Abblendlicht funktioniert sporadisch nicht

Diskutiere Abblendlicht funktioniert sporadisch nicht im Skoda Felicia Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Ich nehme an, dass Du keine Sonderausstattung hast. Für den Pickup Diesel ist das laut Reparaturleitfaden die Nebelscheinwerfer und eine...
Burns07

Burns07

Dabei seit
11.03.2015
Beiträge
124
Zustimmungen
35
Ort
NRW
Fahrzeug
Skoda Felicia I - Combi GLXI 1.3 MPI 50KW
Werkstatt/Händler
Haynes Manual
Kilometerstand
111111
Ich nehme an, dass Du keine Sonderausstattung hast. Für den Pickup Diesel ist das laut Reparaturleitfaden die Nebelscheinwerfer und eine Scheinwerferwaschanlage. Somit gibt es keinen vorinstallierten Kabelbaum für die Nebels. Da wird sich der Vorbesitzer schon totgebastelt haben.

Grundlegend sind die NSW im Motorraum auf Masse gelegt.
Die Zuleitung kommt aus den oben benannten Pins des roten Steckers (Relaisplatte).
Der Stecker für den Schalter, scheint wie von dir schon gesagt zu fehlen.

Aus der Ferne ist das natürlich schwer zu beschreiben. Was ich dir empfehlen kann, ist der Reparaturleitfaden. Dort ist das sehr gut nachvollziehbar. Mit ein wenig Geschick und Verständnis, sollte man das hinbekommen.
An deiner Stelle würde ich mit entweder die Stecker auf ebay zusammen sammeln oder nach einem Schlachtfeli schauen ggf. Schrottplatz, wo man sich das direkt abknipsen kann. Das macht es dann sehr leicht einfach die Leitungen wieder zusammen zu führen.

Das kann man natürlich einfach zusammenfrickeln oder schön machen. Das hängt von dir ab, ob es nur um Funktion oder Originalzustand geht etc.
Statt mit den originalen Steckern gehts auch mit Kabelschuhen.

Ich bin ab morgen erstmal ein paar Tage beruflich weg. Hier finden sich aber Leute die das eh besser können als ich. Helfe dir aber auch gerne damit, wenn ich wieder da bin.

lg
 

udgesbou

Dabei seit
12.05.2016
Beiträge
55
Zustimmungen
5
Fahrzeug
Skoda Felicia Pick-Up 1.9 Diesel
Ich nehme an, dass Du keine Sonderausstattung hast. Für den Pickup Diesel ist das laut Reparaturleitfaden die Nebelscheinwerfer und eine Scheinwerferwaschanlage. Somit gibt es keinen vorinstallierten Kabelbaum für die Nebels. Da wird sich der Vorbesitzer schon totgebastelt haben.
Mist, dachte ich hätte das gleiche Glück wie bei meinem vorherigen Pick-Up, da lag der Stecker für die NSW schon hinter dem Armaturenbrett 😔

Grundlegend sind die NSW im Motorraum auf Masse gelegt.
Die Zuleitung kommt aus den oben benannten Pins des roten Steckers (Relaisplatte).
Der Stecker für den Schalter, scheint wie von dir schon gesagt zu fehlen.
Sprich vom Prinzip her müsste ich erstmal die o. g. Pins entsprechend mit Kabel im roten Stecker versorgen?

Aus der Ferne ist das natürlich schwer zu beschreiben. Was ich dir empfehlen kann, ist der Reparaturleitfaden. Dort ist das sehr gut nachvollziehbar. Mit ein wenig Geschick und Verständnis, sollte man das hinbekommen.
Ich habe den Reparaturleitfaden auf CD, bin dort aber nicht fündig geworden. Kannst du mir sagen in welchen Kapitel ich da suchen muss??(


Das kann man natürlich einfach zusammenfrickeln oder schön machen. Das hängt von dir ab, ob es nur um Funktion oder Originalzustand geht etc.
Statt mit den originalen Steckern gehts auch mit Kabelschuhen.
Ja, ich strebe schon den Originalzustand an, das wäre prima.
Ich denke das aktuell das eine rote Kabel welches in den Motorraum geht beide NSW versorgen sollte, normalerweise wird doch aber auf beiden Seiten bestimmt ein Kabel benötigt oder?


Grüße
 
Burns07

Burns07

Dabei seit
11.03.2015
Beiträge
124
Zustimmungen
35
Ort
NRW
Fahrzeug
Skoda Felicia I - Combi GLXI 1.3 MPI 50KW
Werkstatt/Händler
Haynes Manual
Kilometerstand
111111
Sprich vom Prinzip her müsste ich erstmal die o. g. Pins entsprechend mit Kabel im roten Stecker versorgen?
Jep, genau. Relais von der Nebelschlussleuchte und Nebelscheinwerfer und Hauptlichtrelais fürs Licht sind bzw sollten über den Relaisträger miteinander verbunden sein. Daher die Notwendigkeit auch über die Relaisplatte dies zu realisieren ...also im vorgesehenen Zustand.

Ich habe den Reparaturleitfaden auf CD, bin dort aber nicht fündig geworden. Kannst du mir sagen in welchen Kapitel ich da suchen muss??(
Ich habe die Papierform. Habe mal irgendwo gelesen, dass es die Stromlaufpläne nicht in der CD/DVD gibt. Sollten die bei dir nicht dabei sein, stimmt das wohl leider.
Im Haynes Manuel zum Felicia sind aber auch Stromlaufpläne. Diesen gibts auf Englisch gebraucht für ein paar Euro bei ebay.

Ich denke das aktuell das eine rote Kabel welches in den Motorraum geht beide NSW versorgen sollte, normalerweise wird doch aber auf beiden Seiten bestimmt ein Kabel benötigt oder?
Ja genau. Die Beiden Scheinwerfer und die Kontrolllampe hängen zwar an einem gemeinsamen Pin am Relais aber damit die Spannung über alle konstant bleibt, müssen diese parallel zueinander sein.
So ist auch gewährleistet, dass der zweite Scheinwerfer noch funktioniert, wenn beim anderen die Birne durchbrennt.

lg
 

udgesbou

Dabei seit
12.05.2016
Beiträge
55
Zustimmungen
5
Fahrzeug
Skoda Felicia Pick-Up 1.9 Diesel
Jep, genau. Relais von der Nebelschlussleuchte und Nebelscheinwerfer und Hauptlichtrelais fürs Licht sind bzw sollten über den Relaisträger miteinander verbunden sein. Daher die Notwendigkeit auch über die Relaisplatte dies zu realisieren ...also im vorgesehenen Zustand. "
Okay, das geschieht aber alles automatisch über die Relais Platte wenn ich die entsprechenden Pins belege oder?

Ich habe die Papierform. Habe mal irgendwo gelesen, dass es die Stromlaufpläne nicht in der CD/DVD gibt. Sollten die bei dir nicht dabei sein, stimmt das wohl leider.
Im Haynes Manuel zum Felicia sind aber auch Stromlaufpläne. Diesen gibts auf Englisch gebraucht für ein paar Euro bei ebay.
Okay, dann schau ich mal noch, dass ich das von Haynes besorge, schadet ja nichts.

Ja genau. Die Beiden Scheinwerfer und die Kontrolllampe hängen zwar an einem gemeinsamen Pin am Relais aber damit die Spannung über alle konstant bleibt, müssen diese parallel zueinander sein.
So ist auch gewährleistet, dass der zweite Scheinwerfer noch funktioniert, wenn beim anderen die Birne durchbrennt.
Okay, dann muss ich auf jeden Fall zwei Kabel ziehen, jeweils eins zu einem NSW 🤷‍♂️

Grüße
 
Burns07

Burns07

Dabei seit
11.03.2015
Beiträge
124
Zustimmungen
35
Ort
NRW
Fahrzeug
Skoda Felicia I - Combi GLXI 1.3 MPI 50KW
Werkstatt/Händler
Haynes Manual
Kilometerstand
111111
Moin @udgesbou

Felicia Nebelscheinwerfer.JPG


Hoffe das ist nachvollziehbar. Ich hatte kein grau und weiß auf weiß ist ..naja :D

Zur Beachtung: Die Darstellung der Stecker BA und BB entsprechen der Relaisplatte und nicht den Steckern selber...also Spiegelung beachten.

Bei den anderen Steckern hab ichs grad nicht vor Augen, welcher Pin es auf dem Stecker ist..aber das findest Du schon heraus :thumbsup:

Die Masse der Scheinwerfer führt normalerweise in den Leitungsstrang im Motorraum. Daher würde ich mir einfach einen zuverlässigen Punkt suchen. Bsp: Die Schraube (vor dem Motor stehend) links am Radkasten, wo glaub auch der Anlasser dran hängt.

Farbe und Querschnitt entsprechen dem Original...mehr Querschnitt geht auch nur weniger nicht (Brandgefahr).

Die Zeichnung beinhaltet etwas mehr als Du installieren musst (fürs Verständnis).

Hoffe Du kommst klar damit.

lg

edit:
Natürlich was vergessen:

S5 (10A): NSW R
S6 (10A): NSW L und Kontrollleuchte Schalttafel

Okay, das geschieht aber alles automatisch über die Relais Platte wenn ich die entsprechenden Pins belege oder?
Der Rest sollte über die Relaisplatte verschaltet sein, da musst Du nicht dran.

Ich übernehme natürlich keine Haftung für Schäden jeglicher Art für das befolgen. Ist nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Die Durchführung darf natürlich nur von geschultem Fachpersonal und auf eigene Gefahr geschehen 8)
 
Zuletzt bearbeitet:

udgesbou

Dabei seit
12.05.2016
Beiträge
55
Zustimmungen
5
Fahrzeug
Skoda Felicia Pick-Up 1.9 Diesel
Moin @udgesbou

Anhang anzeigen 203678

Hoffe das ist nachvollziehbar. Ich hatte kein grau und weiß auf weiß ist ..naja :D

Zur Beachtung: Die Darstellung der Stecker BA und BB entsprechen der Relaisplatte und nicht den Steckern selber...also Spiegelung beachten.

Bei den anderen Steckern hab ichs grad nicht vor Augen, welcher Pin es auf dem Stecker ist..aber das findest Du schon heraus :thumbsup:

Die Masse der Scheinwerfer führt normalerweise in den Leitungsstrang im Motorraum. Daher würde ich mir einfach einen zuverlässigen Punkt suchen. Bsp: Die Schraube (vor dem Motor stehend) links am Radkasten, wo glaub auch der Anlasser dran hängt.

Farbe und Querschnitt entsprechen dem Original...mehr Querschnitt geht auch nur weniger nicht (Brandgefahr).

Die Zeichnung beinhaltet etwas mehr als Du installieren musst (fürs Verständnis).

Hoffe Du kommst klar damit.

lg

edit:
Natürlich was vergessen:

S5 (10A): NSW R
S6 (10A): NSW L und Kontrollleuchte Schalttafel


Der Rest sollte über die Relaisplatte verschaltet sein, da musst Du nicht dran.

Ich übernehme natürlich keine Haftung für Schäden jeglicher Art für das befolgen. Ist nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Die Durchführung darf natürlich nur von geschultem Fachpersonal und auf eigene Gefahr geschehen 8)
Erstmal vielen vielen Dank für die Mühe die du dir mit dem Plan gemacht hast 🙏🙏

Ich habe mir nun auch nochmal ein bisschen was vom Schrott geholt, der hat zufällig einen Skoda Felicia stehen (Stecker etc.) und habe nun begonnen alles soweit zu verkabeln.

Stück für Stück messe ich dann natürlich auch immer mit einem Multimeter nach.

Ich habe jetzt den NSW-Stecker mit dem NSL-Stecker wie oben beschrieben verbunden. Das Signal, dass das Licht angeschaltet ist, welches über das Gr/Gn Kabel abgegriffen wird kommt auch an, genauso wie die Masse über das braune Kabel.
Das zum Sicherungskasten abgehende schwarze Kabel aus Pin 3, habe ich bis dato noch nicht zum Sicherungskasten geführt, sondern wollte erst einmal messen, ob dort, wenn ich den NSW-Schalter betätige, auch 12V ankommen. Dem ist aber nicht so ☹️

Habe ich hier einen Denkfehler?

Das Gr/Ws-Kabel, welches beim Stecker der NSL, den gleichen Part übernimmt, wie das schwarze Kabel am NSW-Stecker, nämlich vom Stecker zum Sicherungskasten geleitet zu werden, führt, wenn ich den NSL-Schalter betätige 12V.

Hängt das damit zusammen, dass es erst funktioniert wenn ich alles auch an den Sicherungskasten anschließe, oder müssten so oder so normalerweise 12V am schwarzen Kabel des NSW-Schalters bei Betätigung ankommen?


Grüße
 

Skoda742

Dabei seit
11.12.2009
Beiträge
794
Zustimmungen
171
Erstmal vielen vielen Dank für die Mühe die du dir mit dem Plan gemacht hast 🙏🙏
Das sehe ich auch so. Das war viel Arbeit und Zeit den Schaltplan zu erstellen, auch weil das in den originalen Stromlaufplänen auf mehreren Seiten verteilt gezeichnet ist. Super hilfsbereit "Burns07" !
Bei dem nächsten Update vom Forum wäre es wünschenswert, wenn die Mods einen Spenden Button integrieren könnten,
damit man bei solchen Hilfen mehr als nur ein "Gefällt mir" zurück geben kann.

Das zum Sicherungskasten abgehende schwarze Kabel aus Pin 3, habe ich bis dato noch nicht zum Sicherungskasten geführt,
Der NSW Schalter schaltet über Pin 3 den Pin 85 vom NSW Relais (R2) auf Masse, wodurch dieses anziehen kann, wenn das Abblendlicht (und Zündung) auch eingeschaltet wird. Das NSW Relais (R2) schaltet dann die NSW und die NSW Kontrollleuchte im Kombiinstrument ein.
Du musst also erst alles komplett so verkabeln wie es "Burns07" gezeichnet hat.
Im Haynes Manual sind die Schaltpläne sehr übersichtlich drin.
Die originalen Skoda Stromlaufpläne sind jedoch vollständiger und detailreicher (z.B. mit allen Pin Angaben).

Gruß
 
Burns07

Burns07

Dabei seit
11.03.2015
Beiträge
124
Zustimmungen
35
Ort
NRW
Fahrzeug
Skoda Felicia I - Combi GLXI 1.3 MPI 50KW
Werkstatt/Händler
Haynes Manual
Kilometerstand
111111
Erstmal vielen vielen Dank für die Mühe die du dir mit dem Plan gemacht hast 🙏🙏
Gerne doch :) Freut mich wenn es weiter hilft.
Das sehe ich auch so. Das war viel Arbeit und Zeit den Schaltplan zu erstellen, auch weil das in den originalen Stromlaufplänen auf mehreren Seiten verteilt gezeichnet ist. Super hilfsbereit "Burns07" !
Ach dir geht es doch wie mir. Man freut sich über jeden Feli der weiter rollt.
Ich bin sehr dankbar für das Forum hier. Man wird nie im Stich gelassen und alle Kommunikation
ist konstruktiv und folgt nicht dem beleidigenden und besserwisserischem Unterton, den man leider fast nur noch im Internet findet....da hilft man doch gerne mit. Geben und nehmen halt.

Der NSW Schalter schaltet über Pin 3 den Pin 85 vom NSW Relais (R2) auf Masse, wodurch dieses anziehen kann, wenn das Abblendlicht (und Zündung) auch eingeschaltet wird. Das NSW Relais (R2) schaltet dann die NSW und die NSW Kontrollleuchte im Kombiinstrument ein.
Genau so ist es! Im Umkehrschluss kann man sagen: Wenn alles andere funktioniert (Standlicht etc, daher auch die Frage weiter oben), dann wird auch der Pin 9 vom Stecker BB versorgt sein.
Sollte es nach Verkabelung nicht funktionieren, würde das heißen, dass auf der Platine der Relaisplatte die ganzen Sachen nicht vorkonfiguriert sind. Das kann ich mir aber nicht vorstellen, da es Mehrkosten bedeutet hätte, für jede Ausstattungslinie eine eigene Relaisplatte zu fertigen.

Um erstmal zu schauen, ob die NSW funktionieren, kann man erstmal das weiße Kabel zur Schalttafel weg lassen, dass ist ja nur die Kontrolllampe. Der Rest muss angeschlossen sein. Eventuell ist die Birne in der Schalttafel noch gar nicht verbaut.

lg
 

udgesbou

Dabei seit
12.05.2016
Beiträge
55
Zustimmungen
5
Fahrzeug
Skoda Felicia Pick-Up 1.9 Diesel
@Burns07
Also, dank deiner wahnsinnig guten Hilfe habe ich nun tatsächlich alles in den Originalzustand zurückversetzen können und alles funktioniert tadellos, inkl. aller Kontrolleuchten und so weiter 😍
😍 😍

Vielen vielen vielen Dank noch einmal für deine Hilfe und Mühe 🙏
🙏 🙏


Liebe Grüße
 
Thema:

Abblendlicht funktioniert sporadisch nicht

Abblendlicht funktioniert sporadisch nicht - Ähnliche Themen

Nebelschlussleuchte geht nur sporadisch: Hallo, meine Nebelschlussleuchte geht nur sporadisch. Genaue Beschreibung: Zündung an/ Licht an, Nebelschlussleuchte eingeschaltet: mal brennt...
Blinker blinkt ständig und Parklicht ist sporadisch an: Hallo zusammen, ich bin von einer Dienstreise heim gekommen und habe gesehen, dass das linke Parklicht bei meinem Octi an ist. Ich dachte, dass...
Elektronikprobleme Skoda Octavia 1u5 Bj. 2003: ich brauche dringend Hilfe! Mein Skoda Octavia 1u5 spielt verrückt. zum Problem: Es ist sporadisch und tritt nicht immer in der gleichen Form auf...
1 Jahr und 50.000 km Superb 3 Kombi - Erfahrungsbericht: Hallo allerseits, Ich habe meinen Superb 3 Kombi jetzt 1 Jahr und 51.000 km. Für alle die es Interessiert, hier mal mein Erfahrungsbericht...
Abblendlicht fkt. nicht, Fernlicht+Standlicht fkt. aber -> erledigt: Hallo, ich hatte bei meinem Felicia das Problem mit dem Laderegler (Ladespannung zu hoch, Airbag-Leuchte ging ab), also Laderegler gewechselt...
Oben