.

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von ixuz, 29.06.2010.

  1. ixuz

    ixuz Guest

    .
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 dathobi, 29.06.2010
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.192
    Zustimmungen:
    714
    Kilometerstand:
    114500
    Leider nur eine. Selbst zahlen.
    Wen Garantie zu ende dan ende. So ist das leider immer. Und auch ärgerlich wen da keine Anschlußgarantie vorhanden ist.
     
  4. #3 Robert78, 29.06.2010
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    4.482
    Zustimmungen:
    444
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR 5-Gang im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    bin bei der Besten die ich bisher kennengelernt habe geblieben
    Kilometerstand:
    2600
    Wenn mich nicht alles täuscht hast du auf Originalteile 6 Monate Garantie. (lass mich bei Bedarf gerne korrigieren)

    Solltest du einen defekt an den Lehnen haben hättest du also bis November Garantie. Bei Knarzgeräuschen wird das wohl aber schwierig werden. Solange der Sitz nicht auseinaderfliegt ist es ja erstmal kein defekt in dem Sinn.

    Drück dir die Daumen
     
  5. #4 dathobi, 29.06.2010
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.192
    Zustimmungen:
    714
    Kilometerstand:
    114500
    Eine defektes Teil wird nur in der Garantie repariert/getauscht und diese reparatur verlängert nicht die endende Garantie. Also nichts mit -November. Hier ist selber zahlen angesagt.
     
  6. #5 Robert78, 29.06.2010
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    4.482
    Zustimmungen:
    444
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR 5-Gang im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    bin bei der Besten die ich bisher kennengelernt habe geblieben
    Kilometerstand:
    2600
    Ok, dann gelten die 6 Monate Garantie nur für Ersatzteile die auch selbst gezahlt wurden.

    Sieht dann also schlecht aus mit den Sitzen.
     
  7. ixuz

    ixuz Guest

    .
     
  8. #7 Robert78, 29.06.2010
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    4.482
    Zustimmungen:
    444
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR 5-Gang im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    bin bei der Besten die ich bisher kennengelernt habe geblieben
    Kilometerstand:
    2600
    Hätte ja auch vermutet das auf Austauschteile 6 Monate sind. Aber wurde ja anders dagelegt....


    EDIT:
    Habe gerade nochmal meine alten Rechnungen durchgeschaut...

    Bei meinem Octavia 1 wurde der Generator während der Anschlussgarantie getauscht. Auf der Rückseite der Rechnung steht im Kleingedruckten bei den AGBs der Werkstatt das auf die Austauschteile 6 Monate Gewährleistung sind.
    Aber ein knarzender Sitz ist wie bereits erwähnt wohl kein defekt in dem Sinne.
     
  9. kojum

    kojum

    Dabei seit:
    09.03.2009
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    fabia II-combi-1.4/16v/ ambiente/ eu-fahrzeug direkt von der quelle
    dies mag schon so sein, in deinem fall ist aber völlig uninteressant, wie skoda als hersteller die sache sieht.
    du hast natürlich auf die reparaturleistung der werkstatt die normale gesetzl. gewährleistung, dein vertragspartner ist die werkstatt,nicht skoda!
    wenn die sache für dich wirklich so unerträglich ist und die werkstatt sich stur stellt , bleibt nur der weg ,die reparatur bei der ausführenden werkstatt zu bemängeln und nachbesserung zu fordern ( schriftlich! ).

    ist natürlich u.u. eine etwas unangemehme geschichte, gerade wenn man ansonsten eine gute beziehung zur werkstatt hat.
    er hat sich ja auch bemüht, die mängel in der garantiezeit zu beheben.
    aber hilft nix, dies ist die einzigste möglichkeit, daß bewegung in die sache kommt.
    auf die schriftliche aufforderung zur nachbesserung muß er dann erst mal reagieren und die fristen laufen zu deinen gunsten weiter...

    in einem ähnlichen fall hat es vor ca. 2 jahren ein interessantes urteil in hessen gegeben, hab`s gerade mal rausgesucht,

    http://www.lareda.hessenrecht.hessen.de/jportal/portal/t/s15/page/bslaredaprod.psml?&doc.id=KORE550812008%3Ajuris-r01&showdoccase=1&doc.part=L


    gute fahrt!
     
  10. ixuz

    ixuz Guest

    .
     
  11. #10 Faritan, 30.06.2010
    Faritan

    Faritan

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    O3 Combi Bj.2014 150 PS TDI DSG
    ...Erstmal sollte man mal klarstellen, dass eine Garantie immer eine freiwillige Leistung
    eines Herstellers ist oder man bezahlt für irgendwelche Garantieleistungen. Der Gesetzgeber
    sieht nur eine Gewährleistung vor. Prinzipiell verlängert sich die Dauer natürlich nicht, wenn man
    ein neues Teil eingebaut bekommt, hier geht es um die Frage, ob ein Sachzusammenhang zwischen den
    einzelnen Reparaturvorgängen besteht oder nicht. Ist dieser Zusammenhang gegeben, dann entbindet
    das Ende der Gewährleistungsfrist den Hersteller natürlich nicht von der Verpflichtung den festgestellten
    Schaden zu beheben. Es zählt hier nur der Zeitpunkt, an dem der Mangel dem Hersteller gegenüber
    bekannt gemacht wurde. Im Fall hier wird es wohl das Problem sein, diesen Sachzusammenhang herzustellen.
     
  12. #11 wusel666, 30.06.2010
    wusel666

    wusel666

    Dabei seit:
    05.12.2006
    Beiträge:
    1.072
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Fabia II Kombi 1.4 Ambiente 63kW, 12/2008
    Kilometerstand:
    99000
    Herstellergarantie hin oder her: Wenn die Werkstatt etwas repariert, einbaut, wartet etc., dann gilt dafür grundsätzlich die gesetzliche Gewährleistung. Die gesetzliche Gewährleistung gilt zwischen gewerblichem Betrieb und Privatmann generell und kann normalerweise durch keine (privatrechtliche) Vereinbarung ausgehebelt werden. Ich wüsste auch nicht, dass der Gesetzgeber selbst dies irgendwo eingeschränkt hätte.
     
  13. #12 Superb*Pilot, 30.06.2010
    Superb*Pilot

    Superb*Pilot

    Dabei seit:
    21.03.2009
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Superb II 1,4 L TSI Ketten-Rührwerk + Mathy-M on Board
    Das Mitglied Tojum hat uns das gut mit Urteil aus Hessen präsentiert.

    Wenn beim Neufahrzeug innerhalb der gesetzlich festgelegten 2jährigen Gewährleistungspflicht ein Schaden auftritt und dieser repariert wird, läuft ab diesem Zeitpunkt die Gewährleistung neu. D.h. im Umkehrschluß, so können 10 Jahre oder mehr zusammenkommen, der Dumme ist der Verkäufer. Es muß sich allerdings immer wieder um den selben Defekt handeln. Teile die einem normalen Fahrzeugverschleiß unterliegen fallen aber nicht darunter.
     
  14. ixuz

    ixuz Guest

    .
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Superb*Pilot, 30.06.2010
    Superb*Pilot

    Superb*Pilot

    Dabei seit:
    21.03.2009
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Superb II 1,4 L TSI Ketten-Rührwerk + Mathy-M on Board
    Dein Fall ist kompliziert, denn es ist ja nichts kaputt sondern alles Stand der Technik. So ist's auch beim Skoda Schepperb mit dem Soundsystem, alles Stand der Technik und eine Frage der Auslegung. :D

    Aber man muß vielleicht noch mal klarstellen, Garantie auf Garantiearbeiten gibt's es so juristisch nicht, sondern die Verjährung der Gewährleistung wird unterbrochen und beginnt wieder 2 Jahre neu zu laufen.
     
  17. #15 trubalix, 30.06.2010
    trubalix

    trubalix

    Dabei seit:
    06.08.2008
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    Wenn der Motor kaputtgeht, dann wird man bestimmt was mit Kulanz machen können.
    Die Fehler, die du beschreibst, werden aber mehr als Schönheitsfehler angesehen, da sie keinen Einfluss auf die Funkion haben.
     
Thema:

.