50 Jahre TÜV

Dieses Thema im Forum "sonstige Autothemen" wurde erstellt von ?, 29.11.2001.

  1. ?

    ? Guest

    Vor 50 Jahren wurde die regelmäßige Kfz-Hauptuntersuchung in Deutschland zur Pflicht.

    Die Plakette auf dem Nummernschild zeigt es an: Unausweichlich rückt der Termin für die nächste Hauptuntersuchung beim TÜV immer näher. Und während die Prüfer das Auto ohne Erbarmen unter die Lupe nehmen, wartet so mancher Fahrzeugbesitzer mit schweißnassen Händen auf das Ergebnis. Am 1. Dezember vor 50 Jahren wurde die Kraftfahrzeug-Hauptuntersuchung in Deutschland zur Pflicht.

    Seit eh und je machen Bremsen, Beleuchtung und Reifen den Prüfern die meisten Sorgen. Allerdings sei der Anteil der betroffenen Fahrzeuge gesunken: Vor 50 Jahren wiesen mehr als die Hälfte der geprüften Fahrzeuge erhebliche Mängel auf, heute sind es 16 Prozent, sagte TÜV Nord-Sprecher Jochen May.

    Die Elektronik spielt heute eine immer wichtigere Rolle

    Der Umfang der Hauptuntersuchung habe sich mit den technischen Entwicklungen und veränderten Richtlinien im Laufe der Jahre vergrößert, sagte Roger Eggers, zuständig für die Dokumentation. Während in den 50er Jahren vor allem die mechanischen Verschleißteile kontrolliert wurden, spiele heute die Elektronik eine immer wichtigere Rolle. Seit Mitte der 80er Jahre sind zahlreiche EU-Richtlinien hinzugekommen, zum Beispiel die gesamte Abgasgesetzgebung, sagte Eggers.

    Früher gab es keine Plakette (wurde 1961 eingeführt) und keine Prüfstationen. Die Sachverständigen sind mit Kleinbussen auf Marktplätze gefahren und haben dort die Prüfungen vorgenommen, sagte Wolfram Schilling, Leiter der Berliner Geschäftsstelle der TÜV Nord-Gruppe. Da hat sich der Prüfer in das Auto gesetzt und ein paar Vollbremsungen gemacht, um festzustellen, ob die Reifen halten. Seit 1964 verschicken die Kfz-Zulassungsstellen keine Aufforderungen zur Hauptuntersuchung (HU) mehr. Die Autofahrer müssen sich seitdem selbst um die fristgerechte Prüfung ihrer Wagen kümmern.

    [​IMG]
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

50 Jahre TÜV

Die Seite wird geladen...

50 Jahre TÜV - Ähnliche Themen

  1. Getriebe verrostet - bei <100Tkm, 4 Jahre

    Getriebe verrostet - bei <100Tkm, 4 Jahre: Hallo zusammen, nachdem mein Octavia II 1.4 TSI (2012) letzte Woche irgendwie schwieriger zu schalten war und (dachte ich) im Kaltlauf ein wenig...
  2. sechs Jahre mit meinem Superb Kombi - und hoffentlich noch weitere sechs

    sechs Jahre mit meinem Superb Kombi - und hoffentlich noch weitere sechs: Moin zusammen, nun also auch von mir mal ein Fazit, wo ich das Auto gerade gestern aus der Werkstatt nach einem größeren Wartungstermin...
  3. Fabia 8 Jahre alt - Life Time Garantie kündigen oder nicht?

    Fabia 8 Jahre alt - Life Time Garantie kündigen oder nicht?: Hallo zusammen, ich würde gern mal Eure Einschätzung hören, ob eine Life Time Garantie nach 8 Jahren noch sinnvoll ist oder nicht? Es handelt sich...
  4. Dekra\ TÜV Werkstatttests

    Dekra\ TÜV Werkstatttests: Was hat es mit dem Dekra-Werkstatt-Test auf sich? Habe jetzt schon einige Male hier davon gelesen Danke
  5. Verkauft Kompletträder 225/50 R17 Original LM Felge Matterhorn

    Kompletträder 225/50 R17 Original LM Felge Matterhorn: Hallo,verkauft wird ein Satz Sommerkompletträder von einen Skoda Yeti 1,8 TSI der Satz war 2 Sommer montiert ist gewuchtet und gewaschen. Kein...