3 Wochen nach Inspektion die Ölablassschraube verloren...

Dieses Thema im Forum "Skoda allgemein" wurde erstellt von Fraker, 15.01.2010.

  1. Fraker

    Fraker

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    S/A
    Fahrzeug:
    Ibiza SC FR 2,0 TDI 143 PS
    Kilometerstand:
    27000
    Hallo,

    wie der Titel schon sagt, ist mir heute folgendes passiert. Auf der Fahrt zur Arbeit erwischte ich einen Eisbrocken mittig unter dem Auto. Ein kurzes rumpeln und sofort ging die Ölkontrolle an. Ich sofort rechts ran und da sah ich mein nigelnagelneues Öl auf dem Asphalt. MIST, dachte ich...irgendwas beschädigt. Also Abschleppdienst gerufen und ab in die Werkstatt. Am Mittag rief diese mich an und ich bekam folgende Aussage: Keine Beschädigung unterhalb des Fahrzeuges durch den Eisklumpen, sondern ich hätte die Ölablassschraube verloren. Der Eisbrocken hatte nichts damit zu tun. Der Freundliche hatte auch schon bemerkt, dass der letzte Ölwechsel erst im Dezember war und er meinte, da haben wir ja die Ursache.

    Gottseidank ist der Motor nicht beschädigt, aber nicht auszudenken, wenn mir das bei Tempo 200 auf der Bahn passiert wäre.

    Nun bin ich natürlich nicht gewillt, die Kosten dafür zu tragen. Abschleppen zahlt ja der Schutzbrief, aber das Öl und so wird auch ca 80,- € kosten.

    Habe ich da eine Chance auf Schadensersatz und wie gehe ich jetzt am besten vor? Naja und das Vertrauen in diese Werkstatt ist natürlich nun auch weg.



    Grüße aus dem Harz...Frank
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. OciMan

    OciMan

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    3.057
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    MD
    Fahrzeug:
    Octavia ² FL Combi Ambiente/Piaggio Zip
    Werkstatt/Händler:
    AH Wunderlich Berlin
    Kilometerstand:
    101000 / 22500
    Na damit wurde es doch zugegeben und wenn die nicht Zahlen wollen, würde ich ein Anwalt fragen das ist doch schon Fahrlässig (Umweltverschmutzung durch das auslaufende Öl und was ja nicht ist aber passieren können Kapitaler Motorschaden) das währe Teuer geworden.

    Mfg
     
  4. Fraker

    Fraker

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    S/A
    Fahrzeug:
    Ibiza SC FR 2,0 TDI 143 PS
    Kilometerstand:
    27000
    Leider nichts mit zugeben...war heute nicht die Werkstatt, die den Ölwechsel gemacht hat....
     
  5. #4 Lutzsch, 16.01.2010
    Lutzsch

    Lutzsch
    Moderator

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    6.139
    Zustimmungen:
    81
    Ort:
    Dresdner Umland
    Fahrzeug:
    O² Combi RS TDI DPF, GOLF V GTI EDITION 30
    Hallo Frank,
    wenn keinerlei Beschädigungen an der Ölwanne vorliegen, aber allerdings die Ölablassschraube spurlos verschwunden ist, muss Letztere nach dem Ablassen des Motorenöles wo mangelhaft festgezogen gewesen sein. Schließlich löst sich eine solche Schraube nicht von allein, hier ist in der Regel schon etwas mehr Kraft gefragt.
    Aus diesem Grunde könnte man vermuten, dass die verloren gegangene Schraube nach dem Ablassen des alten Motorenöles, nur handfest in die Ölwanne eingeschraubt wurden ist, aber das Nachziehen dieser Schraube mit dem Werkzeug schlichtweg vergessen wurde.
    In der Hoffnung, dass du noch im Besitz der Rechnung vom Ölwechsel bist, würde ich mit diesem Beleg bei dem Unternehmen, dass vor 3 Wochen den Service ausgeführt hat vorstellig werden und den Vorgang freundlich, fachlich und sachlich klären. Im Falle dieses Unternehmen sich keiner Schuld oder Mitschuld bewusst ist, könnte dir vielleicht das Unternehmen, bei dem dein Auto nun steht, eine Art Schadensdiagnose in schriftlicher Form ausstellen. Hier gleich mit dem Anwalt zu drohen ist wohl übertrieben, zumal (zum Glück) die Schadenssumme keinen hohen Streitwert darstellt.
    Viel Glück!
    Berichte bitte den weiteren Wertegang.
     
  6. #5 Superb*Pilot, 16.01.2010
    Superb*Pilot

    Superb*Pilot

    Dabei seit:
    21.03.2009
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Superb II 1,4 L TSI Ketten-Rührwerk + Mathy-M on Board
    und als Kunde ist es unser gutes Recht diese auch einzufordern. Ich würde die Tatsache, daß die Ölablaßschraube sich gelöst hat der Werkstatt zunächst schriftlich mitteilen. Auch wenn es so aussieht und zu wünschen ist das weiter nichts passiert ist, damit ist man auf der sicheren Seite.

    Wenn die Werkstatt keine Kosten übernehmen will, dann versuche es doch mal damit:

    http://www.kfz-schiedsstelle.de/schiedstellensuche/index.html?id_lv=8
     
  7. bjmawe

    bjmawe

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    2.640
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Fabia² Combi
    Ich würde an Deiner Stelle die vorursachende Werkstatt aufsuchen und auf diese Sache ansprechen. Sofern hier nicht direkt ein Entgegenkommen und eine Art Schuldeingeständnis #a la "ja klar, das kann nur hier passiert sein", kommt, solltest Du das Autohaus schriftlich mit dieser Sache konfrontieren. Und erst dann einen Anwalt bzw. Deine Rechtschutzversicherung mit der Angelegenheit beauftragen.
    Am besten ist es doch wohl, zu aller erst einmal ganz normal zu fragen und dann ggf. weiter schauen; je nach Reaktion.

    LG und viel Erfolg, wünscht
    bjmawe
     
  8. #7 ArJoLaWe, 16.01.2010
    ArJoLaWe

    ArJoLaWe

    Dabei seit:
    30.03.2009
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    63225 Langen
    Fahrzeug:
    Roomster 1.6i mit Eibach ProKit
    Kilometerstand:
    55000
    Sicher :?:
    Wenn sich die Schraube (von den Vibrationen) von alleine rausgedreht hat,
    ist schon lange vor dem Herunterfallen der Schraube und dem dann folgenden
    plötzlichen Abfall der Öldrucks vorher schon einiges an Öl herausgetropft :!:
    Ich hoffe für Dich, dass da noch genug Öl für die Drehzahl vorhanden war....
    ... oder aber der Eisklotz die gelockerte Schraube abgeschlagen hat. (Das müßte man aber am Gewinde evtl. erkennen können.)

    Gruß,
    Arnd
     
  9. Fraker

    Fraker

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    S/A
    Fahrzeug:
    Ibiza SC FR 2,0 TDI 143 PS
    Kilometerstand:
    27000
    Hier nun ein kleines Update,

    habe das Auto heute aus der Werkstatt geholt und wie schon berichtet, ist kein weiterer Schaden vorhanden und lt. Auskunft wohl auch nicht zu erwarten. Fakt ist, es waren keinerlei Beschädigungen unterhalb des Autos, keine Kratze oder irgendwelche anderen Spuren des Eisstückes. Die Ablassschraube lag noch in der Verkleidung, als diese abgenommen wurde. Auch das Gewinde war nicht beschädigt, so dass die neue Schraube ohne Probleme eingeschraubt werden konnte. Dies lässt nur den Rückschluss zu, dass die Schraube nicht ordnungsgemäß festgezogen wurde.

    Da das meiste Öl(eine Pfütze von ca 1m Durchmesser) an dem Anhaltepunkt rausgelaufen ist, ist ein Ölfilmabriss faktisch auszuschließen. Freundlicherweise hat der Boschdienst alles in Bildform festgehalten und ist auch bereit, seine Aussagen zu bestätigen.

    Nun bin ich mal gespannt, wie das AH reagiert, wenn ich den Fall schildere. Übrigens hat der Spass knapp 90,- Euro gekostet. Die ca 250,- Euro fürs Abschleppen hat ja zum Glück die Versicherung(Schutzbrief) gezahlt. War übrigens mein erster Kontakt mit einer Online-Versicherung und muss sagen, alles super geklappt.



    LG Frank....werde hier weiter berichten, was rausgekommen ist.


    Tante edit: Habe übrigens heute nochmal nachgeschaut und keinerlei Ölflecken in der Garage entdeckt.
     
  10. #9 Noerstroem, 17.01.2010
    Noerstroem

    Noerstroem

    Dabei seit:
    01.04.2009
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Facelift Limo 1.8 TSI
    Kilometerstand:
    165000
    Tja, wüßte jetzt nicht wie man sich als Werkstatt da rausreden könnte.
    Viel Erfolg wünsch ich!
     
  11. bjmawe

    bjmawe

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    2.640
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Fabia² Combi
    Hallo Frank, dann sollte die gesamte Angelegenheit ja eindeutig demjenigen AH zuzuordnen sein, welches den letzten Ölwechsel vorgenommen hat. Wie wirst Du nun weiter verfahren ?

    LG und viel Erfolg, wünscht
    bjmawe
     
  12. Fraker

    Fraker

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    S/A
    Fahrzeug:
    Ibiza SC FR 2,0 TDI 143 PS
    Kilometerstand:
    27000
    Und noch ein Hammer. Ich kriege noch die Rechnung fürs Öl wegmachen...ca 350,- Euronen X(



    Gruß Frank
     
  13. #12 Nebukadnezar, 18.01.2010
    Nebukadnezar

    Nebukadnezar

    Dabei seit:
    31.03.2002
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Elmshorn
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster
    Kilometerstand:
    160000
    Die kannst du ja an deine KFZ-Haftpflicht weiterleiten, wenn das Autohaus nicht zahlen will. Musst halt nur mit der Versicherung das mal durchrechnen, ob sich das lohnt.
     
  14. Fraker

    Fraker

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    S/A
    Fahrzeug:
    Ibiza SC FR 2,0 TDI 143 PS
    Kilometerstand:
    27000
    So, habe die Rechnung erhalten fürs "Öl aufwischen". Die Scherzkekse haben bei Ihrem Kostenvoranschlag die Märchensteuer vergessen. Es sind genau 403,11 Euro... X(

    Habs jetzt schriftlich weitergereicht, mit der Bitte, mir auch schriftlich zu antworten. So hab ich dann wenigstens was in der Hand, weil telefonische Absprachen sind mir da zu wage. Werde nun ein paar Tage warten, aber ich nehme an, dass sich das AH nach Erhalt meines Briefes melden wird.


    LG Frank
     
  15. OciMan

    OciMan

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    3.057
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    MD
    Fahrzeug:
    Octavia ² FL Combi Ambiente/Piaggio Zip
    Werkstatt/Händler:
    AH Wunderlich Berlin
    Kilometerstand:
    101000 / 22500
    Sondermüll ist halt teuer, wenn du eine gute Rechtschutzversicherung hast und das AH sich weigert zu bezahlen, dan solls der Anwalt richten.

    Nur weil ein Mechaniker(tronicker) Kay,Kay macht, musst du nicht seine Zeche Zahlen!
     
  16. #15 KleineKampfsau, 21.01.2010
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    11.000
    Zustimmungen:
    142
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    Mit 400 Euro bist gut davon gekommen. Stell dir vor, es wäre was ins Erdreich versickert. Wir hatten ja per Mail schon gesprochen. Wenn du da nicht weiter kommst (das AH ist gegen sowas versichert), gib mir mal Bescheid. Kann dich da sicherlich unterstützen.

    Grundsätzlich kann sowas immer mal passieren, darf zwar nicht, aber kann halt. Die Frage ist dann nur, wie der Verursacher (AH) damit umgeht.

    Eine Regulierung über die Haftpflicht macht keinen Sinn, dazu ist der Schaden zu gering.

    Andreas
     
  17. Fraker

    Fraker

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    S/A
    Fahrzeug:
    Ibiza SC FR 2,0 TDI 143 PS
    Kilometerstand:
    27000
    So, da bin ich mal wieder. Erstmal danke für eure Tipps. Hatte heute einen Rückruf vom AH und nach zig-maliger Entschuldigung wurde mir die Kostenübernahme zugesichert...Ende gut, alles gut.



    LG aus dem Harz Frank
     
  18. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. bjmawe

    bjmawe

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    2.640
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Fabia² Combi
    So soll(te) es auch sein ! Wäre ein Witz, wenn Du auf den Kosten sitzen bliebest, die ein anderer verursacht hat.
    Bei all den vielen Unannehmlichkeiten, die Du wegen der recht schlampigen Arbeit des AH hattest, solltebjmawen sie Dir auch etwas entgegen kommen und Dir etwas "bieten"; meiner Meinung nach.

    LG und ein schönes Wochenende, wünscht
     
  20. #18 KleineKampfsau, 24.01.2010
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    11.000
    Zustimmungen:
    142
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    Na war ja nicht anders zu erwarten ... Ende gut, alles gut. So können wir ohne "groll" da nächste Woche zur SII Combi einführung fahren ;)

    Andreas
     
Thema: 3 Wochen nach Inspektion die Ölablassschraube verloren...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ölablassschraube verloren

    ,
  2. 1.9 tdi ablassschraube verloren

    ,
  3. öl ablassschraube Während der fahrt verloren

    ,
  4. ablassschraube ölwanne verloren,
  5. oelablassschraube geloest,
  6. ölablassschraube löst nicht,
  7. ölablassschraube nicht festgezogen,
  8. Öl ablassschraube löst sich,
  9. ölablassschraube löst sich,
  10. kann ölablassschraube verloren,
  11. ölablassschraube nicht festgezogen motorschaden,
  12. ölschraube nein der fahrt gelöst,
  13. ölablasschraube verloren,
  14. ölablassschraube gelöst nach ölwechsel,
  15. öl ablasschraube verloren ,
  16. ölablassschraube gelöst,
  17. ölablassschraube verloren motorschaden?,
  18. ölablassschraube vergessen,
  19. ablassschraube löst sich
Die Seite wird geladen...

3 Wochen nach Inspektion die Ölablassschraube verloren... - Ähnliche Themen

  1. Inspektion gem. MFA sofort notwendig?

    Inspektion gem. MFA sofort notwendig?: Hallo. Mein Bordcomputer möchte meinen 1Z RS DSG Benziner in 8 Tage zur Inspektion bitte. Das passt mir jetzt kurz vor bzw. um die Feiertage...
  2. Inspektionen Kodiaq

    Inspektionen Kodiaq: Moin Zusammen, Weiß man schon wo der Kodiaq inspektionstechnisch (preislich) angesiedelt wird? Vergleichbar mit dem Octavia oder dem Superb?
  3. Privatverkauf Hundetransportbox z. B. für Fabia 3 Kombi o.ä., neuwertig

    Hundetransportbox z. B. für Fabia 3 Kombi o.ä., neuwertig: Hallo, leider haben wir uns etwas verschätzt was die Größe unseres Hundes betrifft. Daher biete ich meine neuwertige Hundetransportbox von der...
  4. Inspektion selbst machen

    Inspektion selbst machen: Guten Morgen liebe Freunde, bei meinem Fabia II, BJ 2007, 83kkm, 1.4 16v 63 kw, leuchtet seit einiger Zeit das Inspektionslämpchen. Nun bin ich am...
  5. Privatverkauf 3 Rial Como 17" auf Michelin Alpin 4

    3 Rial Como 17" auf Michelin Alpin 4: Hi, biete hier 3 (in Worten drei !!!) schwarze Alufelgen von Rial in 17" ET45 an. Waren auf einen Superb II montiert. Gebrauchsspuren an den...