86 oder 105 PS

Dieses Thema im Forum "Skoda Roomster Forum" wurde erstellt von Huti, 24.01.2011.

  1. Huti

    Huti

    Dabei seit:
    31.03.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    noch kein Roomster
    Werkstatt/Händler:
    n.A.
    Ich wollte mir einen Roomi kaufen und habe leider nur einen 1.2 TSi 86 PS Roomi zur Probe fahren können. Klar der ist nicht der Sprinter beim Beschleunigen, aber mich würde interessieren ob es einen merklichen unterschied zum 105 PSer gibt oder ob das nicht weiter auffällt. Wie gesagt leider bekomme ich keinen 105 PS Motor zum testen ran.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Patrick B., 24.01.2011
    Patrick B.

    Patrick B.

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    911
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Roomster 1,6 16V
    Kilometerstand:
    145000
    Ich weiß nicht wie der Unterschied bei den TSI ist, aber bei den Saugern war der Unterschied deutlich spürbar!!
    Mein 1600er ist auch, bei meinem Fahrprofil, deutlich sparsamer als es der "kleine" war.

    Mfg Patrick
     
  4. #3 FalkeRS2000, 24.01.2011
    FalkeRS2000

    FalkeRS2000

    Dabei seit:
    02.09.2010
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Fabia RS Erstzulassung 12.01.2011
    Kilometerstand:
    5500
    Also wenn man die Testfahrwerte vergleicht ist der TSI mit 86 PS schon recht gut im Vergleich zum 105er. Ganz deutlich ist der
    Unterschied wenn es Richtung Autobahntempo geht..also Beschleunigung von0-160kmh...
    Der 105PS TSI beim Polo wurde hier mit 26,6 Sek. getestet. Der Fabia mit 86PS wurde hier mit 43,3 Sek. getestet. Der Roomster wird
    hier also etwas schlechtere Werte haben, da er ja schwerer ist.
    Übrigens wurde der Audi A1 mit 122PS in dieser Diziplin mit 27,2 Sek. getestet. Also ist der 105PS-TSI im Polo oder Fabia oder Roomster ein super Motor.
    In den Elastizitätswerten also von 60-100 oder von 80-120kmh sind die Werte nicht weit auseinander.
    Z.B. von 80-120kmh Fabia 86PS im 5ten Gang 16,5 Sek.
    Polo 105PS im 5ten Gang 14,0Sek.
     
  5. pitje

    pitje

    Dabei seit:
    06.09.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    HM 31789 Hameln
    Fahrzeug:
    F² Combi Sport 1.2 TSI (77kW)
    Kilometerstand:
    4200
    Also mein Vater fährt einen Fabia TSI Kombi mit 86PS und ich einen Fabia Kombi mit 105PS und ich bin naturlich auch schon beide gefahren. Ein eindeutiges Fazit kann man nicht ziehen, denn es kommt auf das eigene Fahrverhalten drauf an.

    D.h. es gibt einen spürbaren Unterschied, wenn man die Leistung spontan abrufen möchte. Ich persönlich finde das man mit beiden Motoren sehr gut unterwegs sein kann, aber das man bei dem 86PS TSI'ler sich schnell an die mäßigere Kraftentfaltung gewöhnt und dadurch schneller anfäniglich gespürte Leistung vermisst.
     
  6. #5 Roomidriver1706, 24.01.2011
    Roomidriver1706

    Roomidriver1706 Guest

    der 1,2 TSI 86 PS reicht absolut um einen Roomi ordentlich anzutreiben
    und er ist um Welten besser als der alte 1,4 16V mit 86 PS.
    Außerdem 1000 Euro mehr für 19 PS finde ich viel, zumal es sich im Grunde um die gleiche Maschine handelt.

    Aber das muß jeder für sich entscheiden.

    Gruß Michael :thumbup:
     
  7. #6 Skoda Raum-Star, 24.01.2011
    Skoda Raum-Star

    Skoda Raum-Star

    Dabei seit:
    07.08.2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Roomster 1.2 TSI 105PS
    Vergleich 1,4 mit 86 PS zu neuem TSI kann ich unterschreiben - Der 1.4er tuckerte wie ein 20 Jahre alter Diesel & hatte Null Power.

    Wir hatten ein gutes Angebot & haben mit den 105 PS noch Geld gespart gegenüber dem örtlichen Händler - Wenn man das so sagen kann ist der Roomi jetzt ne kleine Spassmaschine - Gegen vorher Golfklasse mit 75PS ;-)

    Bei vollbeladener Urlaubsreise mag ich die mehr PS um auf der Autobahn nicht den Verkehr aufzuhalten...
     
  8. #7 Blaubär, 24.01.2011
    Blaubär

    Blaubär

    Dabei seit:
    05.01.2010
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi Monte Carlo, 1,2 TSI 63 kW
    Ich hab noch keinen mit 105 PS gefahren, aber der 1,4l/63kW ist im Verhältnis zu gleich starken Fahrzeugen anderer Hersteller zäh wie Knetgummi und in der Endgeschwindigkeit laut wie eine Baumaschine. Meine Vergleiche beziehen sich auf einen Renault Megane mit 1,6l/90 PS und einen Ford Fusion mit 1,4l/ 80PS. Die Spitzengeschwindigkeit ist über längere Strecken nicht fahrbar, sonst gibt's bleibende Gehörschäden. Ich hatte seinerzeit einen 1,2l/60PS zur Probefahrt und hab den 1,4l bestellt, weil er im Verhältnis zu meinem vorheriges Fahrzeug bei gleichem Hubraum 6 PS mehr hatte und mir 60 PS für das Fahrzeugkonzept (hoch und schwer) zu wenig erschienen. Mit den heutigen Kenntnissen hätte ich die 1,6l-Version genommen.
     
  9. #8 silent grey, 25.01.2011
    silent grey

    silent grey

    Dabei seit:
    14.04.2010
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    der stärkere 1.2 TSI erledigt alle Anforderungen spürbar unangestrengter. Wenn die Gänge zur vergleichbaren Beschleunigung nicht gar so weit ausgedreht werden müssen, schägt sich das letztlich auch im Verbrauch nieder. Spätestens bei längeren Transportetappen auf der BAB könnten dann Bedenken aufkommen, ggf. eine (zu?) kleine Motorisierung gewählt zu haben.

    Gruß, silent
     
  10. #9 ArJoLaWe, 25.01.2011
    ArJoLaWe

    ArJoLaWe

    Dabei seit:
    30.03.2009
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    63225 Langen
    Fahrzeug:
    Roomster 1.6i mit Eibach ProKit
    Kilometerstand:
    55000
    Wie heißt es so schön: "Es kommt darauf an..." :whistling:

    Der schwächere Motor hat eine kürzere Getriebeübersetzung um die geringere Leistung zu kompensieren.
    Beim Beschleunigen in der Stadt dürfte der Unterschied also nicht so groß sein.
    Auch bei Geschwindigkeiten bis 100 km/h (z.B. Landstraße) kommt der "Kleine" gut mit.
    Wenn man jedoch mit 4 Personen und Gepäck "mal eben ´nen Traktor überholen will" ist er schnell überfordert. :thumbdown:
    Man muss also für sich selbst entscheiden, wofür man das Auto braucht.
    Es gibt schließlich einige hier, die sogar mit dem kleinsten Motor (3-Zylinder, 70 PS) vollkommen zufrieden sind.
    Ich habe (noch zu Sauger-Zeiten) den 1,6l (105 PS) bestellt und bisher nicht bereut...
    ... hätte es einen noch stärkeren Motor gegeben (z.B 120 - 140 PS) wäre es auf jeden Fall die stärkste Maschine geworden ^^

    Gruß,
    Arnd
     
  11. #10 jackson, 25.01.2011
    jackson

    jackson

    Dabei seit:
    20.08.2009
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Erlangen
    Fahrzeug:
    ROMMY 1.6 TDI Scout
    Kilometerstand:
    130000
    Laut skoda.de hat der kleine TSI dieselbe Getriebeübersetzung...

    Nun wäre es mal interessant, die Leistungsdiagramme zu vergleichen :!:
    Kann da vllt jemand helfen :?:
     
  12. #11 silent grey, 26.01.2011
    silent grey

    silent grey

    Dabei seit:
    14.04.2010
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    die Leistungsdiagramme finden sich im Konfigurator.

    Gut zu erkennen ist, dass der Softwarestand im stärkeren Motor ein höheres Drehmoment generiert, was zudem länger ansteht. Der schwächere Motor legt ab 3500 Upm nur noch sehr verhalten zu, während der stärkere durch das angesprochene, andauernde Drehmomentplateau nahe bis zum erreichen der Maximalleistung ohne nenneswerten Einbruch durchzieht.

    Ob sich der Leistungszuwachs nun nur über andere Zünd- und Einspritzkennfelder erwächst, oder ob eine geringfügige Anhebung des Ladedrucks zusätzlich vorgenommen wurde, entzieht sich meiner Kenntnis.

    Fakt ist, dass der "große" 1.2er auch im schwereren Yeti in Verbindung mit dem DSG beispielsweise selbst bei 160 km/h beim Gasanlegen noch spürbar und kräftig zieht.

    Gruß, silent
     
  13. #12 Patrick B., 26.01.2011
    Patrick B.

    Patrick B.

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    911
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Roomster 1,6 16V
    Kilometerstand:
    145000
    Zumal ja auch der "große" Motor eigentlich noch gedrosselt ist.
    Den 1200er gibt es ja auch mit 122Ps.

    Mfg Patrick
     
  14. #13 Nepumuk, 26.01.2011
    Nepumuk

    Nepumuk

    Dabei seit:
    23.12.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    64560 Riedstadt
    Fahrzeug:
    VW Polo, Bj. 2010, 1.2 TSi DSG
    Kilometerstand:
    6500
    Nein, 122PS hat nur der 1400er TSI!
     
  15. #14 jackson, 26.01.2011
    jackson

    jackson

    Dabei seit:
    20.08.2009
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Erlangen
    Fahrzeug:
    ROMMY 1.6 TDI Scout
    Kilometerstand:
    130000
    okeeee....aber:

    man kann die Leistungsdiagramme auch so deuten, dass beide Motoren bis 3500 upm
    fast identisch (Unterschied max 5 PS) viel PS haben. Und bei dem TSI-Motor wird
    der Normalbetrieb wohl eher zwischen 1600-2400 Touren liegen......ob sich da für
    5 PS mehr, 1000€ lohnen!?
     
  16. #15 Patrick B., 26.01.2011
    Patrick B.

    Patrick B.

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    911
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Roomster 1,6 16V
    Kilometerstand:
    145000
    Wurde doch schon mehrfach geschrieben, hängt vom persönlichen Fahrprofil ab.
    Ich denke nicht das der Unterschied im Verbrauch so groß ist wie bei den beiden "alten" Saugern, aber mit dem 1400er hatte ich bei dem Probefahrt Wochenende ca. einen Liter mehr Verbrauch als ich nun im Alltag mit dem 1600er habe.
    Sogar meine Freundin spart mit dem "großen" Motor ca. nen halben Liter.

    Mfg Patrick
     
  17. #16 jackson, 26.01.2011
    jackson

    jackson

    Dabei seit:
    20.08.2009
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Erlangen
    Fahrzeug:
    ROMMY 1.6 TDI Scout
    Kilometerstand:
    130000
    Also der Vergleich zwischen den alten Saugern 1.4 und 1.6 hat hier
    schlicht nichts zu suchen....das gibt uns null Rückschlüsse auf
    großen und kleinen TSI! ...die lt skoda.de vom Verbrauch her
    übrigens gleich sind.......
     
  18. #17 Patrick B., 26.01.2011
    Patrick B.

    Patrick B.

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    911
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Roomster 1,6 16V
    Kilometerstand:
    145000
    Was haben Verbrauchsangaben im Katalog mit der Wirklichkeit zu tun? ;)

    Mfg Patrick
     
  19. #18 jackson, 26.01.2011
    jackson

    jackson

    Dabei seit:
    20.08.2009
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Erlangen
    Fahrzeug:
    ROMMY 1.6 TDI Scout
    Kilometerstand:
    130000
    Verbrauchsangaben sind NORMwerte, also untereinander vergleichbar. Natürlich
    weichen sie von der Wirklichkeit ab...aber wenn die Normwerte der beiden TSI-Motoren
    identisch sind, wird auch die jeweilige Abweichung in der Realität recht identisch sein!
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 tschack, 26.01.2011
    tschack

    tschack
    Moderator

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.798
    Zustimmungen:
    449
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TDI, Yeti TDI
    Polo und A1 haben ein 6-Gang-Getriebe, der Fabia ein 5-Gang-Getriebe - somit kann man die schwer direkt miteinander vergleichen.
     
  22. #20 Patrick B., 26.01.2011
    Patrick B.

    Patrick B.

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    911
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Roomster 1,6 16V
    Kilometerstand:
    145000
    Nicht zwingend da der Norm-Prüfzyklus eben nur eine genormte "Fahrt" simuliert.
    Um eben vergleichbare Werte zu schaffen.
    Das fängt ja schon bei der Beladung an.

    Mfg Patrick
     
Thema: 86 oder 105 PS
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 86 ode 105 ps tsi roomster

    ,
  2. skoda roomster vergleich 86ps 105ps

    ,
  3. roomster 86 oder 105 ps

Die Seite wird geladen...

86 oder 105 PS - Ähnliche Themen

  1. 2.0 TDI 150 PS Glühkerzen tauschen

    2.0 TDI 150 PS Glühkerzen tauschen: Hallo zusammen, ich benötige einen fachkundigen Rat. DJDüse aus dem Forum war so nett und hat meinen Fehlerspeicher ausgelesen, da die MKL...
  2. Kodiaq als 180 PS TSI oder 190 PS Diesel

    Kodiaq als 180 PS TSI oder 190 PS Diesel: Bin gerade in der finalen Entscheidung zum Kodiaqkauf. Bin mir aber noch nicht sicher,ob es der 180 PS TSI oder der 190 PS TDI jeweils als Style...
  3. Baterie wechseln. Skoda Superb 2 Bj. 2008 170 PS Limo.

    Baterie wechseln. Skoda Superb 2 Bj. 2008 170 PS Limo.: Hallo. Ich hab heute meine neue Baterie bekommen ( ENVA 12V 72A 680A ). Sollte für die nächsten 2 Jahre reichen. Bevor ich mit dem Umbau Maßnahme...
  4. Suche Fahrwerksfeder Feder Skoda Superb II Bj. 2008 Limo 170 PS DSG

    Fahrwerksfeder Feder Skoda Superb II Bj. 2008 Limo 170 PS DSG: Hallo, Ich suche für mein Superb 2 Limo Bj. 2008 170 PS DSG ein Federsatz, oder nur HL wenn es möglich wäre. Oder muss ich alle beiden tauschen...
  5. Octavia III Octavia RS Combi von JE Design mit 300 PS.

    Octavia RS Combi von JE Design mit 300 PS.: Mehr Leistung, eine schärfere Optik, ein Plus an Sound sowie größere Räder – das ist das Programm mit dem Tuner JE Design dem Skoda Octavia RS zu...