3. Sitzreihe plus AHK bei 6-Gang 4x4 110kw Diesel

Diskutiere 3. Sitzreihe plus AHK bei 6-Gang 4x4 110kw Diesel im Skoda Kodiaq Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hi Leute, ich überlege mir einen Kodiaq zu holen. Allerdings bin ich beim Konfigurieren über den Sachverhalt gestoßen, dass die Kombination aus...
bgs484

bgs484

Dabei seit
10.09.2013
Beiträge
296
Zustimmungen
45
Ort
Schirnding
Fahrzeug
Kodiaq Sportline 4x4 2.0 TDI stahlgrau / Kamiq MonteCarlo 1.0 TSI stahlgrau
Hi Leute,
ich überlege mir einen Kodiaq zu holen.
Allerdings bin ich beim Konfigurieren über den Sachverhalt gestoßen, dass die Kombination aus 6-Gang, Diesel, 4x4, 110kW mit AHK UND 3. Sitzreihe nicht funktioniert. Jeder andere Motor (selbst der 1.4 TSI mit 6-Gang, 110kW, 4x4) ünterstützt AHK & 3. Sitzreihe.
Jetzt hab ich mich gefragt, wieso.
Beim Autohaus bekam ich die Antwort, dass es am Kupplungsgetriebe liegt. Aus Sicherheitsgründen (um der Kupplung nicht zu schaden), ist es bei manueller Gangschaltung nicht möglich beides zu bekommen. Klang an sich zuerst logisch, doch dann stellte ich eben fest, dass der Benziner in der gleichen Konstellation dies unterstützt. Also kann die Aussage doch nicht ganz stimmen, oder?
Dann habe ich bei Skoda direkt angerufen. Die Dame hat mir wiederum erzählt, dass Skoda aus marketingtechnischen Gründen meine Konfig so nicht anbieten darf, da es zu große Konkurrenz für ein Modell bei der Mutter sei. Klingt das eher plausibel?
:huh:
Was meint ihr, bzw. hat da evtl. jemand mehr Informationen dazu??
Danke schon mal. :)
Viele Grüße
 

Dajoga

Dabei seit
07.07.2017
Beiträge
231
Zustimmungen
88
Bin zwar kein Fachmann aber ich könnte mir vorstellen, dass das höhere Drehmoment bei dem Diesel ein Argument sein könnte.

Auf der anderen Seite durfte Skoda auch so einiges nicht in den Kodiaq verbauen.
- AID von Anfang an nicht gewünscht von VW (Karoq wurde es angekündigt)
- Segeln nur im ECO-Modus möglich, Vorgabe von VW
- Head-Up-Display nicht bestellbar
- Im Tiguan ist das Panoramadach beleuchtet und wird aktiv beworben, Kodiaq durfte es nicht haben
- Kein Motor über 200 PS, Tiguan hat die Motoren
- DLA nicht verfügbar obwohl bereits bei Xenon im Superb schon mal eingesetzt

Ob es technische Gründe sind oder Konzernentscheidung wird man nie erfahren.
Aber an sich ist das auch egal da es diese Konfiguration einfach nicht gibt und wir daran auch nichts ändern können.

Wenn du den Diesel nehmen willst, nimm den 140kw. Meine Empfehlung.
 
bgs484

bgs484

Dabei seit
10.09.2013
Beiträge
296
Zustimmungen
45
Ort
Schirnding
Fahrzeug
Kodiaq Sportline 4x4 2.0 TDI stahlgrau / Kamiq MonteCarlo 1.0 TSI stahlgrau
Hi Dajoga,
danke für deine Meinung :)
An sich würde ich gerne den 140kW nehmen. Allerdings möchte ich kein Automatikgetriebe. Bin kein Freund davon. Und der 110kW ist der einzige Handschalter :(
 

Dajoga

Dabei seit
07.07.2017
Beiträge
231
Zustimmungen
88
Bist du schon mal den Kodiaq oder ein anderes Auto mit DSG gefahren?
Im Vergleich zu den alten Automatikgetrieben kein Vergleich.

In meinem Umfeld gibt es einige "sportliche" Fahrer die auf Handschaltung schwören und nachdem Sie bei mir mit DSG gefahren sind wurde das nächste Auto auch mit DSG bestellt.

Bedenke auch, dass wenn du ACC nimmst dieser nur bis 30 km/h runter geht und meines Wissens nach der Stauassistent ohne DSG auch nicht funktioniert.
 
Zuletzt bearbeitet:
robinc

robinc

Dabei seit
30.01.2009
Beiträge
762
Zustimmungen
84
Ort
Südwestfalen NRW
Fahrzeug
Kodiaq 2.0 TDI DSG Style, kommt bald :)
Kilometerstand
0
Ich hätte auch den 190 PS Diesel genommen, wenn der ohne Allradantrieb erhältlich wäre. Musste daher den 150PS bestellen.
 
Thema:

3. Sitzreihe plus AHK bei 6-Gang 4x4 110kw Diesel

Sucheingaben

skoda kodiaq ahk und 3. sitzreihe

Oben