42kw -> 50kw?

Diskutiere 42kw -> 50kw? im Skoda Favorit / Forman Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, ich habe mir vor ein paar Wochen einen 94er Pick Up zugelegt. Nach diversen Karosseriearbeiten und den Mängeln von einigen...

  1. HITMAN

    HITMAN Guest

    Hallo zusammen,

    ich habe mir vor ein paar Wochen einen 94er Pick Up zugelegt. Nach diversen Karosseriearbeiten und den Mängeln von einigen vorhergehenden HUs möchte ich mich jetzt mit den wirklich wichtigen Sachen beschäftigen: Leistung!

    Kann mir jemand sagen, wo der Unterschied zwischen dem 135 (bei mir verbaut, 42kw mit U-Kat) und dem 136X (50kw) liegt? Dass eine andere Nockenwelle verbaut ist habe ich schon rausgefunden, aber was noch?
    Vergaser und Auspuff scheinen gleich zu sein. Woher die Leistung?
     
  2. skomo

    skomo

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    2.128
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Chemnitz 09112
    Fahrzeug:
    Rapid 135, S130 LR, Yeti TDi 4x4
    Die 136i mit 50kw sind ausschließlich Einspritzer, Du kommst aber auch mit Vergaser (ohne KAT/UKAT, aber keine GKAT-ecotronic !!!) auf diese Leistung.
    Zusätzlich zur Nockenwelle sind noch die Kolben und der Zylinderkopf anders.
    Du kannst die Ventile etc. übernehmen, musst nur aufpassen, das Du bei dem 136i-Zylinderkopf (wenn Du ihn neu und leer kaufst) einen mit 8mm Ventilschäften erwischst. Es gibt auch welche mit 7mm.


    skomo
     
  3. HITMAN

    HITMAN Guest

    In meinem Rep.leitfaden Elektrik sind ein ein 1.3l Vergaser 42kw (781.135) und ein 1.3l Vergaser 50kw (781.136X) aufgeführt. Bei denen sind sämtliche Elektroteile (Vergaser) identisch.

    Im Teilekatalog wird ausserdem klar zwischen 136 Monomotronic und 136X unterschieden (zumindest bei Nockenwellen - mehr habe ich wie geasgt noch nicht gefunden).

    Irgndwas muss es da gegben haben.
     
  4. skomo

    skomo

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    2.128
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Chemnitz 09112
    Fahrzeug:
    Rapid 135, S130 LR, Yeti TDi 4x4
    Ein 136er Vergaser 50kw ist mir nicht bekannt, nur für 45 bzw. 46kw.
    Aber das spielt auch keine große Rolle.

    Ob bei der 50kw Nockenwelle Monomotronic zur MPi etwas anders ist, weiß ich nicht. Wenn ja, dann nicht wesentlich, zumindest für einen Vergasermotor. Bei den MPi-Nockenwellen hast Du ab ca. 98 noch eine mit größerem Lager, die dann natürlich nicht mehr in Deinen Favoritblock passt.


    skomo
     
  5. HITMAN

    HITMAN Guest

    Nochmal zu den Kolben: Sind die vom 136er einfach nur höher oder haben eine besondere Muldengestaltung?
     
  6. skomo

    skomo

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    2.128
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Chemnitz 09112
    Fahrzeug:
    Rapid 135, S130 LR, Yeti TDi 4x4
    Der 136er Kolbenboden ist seit Beginn seiner Produktion einfach nur flach.
    Beim 135er wurde am Anfang (S135/Favorit) eine ovale Mulde bereits in der Gußform etabliert, später gab es nur noch einen Kolbenrohling (135/136), bei dem die Mulde schräg eingefräst wurde.
    Der Vollständigkeit halber und zur Familie gehörend : Kolben S130 (1984-90) mit nach oben gewölbten Kolbenboden.
    Alle drei Kolben haben einen Durchmesser von 75,5mm, Kolbenbolzendurchmesser 20mm, Kolbenhöhe 34,4mm.


    skomo
     
  7. HITMAN

    HITMAN Guest

    Danke für die Antworten, aber das Thema hat sich wahrscheinlich für mich erledigt, da ich für 200Euros einen kompletten Motor (Ersatzmaschine aus DDR-Rennsport) bekomme.
     
  8. skomo

    skomo

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    2.128
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Chemnitz 09112
    Fahrzeug:
    Rapid 135, S130 LR, Yeti TDi 4x4
    Aus DDR-Rennsport ???
    Dann frag nach. ob der Motor für Heckeinbau vorbereitet wurde.
    Dann müsste für den Fronteinbau evtl. noch die eine oder andere Kleinigkeit beachtet werden.
    Ein Bild wäre auch mal nicht verkehrt.


    skomo
     
  9. HITMAN

    HITMAN Guest

    Der Motor ist für Heckeinbau bearbeitet. Bilder müsste ich nächste Woche erstmal machen.

    200Eur sind doch eher Schnäppchenkategorie, oder täusche ich mich da?

    Auf die Schnelle sagte er mir: ca. 1500ccm, Rennkopf, Rennvergaser, lt. cz Angaben 110PS; real eher 90.
    Block selbst ist rot (hat das was zu bedeuten?). Ölkühler ist mit dabei.
     
  10. skomo

    skomo

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    2.128
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Chemnitz 09112
    Fahrzeug:
    Rapid 135, S130 LR, Yeti TDi 4x4
    Einen 1.5er für 200 € ?
    Es wäre ein Schnäppchen, wenn er die ersten 100km überlebt.
    Die Leistungsangabe wird schon hinhauen, wenn der Motor in Ordnung ist.
    Nur Motorteile zu lackieren ist absolut unsinnig.
    Ich mach Dir einen Vorschlag. Bevor Du den Motor einbaust oder einbauen läßt, bring ihn zu mir oder gleich zu meinem Motorenbauer.
    200 EUR sind mir einfach zu wenig für einen solchen, funktionierenden Motor - da muss einfach irgendwas faul sein ..... :engelteufel:


    skomo
     
  11. Alex85

    Alex85 Guest

    Halli Hallo

    Die Köpfe vom 135er und 136er Unterscheiden sich ?? Ist mir neu, haben auch keine Kennbuchtaben oder ähnliches drauf und im ETKA gibt's auch keine Unterschiede... Dachte es sind nur Nocke und Kolben anders...

    Worin besteht denn wenn, der Unterschied zwischen 135er und 136er Kopf ??

    MfG Alex
     
  12. skomo

    skomo

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    2.128
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Chemnitz 09112
    Fahrzeug:
    Rapid 135, S130 LR, Yeti TDi 4x4
    Die Einlasskanäle sind anders geführt und die Wasserkanäle sind auch anders im Kopf gelagert.


    skomo
     
  13. Alex85

    Alex85 Guest

    Aha, danke...

    Hab ich echt nicht gewusst, wir haben die Köpfe immer so getauscht, gingen an und für sich alle Motoren danach nicht schlecht:) Wbei ich mir nicht vorstellen kann, dass dann jeder Motor 'nen entsprechenden Kopf bekommen hat.

    Hast du eventuell Skizzen/technische Zeichnungen von den beiden Köpfen, die das verdeutlichen? Interessiert mich...

    Schönen Abend
    MfG Alex
     
  14. skomo

    skomo

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    2.128
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Chemnitz 09112
    Fahrzeug:
    Rapid 135, S130 LR, Yeti TDi 4x4
    Nein, leider nicht.
    Aber mit den Jahren bekommt man den Blick dafür, die Köpfe unterscheiden zu können.


    skomo
     
Thema:

42kw -> 50kw?

Die Seite wird geladen...

42kw -> 50kw? - Ähnliche Themen

  1. Felicia 1.3 MPI 50kw Motorenteile

    Felicia 1.3 MPI 50kw Motorenteile: Ich überhole grade einen 1.3l AMH oder 136B und bräuchte dringend Kurbelwellenhauptlager, Anlaufscheiben Kurbelwelle, eventuell Stößelstangen und...
  2. Skoda Felicia 1.3 MPI Startproblem 50kW Benziner

    Skoda Felicia 1.3 MPI Startproblem 50kW Benziner: Schönen Nachmittag! Nach längerer Abstinenz (GsD) hab ich wieder ein Problem bei welchem selbst mein Mechaniker bald ratlos ist. ich liste euch...
  3. Felicia 1.3 MPI 50kw Bj. 98 viel zu hoher leerlauf

    Felicia 1.3 MPI 50kw Bj. 98 viel zu hoher leerlauf: Jetzt macht mein kleiner auch ein Problemchen, und zwar hat er viel zu hohen Leerlauf wenn er warm ist. Um genau zu sein 2000u/min, gebe ich dann...
  4. Felicia 1.3 50kw Öldruck

    Felicia 1.3 50kw Öldruck: Wie wird beim 1.3l Öldruck erzeugt, denn bei mir ging die Öldrucklampe an, Ölstand stimmt, es kommt auch öl unter dem Deckel an. Ich finde aber...
  5. Skoda Felicia 1.3 MPI 50kw Zylinderkopfdichtung

    Skoda Felicia 1.3 MPI 50kw Zylinderkopfdichtung: Nabend, ich habe bei meinem Felicia die Kopfdichtung erneuert, denn die war wirklich fratze und es hat auch alles reibungslos geklappt, alles nach...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden