A-Säulenblende in der Waschanlage abgebrochen

Diskutiere A-Säulenblende in der Waschanlage abgebrochen im Skoda Yeti Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Habe mich nach 2 Wochen hocherfreutem Yeticrusen durchgerungen, mit meinem neuen Gefährt eine Waschanlage aufzusuchen. Bin extra in eine so...

Positiv

Dabei seit
12.11.2010
Beiträge
20
Zustimmungen
0
Ort
Berlin
Fahrzeug
Yeti 1,2 DSG Expierience Plus
Kilometerstand
2300
Habe mich nach 2 Wochen hocherfreutem Yeticrusen durchgerungen, mit meinem neuen Gefährt eine Waschanlage aufzusuchen. Bin extra in eine so genannte Textilwaschanlage gefahren. Das Waschergebnis war eine Katastrophe und nass war der Wagen auch noch. Das wäre alles nicht so schlimm aber beim Trockenwischen bemerkte ich, dass die linke A-Säulenverkleidung abgebrochen war. Der Betreiber wollte von Schadenersatz nichts hören, seiner Meinung nach ist diese Verkleidung ein Anbauteil und deshalb vom Reklamationsanspruch ausgeschlossen. Ich habe dann nochmals nachgefragt, aber bei den C-Säulen Blenden würde er auch nicht anders argumentieren.
Berliner Yeti-Fahrer, Vorsicht in der Waschanlage in Berlin Pankow Mühlenstraße!
Ist jemandem im Forum schon ähnliches passiert? Muss ich meinen Yeti jetzt immer von Hand waschen? Die freiliegende Spitze der Blende die zum Kotflügel zeigt, ist auch etwas unglücklich konstruiert. Die Bürsten der Waschnalagen können sich unter dieser verfangen und das Teil eben abbrechen.
Glücklicher Weise übernahm mein Freundlicher den Schaden und wechselte die Blende. An dieser Stelle noch einmal ein dickes Danke an Automobile Berlin.
 

flotter Bremsklotz

Dabei seit
27.04.2009
Beiträge
555
Zustimmungen
46
Ort
Hannover
Fahrzeug
Rapid SB Clever & Fabia Combi Style
Werkstatt/Händler
vorhanden
Moin, habe meinen Roomy bis jetzt (3 Jahre) immer nur mit Sprühlanze in einer Selbstwaschbox gewaschen, keine Probleme. Der Grund war auch die schwarzen Dachsäulenverkleidungen. Hatte Bammel, daß die in der Waschstraße verkratzen :evil: . Gruß Ralf
 

Positiv

Dabei seit
12.11.2010
Beiträge
20
Zustimmungen
0
Ort
Berlin
Fahrzeug
Yeti 1,2 DSG Expierience Plus
Kilometerstand
2300
Selbstwaschbox ist möglich aber ich denke, dass diese Hochdruckreiniger für den Lack nicht sonderlich gut sind und so sauber wie in der Waschstraße mit Glanzversiegelung und Trocknung bekommt man das selbst nur mit enormen Zeitaufwand und Mehrkosten hin und die Trocknung fehlt trotzdem. Von kalten Jahreszeiten mal ganz zu schweigen. Nee da sollte ne bessere Lösung drin sein aber Danke für Deine Antwort.
 

Berndtson

Dabei seit
03.02.2009
Beiträge
2.626
Zustimmungen
29
Ort
Deutschland
Fahrzeug
Yeti, 110 kw, Joy
Werkstatt/Händler
Online gekauft
Kilometerstand
51000
Der Waschanlagenbetreiber hatt ja eine Haftpflichtversicherung für solche Fälle. Nun nehme ich doch einmal an, das sich die entsprechenden Prämien nach Anzahl der Schäden und deren Höhe richten wird. Also wird der Betreiber alles daran setzen, in seiner Anlage entstandene Schäden zu bestreiten bzw die Leute abzuwimmeln, damit erst gar keine Meldung an seine Versicherung geht. Ob du den Schaden dann ersetzt bekommst oder nicht, entscheidet ja wohl noch die Versicherung und in besonderen Härtefällen ein Richter, wenn man es dann darauf ankommen lässt. Ich hätte mich nicht abwimmeln lassen und zumindest eine Schadenaufnahme und dessen Weiterleitung gefordert.

mfg Berndtson
 

Herne_1

Guest
Meiner ist waschstraßenfest. Bürste und Textil geht ohne Probleme.
 
Thema:

A-Säulenblende in der Waschanlage abgebrochen

Sucheingaben

skoda yeti waschstrasse

,

a-Säulenverklridung skoda yeti waschanlage

,

ASäule skoda yedi waschanlage

Oben