30.000km mit normalem Öl?

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von fabia1989, 15.09.2011.

  1. #1 fabia1989, 15.09.2011
    fabia1989

    fabia1989

    Dabei seit:
    20.06.2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    mein Fabia war vor ein paar Monaten zur Reparatur und damals wurde auch gleich das Motoröl gewechselt. Leider haben die mir in der Werkstatt nicht Longlife Öl wie von mir gefordert reingekippt, sondern normales Öl, was mir allerdings nicht beim Bezahlen aufgefallen ist, da noch andere teure Sachen gemacht wurde...Habs dummerweise erst heut morgen gemerkt, als ich mal am defekten VTG-Gestänge rumspielen wollte und den Zettel vom Ölwechsel gesehen hab.
    Zur Zeit habe ich seit dem letzten Wechsel ziemlich genau 30.000km runter und wollte eigentlich noch ca. 2000km fahren, bis ich den Turbolader ausbauen kann und die VTG-Einheit reinigen kann. Habe wegen Unistress leider davor keine Zeit mehr...

    Nun meine eigentliche Fragen:
    Um den Turbo ausbauen zu können, muss ich ja das Öl ablassen, müsste also das Öl zweimal tauschen, wenn ich es sofort wechseln muss.
    Ist es für den Motor schädlich wenn man das Öl so lang fährt oder kann ich die 2000km auchnoch damit runterrattern? Oder ist es sowieso schon zu spät und ich darf mich auf irgendwelche netten Reparaturen einstellen? Man hört ja öfters (auch von meinen Professoren) dass man Motoröl nichtmehr wechseln müsste, aber irgendwelche Gründe wird es für den 15.000km Intervall ja schon geben...

    Achja der Motor ist ein 1.9 TDI (ATD) und hat jetzt 350.000km auf der Uhr, läuft aber (bis jetzt) noch wie eine eins :)

    Würde mich über eure Meinung freuen!
    Grüße Fabi
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 pietsprock, 15.09.2011
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.599
    Zustimmungen:
    258
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1132551
    Überhaupt kein Problem...

    Ich lasse das (ganz normale) Öl zwischen 45.000 und 50.000 Kilometern wechseln. Habe aber zwischen zwei Ölwechseln auch schon mal (bewusst) 69.000 Kilometer gehabt.

    Und der Motor meines Fabias ist immer noch top mit inzwischen 842.500 Kilometern auf dem Tacho...


    Gruß
    Peter
     
  4. #3 uwe werner, 15.09.2011
    uwe werner

    uwe werner

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    3.019
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Goslar
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.0 MPI Ambition,
    Werkstatt/Händler:
    Kfz-Wüstefeld Othfresen, Autohaus Ohse
    Kilometerstand:
    2300
    Bei meinem alten Mazda ist das normale Öl auch immer 25.000 bis 30.000 Kilometer drin geblieben. Hat überhaupt keine Probleme gegeben.

    Mit meinem Fabia fahre ich halt immer zu den vorgegebenen Inspektionen und lasse dann auch das Öl wechseln. Nur wegen der Garantie.
    Wenn die Garantie abgelaufen ist, wird es mit Sicherheit mehr als 30.000 Kilometer drin bleiben.
     
  5. #4 fabia1989, 15.09.2011
    fabia1989

    fabia1989

    Dabei seit:
    20.06.2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hey, danke für eure Hilfe!

    Ging ja wirklich schnell! Jetzt bin ich erstmal erleichtert, dachte heut morgen schon, dass es teuer werden würde...
    Dann brauch ich mir bis zum Turboausbau erstmal keine Gedanken mehr über Öl machen :D

    Grüße Fabi
     
  6. #5 Autobahnheizer, 15.09.2011
    Autobahnheizer

    Autobahnheizer

    Dabei seit:
    15.09.2010
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Es ist überhaupt kein Problem Öl länger zu benutzen, im Gegenteil, die kurzen Wechselintervalle der Hersteller sind völlig überzogen.
     
  7. #6 MatzeFFM, 15.09.2011
    MatzeFFM

    MatzeFFM

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2.0l TDI Elegance schwarz, AHK
    Werkstatt/Händler:
    Meistens freie Werkstätten
    Kilometerstand:
    190000
    Oh das ist ja mal gut zu Wissen :) gillt das auch für den 2.0 TDI im Superb mit Longlife Öl? Kann das auch länger als 30000 km drin bleiben? 40 oder 50 TSD ??
     
  8. #7 pietsprock, 15.09.2011
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.599
    Zustimmungen:
    258
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1132551
    Eigentlich kein Problem...

    allerdings während der Garantiezeit sollte man die Intervalle einhalten... Danach kann man machen was man will und mit sich selbst verantworten kann...


    Es gibt z.B. unter den Vielfahrern auch Leute, die auf relativ kurze Ölwechsel schwören... Wenn ich eine andere Fahrweise hätte, würde ich auch keine 50.000 Kilometer zwischen den Ölwechsel fahren, aber so kann ich es für mich verantworten...


    Gruß
    Peter
     
  9. #8 MatzeFFM, 15.09.2011
    MatzeFFM

    MatzeFFM

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2.0l TDI Elegance schwarz, AHK
    Werkstatt/Händler:
    Meistens freie Werkstätten
    Kilometerstand:
    190000
    Naja 30000km fahre ich auch in etwa pro Jahr. Sprich ich fahre 1 mal pro Jahr zum Ölwechsel so wie es der Boardcomputer es will... Ok Piet wie du mit 80 -100 km/h bin ich natürlich nicht unterwegs ;)
    Garantie ist im April abgelaufen... von daher kann ich es ja mal mit 35 Tsd Km probieren :)
     
  10. #9 fabia12, 18.09.2011
    fabia12

    fabia12

    Dabei seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    2.730
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.4 elegance ; Skoda Superb 2.5 TDI elegance
    Hallo fabia 1989,
    Eine Frage die sich mir stellt warum solltest du das Öl ablassen um den Turbolader ausbauen zu können?? Vielleicht stehe ich auch gerade auf dem schlauch:)

    Mfg Fabia12
     
  11. #10 fabia1989, 19.09.2011
    fabia1989

    fabia1989

    Dabei seit:
    20.06.2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    das mit dem Öl ablassen hab ich hier im Forum und auch schon in anderen Foren gelesen. Dort wird auch teilweise empfohlen die Ölwanne zu reinigen. Warum man das macht, weis ich auch nicht. Vielleicht ist es auch nur von Nöten, wenn man einen neuen Lader verbaut und ihm eine saubere Umgebung gönnen möchte :D Da ich an dem Wagen allerdings eine komplette Sanierung durchführen möchte, werde ich mich sowieso zuerst aller Flüssigkeiten entledigen...Hoff mal die Aktion lohnt sich, aber mein Wagen muss sich einfach ein Vorbild am Fabia von Pietsprock nehmen :D

    Gruß Fabi
     
  12. #11 fabia12, 19.09.2011
    fabia12

    fabia12

    Dabei seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    2.730
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.4 elegance ; Skoda Superb 2.5 TDI elegance
    ja gut wenn man ein Turboschaden hat sollte man das Öl gleich mitwechseln bzw dann ist ja eh nicht mehr viel Öl drin im Motor. Wenn man aber den Turbo ausbauen möchte warum auch immer muss man dafür nicht das Öl ablassen.


    Mfg Fabia12
     
  13. 123tdi

    123tdi Guest

    Hallo wenn du haben eine FAbia 1 welche Baujahr du haben und du bestimmt haben keine LONGLIFE-Fabia und du dürfen nur Öl nach 505.01 einfülle. Du dürfe keine Öl nach 507.00 einfülle. Also sein Quatsch wenn du fahre 30 000km. Also aufpasse!!! Es sein zwar die selbe Ölfilter, es sein jedesmal eine Nebenstromölfilter somit ist das unrelevante für Longlife... du mache am Auto sache die du nicht auskenne.

    Fazit Fabia 1 Öl wechsle nur bei 15000km oder ca 1 Jahr, und dann nehme Öl nach 505.01 und dann gucke das Öl 5w-40 haben wegen Öldruck.. Nockenwelle es danken. ebenso jetzt mit Biodiesel 7% im Sprit gebe Ölverdünnung... also... auch wieder höhere Verschleiß..... 5l Öl kosten 25-30 Euro warum du so viel Gedanken machen... sein Quatsch...
     
  14. #13 pietsprock, 20.09.2011
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.599
    Zustimmungen:
    258
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1132551
    Ich würde - wie schon zuvor geschrieben - die Pferde nicht wild machen!

    Wie gesagt, fahre ich mit ganz normalem Öl zwischen 45.000 und 50.000 Kilometer, manchmal noch mehr... und Probleme hat es deshalb noch nicht gegeben. Klar steht in der Bedienungsanleitung 15.000 KM oder ein Jahr - ich hab mich für 1 mal im Jahr entschieden... lol :rolleyes: Das Argument, es sei schädlich für den Motor kann ich nur bedingt gelten lassen - immerhin mache ich das nun schon seit 843.000 KM so... wenn der Motor deshalb natürlich bei 900.000 KM den Geist aufgibt und die Segel streicht, dann wird es natürlich falsch gewesen sein... :whistling:


    Gruß
    Peter
     
  15. 123tdi

    123tdi Guest

    Na ja könne jeder mache wie er denke, nur heutige Öle sein HC Öle Hydrocrack, und werden eben die Kohlenstoffe aufgespalten. Und die hohen Drücke beim PD Motor, okay CR haben jetzt auch hohe Drücke, werden HC Öle wieder in Urzustand Cracken. Somit Vorteil von HC wieder weg. Wenn mir hier einer erzähle er fahre sein auto 900 000km, dann sein das nicht normal. (Normale Fahrweise)

    Normale Öl würde ich bei PD Motor nicht nehmen sondern schon Blick auf Ölnorm 505.01 werfen, bzw 507.00.

    Ölwechsel richten sich nach Kaltstarte und eben wie oft auf Autobahn Vollgasfahrten. Und mit Biodieselanteil von 7% muss man mit Ölverdünnung aufpassen. Ebenso Öle wurden seit Einführung von DPF schlechter weil wichtige Additive wegen Asche nicht mehr verwendet werden darf. Daher der Schnitt von 50 000km auf 30 000km bei Longlife. Sicherlich haben heutige Öle immer Eigenschaft von Longlifeölen. Siehe Bsp. dass oft Öl BMW Norm 04 erreichen oder auch MB in Longlife obwohl nur 505.01.

    Andere Problem sein noch die Basenwert. TB Wert am Öl, wein bei neuen Ölen im vergleich zu früher weiter unten. D.h du könne Probleme mit Dichtung bekommen.

    Pfernde nicht Wild machen sein schon richtig nur wenn du deine Frau im Bett zu lange warten lassen kann sein andere Mann sein da.. oder wenn du zu früh oder zu wenig komme kann sein Frau muss nachgemaust werden.. und du gar nicht wisse... ;-)

    Hier beim Öl wir nun rede von 4 X 6 Euro...wenn Mann selber Turbo ausbauen und reinigen will sein Ölwechsel ja kleinigkeit. Ebenso warum wenn Öl neu und ablassen, man kann doch wieder verwenden!
     
  16. #15 fabia1989, 20.09.2011
    fabia1989

    fabia1989

    Dabei seit:
    20.06.2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    das ist ja mal eine sehr ausführliche Antwort.
    Mein Skoda ist ein Reimport auf Frankreich und im Handbuch steht, dass er Longlife-Öl fähig ist und er wurde auch mit welchem ausgeliefert. Habe das Öl bis jetzt aber immer beim Service gleich mitwechseln lassen, weis also nicht genau welches Öl drin ist. Aber ich werde ab jetzt den Ölwechsel immer selber machen (wenn man sich nichtmal auf die Werkstatt verlassen kann) und dann kommt da das normale Öl 505.01 rein. Das meinte Pietsprock bestimmt auch mit "ganz normalem Öl" oder?
    Der Ölwechsel an sich ist kein Problem, nur leider hab ich hier wo ich studier nur einen öffentlichen Parkplatz direkt neben der Polizei und da möchte ich lieber keinen Ölwechsel durchführen :D Das ist auch der Grund, weshalb ich es jetzt bei einer Werkstatt machen lassen müsste und dann kostets anstatt 40-50 Euro halt gleich 100 Euro...

    Gruß Fabi
     
  17. #16 FabiaOli, 20.09.2011
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    17.158
    Zustimmungen:
    211
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Bullet Performance / selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    149500
    Fabia hat eigentlich kein Longlife, das heißt also man sollte einmal im Jahr oder aller 15.000km das Öl wechseln.
    Ich wechsel mein Öl jeden Winter, das sind bei mir immer zwischen 4 und 6000km ^^
     
  18. #17 fabia1989, 20.09.2011
    fabia1989

    fabia1989

    Dabei seit:
    20.06.2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Sicher? Es steht bei mir halt in der Bedienungsanleitung und die Werkstatt hat bis jetzt soweit ich weis auch immer Longlife Öl reingekippt. Das Auto hat bis vor paar Jahren meinen Eltern gehört, deswegen bin ich mir nicht ganz sicher...
    Zumindest schreibt die Werkstatt auf den Zettel im Motorraum immer, dass ich erst in 30.000km wieder erneuern muss.
    Vielleicht gabs im Ausland mal eine Versionen die für Longlife Öl zugelassen war?
    Aber bis jetzt schnurrt der Motor noch wie ein Kätzchen, scheint also alles im Grünen Bereich zu sein.

    Grüße Fabi
     
  19. R2D2

    R2D2 Guest

    Was willst du den da mit Long-Life Öl? Der Mist hat in deinem Motor nichts zu suchen.

    Öl ablassen braucht es da nicht, sofern nicht die Sorge besteht, dass Späne o.ä. im Öl sind.

    Ich würde mir da keine großen Sorgen machen. Wenn du sicher gehen willst, machst du einefach jetzt schnell den Ölwechsel und den Turbo oder halt nur den Ölwechsel und den Turbo dann irgendwann, wegen s.o.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 fabia1989, 20.09.2011
    fabia1989

    fabia1989

    Dabei seit:
    20.06.2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Bin grad nochmal zum Auto und hab geschaut. Auf dem Zettel steht unten ganz klein 507.00, sollte also Longlife-Öl sein, oder?

    Hab im Internet aber folgendes dazu gefunden:
    "SAE 5W-30 Freigaben: VW 504 00/ 507 00 Weiterhin einsetzbar in allen Fahrzeugen der VW Gruppe, die darüber hinaus folgende Spezifikationen erfordern: VW 500 00/502 00/505 00/503 01/503 00/506 00 und VW 505 01/506 01"

    Das bedeutet ja, dass ich mit meiner 505.01 Anforderung auch das 507.00 fahren darf. Wundert mich jetzt nur, dass es bei mir in der Anleitung explizit so drinsteht ?(

    Gruß Fabi
     
  22. #20 pietsprock, 20.09.2011
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.599
    Zustimmungen:
    258
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1132551
    Ich erinnere mich, dass es vor einigen Jahren hier in der Comm. schon mal die Irrititation wegen des Longlife-Öl im Fabia 1 gab. In der Tat haben einige Fabias für andere Länder (aus denen sie dann als Re-Import gekommen sind) wohl Longlife gehabt... von daher kann es bei dir durchaus sein...

    Und natürlich meinte ich das 505.01 mit "ganz normalem Öl"...


    Aber der Vergleich mit der Frau ist lustig... da muss ich jetzt in der Tat schmunzeln... :thumbsup:


    Gruß
    Pietsprock
     
Thema: 30.000km mit normalem Öl?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. beim prius nur alle 30.000 kilometer öl gewechselt o probleme

    ,
  2. 30000 mit normalem öl

    ,
  3. 30000 km ölwechsel

Die Seite wird geladen...

30.000km mit normalem Öl? - Ähnliche Themen

  1. Octavia III Fahrwerk für normalen O3

    Fahrwerk für normalen O3: Hallo, der Octavia ist ja im Originalzustand schon ganz schön hoch. Außerdem finde ich, dass die Dämpfer ganz schön poltern. Ich möchte also gern...
  2. öl verbrauch 1.8 TSI

    öl verbrauch 1.8 TSI: Hallo allen Ich hab mall eine frage Wir haben uns in august einem Skoda Superb Combi 1.8 TSI gekauft Jetzt hore und lese ich viele problemen das...
  3. Öl Norm VW 508.00 um 509.00 im Anmarsch. ..

    Öl Norm VW 508.00 um 509.00 im Anmarsch. ..: Bald trifft es Skoda.. Castrol ganz vorne mit dabei seit Juli 2016...
  4. 1.2 TSI (81 kw) - normales Verhalten?

    1.2 TSI (81 kw) - normales Verhalten?: Hallo liebe Skoda-Fahrer! nachdem ich lange Zeit nur ein stiller Mitleser war, muss ich euch jetzt mal selbst um eure Meinung bitten :) Ich hoffe...
  5. Welches Öl nehmen?

    Welches Öl nehmen?: Hallo Leute, bei mir steht in 2 Wochen die nächste Inspektion an und da wollte ich mir wie immer ÖL bestellen und dieses dann mitbringen. Jetzt...