66kW/ 90PS TDI DSG oder 81kW/ 110PS TSI DSG

Diskutiere 66kW/ 90PS TDI DSG oder 81kW/ 110PS TSI DSG im Skoda Fabia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Nachdem ich vor kurzem meinen Fabia II Kombi unfreiwillig unfallbedingt abgeben musste, stellt sich nun die Frage, wie ich in Zukunft mobil sein...

  1. Igma

    Igma

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Grödig, Österreich
    Nachdem ich vor kurzem meinen Fabia II Kombi unfreiwillig unfallbedingt abgeben musste, stellt sich nun die Frage, wie ich in Zukunft mobil sein möchte.
    Ich hatte den 105 PS TDI (PD) und bin generell ein Dieselfreund, da ich einerseits die Charakteristik mag, andererseits natürlich auch den psychischen Effekt beim Tanken bzw. beim Verbrauch. ;)

    Mein nächstes Auto soll definitiv DSG haben, da kommen beim neuen Fabia ja nur zwei Modelle in Frage:
    • der 66kW/ 90PS TDI DSG
    • oder der 110PS TSI DSG
    Rein von der Leistung hab ich beim TDI halt die Befürchtung, dass mir nach 105 PS mit PD die 90 PS mit CD zu wenig sein werden. Da klingen die 110 PS beim TSI natürlich wesentlich besser und auch spaßiger, jedoch befürchte ich da einen Verbrauch von über 7 Liter... Meinen Fabia II hab ich in seinen 6 Jahren mit einem Schnitt von 5,8 Liter bewegt. Von der Auslastung würde jedoch FÜR einen Benziner sprechen, dass ich keine 15000km im Jahr fahre und auch mehr Kurz- als Langstrecke.

    Leider dauert es bei uns in Österreich noch, bis der Fabia III in den Läden steht, Probefahren ist somit noch nicht drin. Ich fürchte auch, dass kaum ein Händler diese beiden Varianten zum Vorführen bestellen wird.

    Hat jemand genau diese Umstellung hinter sich (also 105 PS TDI auf einen der beiden genannten Kandidaten) und kann mir hier von seiner Erfahrung berichten?
     
  2. #2 Octarius, 26.12.2014
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    866
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Was spricht gegen den 105 PS Diesel?
     
  3. #3 Richter86, 26.12.2014
    Richter86

    Richter86

    Dabei seit:
    10.06.2011
    Beiträge:
    4.675
    Zustimmungen:
    203
    Ort:
    Hohenlimburg
    Fahrzeug:
    O3 Combi Style 2.0 TDI Mdj.2016
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Heider
    Das fehlende DSG?
     
  4. Igma

    Igma

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Grödig, Österreich
    Genau, leider, ja.
     
  5. #5 madahaem, 26.12.2014
    madahaem

    madahaem

    Dabei seit:
    01.06.2013
    Beiträge:
    1.202
    Zustimmungen:
    267
    Ort:
    Merzig
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Combi 1.4 TSI Elegance
    Kilometerstand:
    70000
    Wäre denn der O3C 1.6TDI mit DSG keine Alternative für dich?
     
  6. Igma

    Igma

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Grödig, Österreich
    Jein. Also prinzipiell O3 auf jeden Fall! Aber da würde ich dann zu einer stärkeren Maschine tendieren.

    Ist jedoch eine Budgetfrage: Ein für mich gut ausgestatteter Fabia III Style kostet um die 24.000 Listenpreis, der O3C 1.6TDI geht bei uns in Österreich als Ambition ohne Extras bei ca. 26.500 los.
     
  7. #7 madahaem, 26.12.2014
    madahaem

    madahaem

    Dabei seit:
    01.06.2013
    Beiträge:
    1.202
    Zustimmungen:
    267
    Ort:
    Merzig
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Combi 1.4 TSI Elegance
    Kilometerstand:
    70000
    Ja, der O3 ist schon teurer :S
    Das ganze als Jahreswagen oder als EU-Fahrzeug?

    Ist der 1.4TDI mit 105PS im F3 überhaupt mit DSG geplant?
     
  8. #8 Skoda FabiaN, 26.12.2014
    Skoda FabiaN

    Skoda FabiaN

    Dabei seit:
    21.12.2014
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Zürich
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia III Style 1.2 TSI 110 PS DSG
    Kilometerstand:
    250
    @Igma: Bei 15000 km p.A. würde ich ganz klar zum 110 PS Benziner mit DSG (wie ich ihn fahre) tendieren.

    Bleibst du bei einem Diesel musst du klar einen Leistungsverzicht hinnehmen.


    Da hilft nur eine Probefahrt bei der ich empfehle dieselbe Strecke mit beiden Aggregaten abzufahren :)

    Greets Fabian
     
  9. #9 Westerwaldbandit, 26.12.2014
    Westerwaldbandit

    Westerwaldbandit

    Dabei seit:
    23.12.2014
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    101
    Hatte das gleiche Problem!

    Habe mich für den 110er mit DSG entschieden.
    Da der Diesel nur ein 3 Zylinder :thumbdown: ist und 20 Ps weniger hat, bei mehr Kosten!
     
  10. Igma

    Igma

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Grödig, Österreich
    @Westerwaldbandit und Skoda FabiaN
    Was habt ihr zuvor gefahren?
    Wenn es ein 105 PS TDI (PD) gewesen sein sollte: Wie war die Umstellung? Und kann man schon etwas zum Verbrauch im Vergleich zum Vorgänger (bei halbwegs gleicher Fahrweise) sagen?

    Die Alternative wäre sonst tatsächlich ein O3, allerdings würde ich dann noch etwas zuwarten, sparen und gleich zum RS tendieren. Von dem Auto träum ich zumindest seit 7 Jahren...
    Aber rund 20.000 Euro Preisunterschied, das muss die Firma erst erwirtschaften (habe vergessen zu erwähnen, dass es ein Firmenwagen für mein Einzelunternehmen werden soll).
     
  11. #11 Octarius, 26.12.2014
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    866
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Verträume nicht Dein Leben - lebe Deine Träume :)
     
  12. mck

    mck

    Dabei seit:
    30.12.2003
    Beiträge:
    2.364
    Zustimmungen:
    218
    Ort:
    Eckernförde
    Fahrzeug:
    Fabia I Extra 1.4 55 kW
    Kilometerstand:
    131800
    Damit ist sicher nicht zu rechnen, da es diese Kombination nicht einmal im Polo gibt. Und wenn, wird sie beim Polo sicher zuerst kommen.
     
  13. #13 Skoda FabiaN, 29.12.2014
    Skoda FabiaN

    Skoda FabiaN

    Dabei seit:
    21.12.2014
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Zürich
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia III Style 1.2 TSI 110 PS DSG
    Kilometerstand:
    250
    @Igma: Bin direkt vord Skoda Fabia III als Übergangswagen eine Woche den Skoda Octavia II mit dem 1.9 TDI mit 105 PS und DSG gefahren. Der alte 1.9 TDI hat gefühlt noch eine deutliche Anfahrschwäche die ich jetzt so im Fabia nicht feststellen kann. Leistungsmässig sind die Fahrzeuge (wenn man Benziner und Diesel überhaupt vergleichen kann) vergleichbar und ich würde klar (auch aus finanziellen Gründen) zum Benziner raten.
    Der neue 1.2 TSI mit 110 PS hat übrigens bereits die Abgasnorm Euro 6.


    Greets Fabian
     
  14. Igma

    Igma

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Grödig, Österreich
    Vielen Dank, das hilft mir alles sehr weiter!
    @Skoda FabiaN: Kannst du auch was zum Verbrauch (vielleicht sogar im Vergleich) sagen?
     
  15. #15 Marathonwalker, 01.01.2015
    Marathonwalker

    Marathonwalker

    Dabei seit:
    02.12.2014
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia III 1.2 TSI DSG Style 81kW 11/2014
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Habinghorst, Castrop-Rauxel
    @Igma: Meiner hat auf den ersten Kilometern 6,4 Liter / 100 km verbraucht, ist danach aber deutlich mehr geworden.... Werde in den nächsten Tagen mal wieder tanken und bin sehr gespannt.... Ich war viel mit Tempomat unterwegs und habe kaum mal richtig Gas gegeben, allerdings fast nur im Stadtverkehr.
     
  16. #16 Octarius, 01.01.2015
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    866
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Den Fabia I 1,9 TDI fährt ein User seit über eine million Kilometer mit 3,6 Liter, aktuell mit ca. 3,2 Liter/100 Km.
     
  17. #17 Skoda-Fabia, 03.01.2015
    Skoda-Fabia

    Skoda-Fabia

    Dabei seit:
    25.07.2009
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia
    Kilometerstand:
    173000
    Klare Antwort: TSI mit 110PS

    Der 1.4er TDI mit 90PS kommt einfach nicht mit, wenn man den direkten Vergleich möchte.
    Dazu kommt noch, dass der TSI(4 Zylinder) nicht viel mehr als wie der TDI(3 Zylinder) verbraucht.
    Mit einem Diesel sollte man nur Langstrecken fahren, damit sich der DPF immer reinigen kann und irgendwann ist er voll und muss teuer gereinigt oder erneuert werden.

    Ich fahre auch noch einen Golf TSI mit 122PS und 7-DSG.
    Die Werksangaben (8,4l Stadt / 5,3l Land / 6,4l Kombi) erreiche ich einfach nicht - und das im positiven Sinne.
    Auf einer Strecke von 40km (einfacher Arbeitsweg - 30km Stadtautobahn mit 80km/h // 5km Landstraße // 5km Stadtverkehr) verbraucht der Wagen im Sommer 4,8-4,9l/100km. Es waren auch schonmal 4,5l, aber da war die Klima aus. Jetzt, bei etwas über 0°C so 5,2-5,3l/100km. Bei richtig Schnee und entsprechenden ´Krauchen´ mit Stop&Go sind es 5,9l/100km.


    Fazit
    Vorteile für den TSI sind folgende:
    ca. 1300€ günstiger in der Anschaffung (110PS TSI DSG ggü. 90PS TDI DSG)
    KFZ-Steuer günstiger
    Versicherung günstiger
    Beschleunigung und Endgeschwindigkeit schneller (wäre mir aber nicht so wichtig)
    absolut kurzstreckentauglich
    geringere Wartungskosten (besonders bei vollen DPF)
    leiserer und ruhigerer Motorlauf
    Nachteile:
    etwas höhere Spritkosten auf 100km
    etwas geringere Reichweite bei einer Tankfüllung

    Bei meinem Streckenprofil und ~ 25000km/Jahr wird demnächst ein Fabia Style mit 110PS TSI bestellt. Der Wagen kostet mich als CZ-Import ~ 15000€.
    Ich rechne mit ca. 4l/100km.
     
  18. Igma

    Igma

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Grödig, Österreich
    Danke für die ausführliche Empfehlung!

    Das wäre ja ein absoluter Traumwert! Aber ich kann's mir irgendwie gar nicht vorstellen bei mir... Ich bin mir jetzt nicht mehr sicher, aber mein alter Fabia hatte - glaube ich - eine Herstellerverbrauchsangabe von ca. 5 Liter (kombiniert), die ich jedoch so gut wie nie erreicht habe. Nicht, dass ich so sportlich unterwegs wäre...

    In zwei Wochen ist bei uns offizielle Vorstellung, bin schon sehr gespannt!
     
  19. #19 Skoda-Fabia, 03.01.2015
    Skoda-Fabia

    Skoda-Fabia

    Dabei seit:
    25.07.2009
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia
    Kilometerstand:
    173000
    Ich schrieb ja " bei meinem Streckenprofil" !
    Dies ist natürlich optimal. Deshalb bekomme ich solche Verbrauchswerte hin.
    Wenn ich eine Hügellandschaft, viel Stadtverkehr oder auf der Autobahn mit 160km/h fahre, wären meine Werte auch nur ansatzweise nicht erreichbar.
    Selbst mit meinem Scout als 2.0 TDI 140PS 4x4 waren die Werte ähnlich (nur Diesel statt Benzin). Allerdings bin ich mal so knapp 500km (am Stück) zw. 180-200km/h gefahren. Selbst da waren es ´nur´ so um die 8l/100km (Diesel).
    Wenn natürlich Leistung abgerufen wird, dann ist der TSI im Nachteil und dann muss man abwägen.
     
  20. rfr03

    rfr03

    Dabei seit:
    01.10.2008
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    österreich
    Fahrzeug:
    Yeti Experice A 4x4 DSG 140PS
    Werkstatt/Händler:
    Porsche Pragerstrasse
    Kilometerstand:
    81000
    Also in Österreich ist es egal ob Diesel oder Benzin, da die Kfz Steuer nach dem KW berechnet wird.

    Ich habe früher auch einen Fabia 2 Combi gehabt.

    Wo ich dann richtig bluten musste, war beim Wiedervekauf, denn da war ich weit weg von den Schätzgutachten und musste ihn dann zu niedrigen Preis hergeben.

    Bei 15000 km/Jahr würde ich ganz klar auch zum Diesel greifen!!
     
Thema: 66kW/ 90PS TDI DSG oder 81kW/ 110PS TSI DSG
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda fabia 1.4 tdi dsg test

    ,
  2. Test skoda fabiacombi Drive 1 4 TDI 66kw 7DSG

    ,
  3. skoda fabia 1.4 tdi dsg

    ,
  4. vergleich 90ps zu 110ps fabia,
  5. Fabia 110 dsg,
  6. Test skoda fabia 2017 1 4 TDI 66 kw 7DSG,
  7. Test skoda fabia 2017 1 4 TDI 66kw 7DSG,
  8. unterschied Skoda 81 und 110 kw,
  9. skoda benzin 90 ps verbrauch,
  10. skoda fabia 66kw 2017 wie viel verbrauch,
  11. skoda fabia joy diesel DSG 66 kw,
  12. bremsscheiben Größe fabia combi unterschied 90 110 ps,
  13. adac test skoda rapid spaceback 1.4 tdi dsg,
  14. skoda fabia 1.4tdi oder 1.2 tsi 90 ps,
  15. Skoda Rapid Green Diesel 90 PS Test 1.4,
  16. fabia tsi unterschied 90 110 ps,
  17. langstrecken fahrt skoda fabia,
  18. skoda fabia 3 1 4tsi dsg combi,
  19. fabia benziner 110ps,
  20. tatsächlicher verbrauch skoda fabi kombi 2017 tsi 110 ps,
  21. skoda 66kw dsg getriebe zylinder,
  22. skoda fabia 90 und 110ps verbrauch,
  23. preisunterschied versicherung pkw 90ps und 110ps,
  24. 90ps dsg,
  25. skoda fabia 90 oder 110 ps genug?
Die Seite wird geladen...

66kW/ 90PS TDI DSG oder 81kW/ 110PS TSI DSG - Ähnliche Themen

  1. DSG Getriebe - Fehlermeldung

    DSG Getriebe - Fehlermeldung: Hallo zusammen, Gestern DSG Getriebe - Fehlermeldung - Notlauf - Getriebe zu heiss?? Beim Freundlichen war ich vor 3 Wochen weil das Auto,...
  2. Spurplatten Octi 1z TDI

    Spurplatten Octi 1z TDI: Moin, ich habe eine Frage. Ich habe Felgen mit den Massen 8x18 ET 50, verbaut sind Eibach Federn. Kann ich problemlos hinten 15mm pro Rad...
  3. Suche Gewindefahrwerk Skoda SuperB Kombi 3T5 2.0 TDI

    Gewindefahrwerk Skoda SuperB Kombi 3T5 2.0 TDI: Hallo liebe Gemeinde, suche ein gutes gebrauchtes Gewindefahrwerk für meinen Dicken. Falls wer was liegen hat was er nicht mehr braucht kann er...
  4. DSG und Start/ Stopp Automatik

    DSG und Start/ Stopp Automatik: Hallo, ich habe eine Frage zum Start/ Stopp System bei meinem Fabia III 1.2TSI. Gibt es eine Möglichkeit den Wagen kurzfristig davon abzuhalten...
  5. Frage an Experten zu DSG Getriebetausch

    Frage an Experten zu DSG Getriebetausch: Hallo zusammen, mein Superb hat letztes Jahr im Juli oder August ein neues DSG Getriebe auf Kulanz bekommen. Arbeitsleistung musste ich selbst...