6-Gang-Getriebe am 110PS-Motor

Diskutiere 6-Gang-Getriebe am 110PS-Motor im Skoda Octavia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, gleich vorab: dass sich die Aktion rechnerisch nicht wirklich lohnt ist mir klar. Also: den Octi Gab es ja in kleiner Stückzahl...

  1. #1 willywacken, 09.04.2011
    willywacken

    willywacken

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI
    Werkstatt/Händler:
    Ich
    Kilometerstand:
    175000
    Hallo zusammen, gleich vorab: dass sich die Aktion rechnerisch nicht wirklich lohnt ist mir klar.
    Also: den Octi Gab es ja in kleiner Stückzahl auch mit 6-Gang Schaltung, 96kw. Dieses Getriebe sollte doch auch an den kleineren Diesel passen, der Rumpfmotor ist ja der gleiche. Ich Stelle mir das mit dem GKB "FMH" vor, das sollte auch nen Schaltseilzug nutzen oder?
    Weiß jemand ob das so an den Motor passt? Müssen andere Antriebswellen dran?
    Die Kupplung ist auch ne andere, die muss man auch Tauschen. Aber sonst kann es da ja nicht viele Probleme geben oder übersehe ich da was?

    Danke Schonmal für eure Tipps!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 HiggiTR, 10.04.2011
    HiggiTR

    HiggiTR

    Dabei seit:
    03.05.2009
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Trier früher Altenburg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1FL 1.9TDI und Skoda Octavia 2FL RS 2.0TSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    habe nach 3 Jahren einen Skoda Partner gefunden der nicht nur Skodas verkauft sondern mal super instand setzt, dazu noch sehr Sympatisch ist. Autohaus Toepner in Nellmersbach
    Kilometerstand:
    11500
    Ha wie geil, hatte schon gedacht ich wäre der Einzigste mit diesen Hirngespinnst 8o
    Habe selber auch nicht viel in Erfahrung bringen können, mal sehen wer hier helfen kann !!!
     
  4. #3 willywacken, 11.04.2011
    willywacken

    willywacken

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI
    Werkstatt/Händler:
    Ich
    Kilometerstand:
    175000
    Naja, so abwegig ist der Gedanke ja nicht, mich reizt halt die niedrigere Drehzahl im 6. Gang und die etwas kürzere Übersetzung. Und 6-Gänge an sich.

    Mein Gedanke ist jedenfalls, dass der Motorblock ja jahrelang der gleiche war, rein mechanisch sollte es also passen. ist die Frage, ob man die größere Kupplung dazu verbauen muss und wenn ja, ob die an den ASV-Motor passt.
    Hab aber bisher auch bei ähnlichen Fahrzeugen (Golf, Leon) nix brauchbares gefunden. Die Idee taucht öfter mal auf, aber konkrete Fakten nicht... Werd wohl mal ETKA genauer konsultieren müssen...
     
  5. #4 Darkking, 12.04.2011
    Darkking

    Darkking

    Dabei seit:
    08.09.2007
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    141
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Superb II VFL Combi, Octavia II FL Limo
    niedrigere Drehzahl im 6. Gang? :whistling:

    Der jeweils letzte Gang bei 5-Gang und 6-gang getrieben ist nahezu gleich übersetzt. Das bisschen Drehzahldifferenz machts nict wirklich fett. Und: beide getriebe haben schaltseile!
     
  6. #5 HiggiTR, 12.04.2011
    HiggiTR

    HiggiTR

    Dabei seit:
    03.05.2009
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Trier früher Altenburg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1FL 1.9TDI und Skoda Octavia 2FL RS 2.0TSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    habe nach 3 Jahren einen Skoda Partner gefunden der nicht nur Skodas verkauft sondern mal super instand setzt, dazu noch sehr Sympatisch ist. Autohaus Toepner in Nellmersbach
    Kilometerstand:
    11500
    Also zum 5 Gang kann ich sagen das bei 160 Km/h exakt 3500 Runden gedreht werden !!! Wäre nun interessant wieviel das 6 Gang hat !!
     
  7. #6 Quax 1978, 12.04.2011
    Quax 1978

    Quax 1978

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    3.644
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Hamburg 21129 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI DSG Ambition, SKoda S100 "Katinka"
    Werkstatt/Händler:
    FSN Rostock
    Kilometerstand:
    58000
    170 bei 3000 mit dem ASZ 130 PS PD TDI.
     
  8. #7 Quax 1978, 12.04.2011
    Quax 1978

    Quax 1978

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    3.644
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Hamburg 21129 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI DSG Ambition, SKoda S100 "Katinka"
    Werkstatt/Händler:
    FSN Rostock
    Kilometerstand:
    58000
    Das kann ich so nicht stehen lassen. Das 6er im PD TDI dreht bei 4500U/min etwa 230-235 laut Tacho, da würde das 5er nie hinkommen, außer jenseits von 5000U/min. So gesehen muss da was anders sein.
     
  9. #8 HiggiTR, 12.04.2011
    HiggiTR

    HiggiTR

    Dabei seit:
    03.05.2009
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Trier früher Altenburg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1FL 1.9TDI und Skoda Octavia 2FL RS 2.0TSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    habe nach 3 Jahren einen Skoda Partner gefunden der nicht nur Skodas verkauft sondern mal super instand setzt, dazu noch sehr Sympatisch ist. Autohaus Toepner in Nellmersbach
    Kilometerstand:
    11500
    Ist ja recht viel wenn man die Zahlen vergleicht !!! Dazu würde ja der Motor mehr geschohnt da weniger Drehzahl ^^
     
  10. #9 Quax 1978, 12.04.2011
    Quax 1978

    Quax 1978

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    3.644
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Hamburg 21129 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI DSG Ambition, SKoda S100 "Katinka"
    Werkstatt/Händler:
    FSN Rostock
    Kilometerstand:
    58000
    Andere Lesistungsdaten sind da eher für verantwortlich. Bin mir nicht mehr ganz sicher, aber der ASZ TDI mit 96kW war glaube ich bei 4000U/min als max. Leistung angegeben und der ASV 81kW um die 4400U/min. Aber wie gesagt, nicht sicher.
     
  11. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    6.888
    Zustimmungen:
    165
    Ort:
    Heiddorf
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, O1 GLX SDI, 83er Golf 1 5-trg, 1er Cabrio G60
    Werkstatt/Händler:
    Auto Cordes LWL
    Kilometerstand:
    493120
    Auch wenns OT ist: Warum läuft dein 130er so schnell? Mein Bruders ist bei knapp über 210 laut Tacho am Ende seiner Kräfte, auch 6-Gang.
     
  12. #11 willywacken, 13.04.2011
    willywacken

    willywacken

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI
    Werkstatt/Händler:
    Ich
    Kilometerstand:
    175000
    So langsam kommt ja Leben in die Sache :) Ich hab inzwischen auch nach langem Suchen einige Aussagen gefunden, was alles getauscht werden müsste:

    Getriebe
    Kupplung
    Schwungrad
    Anlasser
    Antriebswellen
    Getriebelager
    Anschluss Nehmerzylinder (ist beim 6-Gang im Ausrücklager integriert)
    einige Getriebespezifische Kleinteile

    Da kommt man dann doch ins Grübeln, hatte eher erwartet dass nur das Getriebe preislich schwer zu Buche schlagen wird.

    Das 6-Gang muss ne andere Übersetzung haben! Sonst wäre beim 1.9er PD wohl kaum ne andere VMAX eingetragen, abgeriegelt wird bei beiden Motoren bei der gleichen Drehzahl, soweit ich weiß.
     
  13. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    6.888
    Zustimmungen:
    165
    Ort:
    Heiddorf
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, O1 GLX SDI, 83er Golf 1 5-trg, 1er Cabrio G60
    Werkstatt/Händler:
    Auto Cordes LWL
    Kilometerstand:
    493120
    Aber das Abregeln hat ja eher wniger mit der VMax zutun, weil bis zur Abregeldrehzahl kommt im höchsten Gang denke ich kaum ein Serienmotor auf ebener Straße. Würde mich zumindest wundern.
     
  14. #13 Quax 1978, 13.04.2011
    Quax 1978

    Quax 1978

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    3.644
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Hamburg 21129 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI DSG Ambition, SKoda S100 "Katinka"
    Werkstatt/Händler:
    FSN Rostock
    Kilometerstand:
    58000
    Also ich hatte den TDI zumeist auf langen Autobahnfahrten bewegt, meist so 200km am Stück. Mit den 205/60R15 Serienbereifung ist er laut Tacho auch mal 240 gelaufen, mit den 18er Alus zum Ende waren es immer noch 225-230 an wirklich guten Tagen. Dann aber mit viel Anlauf und kein Wind. Laut GPS waren es dann 212 noch gewesen. Mag auch an der Serienstreuung gelegen haben. Manche Motoren streuen ja recht gut nach oben. Der Superb jetzt muss auch deutlich drüber liegen. ;)
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Tomos

    Tomos

    Dabei seit:
    18.04.2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich habe auch so etwas wie Sie mit meine Skoda OII 77kW gelöst, leider Getriebeubertragung von der OI96 PD ohne weitere Anpassungen nicht moglich ist, aber hier bei uns in Tschechien, gibt es eine Firma, die 6. Gang in VW Getriebe Typ 02A, 02J und 02R ergänzen konnen.Sie machen zwei Versionen Die Erte: Die Verkürzungvon 5. Gang. und Beisetzung den 6. Gang oder Die Zweite: handeln 3., 4. und 5. Gang und Beisetzungen den 6. Gang. Der Deckelgetriebe wird durch einem Grosseren erzetzt.. Werke für 4 Stunden und sie konnen hinfahren. Das Getriebe Design anderweitig nichts zu stören.

    Ich habe schon 20 Tausend km die erste Variante, der mir bei 140 dreht etwa 2500. Ich denke, O1 81 kW auch moglicht ist. (übersetzt von Google).
     
  17. #15 willywacken, 18.04.2011
    willywacken

    willywacken

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI
    Werkstatt/Händler:
    Ich
    Kilometerstand:
    175000
    Ja, die Variante hab ich mir auch schon überlegt. Allerdings wäre mir ein neueres Getriebe lieber, da meines fast 280.000 runter hat und inzwischen ab und zu mal beim Einlegen des 3. Gangs Probleme macht. Allerdings wäre ne Getriebeüberholung in diesem Rahmen ja auch möglich... :)
     
Thema: 6-Gang-Getriebe am 110PS-Motor
Die Seite wird geladen...

6-Gang-Getriebe am 110PS-Motor - Ähnliche Themen

  1. Fabia III Motor Umbau auf 1.4 TSI (CHPA)

    Motor Umbau auf 1.4 TSI (CHPA): Wie der Titel schon sagt möchte ich meinen Fabia auf einen 1.4er (CHPA) vom Octavia 3 Umbauen. Die Rumpfmotoren vom 1.2er und 1.4er sind ja fast...
  2. "Ruckeln" im Leerlauf oder Gang drinnen

    "Ruckeln" im Leerlauf oder Gang drinnen: Hallo Leute, fahre einen Skoda Octavia 1.6 MPI Baujahr 12/2009 102 PS Kilometerstand 79000 Habe seit letztes Jahr das Problem dass mein...
  3. DSG Gänge leuchten zu schwach tagsüber

    DSG Gänge leuchten zu schwach tagsüber: Moin. Es ist mein erster Automatik. Deswegen habe ich manchmal beim schalten zwischen z.b. R und D, wenn es hell ist, Probleme, zu erkennen,...
  4. Motor springt des öfteren schwer an

    Motor springt des öfteren schwer an: Ich habe uns vor wenigen Wochen einen Fabia Combi 1.4 16V 75PS Automatik, Baujahr 3/2004 mit 140.000km gekauft. Nach 500km fängt er jetzt an...
  5. Probleme mit USB Port (Iphon 6)

    Probleme mit USB Port (Iphon 6): Ich habe seit Anfang an Probleme beim Anschließen meines iphon 6 an den USB Port es kommt dauernd die Meldung "USB 1 wird gelesen" Ladezeichen...