Ab wann sollte man Turbo nachlaufen lassen ?!

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von speedygonzales, 25.06.2007.

  1. #1 speedygonzales, 25.06.2007
    speedygonzales

    speedygonzales

    Dabei seit:
    25.06.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Was sollte man beachten um den Motor möglichst lange fahren zu können ?

    bei welcher fahrweise und wie lange sollte man den Turbo zum Bsp. nachlaufen lassen bei einem Octavia RS TDI ?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Sgt.Paula, 25.06.2007
    Sgt.Paula

    Sgt.Paula

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    4.170
    Zustimmungen:
    26
    Fahrzeug:
    T5 FL Edition 25; Fabia 1.2HTP; Touareg R5
    Werkstatt/Händler:
    Eggert in Bergen a. Rügen; VW in Stralsund; Pump bei Oldesloe
    Kilometerstand:
    25000
    Ich lasse meinen turbo, wenn ich jetzt auf der autobahn vollgas gefahren bin und auf einen rastplatz fahre dann so 1-2minuten.
     
  4. #3 Rudi Carrera, 25.06.2007
    Rudi Carrera

    Rudi Carrera Guest

    Bei Turbomotoren ist ein Warm- und Kalktfahren sehr wichtig. Zügiges Warmfahren ohne hohe Drehzahlen, aber auch nicht mit zu wenig Drehzahlen, damit der Motor zügig warm wird ist recht optimal. Wenn du den Motor stark belastet hast, schalte die Klimaanlage ein, dann laufen die Lüfter vorne mit! Dann die letzten 5 km schön ausrollen lassen, im Fahrtwind kühlt sichs am Besten. AUf dem Parkplatz eventuell noch 1-2 Minuten nachlaufen lassen, das wars. Damit hält auch ein getunter Motor.

    Wichtig auch, nicht die volle Endgeschwindigkeit fahren, 10km/h weniger entlasten den Motor deutlich.

    Gruß

    Rudi
     
  5. #4 Sgt.Paula, 25.06.2007
    Sgt.Paula

    Sgt.Paula

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    4.170
    Zustimmungen:
    26
    Fahrzeug:
    T5 FL Edition 25; Fabia 1.2HTP; Touareg R5
    Werkstatt/Händler:
    Eggert in Bergen a. Rügen; VW in Stralsund; Pump bei Oldesloe
    Kilometerstand:
    25000
    Siehst das mache ich alles, nagut ausser das mit dem 10km/h. Manchmal fahr ich ebend vollgas. Aber afür wird motor danach gut behandelt und nicht gleich ausgemacht sondern kann noch entspannen, auf der bundesstrasse
     
  6. #5 shorty2006, 26.06.2007
    shorty2006

    shorty2006 Guest

    also, wenn du von der autobahn runterrollst, läuft der doch schon nicht mehr unter last, also ist doch ein nachlaufen von hösten 10 sekunden sinnvoll.

    zu langes nachlaufen lassen kann natürlich net schaden, besser zu lang als zu kurz.

    lass meinen eigentlich nie nachlaufen denn die phase zwischen gaswegnehmen, bremsen, anhalten, parken, motorabstellen sollte reichen.

    hält seit 117.000km

    bei getunten motoren, kann es natürlich sein das alles etwas heisser wird, dafür ist ja der turbo eigentlich nicht ausgelegt. hier ist natürlich ein sanfter umgang mit gasfuss für lange lebensdauer besser. mein kumpel hat bei seinem neue software aufgespielt 20ps mehr beim 1.9tdi octi I, bis jetzt ohne probleme.
    ich würde meien diesel allerdings nie tunen, ich finde tuning beim diesel immer eine gradwanderung, kann gut gen, muss aber nicht
     
  7. #6 Sgt.Paula, 26.06.2007
    Sgt.Paula

    Sgt.Paula

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    4.170
    Zustimmungen:
    26
    Fahrzeug:
    T5 FL Edition 25; Fabia 1.2HTP; Touareg R5
    Werkstatt/Händler:
    Eggert in Bergen a. Rügen; VW in Stralsund; Pump bei Oldesloe
    Kilometerstand:
    25000
    Also ich weiß das mein Turbo vom V6TDI bei 60% abschaltet und den Überdrück ablässt. Also wird wohl auch nicht so viel passieren wenn ich den Motor chippe
     
  8. #7 uLTiMaTe, 26.06.2007
    uLTiMaTe

    uLTiMaTe

    Dabei seit:
    26.09.2005
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    muss beim RS N I C H T gemacht werden.

    die kühler und die ölpumpe laufen automatisch nach. achtet mal beim verlassen des fahrzeugs darauf...

    der wagen läuft von allein schon nach.

    also total unnütz das ganze!

    aber wer dran glaubt, soll es ruhig tun :)
     
  9. #8 Octi RS, 27.06.2007
    Octi RS

    Octi RS

    Dabei seit:
    17.09.2006
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingolstadt
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TFSI race blue
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus an der B 13 Brautlach
    Kilometerstand:
    22000
    Wie soll ein Kühler nachlaufen? :frage: Ölpumpe läuft auch nicht nach. Warum sollte Sie das, wenn der Motor still steht? :frage: Das was du da hörst ist einzig und allein der E-Lüfter, der den Wärmestau verhindert. :hmmm:
     
  10. #9 MT-Harry, 30.06.2007
    MT-Harry

    MT-Harry

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Maxhütte-Ponholz
    Da täuscht du dich aber. Es läuft beim Turbo eine kleine Punpe nach die das Öl weiter zirkuliert.
    Die Lüfter würden sich anders an höhren.

    Ist zumindest beim RS so. Kann ich bestätigen.
     
  11. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Michelman, 01.07.2007
    Michelman

    Michelman

    Dabei seit:
    19.07.2006
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Arolsen/Hessen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS TDI Kombi
    Werkstatt/Händler:
    Fa.Ostmann in Wolfhagen
    Kilometerstand:
    40
    Es wird sich beim RS TDI genaus wie bei meinem Leon CupraR um die elektrische Wasserpumpe handeln die da nachläuft....und der Kühler läuft je nach Temperatur sowieso nach.Das alles soll einen Hitzestau vermeiden.
    Allerdings hilft das dem Turbo nicht....denn der kann ohne laufenden Motor logischerweise nicht nachlaufen und sich abkühlen.
    Und da am Turbo sehr große Temperaturen entstehen(unter Volllast glüht er sehr schön) ist es nach einer Vollgasfahrt oder allgemein nach einer Autobahnfahrt schon von Vorteil den Motor kalt zu fahren.
    Bei mir kein Problem,da ich nicht an der Autobahn wohne sondern noch etwa 20 km zu fahren habe.Und dieses Stück Landstrasse bis nach Hause wird normal 100 gefahren wie erlaubt.Und dabei kühlt sich der Turbo auf jeden Fall wieder ab.
    Wenn ich Pausen mache auf längeren Strecken sehe ich ja wie weit es bis zu einem Autobahnparkplatz ist und fahre dann schon langsamer um den Turbo abzukühlen.Auf dem Parkplatz angekommen lasse ich den Motor immer noch ca.1-2 Minuten laufen bevor ich ihn abstelle.
    Habe schon mehrere TDI´s und auch nen Benziner-Turbo gefahren und hatte noch nie nen Problem mit dem Turbolader.Mein 3er Golf TDI hat ohne ein Problem am Turbo die 250.000km erreicht.Mit Chip.
     
  13. R2D2

    R2D2 Guest

    I.a. reicht es völlig aus, wenn man vor dem Abstellen des Motors den Motor einfach etwas schont. Also von der AB runter auf den Rasplatz, da reicht das völlig, das Auto einfach "ausrollen" zu lassen. Wer aber da auch noch mit Vollgas runter donnert und mit ner Vollbremsung vor dem Klohäuschen stehen bleibt, der hat eh ein paar Schrauben locker und da ist es ganz gut, wenn der Turbo den Geist auf gibt...
     
Thema: Ab wann sollte man Turbo nachlaufen lassen ?!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. turbo nachlaufen lassen

    ,
  2. turbolader nachlaufen lassen

    ,
  3. turbomotor nachlaufen lassen

    ,
  4. turbo nachlaufen lassen wie lange,
  5. wie lange turbo nachlaufen lassen,
  6. auto turbo nachlaufen lassen,
  7. diesel nachlaufen lassen,
  8. Turbomotoren nachlaufen lassen,
  9. turbodiesel nachlaufen lassen,
  10. muss man turbo nachlaufen lassen,
  11. turbo motor nachlaufen lassen,
  12. wie lange lässt man einen turbo nachlaufen,
  13. turbo wie lange nachlaufen lassen,
  14. motor nachlaufen lassen turbo,
  15. auto mit turbolader nachlaufen lassen,
  16. auto mit turbo nachlaufen lassen,
  17. warum turbo nachlaufen lassen,
  18. wie lange turbolader nachlaufen lassen,
  19. Dieselmotor nachlaufen lassen,
  20. wann und wie lange sollte ein turbo nachlaufen,
  21. turbo nicht nachlaufen lassen,
  22. turbolader motor nachlaufen lassen,
  23. wie lange sollte man einen turbo nachlaufen lassen,
  24. nachlaufen lassen turbo,
  25. muss ein turbo nachlaufen
Die Seite wird geladen...

Ab wann sollte man Turbo nachlaufen lassen ?! - Ähnliche Themen

  1. Wann kommt , wenn überhaupt , der Kodiaq in der L&K Ausführung??

    Wann kommt , wenn überhaupt , der Kodiaq in der L&K Ausführung??: Hallo zusammen , momentan fahren wir noch einen Jeep Grand Cherokee , möchten uns aber etwas verkleinern . Da wir unseren Jeep mit...
  2. Abblendender Innenspiegel - Blendet der echt ab?

    Abblendender Innenspiegel - Blendet der echt ab?: Ich habe in meinen Joy das Licht- und Sichtpaket und "die kleine" Kamera. Dazu gehört der automatisch abblendende Innenspiegel in "Variante 1" -...
  3. Superb Vorderachse ab Mj. 2011 überarbeiten

    Superb Vorderachse ab Mj. 2011 überarbeiten: Hallo In der Suche habe ich zu dem Thema nichts gefunden. Ab Mj. 2011 hat der Superb (leider) die gute, alte Golf 2 Vorderachse (das hintere...
  4. Pfeifen beim O3 ab ca 130km/h

    Pfeifen beim O3 ab ca 130km/h: Hallo Leute, Vorweg > die suche habe ich verwendet :-) und leider nix gefunden.?( Ich habe einen O3 2.0TDI von 2013 und dieser hat mittlerweile...
  5. Geräusche ab 1200 Umdrehungen

    Geräusche ab 1200 Umdrehungen: Hallo Leute, nun habe ich wohl das erste Problem mit meinem Octavia 5e TDi 150 PS MJ 2016. Ab einer Drehzahl von ca. 1100 - 1200 Umdrehungen ist...