Abblendlicht alle 3 Monate defekt?? > normal?

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von langerwo, 05.11.2008.

  1. #1 langerwo, 05.11.2008
    langerwo

    langerwo

    Dabei seit:
    04.08.2007
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda fabia Combi 2.0
    Hallo miteinander

    ich wollte mal nachfragen ob es denn Normal oder evtl ein bekannter Fehler ist dass beim Fabia, das abblendlich so alle 2-3 Monate durchbrennt ( egal auf welcher seite ) Bei mir fäng immer erst ein Birndl an durch zu brennen und dann kann ich nicht lang warten ist das nächste dran, hab schon alles versucht , billig leuten und auch teure ... jedes mal das selbe, mir ist auch aufgefallen wenn ich das auto anlasse scheinen die leuchten gleich nicht so hell und ab ca 2000 U/min .. leuchten se erst richtig hell ( ist dass denn normal?)

    Danke schonmal ;)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. coach

    coach

    Dabei seit:
    26.07.2006
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Winterthur (Schweiz) Winterthur
    Fahrzeug:
    Octavia II FL 1.8 TSI L&K 4x4 02.2009, früher Octavia I Combi 4x4 TDI, noch früher Fabia Combi TDI
    Kilometerstand:
    52000
    Ich habe das auch, aber speziell wenns draussen feucht ist, es also regnet oder schneit. Der :) hat schon die Lichtmaschine gecheckt, die Batterie wurde auch ersetzt und anscheinend gibts so ein Kabel, das vor die Abblendlichter eingeklinkt wird und Spannungsspitzen abdämpfen soll, das habe ich auch drin, ist original von Skoda. Da kann Dir sicher jemand noch kompetentere Auskunft geben 8)

    Aber die Dinger brennen trotzdem immer wieder durch..teilweise, wenns lange regnet...im Wochentakt...

    Wenn jemand da was weiss....das wäre super ;-)



    Ach..habe einen Fabia 1.9 TDi mit dem Problem...
     
  4. #3 Master-S, 05.11.2008
    Master-S

    Master-S

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    1.174
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1.8T LPG
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Laatzig / Skoda Könecke
    Kilometerstand:
    245000
    es gibt ein spezielles kabel für den fabia dass man zwischen die lampen macht damit dieses problem beseitigt wird!
    kabel kostet bei skoda ca 20€ mit einbau!

    Gruß
    sven
     
  5. #4 pietsprock, 05.11.2008
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.599
    Zustimmungen:
    258
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1132551
    Genau so ist es...

    Ich hatte anfangs das Problem auch und habe das Kabel nun schon ca. 6 Jahre drin...

    Seitdem brennen die Birnen nicht mehr so schnell durch und halten zumindest 6 Monate...
    wobei ich ja immer mit Licht fahre und in diesem Zeitraum gut 45.000 Kilometer zurückgelegt
    habe.... macht dann ca. 600 Leuchtstunden, die bei mir so eine Birne hält.

    Gruß
    Piet
     
  6. #5 langerwo, 05.11.2008
    langerwo

    langerwo

    Dabei seit:
    04.08.2007
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda fabia Combi 2.0
    ach verarsch ... da gibts n kabel .. mhh kennt da jemand evtl die genaue bezeichnung bzw wie sieht des kabel aus .. vieleicht hab ichs ja schon drin .. glaub ich aber eher nicht

    hab n combi bj 2004
     
  7. yuppi

    yuppi

    Dabei seit:
    15.02.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ramstein 66877 Ramstein-Miesenbach Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia Combi 1.6 TDI
    Werkstatt/Händler:
    DB Automobile Schweinfurt
    Kilometerstand:
    63342
    Sehr interessant, genau DAS hab ich heut morgen meinem Freundlichen geschildert, als ich mein Auto zum Kundendienst abgegeben habe.

    Wenn ich ihn morgens starte wird das Licht hell - dunkel, jenachdem wie ich aufs Gas gehe oder lenke. Fahr ich dann mal, ist es ok.
    Außerdem hab ich jetzt innerhalb von einem Jahr schon 3x vorne neue H7 reinmachen müssen.

    Der mechaniker meinte hmm bei 56000km sei das noch etwas früh, das passiere oft ab 100 000km und läge evtl. an den Kontakten der Lichtmaschine. Ich fragte ihn dann wegen dem Spannungsspitzenabnehmer (Kabel oder was auch immer) was es bei VW gibt. Da sagte er mir, sowas gäbe es von Skoda nicht (bin mir nicht sicher ob nur nicht für den Fabia 1?)

    Bin mal gespannt was er mir heute abend berichtet, er wollte das mal durchchecken.

    Daher von mir auch die Frage, falls es das von Skoda gibt und das für alle Skodas funktioniert, kennt jemand die Teilenr. ?
     
  8. #7 shorty2006, 07.11.2008
    shorty2006

    shorty2006 Guest

    1. völlig normal beim vw-konzern (und bei versch. anderen herstellern auch)
    2. das teil gibts schon bei jahren beim skoda-händler, deiner hatte wohl keine lust die teilenummer rauszusuchen

    denn h7 können stromschwankungen nicht ab im gegensatz zu h4 (das thema is net neu)

    dagegen hilft:

    entweder "pufferkabel" wie oben schon beschrieben wurde,
    oder mittlerweile gibt es "longlife"-h7 die dies abkönnen (müsste hier im forum auch irgendwo als thema rumschwirren)

    und immer erst das abblendlicht einschalten wenn der motor bereits läuft und ausschalten bevor man den motor ausmacht, hilft auch!
     
  9. xt22

    xt22

    Dabei seit:
    18.02.2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Merseburg 06217 Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia I
    Kilometerstand:
    75000
    und wie heißt dieses kabel nun genau? oder gibt es da eine teile nummer?
    bzw. wo kriegt man das am besten her? vielleicht kann man das ja auch selbst einbauen?!
     
  10. #9 Wuscheltierchen, 18.11.2008
    Wuscheltierchen

    Wuscheltierchen

    Dabei seit:
    16.07.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg 90429 Bayern
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 6Y, 1.9 TDI
    Kilometerstand:
    65800
    Einbauen kannst du es denk ich mal schwer selbst, außer du hast zwei linke Hände *g*
    Nachdem ich mir während der ersten 500 km zwei Birnchen geschossen hatte informierte ich mich über so nen Spannungspitzenkiller, so erfuhr ich dass man die "Beleuchtung" beim Startvorgang ausmachen soll... und toi, toi, toi inzwischen sind 8500 km (immer mit Licht) vergangen... Ohne futsche Birnen :D
     
  11. #10 reddriver, 18.11.2008
    reddriver

    reddriver

    Dabei seit:
    25.01.2008
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Yeti 1.2 TSI, 81 kW DSG, Ambition Plus
    Ist doch eigentlich logisch, oder?
    Ich mach doch vor dem Starten der Maschine nicht die Aussen-Beleuchtung an,
    weil beim Drehen des Zündschlüssels auf "Start", automatisch ALLE Verbraucher ausgeschaltet werden, die nicht zum Ankurbeln des Motors benötigt werden.
    Das heißt z.B. beim Fahrlicht:
    Kalte H7 Birne an, Motor start = Fahrlicht aus, Motor läuft = Fahrlicht wieder an.
    Das hält keine H7 Birne auf die Dauer aus, nicht mal ne H4 Birne. Die bedanken sich nach kurzer Zeit und sagen "Tschüß"

    Habe bei meinem F1 auch ziehmliche Spannungsschwankungen, beim Einlenken wenn die Servopumpe anspricht z.B., oder wenn ich von innen die ZV sperre, oder wenn beim Anfahren der Motor mal kurzzeitig in den Drehzahlkeller verschwindet, dann ist das ganz deutlich zu bemerken.
    Einen Lampenverschleiß hab ich aber bis heute aber noch nicht. Fahre den F1 jetzt reichlich ein Jahr und brauchte noch keine Birne wechseln.
    Kenne das Problem von solchen Spannungsschwankungen von anderen Autos nicht. Habe deshalb mal beim Freundlichen nachgehakt. Test Lima war OK. Er will aber bei SAD diesbezüglich mal nachfragen. Warte diese Woche noch auf ne Antwort und werde berichten.
     
  12. #11 Signode1978, 18.11.2008
    Signode1978

    Signode1978

    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.9 PD
    Kilometerstand:
    180000
    also mein fabia hatte das auch und nun habe ich schon ne ganze weile ruhe. habe die philips premium jetzt drin und es scheint zu gehen, seit einem jahr keine mehr defekt.
     
  13. #12 Fabiamaeuschen, 19.11.2008
    Fabiamaeuschen

    Fabiamaeuschen

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    irgendwie kommt mir das bekannt vor.
     
  14. #13 reddriver, 19.11.2008
    reddriver

    reddriver

    Dabei seit:
    25.01.2008
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Yeti 1.2 TSI, 81 kW DSG, Ambition Plus
    Was kommt dir bekannt vor? ?(
     
  15. #14 Catgirl, 19.11.2008
    Catgirl

    Catgirl

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Fabia GT, 1,4 16V, EZ 2002
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Falkenstein gekauft
    Kilometerstand:
    140800
    Ich hatte das gleiche Problem und habe mir welche von der Tanke gekauft ein Markenprodukt das ist jetzt über ein Jahr her weiss leider den Namen nicht mehr aber seitdem keine Probleme mehr gehabt und bin sehr zufrieden besonders weil ich auch am Tag mit Licht fahre. Ich glaube mich aber zu erinnern das die von Philipps waren.
     
  16. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 MartyMcFly, 20.11.2008
    MartyMcFly

    MartyMcFly

    Dabei seit:
    09.05.2006
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1,9 TDI
    Kilometerstand:
    225000
    Ist bei meinem ganz genauso. Ich habe jetzt in 2,5 Jahren und 100.000 Kilometern insgesamt 10 lampen gewechselt. Seit leztem Jahr kaufe ich nur noch die billigsten, die der Baumarkt hergibt. Die halten auch noch länger als die teuren Markenprodukte.

    gruss
    Marty
     
  18. #16 shorty2006, 21.11.2008
    shorty2006

    shorty2006 Guest

    mach ich auch so,
    bei krümet bekommt man H7für 50cent bzw. 1 euro für zwei. die nehm ich immer. halten genau so lang wie eine normale osram o-ä
     
Thema:

Abblendlicht alle 3 Monate defekt?? > normal?

Die Seite wird geladen...

Abblendlicht alle 3 Monate defekt?? > normal? - Ähnliche Themen

  1. Octavia III Fahrwerk für normalen O3

    Fahrwerk für normalen O3: Hallo, der Octavia ist ja im Originalzustand schon ganz schön hoch. Außerdem finde ich, dass die Dämpfer ganz schön poltern. Ich möchte also gern...
  2. Privatverkauf Hundetransportbox z. B. für Fabia 3 Kombi o.ä., neuwertig

    Hundetransportbox z. B. für Fabia 3 Kombi o.ä., neuwertig: Hallo, leider haben wir uns etwas verschätzt was die Größe unseres Hundes betrifft. Daher biete ich meine neuwertige Hundetransportbox von der...
  3. Fabia joy schon micro defekt

    Fabia joy schon micro defekt: War heute beim :) und festgestellt das das Micro defekt war .Das Auto noch kein jahr alt .sofort getauscht und freisprechen geht wieder .top Service
  4. Canton Soundsystem Lautsprecher defekt - Ersatz?

    Canton Soundsystem Lautsprecher defekt - Ersatz?: Der Tief-Mitteltöner in der Beifahrertür hat sich heute endgültig verabschiedet. Angefangen hat es mit Geräuschen, die geklungen haben, als würde...
  5. Privatverkauf 3 Rial Como 17" auf Michelin Alpin 4

    3 Rial Como 17" auf Michelin Alpin 4: Hi, biete hier 3 (in Worten drei !!!) schwarze Alufelgen von Rial in 17" ET45 an. Waren auf einen Superb II montiert. Gebrauchsspuren an den...