.
    Werkstatt/Händler:
    im Trierer Moseltal
    Kilometerstand:
    155000
    Bei Dir auch ?( Mein Supi hupt vorher sogar und dann geht die ganze Lichtfontäne nach vorne raus! Probleme müsste man wirklich haben! :thumbsup:
     
Thema: Abblendlicht schaltet sich nicht immer automatisch bei 140 km/h ein
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. yeti licht automatisch 140 km

    ,
  2. octavia tagfahrlicht ab 150 kmh an

Die Seite wird geladen...

Abblendlicht schaltet sich nicht immer automatisch bei 140 km/h ein - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Spurplatten Distanzscheiben Eibach V-Achse und H-Achse inkl. Schrauben

    Spurplatten Distanzscheiben Eibach V-Achse und H-Achse inkl. Schrauben: Habe heute meine Spurverbreiterung von Eibach verbaut bekommen, wurde heute neu gekauft (von der Werkstatt für mich bestellt). Zu Hause hab eich...
  2. 1.8 Benziner Automatik Test

    1.8 Benziner Automatik Test: Hallo! Leider gestaltet sich meine Suche nach einem Händler, der einen Superb mit dem 1.8 Benziner (mit DSG) zur Probefahrt anbietet, als äußerst...
  3. automatische Frontscheibenheizung

    automatische Frontscheibenheizung: Es gibt in der Climatronic (Setup) Einstellung automatische Frondscheibenheizung, kann mir einer Sagen wie das funktioniert und ab wann die...
  4. VW RCD210 im Fabia - Schaltet sich nicht mit Zündung ein

    VW RCD210 im Fabia - Schaltet sich nicht mit Zündung ein: Hallo Zusammen, das originale Dance-Radio in unserem Fabia 2, EZ 08/2008 war leider defekt und musste getauscht werden. Ich bin günstig an ein...
  5. Abblendlicht Ausfall rechts

    Abblendlicht Ausfall rechts: Hallo Leute, war heute mitm RS unterwegs und da es neblig ist najatürlich mit Licht.Nach einer ziemlich langen weile fiel mir auf das irgendwie...