ab wieviel km wird es zeit für ein neues Fahrwerk?

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von luxemburg-tfsi, 12.05.2011.

  1. #1 luxemburg-tfsi, 12.05.2011
    luxemburg-tfsi

    luxemburg-tfsi

    Dabei seit:
    22.04.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    hallo
    hab ein rs kombi und hab jetzt 85 000 km runter

    ich finde, dass mein Auto in letzter zeit nicht mehr so flink durch die Kurven kommt.
    meine frage an euch lautet : ist es schon Zeit um ein neues Fahrwerk einzubauen, oder genügt es mit neuen Federn?



    ich will auf jedenfall mein Auto tiefer legen also muss ich ja sowieso ein neues Fahrwerk kaufen, oder?? :wacko: :wacko: :wacko:

    mfg aus Luxemburg
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 PapaCeline, 12.05.2011
    PapaCeline

    PapaCeline

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Octavia 1Z5 2.0TDI 140PS
    Wenn du auf jeden fall tiefer willst holste dir ein Gewindefahrwerk.
    Ist meiner meinung nach die beste lösung , weil mann die höhe schön anpassen kann.

    Stossdämpfer im allgemeinen sind je nach gebrauch. ,also nur stadt oder viel acker , so um die 80t bis 120t schon ziemlich alle.
    Was nicht heisst das sie kaputt sind. Haben aber eben nicht mehr die volle leistung als wenn sie neu wären.
     
  4. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.659
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    84000
    ..du kannst die Höhe genau 1x anpassen, nämlich bis zur Abnahme, danach darfst du (legal) nicht mehr dran rum schrauben.
     
  5. #4 ByteVRS, 13.05.2011
    ByteVRS

    ByteVRS

    Dabei seit:
    25.01.2010
    Beiträge:
    1.037
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Fabia I Combi 1.2 12V HTP
    Kilometerstand:
    184000
    Hallo,

    also wie du beschreibst wirst du nur mit Federn mit denen du Tiefer kommst kein Glück haben. Deine Dämpfer werden es da nicht lange mitmachen. Ob es denn nun ein Gewindefahrwerk sein muss hängt von deinen Vorstellungen der Tiefverlegung ab und/oder deinen Restkomfort den du haben möchtest! Meinungen gibt es ja hier zu hauf :D

    Mfg
     
  6. #5 heidenauer01809, 13.05.2011
    heidenauer01809

    heidenauer01809

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Heidenau 01809 Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Combi 1.4 TSI Style
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus Adler, Pirna/Auto Dresden Nord, Freital
    Kilometerstand:
    6450
    Das ständige verstellen von Gewindefahrwerken wäre ne Grauzone. Tiefer drehen als wie vom TÜV abgenommen darf man nicht, is klar. Höher drehen sollte aber kein Problem darstellen, zumindest hat mein freundlicher Tuner noch nix davon gehört dass es nach dem höher drehen Ärger deswegen gab.

    Gibt ja unterschiedliche Meinungen dazu.
     
  7. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.659
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    84000
    Korrekterweise wird bei der Abnahme die genaue Höheneinstellung festgehalten (in der ZB1) Also die Strecke vom Radmittelpunkt bis zum Radlauf und die Restgewindelänge. Wenn du jetzt verdrehst, stimmen die Angaben in den Fahrzeugpapieren nicht mehr...... somit nicht zulässig :D
    Die Rennleitung ist aber wohl nur interessiert ob es nicht tiefer gedreht wurde :rolleyes:
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 octavia1820v, 13.05.2011
    octavia1820v

    octavia1820v

    Dabei seit:
    26.01.2009
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    C; ERZ;
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Melzer
    Kilometerstand:
    99800
    Ist ja schön, das ihr so nach deutschem Recht redet, aber er kommt doch aus Luxemburg, oder ist da gleich/ähnlich ?
     
  10. #8 PapaCeline, 15.05.2011
    PapaCeline

    PapaCeline

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Octavia 1Z5 2.0TDI 140PS

    Völlig richtig. Könnte j aber sein das er in einem jahr sagt das er höher möchte,oder tiefer, oder andere rad reifen kombi.

    Hat den vorteil das er sich dann kein neues fahrwerk kaufen muss sondern nur ein wenig drehen, ab zum tüv , neue höhe eintragen und fertig. 400 euro gespart.
     
Thema:

ab wieviel km wird es zeit für ein neues Fahrwerk?

Die Seite wird geladen...

ab wieviel km wird es zeit für ein neues Fahrwerk? - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf 4x Alaris Kompletträder *NEU*

    4x Alaris Kompletträder *NEU*: Hallo Leute, ich habe hier 4x nagelneue Alaris Felgen. Die Felgen waren nur bei der Werksüberführung montiert. Hier noch die Daten der Reifen:...
  2. Lackkratzer auf neuer Stoßstange

    Lackkratzer auf neuer Stoßstange: Hallo zusammen, mein zwei Monate alter Octavia hatte einen Auffahrschaden (Riss) an der hinteren Stoßstange. Diese ist nun als...
  3. Privatverkauf Iphone 5S wie neu

    Iphone 5S wie neu: Beschreibung Ich verkaufe ein iPhone 5s 16GB in der Farbe Spacegrau. Das Telefon funktioniert einwandfrei ohne Probleme. Das Display ist...
  4. Neuer Superb und neues Forenmitglied

    Neuer Superb und neues Forenmitglied: Hallo ich wollte mich dann jetzt mal hier vorstellen :D Seit dem 2.12 bin ich, zusammen mit meiner Freundin, stolzer Besitzer eines Skoda Superb....
  5. Octavia III Fahrwerk für normalen O3

    Fahrwerk für normalen O3: Hallo, der Octavia ist ja im Originalzustand schon ganz schön hoch. Außerdem finde ich, dass die Dämpfer ganz schön poltern. Ich möchte also gern...