86 Ps Tsi

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von Fabia_new, 02.05.2010.

  1. #1 Fabia_new, 02.05.2010
    Fabia_new

    Fabia_new

    Dabei seit:
    02.05.2010
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Ich plane mir den Fabia Combi mit 86 PS TSI zu kaufen.

    Angeblich, also laut Händler, geht der wie die Sau ...



    Hat jemand den 86 PSigen schon gefahren?

    Bitte berichten. :)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 felicianer, 02.05.2010
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    10.084
    Zustimmungen:
    297
    Ort:
    01159 Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 2.0 TDI "Best Of"
    Kilometerstand:
    127000
    TSI mit 86 PS? es gibt einen MPI mit 16V und 86 PS aber ein TSI?
     
  4. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.355
    Zustimmungen:
    232
    Ort:
    Niedersachsen
    Ja, der neue 1.2 TSI 85/86 PS (offenbar je nachdem, wie man die Zahl rundet bzw. angibt).


    Was mich wundert (oder nicht wirklich) ist das Marketinggeschwätz des Händlers, der ginge wie "Sau". Das Auto ist doch noch gar nicht bei den Händlern angekommen?! Woher will der Mann das wissen.

    Ach ja: Kann mir eigentlich jemand erklären, wie Sau eigentlich geht? :)
     
  5. Coupe

    Coupe

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal Deutschland
    Ja, das neue Modelljahr hat den 1,2 TSI mit 86 PS, siehe auch Konfigurator.

    Ich denke schon, dass der aufgrund der Aufladung ordentlich fährt. Kenne nur den alten 86 PS, der fährt gut, aber eher beschaulich. Erschrecken kann man damit wohl eher keinen.
     
  6. #5 felicianer, 02.05.2010
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    10.084
    Zustimmungen:
    297
    Ort:
    01159 Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 2.0 TDI "Best Of"
    Kilometerstand:
    127000
    Danke für die Aufklärung, dann habe ich nix gesagt ... Wenn ich eine Sau beim gehen beobachte, dann geht die doch recht "unrund"... SCNR
     
  7. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.483
    Zustimmungen:
    545
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Verglichen mit den 1.4er-Aggregaten mag diese Aussage wohl stimmen.
     
  8. #7 Fabia_new, 02.05.2010
    Fabia_new

    Fabia_new

    Dabei seit:
    02.05.2010
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Mir ist wichtig, dass er ordentlich angast. zB beim Beschleunigen auf Autobahnauffahrten oder dass er bergauf nicht langsamer wird.

    Das alles ist bei meiner derzeitigen Rostschüssel der Fall. :D
     
  9. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.355
    Zustimmungen:
    232
    Ort:
    Niedersachsen
    Da man schon mit dem alten 1.4 mit 86 PS in der Praxis gut voran kam, dürfte das beim neuen Motor nicht schlechter sein.

    Und bergauf wird jedes Auto langsamer, wenn der Berg nur steil genug ist.

    Aber anders formuliert: Bei normalen Autobahnsteigungen wirst Du mit diesem Auto keinesfalls zum Verkehrshindernis. Die Erwartung, dass man mit 170 km/h am Berg ankommt und oben immer noch diese Geschwindigkeit hält, dürfte allerdings verfehlt sein.
     
  10. #9 Fabia_new, 02.05.2010
    Fabia_new

    Fabia_new

    Dabei seit:
    02.05.2010
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Andere Frage: Ist der Unterschied zwischen dem 86 PS und dem 105 PS TSI groß? Also vom "angasen" her?
     
  11. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.483
    Zustimmungen:
    545
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Als Vergleich: Der Fabia 1.4 16V beschleunigt von 0-100 in 12,2 s.vmax: 175 km/h
    Der 1.2 tsi/86 PS braucht dafür 11,7s. vmax: 177km/h
    Der 1.2 tSI/105 PS erledigt das in 10,1 s. vmax 191 km/h
     
  12. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.355
    Zustimmungen:
    232
    Ort:
    Niedersachsen
    Soweit von der Papierform...

    Aber die Frage von Fabia_new lässt sich eigentlich nicht beantworten. Dass der größere Motor mehr Leistung mitbringt, dürfte klar sein. Was als "großer" Unterschied empfunden wird, ist eine individuelle Empfindung.

    Letztlich ist die Sache "ganz" einfach. Mit dem 86 PS-Motor ist man mehr als ausreichend motorisiert. Wenn finanzielle Erwägungen keine oder nur eine untergeordnete Rolle spielen UND die Leistung offenkundig so wichtig ist, dann sollte man den größeren Motor in Betracht ziehen.

    Das ist allemal besser als nach einem Vierteljahr zu überlegen, wie man nun doch die Leistung erhöhen könnte...
     
  13. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.483
    Zustimmungen:
    545
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    So ists.Mit dem "kleinen" TsI hat man denke ich den besten Kompromiss gefunden. Er verbraucht weniger als der 16V und lässt sich durch das höhere Drehmoment auch entspannter und bei Bedarf spritziger fahen.Dieser Motor wird sich zum Verkaufshit innerhalb der Baureihe entwickeln.
    Der 1.2 TSi mit 105 PS biete schon recht ordentlich Leistung, verbraucht fast genau so viel, kostet dann aber auch mehr und wird bei Versicherung und im Unterhalt teurer kommen.
    Zum "angasen" ist der Rs am besten geeignet. :-)
     
  14. ALWAG

    ALWAG

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    3.523
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Linz, O.Ö.
    Fahrzeug:
    Octavia III 2.0 TDI DSG, Elegance, Alaskaweiß
    Kilometerstand:
    12600
    Zartbesaitete bitte jetzt wegschauen! :!: ;)
    Wie Sau geht kann ich nicht sagen; sagen kann ich aber "wie Sau brunzt": Also in unregelmäßigen Schlangenlinien halt, wie eben im Schweinsgalopp. :P :rolleyes:
     
  15. #14 Champagner, 02.05.2010
    Champagner

    Champagner

    Dabei seit:
    26.05.2009
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    RSK 53913 Deutschland
    Fahrzeug:
    Roomster 1,4 16V Style Plus Edition cappuccino-met., Maxi-Dot, Reifendruckkontrolle, Scheinwerferreinigung, XENON-Licht, Navi eingebaut und BMW R 1100 RS (uiii)
    Kilometerstand:
    17000
    Ich geh auch davon aus, dass der neue TSI besser geht als der bisherige 1,4er. Ist ja auch kein Problem, denn der bisherige ist weder spritzig noch sparsam. Ich komme derzeit nur dadurch auf akzepable Werte, wenn ich mich mehr als deutlich und sehr intensiv benühe. Da der neue aber mehr Drehmoment hat übert einen weiten Bereich dürfte das dem Verbrauch sicher zuträglich sein...
     
  16. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.355
    Zustimmungen:
    232
    Ort:
    Niedersachsen
    Da möchte ich Dir etwas widersprechen: Der 1.4 16V reicht völlig aus und lässt sich vergleichsweise sparsam bewegen. Allerdings: Im Fabia und nicht wie bei Dir im Roomster. Da will ich gerne glauben, dass der Motor schon durch die größere Stirnfläche angestrengter wirkt und mehr verbraucht.
     
  17. kojum

    kojum

    Dabei seit:
    09.03.2009
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    fabia II-combi-1.4/16v/ ambiente/ eu-fahrzeug direkt von der quelle
    es wird interessant,inwieweit vw die turbo-probleme mit diesen neuen motoren in den griff bekommen hat.
    bei einigen tsi-baureihen aus der vergangenheit muß man leider zahlreiche horrorgeschichten lesen...
    eines der beispiele..http://www.golfv.de/board54-motor-tuning/97136-1-4-tsi-turbolader-hat-sich-aufgel%C3%B6st/

    gerade die deutlich "aufgezogene" 1.2/105 ps-turbo-variante sehe ich persönlich in einem kleinwagen,mit viel kurzstreckenbetrieb und häufigen kaltstarts sehr kritisch.dazu dann noch das longlife-öl....
    was nutzen ein minimal günstigerer spritverbrauch (fabia-kombi-alt im mix 6,5l ///der tsi 5,2l) und etwas mehr fahrspass (drehmoment) .... wenn mir nach 3-5 jahren der turbo um die ohren fliegt?

    in meinen augen ist letztendlich alles augenwischerei, die fahrzeughersteller holen sich so oder so ihr geld,
    entweder über den kaufpreis oder eben später über die ersatzteilschiene...
    ist das selbe spiel wie bei der frage -diesel oder benziner...
    ich behaupte mal, daß sich heute (in der endrechnung aller kosten) ein diesel nur noch für einen verschwindend kleinen teil der durchschnittsfahrer rentiert.
    das selbe spiel wird in der kommenden zeit vermutlich mit autogas passieren, welches momentan noch eine sehr gute umrüst-alternative für den normalverbraucher ist...

    um zum ursprungsthema zurück zu kommen-
    die 86 ps-tsi-variante ist sicher die "vernunftsvariante" im benzin bereich für otto-normalverbraucher.
    hier ist das hubraum/ps verhältnis noch annehmbar ,der turbo hält sicher länger...
    lassen wir uns überraschen, in spätestens 2 jahren sind wir schlauer ;)
     
  18. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.355
    Zustimmungen:
    232
    Ort:
    Niedersachsen
    Dass es hier gehäuft zu Turboschäden kommt, möchtest Du aber nicht ernsthaft mit diesem Link belegen?! Das ist ja fast so gut wie Belege mit Hilfe von Wiki (wobei die Informationen dort mitunter besser sind).

    Turboladerschäden gibt es, seitdem es Turbolader gibt. Aber von einer Häufung beim Golf TSI zu sprechen, nur weil so etwas irgendwo dokumentiert ist, halte ich für verfehlt. Könnte es z.B. etwas damit zu tun haben, dass Leute ihre Autos falsch behandeln, z.B. Vollgasfahrt und schnelles Abstellen danach?!
     
  19. tblade

    tblade

    Dabei seit:
    28.10.2008
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    18
    Es ist aber in der Tat richtig, dass VW mit Turbos der ersten TSI Generation verstärkt Probleme hatte. Meines Wissens wurde später der Hersteller der Turbolader gewechslt.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.355
    Zustimmungen:
    232
    Ort:
    Niedersachsen
    Wir fahren - glücklicherweise problemlos - einen 2006er TSI. Möglicherweise hat es vermehrt Mängel gegeben, aber könnte das nicht dennoch mit der Art der Beanspruchung zu tun haben?

    Zumindest sehe ich, bei aller Skepsis, überhaupt keinen Grund für die hier immer wieder zu lesende Abneigung gegen die 1.2- und 1.4-TSI-Motoren.
     
  22. #20 FabiaII2469, 03.05.2010
    FabiaII2469

    FabiaII2469

    Dabei seit:
    05.03.2010
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lpz. -> ABI -> Hessen (HP)
    Fahrzeug:
    Fabia II; Sport 1.6; 105 PS; EZ: 31.01.2008; LPG Landirenzo
    Werkstatt/Händler:
    Schandert - Wolfen / Dessau / Bitterfeld (sehr gut und kundenfreundlich)
    Kilometerstand:
    71200
    kenn mich leider nicht so mit turboladern aus, aber kann mir trotzdem vorstellen, dass der 1.2 mit 86ps ne gut alternative ist. 105ps find ich bei dem hubraum nun auch wieder etwas zu heftig.
    wir sind doch alle keine 18 mehr und legen ne vernünftige fahrweise an den tag. ok, es gibt noch immer idioten, die mit kaltem motor voll durchstarten oder an der ampel im stand was beweisen müssen. aber ich hab meist nur von problemen des turbo bei solchen mitmenschen gehört. kleiner tipp an diese: kurz vor dem abschalten noch mal voll aufdrehen, dann hört jeder, dass es auch die letzte gehirnwindung um die ecke geschafft hat. das hält den turbo jung. 8-P
     
Thema:

86 Ps Tsi

Die Seite wird geladen...

86 Ps Tsi - Ähnliche Themen

  1. Ölverbrauch 1Z FL 1.8 TSI

    Ölverbrauch 1Z FL 1.8 TSI: Moin Freunde des guten Autogeschmacks, hab mir im August nen 1.8er TSI geholt (bj 09/2010 bei 62500km). Es wurde beim Erwerb alles neu gemacht,...
  2. Fabia III Tuning - Was ist am 1.2 TSI noch möglich?

    Tuning - Was ist am 1.2 TSI noch möglich?: Die Frage ist gestellt. Was kann man am F3 ohne größeren Aufwand machen, um mehr Leistung rauszuholen? Wie weit kann man den Motor pimpen? Welche...
  3. Summen/surren bei ca. 1500 Umdrehungen 190 PS DSG, EZ 10/2015

    Summen/surren bei ca. 1500 Umdrehungen 190 PS DSG, EZ 10/2015: Hallo zusammen, mein 190PS (Diesel) 4x4 mit DSG hat egal ob Kalt- oder Warmbetrieb zwischen 1300 und 2000 U/min ein summendes Geräusch bzw ein...
  4. Škoda FABIA Combi Style TSI fragen

    Škoda FABIA Combi Style TSI fragen: Hallo leute ich habe mal eine frage an euch, ich habe gesehen das der eigentlich nur 1197 hubraum hat mit 110 ps. sind sie 1,2 liter hubraum...
  5. 2.0 TDI 150 PS Glühkerzen tauschen

    2.0 TDI 150 PS Glühkerzen tauschen: Hallo zusammen, ich benötige einen fachkundigen Rat. DJDüse aus dem Forum war so nett und hat meinen Fehlerspeicher ausgelesen, da die MKL...