4 Gang pfeift

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von barapapa, 20.04.2009.

  1. #1 barapapa, 20.04.2009
    barapapa

    barapapa

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wien
    Fahrzeug:
    fabia I 1,9 PD
    Kilometerstand:
    64000
    hallo erst mal.

    hab mir einen fabia 1,9 tdi PD Bj. 2003 mit 65 000 km zugelegt bin sehr zufrieden bis auf das leichte pfeifen bei 60 bis 80 kmh im 4 gang wenn man mit dem gaspedal etwas spielt.

    ich glaube es ist ein lager im getriebe bin mir aber bei weiten nicht sicher.

    hab schon viel gesucht hir und bin wohl nicht der einzige hab aber nicht gefunden worann das pfeifen oder heulen wirklich liegt.

    ersuche um hilfe von euch denn nicht mal meine werkstätte konnte mir sagen worann es liegt bzw. ob ich mir sorgen machen muss.

    es würde mich auch sehr interessieren falls noch jemand das problem hat oder hatte wie es nach einigen tausend kilometern weitergeht oder ob es gleich bleibt wie meine werkstatt meint- ist halt ein skoda meinten die.

    danke erst mal im vorraus
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 barapapa, 21.04.2009
    barapapa

    barapapa

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wien
    Fahrzeug:
    fabia I 1,9 PD
    Kilometerstand:
    64000
    keiner auch so ein problem???

    hab öfters gelesen vom leidigen pfeifen aus den getriebe nun frag ich mich gibt es das nicht mehr oder haben sich alle die es hatten darann einfach gewöhnt.
    gebt mir bitte bescheid was zutrifft also entweder hat man kein geräusch wie von mir beschrieben oder man hat es und hat sich gewöhnt.
    danke würde mich sehr interessieren
     
  4. remoli

    remoli

    Dabei seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    6850 Dornbirn pfarrer giererweg 17 6850 dornbirn ö
    Fahrzeug:
    fabia I gt
    Kilometerstand:
    80000
    hab das selbe geräusch bei meinem fabia 1,9tdi. Hab mich auch schon gewundert, ob es an den winterreifen liegt, aber nach dem tausch auf die sommerräder ist das geräusch beim spielen mit dem gaspedal hörbar da ......
    bin mittlerweile ca. 15tkm gefahren und hab aber keinen zunahme des geräusches warnehmen können .....
     
  5. #4 barapapa, 23.04.2009
    barapapa

    barapapa

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wien
    Fahrzeug:
    fabia I 1,9 PD
    Kilometerstand:
    64000
    ich glaube zwar nicht das es zu einen Getriebeschaden führen wird aberr ich muss sagen es ist schon sehr störend.
    leider kommen nur sehr wenige antworten ich glaube es hat jeder zweite zumindest sagt das meine werkstatt.
    ob das stimmt kann ich wohl nur hir erfahren also meldet euch bitte kurz ob das stimmt .
    überhaupt gibt es probleme mit dem getriebe ??
    hab schon stunden in der suche verbracht aber was wirklich aufschlußreiches hab ich noch nicht gefunden
    danke an meldungen
    Markus
     
  6. #5 barapapa, 27.04.2009
    barapapa

    barapapa

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wien
    Fahrzeug:
    fabia I 1,9 PD
    Kilometerstand:
    64000
    bin recht neu in diesen forum und hoffe das nicht alle anfragen von fabia kollegen einfach nicht beantwortet werden.
    75 haben gelesen und nur einer antwortet danke für den einen .
    schreib ja nicht zum spaß da die frage also ein bisschen was habe ich mir schon erwartet.
    danke
     
  7. #6 knikander, 27.04.2009
    knikander

    knikander

    Dabei seit:
    06.06.2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Fabia Combi 1,4 16V 2006
    Kilometerstand:
    53000
    Habt ihr den Getriebeölstand geprüft? Austausch wäre vielleicht auch nicht verkehrt.

    Ich würde sonst nichts vornehmen solange das Phänomen nicht schlimmer wird. Alles das Getriebe ausbauen lassen kostet ein Haufen Geld und es ist nicht sicher, dass das Problem gefunden wird.
     
  8. #7 Tony138, 27.04.2009
    Tony138

    Tony138 Guest

    Hallo ich hatte bei meinem fabia 1.4 16v das selbe problem im 2.gang, da hab ich nen komplett neues getriebe bekommen, auf garantie, aber es sind eigentlich nur die synchronringe gewesen, aber das war vielleicht mehr aufwand die zu wechseln als nen komplettes getriebe zu wechseln, hab aber im inet gelesen das das bei den fabias so um die 70000km normal sein soll, da die qualität total schlecht sei... ich hoffe ich konnte helfen... mfg tony
     
  9. remoli

    remoli

    Dabei seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    6850 Dornbirn pfarrer giererweg 17 6850 dornbirn ö
    Fahrzeug:
    fabia I gt
    Kilometerstand:
    80000
    Getriebeölstand ist in Ordnung, hab ich kontrolieren lassen .......

    War dieses Wochenende gerade 1400km unterwegs und konnte feststellen, dass das Geräusch nur bei warmen Getriebeöl auftritt ....

    aber wie gesagt, da es bei mir seit ca. 15tkm nicht schlimmer wird, geh ich mal von ner Toleranz aus ......
     
  10. #9 barapapa, 29.04.2009
    barapapa

    barapapa

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wien
    Fahrzeug:
    fabia I 1,9 PD
    Kilometerstand:
    64000
    danke erst mal für die antworten
    stimmt schon je wärmer das getriebe wird unso eher ist es hörbar. im winter bei minusgraden im kurzstreckengebiet bis 10 km war garnix zu hören.

    glaub auch es liegt an einer gewissin toleranz im getriebe muss man wohl hinnehmen.

    trotzdem hoffe ich noch auf einige meldungen reicht ja schon bei mir ist nix zu hören oder hab geräusch schon seit usw.

    erfahrungswerte sind alles da kann man mit der werkstatt besser reden
    danke und alles liebe
     
  11. #10 Sir ReX, 29.04.2009
    Sir ReX

    Sir ReX

    Dabei seit:
    21.03.2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    ich bin leider auch jmd, der von dem pfeifen geplagt wird X(

    geht einem tierisch auf die nerven, bei mir ist es bei genau 61kmh am aggressivsten.... gerade die geschwindigkeit, die man so normal in der stadt bzw umland so fährt.... *grrrr*

    in na skoda werkstatt war ich noch nicht. aber ein bekannter, der kfz-mechaniker und tdi spezialist ist hat behauptet, das das bei na bestimmten drehzahl, bei na best. geshwindigkeit die schwingungen des motors sich weiter "aufschaukeln" und dadurch dieses geräusch zustände käme.... ?(

    ich meine ich hätte hier oder in einem anderen forum auch schon mal nen thread dazu eröffnet. dort hat jmd geschrieben er hätte das an seinen polo gehabt und 8 oder mehr jahre damit gefahren und es wär nichts passiert. ein anderer meinte da auch, dass es die synchronringe seien....

    echt verblüffend. würde es ja gerne beheben lassen, wenn a) jmd genau wüsste was das ist und b) die ganze aktion dann nicht etliche 1000er verschlingen würde....

    vllt findet sich ja noch jmd der sowas auch hat oder vllt hatte und beheben gelassen hat...

    gruß
     
  12. remoli

    remoli

    Dabei seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    6850 Dornbirn pfarrer giererweg 17 6850 dornbirn ö
    Fahrzeug:
    fabia I gt
    Kilometerstand:
    80000
    ich hatte bei meinem 94iger fiesta auch so ein geräusch ;(
    da überlagerten sich motorschwinungen bei einer bestimmten drehzahl im
    2.gang ..... hatten damals alles versucht,

    anderes getriebeöl, getriebe neu gelagert, ..... hat alles nichts geholfen, aber das geräusch wurde auch nicht schlimmer .......

    darum mach ich mir auch wirklich keine sorgen, dass unser fabi getriebe
    bald den geist aufgeben würde ......einfach radio ein wenig lauter
    machen :D
     
  13. #12 helmutm, 03.05.2009
    helmutm

    helmutm

    Dabei seit:
    03.05.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Barapapa,

    ich bin seit eben erst registriert im Forum.

    Habe den Beitrag gelesen und kann über das gleiche Pfeifen (gleiches Auto, gleiche Situationen, in denen es pfeift). Wir haben das Auto mit 3.000km gekauft und jetzt, nach 66.000km ist das Geräusch unverändert.

    Bei der 1. Inspektion (ca.8.000km) hatte ich den KFZ-Meister angesprochen. Die Ántwort: Bärenstarkes Getriebe, ganz normal dafür.

    Meiner Meinung nach hat es mit der Verzahnung der Getriebestufe zu tun, die -in bestimmten Situationen- zu Schwingungen = Geräuschen führt.

    Wir fahren seitdem 5 Jahre mit dem Auto und sehen (hören) dem Problem mittlerweile gelassen zu.



    helmutm
     
  14. #13 barapapa, 03.05.2009
    barapapa

    barapapa

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wien
    Fahrzeug:
    fabia I 1,9 PD
    Kilometerstand:
    64000
    doch ein super forum danke für die antworten jetzt hab ich ein paar vergleiche . raus kommen dürfte das es doch einige mit dem geräuschgibt und sicher auch einige denen es gar nicht auffällt.
    ich glaube auch nicht mehr an einen getriebeschaden sondern eher an ein paar sachen die zusammenspielen und dann ergiebt es dieses süße pfeifen.
    na was solls wenn nichts weiter ist bin ich mit meinen fabi mehr als zufrieden ^^
    einige meldunden wären noch toll ich glaube das pfeifen hat jeder 2 bin mitlerweile mit 4 fabis PD gefahren und 2 hatten es meiner war auch leider dabei.
    alles libe Markus
     
  15. Brugo

    Brugo

    Dabei seit:
    04.09.2006
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Datthausen b. Ehingen Datthausen/Obermarchtal BRD
    Fahrzeug:
    FABIA 1, TDI 74 kW
    Das mit dem Pfeifen kenne ich auch. Hab seit ca. 10.000km so ein pfeifen im 4. und 5. Gang zwischen 70 km/h und 120 km/h (dann ist wahrscheinlich der Motor lauter :D ). Bei mir ist es schon relativ laut (liegt vielleicht auch an der Fahrleistung). Es nervt mich extrem, da es genau bei den Geschwindigkeiten auftritt wo man schön geschmeidig auf der Landstraße fahren kann.

    Was ich nicht verstehe, dass wenn ich das Gaspedal ganz wenig betätige das Geräusch weg ist. Aber bei keiner Betätigung des Gaspedals ist es wieder da, ebenso wie wenn man mehr Gas gibt.

    Habe auch beobachtet (wie oben beschrieben), dass bei kaltem Motor/Getriebe das Geräusch nicht auftritt bzw. leiser ist.

    Vielleicht gibt es ja ne Möglichkeit den Geräuschpegel wieder zu senken ohne Getriebetausch. Habe da mal an nen Getriebeölwechsel gedacht. Hat jemand von euch damit schon Erfahrung ob es hilft?
     
  16. #15 barapapa, 31.07.2009
    barapapa

    barapapa

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wien
    Fahrzeug:
    fabia I 1,9 PD
    Kilometerstand:
    64000
    Hab nun ein Tauschgetriebe auf Garantie bekommen . Geräusch ist weg. Werkstatt sagte Zahnräder und Tellerrad vom differential hatten zu großr Toleranz.
    endlich ein angenehmes fahren. der händler hat ganz schön geblasen 2 400 € sind fällig, wollte erst nicht zahlen übernimmt aber nun die vollen kosten.
    also gegen das pfeifen hilft wohl nur ein getriebetausch
    ales liebe max
     
  17. Brugo

    Brugo

    Dabei seit:
    04.09.2006
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Datthausen b. Ehingen Datthausen/Obermarchtal BRD
    Fahrzeug:
    FABIA 1, TDI 74 kW
    Also,

    bei mir wurde nun das auch das Getriebe instandgesetzt. Das Geräusch kam von irgendeinem Lager. Nun wurden alle Lager getauscht und das Geräusch ist endlich weg.
     
  18. #17 Sir ReX, 23.05.2010
    Sir ReX

    Sir ReX

    Dabei seit:
    21.03.2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    was hat der ganze spaß gekostet oder lief alles auf garantie ??

    würde mich mal stark interessieren...
     
  19. #18 barapapa, 26.05.2010
    barapapa

    barapapa

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wien
    Fahrzeug:
    fabia I 1,9 PD
    Kilometerstand:
    64000
    bei mir wurde das getriebe noch in der gebrauchtwagengarantie die bei uns in österreich ein halbes jahr beträgt getauscht.war aber eine schwere geburt bis der gebrauchtwagenhändler zahlungswillig war , musste viel mit rechtsanwalt und so drohen war sehr ärgerlich damals aber schluss entlich hat er doch die rechnung des tauschgetriebes sowie der arbeitszeit übernommen.
    das tauschgetriebe mit ein und ausbau hat etwa 2200€ gekostet ist nicht gerade billig.
    bei meinen getriebe war das differential kaputt hab mir selbst das innenleben meines getriebes angesehen sowie ein lager.
    bei vielen macht das geräusch nur das lager allein.
    bein skoda werkstatt bekommst gleich ein tauschgrtriebe , versuch eine offene werkstatt kommt sicher billiger
    viel glück noch max
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Sir ReX, 26.05.2010
    Sir ReX

    Sir ReX

    Dabei seit:
    21.03.2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    ne also der spaß ist mir ein bisschen zu teuer. kann damit leben. ist bei mir auch nicht wirklich aufdringlich laut oder so.... man hört es halt aber mehr auch nicht.

    ist wohl aber nichts, was auf lange zeit nen großen schaden anrichtet oder ?

    hab gelesen viele fahren damit schon zig tausende km rum und es würde sich nichts ändern....

    ?(
     
  22. Brugo

    Brugo

    Dabei seit:
    04.09.2006
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Datthausen b. Ehingen Datthausen/Obermarchtal BRD
    Fahrzeug:
    FABIA 1, TDI 74 kW
    Also bei mir wurde das Getriebe ausgebaut und die Lager erneuert.

    Ein- und Ausbau hab ich bei einer "Wald- und Wiesenwerkstatt" machen lassen, bei der ich aber alles an meinem Fabia reparieren lasse. Das Getriebe selber wurde dann von der Werkstatt zu einem Reparaturbetrieb gebracht (war aber auch nur so ein "Einmannbetrieb"). Insgesamt habe ich knapp 600€ bezahlt. Das pfeifen ist seit dem weg.

    Mit dem Pfeifen kann man sicherlich auch weiterfahren. Mich hat es nur extrem gestört da es besonders stark in dem Geschwindigkeitsbereich zwischen 70 und 100 km/h auftratt. Und man es auch besonders beim "rollen lassen" gehört hatte.

    Skoda selber wollte mir ein Austauschgetriebe anbieten bzw. mir gleich ein neues Auto andrehen, da meins zu dieser Zeit bereits knapp 400.000km runter hatte.

    Aber meinen kleinen gelben Flitzer geb ich nicht mehr her.
     
Thema: 4 Gang pfeift
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. pfeifen im 4. gang

    ,
  2. skoda octavia getriebe pfeift im 4 gang

    ,
  3. pfeiffen im 4. gang audi 100 c2

    ,
  4. opel mokka 4 Gang pfeift,
  5. getriebe pfeift im 4 gang,
  6. pfeifgeräusch im 4 gang,
  7. S51 4. Gang pfeift,
  8. käfergetriebe pfeift 4gang
Die Seite wird geladen...

4 Gang pfeift - Ähnliche Themen

  1. Ich frage mich, wie lange Autofahrer noch mit Euro 4 und Euro 5 Plaketten in die Innenstädte einfahr

    Ich frage mich, wie lange Autofahrer noch mit Euro 4 und Euro 5 Plaketten in die Innenstädte einfahr: Ich frage mich, wie lange Autofahrer noch mit Euro 4 und Euro 5 Plaketten in die Innenstädte einfahren dürfen. Ich gehe davon aus, dass das in ein...
  2. Privatverkauf 3 Rial Como 17" auf Michelin Alpin 4

    3 Rial Como 17" auf Michelin Alpin 4: Hi, biete hier 3 (in Worten drei !!!) schwarze Alufelgen von Rial in 17" ET45 an. Waren auf einen Superb II montiert. Gebrauchsspuren an den...
  3. Suche Skiträger/Skihalter für 3-4 Skier gesucht

    Skiträger/Skihalter für 3-4 Skier gesucht: Hallo, Vielleicht habe ich ja Glück und jemand hat einen gebrauchten Skiträger (für ca. 3-4 Skier) von Thule o.ä. abzugeben. Mein Grundträger...
  4. Suche 4 Orig. Skoda "TEKTON" Radkappen für 6,5J x 16"

    4 Orig. Skoda "TEKTON" Radkappen für 6,5J x 16": Hallo Leute, bin bevorzugt auf der Suche nach der Version mit dem schwarzen Skoda Logo. :thumbup: Sollten noch ansehnlich sein. ;) Also weder an...
  5. Getriebe verrostet - bei <100Tkm, 4 Jahre

    Getriebe verrostet - bei <100Tkm, 4 Jahre: Hallo zusammen, nachdem mein Octavia II 1.4 TSI (2012) letzte Woche irgendwie schwieriger zu schalten war und (dachte ich) im Kaltlauf ein wenig...