51000 Km und hintere Trommelbremse total durchgerostet,Normal????

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von Cominghome, 10.09.2006.

  1. #1 Cominghome, 10.09.2006
    Cominghome

    Cominghome

    Dabei seit:
    05.09.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Habe meine Fabia Kombi jetzt 3 1/2 Jahre,muss jetzt hintere Trommelbremse komplett erneuert,das wäre ja noch nicht merkwürdig,aber ich habe zusätzlich noch den kompletten Federnsatz + Nachsteller neu einzubauen,wobei mir mein Mechaniker gesagt hat:
    "Die Trommeln neu ist kein Problem und kann schon mal passieren (bei zügigerer Fahrweise",aber das die Rücksteller so dermassen an - und teilweise schon durchgerostet sind hat er auch noch nicht erlebt - zumindest nicht nah 3 1/2 Jahren oder "erst 51000 Km"!!!

    Ich bin keiner der immer im Schlam herum fährt oder so ganz "normaler Gebrauch" sozusagen!

    Kann jemand dazu posten, ob das bei Skoda vielleicht normal ist oder ob ich ein Montag`s Auto erwischt habe??? Auto wurde neu gekauft und Bremsen wurden noch nicht anerührt.

    mfg
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rudi5

    Rudi5

    Dabei seit:
    28.03.2005
    Beiträge:
    2.308
    Zustimmungen:
    69
    Fahrzeug:
    Skoda´s & Konzernauto´s
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Partner
    Hallo !!!!

    hm, höre von so was zum ersten mal, ist mir nix zu bekannt.

    MfG
     
  4. #3 MrBlack19, 10.09.2006
    MrBlack19

    MrBlack19 Guest

    Also bei mir gab es erst nach 160000 km Probleme mit der Trommelbremse. Die wurde etwas neu eingefettet und gut wars.
     
  5. #4 shorty2006, 10.09.2006
    shorty2006

    shorty2006 Guest

    meine haben knapp zwei jahre und 85tkm aufm buckel = wie neu.

    wohne im norden = immer regen und draussen geparkt
     
  6. #5 andi507, 10.09.2006
    andi507

    andi507 Guest

    Hatte das gleiche Problem... allerdings nicht bei einem Skoda sondern bei einem Nissan Micra.... 1,5DCI mit 82 PS.

    Nach 58000 Kilometern waren die Handbremshebel festgerottet was zur Folge hatte, dass die Beläge sich an der Trommel blankschliffen und die Trommel auch noch zerstörten....

    Das Auto ist noch in der Garantiezeit... aber Nissan sagt... Bremse iss Verschleißteil ... deshalb gibts keine Kostenerstattung....

    wobei ich mir die Frage gestellt habe, was das mit Verschleiß zu tun hat ??

    Wasser darf ich die Trommelbremsen eigentlich nicht eindringen und alles zum festrosten bringen....

    Aber trotzdem .. Nissan bleibt dabei.... deshalb wohl nie wieder NISSAN!!!!
    (hat mal eben schlappe 450 Euro komplett gekostet - ich gehe davon aus, dass ich ein Fahrzeug innerhalb der Garantiezeit ohne größere Zusatzkosten bewegen kann ... oder liege ich da falsch ?

    Mein Fabia hat Scheibenbremsen hinten... da kann ich nix zu sagen...

    Aber mal auf deine Frage geantwortet :

    Nein, normal ist das nicht ..... Trommelbremsen halten eigentlich immer weit über 100000 Kilometer !!!

    Gruß

    Andreas
     
  7. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Cominghome, 12.09.2006
    Cominghome

    Cominghome

    Dabei seit:
    05.09.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Was meint ihr,soll ich es wagen,sie selbst zu tauschen,habe gutes Technisches Verständnis (mit Lehrabschluß bestätigt:-) und Freude am Basteln.
    Hat das schon jemand gemacht???Ist es sehr kompliziert?Der Kit den ich heute gekauft habe sieht ja nach nicht viel aus.

    mfg aus
    Salzburg
     
  9. #7 andi507, 16.09.2006
    andi507

    andi507 Guest

    @ cominghome


    nein, das würde ich dir nicht empfehlen !!! :nee:

    Eine Bremsanlage ist die denkbar schlechteste Möglichkeit, sein technisches Verständnis auf die Probe zu stellen !!

    Ein Fehler kann schwerwiegende Folgen haben.

    wäre die Bremse bei meinem Micra nicht innerhalb der Garantiezeit kaputtgegangen hätte ich es selbst gemacht.... allerdings bin ich auch gelernter Kfz-Schlosser (zwar schon ne Weile her ... aber gelernt iss halt gelernt )

    Es ist nicht so einfach, als ungelernter mit den ganzen Federn und Federchen in der Trommelbremse zurecht zu kommen.

    Mein Tipp

    in jeder Stadt gibt es freie Werkstätten, die sowas preiswert einbauen.

    Meinstens verbauen diese Werkstätten auch von dir besorgte Teile.
    Somit kannste nochmal ein paar Euros sparen....

    Gruß

    Andi
     
Thema:

51000 Km und hintere Trommelbremse total durchgerostet,Normal????

Die Seite wird geladen...

51000 Km und hintere Trommelbremse total durchgerostet,Normal???? - Ähnliche Themen

  1. Lautsprecher vorn und hinten klingen unterschiedlich.

    Lautsprecher vorn und hinten klingen unterschiedlich.: Moin , Hat mal jemand ausprobiert , vorn und hinten im Superb zu sitzen und die Klangqualität zu vergleichen? Wenn ich hinten sitze, ist es...
  2. Radhausschalen hinten

    Radhausschalen hinten: Hallo, hat schon jemand beim Feli (II) Limo hinten Radhausschalen eingebaut? Gibt es hier Befestigungspunkte / Löcher, die man nutzen kann, so...
  3. 1.2 TSI (81 kw) - normales Verhalten?

    1.2 TSI (81 kw) - normales Verhalten?: Hallo liebe Skoda-Fahrer! nachdem ich lange Zeit nur ein stiller Mitleser war, muss ich euch jetzt mal selbst um eure Meinung bitten :) Ich hoffe...
  4. Klackern Türe Hinten

    Klackern Türe Hinten: Hallo zusammen, ich habe seit kurzem einen fabrikneuen Rapid Spaceback und mir ist folgendes aufgefallen. Die Türen hinten muss man mit etwas...
  5. Sitzheizung vorne & hinten geht nicht

    Sitzheizung vorne & hinten geht nicht: Hallo, folgendes Problem: Skoda Superb Combi Exklusiv, 2.0 TDI, BJ 2011 Die Sitzheizung vorne und hinten wird nicht warm bzw. arbeitet nicht....