A.T.U.-Angebot Rußfilter zum Nachrüsten

Diskutiere A.T.U.-Angebot Rußfilter zum Nachrüsten im Skoda allgemein Forum im Bereich Skoda Forum; Hi! Falls es nicht in allen Haushalten gelandet ist: PS: Wenn nur endlich klar wäre, ob "Vater Staat" etwas dazu beiträgt... CU ray

ray

Forenurgestein
Dabei seit
11.12.2001
Beiträge
274
Zustimmungen
2
Ort
Land Brandenburg
Fahrzeug
Toyota Auris HSD / Suzuki Swift
Hi!

Falls es nicht in allen Haushalten gelandet ist:
kat.jpg


PS: Wenn nur endlich klar wäre, ob "Vater Staat" etwas dazu beiträgt...

CU
ray
 

Abductee

Guest
servus,

war kürzlich ein bericht im fernsehen, derzeit ist nix geplant zwecks zuschuß vom vater staat.

mfg
Abductee
 

Joker1976

Dabei seit
11.06.2002
Beiträge
1.759
Zustimmungen
4
Ort
Kreis Karlsruhe Deutschland
Fahrzeug
Superb II 170PS TDI DSG EZ'11 134tkm | O2 RS 2.0TDI 170PS Combi EZ´08 187000km | Roomster Style Plus Edition 1.2TSI 105PS EZ´10 1200km
Werkstatt/Händler
Jäger&Keppel, Speyer
Kilometerstand
194000
Das scheint aber wohl nur ein Wechselfilter zu sein, der von Zeit zu Zeit gewechselt werden muß und im Laufe der Zeit die Leistung mindert.

Wie mir scheint hat dieser Filter kein "Rußpartikelverbrennungssystem".
 

ray

Forenurgestein
Dabei seit
11.12.2001
Beiträge
274
Zustimmungen
2
Ort
Land Brandenburg
Fahrzeug
Toyota Auris HSD / Suzuki Swift
Hallo!

1.) Sorry für die Bildgröße, ist so passiert... :-) Bin jetzt aber ein bischen zu faul zum ändern.

2.) Bitte die Seite zum Filter durchlesen.

Hier die wichtigsten Facts:
* Betriebssicher – keine Verstopfungsgefahr
* Keine Erhöhung des Kraftstoffverbrauchs
* Kein Eingriff in die Elektronik
* Keine Additive notwendig
* Schneller Einbau (Nur Kataustausch)
* Absolut wartungsfreier Betrieb
* Keine kostenintensive Elektronik
* Minderung des Wertverlusts
* Bereits ab Januar 2004 lieferbar für viele 1,9 L-TDI Fahrzeugtypen ab Baujahr 1997. Weitere Fahrzeugtypen folgen.

CU
ray
 

Joker1976

Dabei seit
11.06.2002
Beiträge
1.759
Zustimmungen
4
Ort
Kreis Karlsruhe Deutschland
Fahrzeug
Superb II 170PS TDI DSG EZ'11 134tkm | O2 RS 2.0TDI 170PS Combi EZ´08 187000km | Roomster Style Plus Edition 1.2TSI 105PS EZ´10 1200km
Werkstatt/Händler
Jäger&Keppel, Speyer
Kilometerstand
194000
@ ray

Danke für die technischen Daten des Filters, aber in meinen Augen ist das dennoch Augenwischerei bzw Bauernnepp.
Denn wie soll es gehen, daß die Partikel gefiltert werden, diese nicht verbrannt werden, aber trotzdem der Filter nicht mit der Zeit verstopft??

Zum Vergleich andere Filtersysteme:

- beim einen Filtersystem wird das Treibstoff-Luft-Gemisch alle ca.500km so verändert, daß der Filter so heiß wird, daß die gesammelten Partikel verbrannt werden.

- bei einem anderen System wird der Filter in gewissen Zeitabständen durch eine elektrische Heizung so weit erhitzt, daß auch hier die gesammelten Partikel verbrennen.

Wie soll das nun gehen, wenn nur gefiltert, aber nie geleert wird? Weder durch Eingriff in die Bordelektrik, noch durch Eingriffe in das Motormanagement, auch nicht durch den Einsatz von Additiven?
 

Abductee

Guest
servus,

das ist eine elektrische heizung die die partikel "abbrennt".

wird irgendeine kleine elektronik sein die nach einer bestimmten zeit die heizung einschaltet

mfg
Abductee
 

Joker1976

Dabei seit
11.06.2002
Beiträge
1.759
Zustimmungen
4
Ort
Kreis Karlsruhe Deutschland
Fahrzeug
Superb II 170PS TDI DSG EZ'11 134tkm | O2 RS 2.0TDI 170PS Combi EZ´08 187000km | Roomster Style Plus Edition 1.2TSI 105PS EZ´10 1200km
Werkstatt/Händler
Jäger&Keppel, Speyer
Kilometerstand
194000
@ Abductee

Dies soll ja hier NICHT der Fall sein, darum verstehe ich ja auch die Funktionsweise des Filters nicht.

Das NO2 wird bei Temperaturen ab ca. 200 – 280 °C in dem vorgeschalteten Oxidationskatalysator aus dem im Abgas ohnehin enthaltenen Stickstoffoxid (NO) gebildet. Die Regeneration erfolgt kontinuierlich, ohne Sensorik und Elektronik, ohne Zugabe von Additiven und ohne zusätzliche Kraftstoffeinspritzung.
 

Abductee

Guest
servus,

in meinem fernsehbericht war das eine heizung.

und die 2 eigenschaften:
* Kein Eingriff in die Elektronik
* Keine kostenintensive Elektronik

schließen eine stupide heizung nicht aus, deshalb dachte ich an das system.
aber das zitat:
Die Regeneration erfolgt kontinuierlich, ohne Sensorik und Elektronik, ohne Zugabe von Additiven und ohne zusätzliche Kraftstoffeinspritzung.

lässt wohl noch einige fragen offen.

mfg
Abductee
 

Manuel A4 TDI

Guest
Das hat irgendwas mit dem verwendeten material und der Struktur zutun!

Es funktioniert auf jeden Fall! Aber warum sollte ich das Nachrüsten, wenn es nicht gefördert wird!

Laut dem Flyer verliert mein Auto ohne Rußfilter ja 765€, wenn ich da die 630€ für den Einbau abziehe, und dann die 50€ TÜV- und Stadtkassegebühren, verliert mein Wagen dann ja nur noch 85€! Da lache ich doch drüber!

Gruß

Manuel
 

Xelasim

Guest
Xelasim sich grübelnd am Kopf kratzt und sich fragt, wieso sich Umweltschutz immer finanziell rentieren muss........gibt´s da nicht andere Gründe???
 

Superb02

Guest
@xelasim :
Zahlen wir nicht genug für den Umweltschutz ? Ökosteuer, KFZ-Steuer (Abgasbezogen), Mineralölsteuer ?

Abgesehen davon, dass der Filter eh nicht zu meinem Motor passt, käme mir das nicht in die Tüte. Dass der Filter finanziell (wie anno dunnemals der Kat) nicht gefördert wird, ginge ja noch. Aber dann auch keine Steuer- oder sonstige Vergünstigungen ?

Außerdem zweifle ich die Wirkung dieses Filters an - wenn das wirklich so einfach funktionieren würde, hatte doch mit Sicherheit bereits jetzt jedes Neufahrzeug den Filter intus (ich denk da nur mal an die Franzosen, die bislang immer noch ein Additiv brauchen...).
 

Abductee

Guest
hihi,

vielleicht ist da einfach eine kleine klappe die dann an der ampel ein kleines rußhäufchen hinterlässt :LOL:

mfg
Abductee
 

Drachier

Dabei seit
21.12.2003
Beiträge
296
Zustimmungen
13
Ort
Unterfranken
Kommt mir auch Spanisch vor, denn wenns soo einfach wäre hättens doch schon alle!
Übrigens bleibt da der Orginal Kat drin oder wird er ersetzt?
Äääh braucht jemand einen Orginal Kat???
Sagen wir 300€ier...
okm (wird nächsten Do. ausgeliefert der kleine Blaue Blitz! :kuss:
MfG: Ritschi
 

fabicountry

Guest
Hallo allemiteinander

Sagt mal Mädels :peace:, hat denn keiner von euch die WEB-Addresse im Werbeprospekt von A.T.U entdeckt.
Auf dieser Seite ist die Funktionsweise doch genau erleutert.

@Abi :gruenwink: Soso Du baust die Berge also in AUT :LOL:

guggst Du hier

Gruß Fabicountry
 

Joker1976

Dabei seit
11.06.2002
Beiträge
1.759
Zustimmungen
4
Ort
Kreis Karlsruhe Deutschland
Fahrzeug
Superb II 170PS TDI DSG EZ'11 134tkm | O2 RS 2.0TDI 170PS Combi EZ´08 187000km | Roomster Style Plus Edition 1.2TSI 105PS EZ´10 1200km
Werkstatt/Händler
Jäger&Keppel, Speyer
Kilometerstand
194000
@ fabicountry

Die URL hat bereits im 2. Beitrag Ray gepostet.


Hier wird aber nichts von Zusatzheizung o.ä. erwähnt, was aber bei all den anderen Partikelfiltern zwingend notwendig ist.
Warum soll jemand serienmäßig einen aufwendigen, teuren Filter einbauen (s. z.B. HDI) wenn es ein stinknormaler Filter auch bringt?

Die bisherigen Partikelfilter benötigen änderungen im Motormanagement oder eine elektrische Heizung zum Verbrennen der Partikel!
 

Daniel

Guest
Durch schaufelartige Einschnitte in einer gewellten Folie ist es möglich, einen Teilstrom des Abgases in ein Sintermetallvlies zu lenken. In der Mikrostruktur des Faservlieses werden die Partikel des vorbeiströmenden Abgases abgeschieden. Das verbleibende Abgas strömt in die darüberbzw. darunter liegende Lage und kann durch die Schaufelstruktur in das nächste Vlies gelenkt werden. Der Abbau der so abgeschiedenen Partikel erfolgt fortlaufend durch die Oxidation von Kohlenstoff mit Stickstoffdioxid(N02). Das NO2 wird bei Temperaturen ab ca. 200 – 280 °C in dem vorgeschalteten Oxidationskatalysator aus dem im Abgas ohnehin enthaltenen Stickstoffoxid (NO) gebildet.

Klingt doch eindeutig plausibel ... der Ruß wird in NO2 umgewandelt und dadurch ausgeschieden... Informationen zur generellen Funktionsweise von Rußfiltern findet ihr hier ...

http://www.umweltbundesamt.de/verkehr/techemissmm/technik/crt/crt.htm
 

fabicountry

Guest
Hi allemiteinander

Jo Joker hab ich auch jetzt gemerkt. Asche auf mein Haupt.

Aber die technische Beschreibung des Russfilters ist doch schon ein klar anderer Weg, als der, den andere gegangen sind. Daß es funktioniert, ist auch schon vor mehreren Wochen mal in einem Automagazin im Fernsehen berichtet worden.

Mal sehen. wird sicher noch mehr darüber kommen.

Technisch einen anderen Weg zu gehen als andere heißt ja nicht, daß es der schlechtere Weg sein muß.

Gruß Fabicountry
 

Nighteye

Guest
Hallo,
mit "Umweltschutz" hat der Rusfilter wohl nicht viel zu tun, denn den Bäumen wird das nix ausmachen.
Ausser du zählst Menschen zur Umwelt (kann man jetzt sehen wie man will :grübel: )

Vorsicht Ironie :hihi:

mfg

Peter
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

saVoy

Skoda ade
Moderator
Dabei seit
04.02.2002
Beiträge
14.002
Zustimmungen
2.077
Fahrzeug
ex Skoda Fabia RSC
Für unsere Gesundheit sicherlich gut, dass die Filter zunehmend eingebaut werden.
Aber durch den Einbau steigt auch der Verbrauch, also mehr Co2- und den Co2-Ausstoß wollte man ja eigentlich senken. Die 2 Seiten einer Medaille....
 

ray

Forenurgestein
Dabei seit
11.12.2001
Beiträge
274
Zustimmungen
2
Ort
Land Brandenburg
Fahrzeug
Toyota Auris HSD / Suzuki Swift
Hi!

Ich wußte ja garnicht, welche Lawine ich lostrete... ;-)

Mal im ernst, ich will keine Werbung für Twin-Tec machen, aber der Nachrüst-Kat ist doch an sich eine tolle Idee. Ohne weitere Eingriffe in die Technik einfach nur durch den Kat-Tausch - das verdient meine Bewunderung. Die Firma HJS hat ja ein anderes System mit Nachrüstung von Additiv-Tank und Zusatzsteuerung entwickelt (welches - ich glaube von Greenpeace - positiv getestet wurde), mit allen Vor- und Nachteilen. Ein "Pferdefuß" bei der Twin-Tec-Lösung ist ja auch der Abscheidegrad, mehr wie 90% schaffen sie so nicht. Hier noch einmal kurz die Funktionsweise laut der Hersteller-website:

Überzeugende Funktionsweise

Das neue Partikelabscheidersystem des TWIN-TEC-Rußfilterkats besteht aus zwei Lagen und ist ähnlich dem eines üblichen Metallträgerkatalysators gewickelt. Durch schaufelartige Einschnitte in einer gewellten Folie ist es möglich, einen Teilstrom des Abgases in ein Sintermetallvlies zu lenken. In der Mikrostruktur des Faservlieses werden die Partikel des vorbeiströmenden Abgases abgeschieden. Das verbleibende Abgas strömt in die darüberbzw. darunter liegende Lage und kann durch die Schaufelstruktur in das nächste Vlies gelenkt werden. Der Abbau der so abgeschiedenen Partikel erfolgt fortlaufend durch die Oxidation von Kohlenstoff mit Stickstoffdioxid(N02). Das NO2 wird bei Temperaturen ab ca. 200 – 280 °C in dem vorgeschalteten Oxidationskatalysator aus dem im Abgas ohnehin enthaltenen Stickstoffoxid (NO) gebildet. Die Regeneration erfolgt kontinuierlich, ohne Sensorik und Elektronik, ohne Zugabe von Additiven und ohne zusätzliche Kraftstoffeinspritzung.


Je kleiner die Partikel, desto größer der Wirkungsgrad.

Die Anzahl der als besonders gesundheitsschädlich eingestuften kleinsten Partikel wird durch den beschichteten Rußfilterkat um bis zu 90% reduziert. Die Partikelmassenemission verringert sich im Vergleich zu dem jeweiligen Serienzustand des Fahrzeugs um ca. 40 - 50%. Die Konvertierung der Schadstoffe CO und HC übernimmt sowohl der vorgeschaltete Oxidationskatalysator als auch die katalytisch wirksame Beschichtung des Filterkats.


Fazit für MICH:
Eine interessante Sache, die noch teuer ist - also warten auf Vater Staat, ob sich etwas tut.


PS: Und wer es noch einmal ganz genau wissen möchte...


CU
ray
 
Thema:

A.T.U.-Angebot Rußfilter zum Nachrüsten

A.T.U.-Angebot Rußfilter zum Nachrüsten - Ähnliche Themen

ACC nachrüsten Superb: Hallo, ich besitze einen Superb BJ. 2016 mit der großen Kamera und Radar (Verkehrszeichen Erkennung, Lane Assist, Notbrems Assistent ist schon...
StuhlbeinJohnny's Octavia 4 (bald) - Good bye Astra!: Hallo zusammen, nach einigen Wochen hier in der Community möchte ich mich nun auch mal langsam vorstellen. Mein Name ist eigentlich Eric und ich...
Tempomat nachrüsten beim Fabia III 1.0 MPI 60 PS Active?: Guten Tag Ich wäre sehr erfreut darüber, wenn hier jemand darüber Auskunft geben kann, ob eine Nachrüstung des Tempomaten bei einem 2015er Skoda...
MFL statt Hebel für GRA und MFA sinnvoller: Hallo, ich habe die Suchfunktion benutzt, jedoch entweder die entsprechenden Angaben nicht verstanden und/oder nicht gefunden. Ich möchte bei...
Elektroauto Aufladen, Wallbox, Ladesäulen und sonstige E-Technik: Hallo zusammen. In diesem Thread soll es "rein" um das Laden eines Elektrofahrzeuges, oder eines Pluginhybrides gehen und den Stand der...
Oben