.

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von ixuz, 11.01.2009.

  1. ixuz

    ixuz Guest

    .
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Katinka, 11.01.2009
    Katinka

    Katinka

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster 1.6 16V
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Schneider Kreuztal
    Kilometerstand:
    15000
    Na die Welt macht nen1/4 Liter Wasser nicht aus, aber im Moment ist es extrem kalt, und da nun keiner sagen kann bis zu welchen minusgraden deine Kühlflüssigkeit vorher tauglich war, kann dir da aber jede Werkstatt helfen, indem du es kurz prüfen lässt, sicher ist sicher, denn vom Sommer sind wir weit entfernt. ;)

    Zu dem Maxi Dot prüft das denn den Kühlflüssigkeitsstand? Oder warnt es nur bei zu hohen Temperaturen? Wenn es den Stand überwacht hat vielleicht der Sensor einen Weg....
     
  4. matti2

    matti2

    Dabei seit:
    23.02.2007
    Beiträge:
    893
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Rapid 1.2 TSI 77kW Green Tec/ehem. Roomster und Fabia1 Combi Fahrer
    Werkstatt/Händler:
    Auto(h)aus Europa
    Kilometerstand:
    75000
    zu Punkt 1. Nein, außerdem füllt man kein Leitungswasser sondern destilliertes Wasser nach. Etwas Frostschutz auffüllen wäre auch empfehlenswert.

    zu Punkt 2. Die Untergrenze für die Anzeige war sicherlich noch nicht erreicht.
     
  5. Paps

    Paps

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    1.343
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi 1,4 16V, Ambiente
    Werkstatt/Händler:
    Rindt & Gaida Hemmingen
    Kilometerstand:
    55000
    Die meisten Tankstellen haben Frostschutzspindeln. Damit würde ich das mal überprüfen.
    Niemand hier wird Dir sagen, dass Dein Frostschutz noch ausreichend ist, da niemand hören will: "Wegen Dir ist mir der Motor geplatzt". ;)
    Keiner ausser Dir oder Deiner Werkstatt weiss, wieviel Frostschutz vorher überhaupt drin war, schon allein deshalb ist eine Aussage und Berechnung durch Dritte nicht möglich. :S

    Also fleissig an der Tanke spindeln.

    Zu Frage zwei kann ich nichts sagen.

    Gruß, Wolfgang :thumbup:
     
  6. Paps

    Paps

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    1.343
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi 1,4 16V, Ambiente
    Werkstatt/Händler:
    Rindt & Gaida Hemmingen
    Kilometerstand:
    55000
    Echt?
    Ich dachte, das macht man nur bei Autobatterien.
    An jeder Tanke steht die Kanne mit Wasser zum Nachfüllen des Kühlwassers. Und da ist garantiert kein dest. Wasser drin.
    ?( ?( ?(

    Da bitte ich doch noch mal um Info. Nicht, dass ich da was falsch mache in Zukunft.

    Wolfgang :thumbup:
     
  7. #6 Katinka, 11.01.2009
    Katinka

    Katinka

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster 1.6 16V
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Schneider Kreuztal
    Kilometerstand:
    15000
    ?? Seit wann nimmt man im Kühlwasser destilliertes Wasser? hat man noch nie, weder im Werk noch in Vertragswerkstätten, wäre auch sinnfrei, da destiliertes Wasser durch die fehlenden gelösten Salze den Frostschutz herabsetzen würde, wenn auch nur minimal, aber rausgeworfen Geld.... ?(
     
  8. #7 Lutzsch, 11.01.2009
    Lutzsch

    Lutzsch
    Moderator

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    6.138
    Zustimmungen:
    81
    Ort:
    Dresdner Umland
    Fahrzeug:
    O² Combi RS TDI DPF, GOLF V GTI EDITION 30
    Zum Themenstarter: ganz einfach mal in eine freier Werkstatt oder dem Freundlichen fahren und den Frostschutz prüfen lassen. :)

    Schon mal darüber nachgedacht das an den Tankstellen die Wasserkannen für die Scheibenreinigungsanlage ist? ;)

    Warum destilliertes Wasser in die Kühlung? Damit es zu keiner Verkalkung und zum Rosten innerhalb des Kühlkreislaufes, der Wasserpumpe und dem Thermostat kommt!!! :thumbdown:
     
  9. matti2

    matti2

    Dabei seit:
    23.02.2007
    Beiträge:
    893
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Rapid 1.2 TSI 77kW Green Tec/ehem. Roomster und Fabia1 Combi Fahrer
    Werkstatt/Händler:
    Auto(h)aus Europa
    Kilometerstand:
    75000
    An der Tanke stehen die Kannen zum auffüllen der Scheibenwaschanlage! Es ist sicherlich unproblematisch unterwegs mal etwas Leitungswasser im Notfall aufzufüllen, aber generell sollte man wegen des Korrossionsschutzes immer Destilliertes Wasser verwenden.

    Und wegen des Auffüllen des Frostschutzmittels wie mein Vorredner gesagt hat an der Tanke mal ausspindeln lassen. Allerdings macht dir das auch dein :) als Service. Die füllen dir auch deine fehlende Menge auf.
     
  10. ixuz

    ixuz Guest

    .
     
  11. #10 Lutzsch, 11.01.2009
    Lutzsch

    Lutzsch
    Moderator

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    6.138
    Zustimmungen:
    81
    Ort:
    Dresdner Umland
    Fahrzeug:
    O² Combi RS TDI DPF, GOLF V GTI EDITION 30
    Hauptsache der Motor war im dem Moment der Kühlwasserkontrolle auch im kalten Zustand! Nicht das Du nun mit zuviel Kühlwasser fährst und die ganze Sache nicht notwendig gewesen wäre/ist!
     
  12. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. ixuz

    ixuz Guest

    .
     
  14. ixuz

    ixuz Guest

Thema:

.