4x4 TDI mit 110 oder 140PS??

Dieses Thema im Forum "Skoda Yeti Forum" wurde erstellt von elfchen, 20.01.2011.

  1. #1 elfchen, 20.01.2011
    elfchen

    elfchen

    Dabei seit:
    20.01.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr lieben. Es soll ein Yeti werden :-)
    Allrad und Diesel weil ich seeeehr viel Autobahn fahre.
    Mag gern zügige Autos. Werde morgen einen 140PS 4x4 fahren. Habe aber ein tolles Angebot für einen mit 110PS 4x4.
    Könnt ihr mir aus Eurer Erfahrung sagen ob der 110PS ausreichend ist? Müßte ziemlich weit fahren um mir den Wagen anzusehen :-(

    Danke und LG Elfchen
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 superb-fan, 20.01.2011
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    6.292
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    O1 Combi L&K 1,9 TDI A6 Avant 4G 3,0 TDI Quattro S-Line
    Kilometerstand:
    69000
    Sagen wir so, reicht aus aber der 140PSer ist souveräner. Verbrauch ist gleich wird im Bereich +/- 0,2L liegen.
     
  4. rfr03

    rfr03

    Dabei seit:
    01.10.2008
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    österreich
    Fahrzeug:
    Yeti Experice A 4x4 DSG 140PS
    Werkstatt/Händler:
    Porsche Pragerstrasse
    Kilometerstand:
    81000
    Also wenn du nicht ständig vollgas fährst, reicht der 110 völlig aus, außer du fährst ständig mit einem vollbeladenen Auto, dann greif zum 140,

    Lg Clemens
     
  5. #4 burro rider, 24.01.2011
    burro rider

    burro rider

    Dabei seit:
    19.08.2010
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lkr. BT
    Fahrzeug:
    Yeti
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Räthel BT
    @elfchen
    Guten Morgen!
    Bereits der 110 PS ist völlig ausreichend um auch auf der BAB eine angenehme, ordentliche Reisegeschwindigkeit halten zu können.
    Wenn das Auto oft voll beladen (zulässige Zuladung ausgenutzt), oder häufig als Zugfahrzeug für Anhänger über 1000 kg verwendet wird, ist der 140 PS überlegen.
    Gute Entscheidung und allzeit gute Fahrt!
    M.f.G.
    Leo
     
  6. würg

    würg

    Dabei seit:
    23.03.2010
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Hückeswagen
    Fahrzeug:
    Es war ein Skoda Yeti
    Nachdem ich nun ca. 8.500 km mit meinem 105 PS Benziner gefahren bin, vermisse ich den 140 PS Diesel überhaupt nicht mehr. Die Beschleunigung reicht bis 120 km/h vollkommen aus. Und der flüsternde Motor ist einfach immer wieder ein Ohrenschmaus. Allerdings bin ich auch fast immer alleine und mit relativ wenig Gepäck unterwegs.
    Und Allrad habe ich eh noch nie vermisst, selbst bei den Schneemengen im Dezember bin ich im Bergischen Land immer gut durch- und angekommen. Aber das DSG kaschiert beim 1.2 TSI auch so manche Durchzugsschwäche gegenüber dem Handschalter, der mich bei einer Probefahrt nicht überzeugen konnte.
     
  7. #6 burro rider, 25.01.2011
    burro rider

    burro rider

    Dabei seit:
    19.08.2010
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lkr. BT
    Fahrzeug:
    Yeti
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Räthel BT
    Nachdem nach einen 4WD gefragt war, scheint mir eine Empfehlung für den 1,2 TSI nicht zutreffend - den gibt´s doch nur als 2WD? ;)
     
  8. würg

    würg

    Dabei seit:
    23.03.2010
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Hückeswagen
    Fahrzeug:
    Es war ein Skoda Yeti
    Stimmt, habe aber auch nur meine Erfahrung wiedergegeben. Es war keine Empfehlung. Es ging hauptsächlich um Leistung. Der ersetzte Altea 2,0TDI hat 140 PS, das war mein Vergleich.
     
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 burro rider, 25.01.2011
    burro rider

    burro rider

    Dabei seit:
    19.08.2010
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lkr. BT
    Fahrzeug:
    Yeti
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Räthel BT
    @elfchen


    in dem Fuhrpark den ich für die Vet.-Praxis (in der unsere Tochter ist) im Allgäu betreue, habe ich öfter Gelegenheit den großen mit dem mittleren Diesel zu vergleichen; der 110 PS reicht eigentlich immer aus (wenn man ihn nicht häufig als Anhängerfahrzeug nutzen will). Die haben dort "Aufgabenteilung": Für Einsätze mit Pferdeanhänger 140 PS+4WD, sonst ohne Anhänger Überland 110 PS-2WD.

    Beim 110 PS hat man die Option nur 2WD (4WD braucht man wirklich nur sehr selten) dann mit nur 5 Gängen. Bequem zum schaltfaul fahren!

    M.f.G.
    Leo
     
  11. #9 elfchen, 26.01.2011
    elfchen

    elfchen

    Dabei seit:
    20.01.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    @all: erst mal vielen Dank :)

    bin inzwischen beide Probegefahren. Es soll die 140 PS Maschiene werden. Bei Überholvorgängen auf der AB gefiel mir die Maschiene einfach besser.
    Aber nun ist das Problem einen zu bekommen... soll ja ein Jahreswagen oder Ähnliches werden und ne Sitzheizung haben *seufz* gerade nicht möglich... zumindest nicht bei Skoda Vertragshändlern... :(
     
Thema: 4x4 TDI mit 110 oder 140PS??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vergleichstest skoda yeti tdi 110 ps zu 140 ps 4 x 4

    ,
  2. yeti 110 PS ausreichend

Die Seite wird geladen...

4x4 TDI mit 110 oder 140PS?? - Ähnliche Themen

  1. Zahnriemenwechsel Drehmomente 2.0 TDI PD BMN

    Zahnriemenwechsel Drehmomente 2.0 TDI PD BMN: Hallo Leute! Morgen steht beim RS der Zahnriemenwechsel an. Da ich nicht mehr kaputt machen will wie schon ist wäre es toll wenn mir jemand die...
  2. 2.0 TDI 150 PS Glühkerzen tauschen

    2.0 TDI 150 PS Glühkerzen tauschen: Hallo zusammen, ich benötige einen fachkundigen Rat. DJDüse aus dem Forum war so nett und hat meinen Fehlerspeicher ausgelesen, da die MKL...
  3. Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...

    Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...: Oops, unser 1 Jahr junger Rapid Spaceback TDI 1,6 (Tachostand 10.000 Km) machte beim heutigen Kaltstart (- 1°C / unterm Carport) keine gute Figur....
  4. Privatverkauf Octavia 5E Combi 2.0 TDI DSG Elegance (Standheizung)

    Octavia 5E Combi 2.0 TDI DSG Elegance (Standheizung): Hallo Leute, habe soeben mit der Bank telefoniert um meine Auslöse zu erfragen. Verkaufe meinen Oci wegen einer Neuanschaffung per sofort. Er hat...
  5. Octavia RS TDI VFL 2007 BMN

    Octavia RS TDI VFL 2007 BMN: Guten Morgen Kann ich bei meinem BMN auch Teile ´von anderen Hersteller des Konzerns nehmen? Bei mir das Saugrohr wohl Defekt. MfG Sascha