3 Monate alter Superb II Combi: schon zweimal Batterie leer :-(

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb II Forum" wurde erstellt von Divot, 14.10.2011.

  1. Divot

    Divot

    Dabei seit:
    14.10.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Combi 2.0 TDI DSG 125kw Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Volkswagen Automobile Frankfurt/Main
    Kilometerstand:
    5000
    Hallo,

    ich bin seit 3 Monaten mehr oder weniger stolzer Besitzer eines Superb II Combi 2.0 TDI DSG Elegance in Vollausstattung. Bis jetzt habe ich den Wagen 5000km gefahren.
    Vor ca. 4 Woche hatte ich das erste mal einen kompletten Ausfall der Batterie: Zentralverriegelung ging noch, zuerst sah alles normal aus, wenn der Zündschlüssel in die erste Position gedreht wurde. Beim Weiterdrehen zum Zünden klackerte es nur noch, alle Anzeigen blinkten im Rhythmus des Klackerns an und aus und dann kamen eine Reihe von Warnmeldungen. Sogar die elektrische Heckklappe lief unaufgefordert kurz an.

    Skoda Notfall-Service Hotline angerufen, Techniker kam vorbei und gab Starthilfe. Habe den Wagen dann gleich zur Werkstatt gefahren. Am nächsten Morgen sprang der Wagen bei denen auch gleich an, ohne Probleme. Die haben gemessen und geprüft und so weiter, konnten aber weder ungewollte Verbraucher (mehrmals über Nacht gemessen) noch sonstige Fehler feststellen. Nach 3 Tagen konnte ich den Wagen wieder abholen.

    Danach bin ich ca. 2300km Langstrecken gefahren und nun nach ca. 4 Wochen ist die Batterie schon wieder leer. Diesmal habe ich den Wagen direkt abschleppen lassen, damit die Werkstatt den Zustand selbst sehen kann. Jetzt laden sie die Batterie gerade auf und sind bezüglich der Ursache immer noch ratlos.

    Mir wurde nach dem ersten Vorfall von der Werkstatt geraten, keine Handy-Ladegeräte im geparkten Auto stecken zu lassen und auch bei ausgeschaltetem Motor keine Gespräche über die Handy-Freispreche mehr zu führen...
    Darauf habe ich in den vier Wochen zwischen beiden Ausfällen explizit geachtet. Problem ist trotzdem wieder da...! Ach ja, bei meinen zwei Audis A4 war so etwas kein Problem (Ladegeräte+Telefonieren ohne laufenden Motor)

    Ist die Batterie ein grundsätzliches Problem beim aktuellen Superb oder habe ich eine "Montags-"Batterie erwischt? ;(
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Vendetta, 14.10.2011
    Vendetta

    Vendetta

    Dabei seit:
    11.09.2010
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Bodensee/Konstanz
    Fahrzeug:
    Superb III 2,0 TSI
    Normal ist das ganz sicher nicht !Meiner ist 3 Jahre alt und Batterie ist immer noch die erste, den Stress mit abschleppen ect.würde ich mir nicht geben , ab zum :thumbsup: und auf Garantie ne neue Batterie rein
     
  4. #3 Quax 1978, 14.10.2011
    Quax 1978

    Quax 1978

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    3.641
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Hamburg 21129 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI DSG Ambition, SKoda S100 "Katinka"
    Werkstatt/Händler:
    FSN Rostock
    Kilometerstand:
    58000
    Die Aussage der Werkstatt ist völliger Blödsinn. Zeugt von Fachkompetenz und Wissen um die eigene Technik. Die Batterie wird überwacht, bzw. alle Verbraucher abgeschaltet die einen Motorstart verhindern würden, in dem sie zu viel Saft ziehen. So gesehen scheint da ein Verbraucher dauerhaft Strom zu verbrauchen und die Überwachung bekommt das nicht mit.
     
  5. #4 Vendetta, 14.10.2011
    Vendetta

    Vendetta

    Dabei seit:
    11.09.2010
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Bodensee/Konstanz
    Fahrzeug:
    Superb III 2,0 TSI
    Stimmt ,hast vollkommen Recht,Radio zb. brigt Wahrnmeldung wenn er zu lange an ist ( ohne Motor an ) und schaltet sich dann ab um Batterie zu schonen
     
  6. #5 Quax 1978, 14.10.2011
    Quax 1978

    Quax 1978

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    3.641
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Hamburg 21129 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI DSG Ambition, SKoda S100 "Katinka"
    Werkstatt/Händler:
    FSN Rostock
    Kilometerstand:
    58000
    Ich tippe irgendwie auf einen Kriechstrom außerhalb der Überwachung, ehrlich gesagt ist das aber ein Suche die aufwendig wird.
     
  7. m.i.b

    m.i.b

    Dabei seit:
    04.07.2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ahrensbök 23623 Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Kombi FL TDI 125/170 KW/PS DSG, Skoda Fabia TDI 66/90 KW/PS 5 Gang
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Zentrum Lübeck
    Kilometerstand:
    29600
    Mein Tipp eins der vier Türsteuergeräte ich hatte so ein Problem beim Passat 3BG das die Batterie nach ca 24 Std leer war.Bis zum Werkstatttermin habe ich mich mit dem Abklemmen der Batterie gerettet.
     
  8. #7 digidoctor, 14.10.2011
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    534
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    Frag doch deinen :) lieber vorher, ob das Abklemmen so ohne weiteres geht.
     
  9. #8 Superb*Pilot, 14.10.2011
    Superb*Pilot

    Superb*Pilot

    Dabei seit:
    21.03.2009
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Superb II 1,4 L TSI Ketten-Rührwerk + Mathy-M on Board
    Der nächste Stillstand dürfte damit vorprogrammiert sein.

    Mein Tipp, da stimmt etwas in der Verkabelung nicht. Fehlerhafte oder lockere Massenverbindung könnte eine Ursache sein. Dadurch wird die Batterie nicht so geladen wie notwendig. Langsam geht ihr so der Saft aus.

    Ist die Ladespannung geprüft worden, insbesondere auch während der Fahrt :?:
     
  10. #9 Schnitzel67, 15.10.2011
    Schnitzel67

    Schnitzel67

    Dabei seit:
    22.09.2010
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Ludwigshafen
    Fahrzeug:
    SC II Elegance 2.0 TDI 170PS DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Ernst Mannheim
    Kilometerstand:
    89000
    Bei meinem vorherigen Auto hatte ich exakt das gleiche Problem, da war´s die Lichtmaschine. Sollte bei einem neuen Auto zwar nicht unbedingt vorkommen, aber überprüfen lassen kann man´s ja trotzdem.
     
  11. #10 Superb*Pilot, 15.10.2011
    Superb*Pilot

    Superb*Pilot

    Dabei seit:
    21.03.2009
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Superb II 1,4 L TSI Ketten-Rührwerk + Mathy-M on Board
    War's da gleich beim Neuwagen? Oder erst später?

    Ein defekter Regler an der LM beim TE kann auch eine Ursache sein, hätte aber eigentlich der Werkstatt schon auffallen müssen.
     
  12. #11 Schnitzel67, 16.10.2011
    Schnitzel67

    Schnitzel67

    Dabei seit:
    22.09.2010
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Ludwigshafen
    Fahrzeug:
    SC II Elegance 2.0 TDI 170PS DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Ernst Mannheim
    Kilometerstand:
    89000
    Nein, da war es erst später. Aber bei A.T.U. haben sie den Fehler z.B. nicht gefunden und haben mir eine neue Batterie angedreht. Meine Werkstatt hat dann 2 Tage später den Fehler gefunden und eine neue Lichtmaschine eingebaut. Danach war´s wieder perfekt.
    Vielleicht sollte der TE die Lichtmaschine mal durchmessen lassen, damit er auf der sicheren Seite ist. Ich hatte auf jeden Fall genau die gleichen Symptome.
     
  13. #12 Quax 1978, 16.10.2011
    Quax 1978

    Quax 1978

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    3.641
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Hamburg 21129 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI DSG Ambition, SKoda S100 "Katinka"
    Werkstatt/Händler:
    FSN Rostock
    Kilometerstand:
    58000
    Finde den Fehler. Die sind sogar zu blöd die richtigen Reifen zu suchen.
     
  14. Divot

    Divot

    Dabei seit:
    14.10.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Combi 2.0 TDI DSG 125kw Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Volkswagen Automobile Frankfurt/Main
    Kilometerstand:
    5000
    Hallo zusammen,

    vielen Dank für die vielen Ideen und Anregungen, wo man noch suchen lassen könnte! :)

    Hatte gestern den :thumbsup: nochmal am Telefon. Die habe am Freitag die Batterie geladen, dann über Nacht aber das Ladegerät abgeklemmt. Am nächsten Morgen sprang der Wagen sofort wieder an. Sie haben es dann noch mehrmals mit Starten versucht und jedes mal sprang der Wagen sofort ohne Probleme an. Und wieder: Ratlosigkeit!

    Ich habe dann nochmal darauf gedrängt, dass sie Montag eine Testfahrt machen, um die Ladeleistung während der Fahrt zu prüfen. Bin mal gespannt, was dabei rauskommt. Leider kommen von der Werkstatt recht wenig Lösungsvorschläge, da hätte ich wirklich mehr erwartet. :huh:

    Ich bleibe weiter dran und melde mich wieder, sobald ich wieder etwas Neues weiß...!
     
  15. Divot

    Divot

    Dabei seit:
    14.10.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Combi 2.0 TDI DSG 125kw Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Volkswagen Automobile Frankfurt/Main
    Kilometerstand:
    5000
    So, gestern hatte ich den "Freundlichen" mal wieder am Telefon. Ist es eigentlich üblich, dass man denen ständig hinterher telefonieren muss...?!? :-/ Die Krönung war, dass die Urlaubsvertretung des Service-Menschen, mit dem ich Freitag und Samstag zu tun hatte, von dem ganzen Vorgang erstmal gar nichts wusste...

    Der Werkstatt Meister hatten den Wagen wohl gestern Morgen gestartet, ohne Probleme, und anschließend in die Werkstatt gefahren. Dann wurde die Batterie vollständig abgeklemmt. Warum auch immer. Nachdem die Batterie dann wieder angeschlossen war, war der Wagen endgültig "tot". Die Batterie sei aber in Ordnung, weshalb man jetzt auf einen Kabelbruch irgendwo im Auto tippt und wohl das Cockpit zerlegen müsste, um den Fehler zu finden. Zeitliche Prognosen gab es keine. Außerdem war man wieder nicht in der Lage, mir einen Ersatzwagen (mit Automatik) zur Verfügung zu stellen. Leider fahre ich seit 15 Jahren nur Automatik-Fahrzeuge. Aber dazu sollte ich heute Morgen einen Rückruf bekommen.

    Nachdem der Morgen wieder ohne Rückruf verging, habe ich also wieder mal angerufen und nach etwas Hin und Her hatte ich den Service-Menschen von gestern wieder am Telefon. Ein Ersatzwagen stehe mir ab heute Abend 18:00 Uhr für drei Tage zur Verfügung. Ein VW Polo mit Automatik...! Ist das eigentlich normal, dass man als Superb Besitzer einen Polo als Ersatzfahrzeug bekommt? Mal sehen, was meine Geschäftspartner und Kunden dazu sagen...

    Auf Nachfrage erfuhr ich dann, dass wohl "irgendwelche Teile" bestellt wurden. So richtig Bescheid wusste der Mensch, auch auf erneute Nachfrage von mir, nicht und so musste ich mich erstmal mit den vagen Aussagen bzgl. der möglichen Ursache und der Dauer der Reparatur begnügen.

    Ich muss mich doch sehr wundern, wie man als Geschäftskunde in diesem Autohaus behandelt wird. Die Fahrzeugbestellung verlief sehr gut und kompetent. Aber der Werkstatt Service ist bisher abgründig schlecht. Von Kundenorientierung und Service keine Spur. Problemlösungen für Kunden - nur auf ausdrückliche Nachfrage... :-(
     
  16. #15 Superb*Pilot, 18.10.2011
    Superb*Pilot

    Superb*Pilot

    Dabei seit:
    21.03.2009
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Superb II 1,4 L TSI Ketten-Rührwerk + Mathy-M on Board
    Wenn man das so ließt, liegt doch die Vermutung nahe, daß der Batterieanschluß die Ursache ist. Dort sind Quetschverbindungen, die fehlerhaft sein können. Kabelbruch bei neuem Wagen würde ich persönlich ausschließen. Wie schon vorher von mir vermutet ein Kabelproblem, das ich allerdings persönlich wo anders suchen würde.
     
  17. Divot

    Divot

    Dabei seit:
    14.10.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Combi 2.0 TDI DSG 125kw Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Volkswagen Automobile Frankfurt/Main
    Kilometerstand:
    5000
    Hi Superb*Pilot,

    ich hatte gestern die Gelegenheit, mit dem Werkstattleiter persönlich zu sprechen, während ich meinen "Dienst-Polo" als Ersatzwagen abgeholt habe. Dabei fiel auch das Stichwort "Masseanschluss"! ;)

    Seit dem erneuten Anschliessen der Batterie ist der Wagen hinsichtlich der Zündung quasi tot. Aber der Mechaniker konnte an allen relevanten Stellen durch Messungen feststellen, dass dort die erforderliche Spannung/Strommenge vorhanden ist. Jetzt tippen sie auf ein Bauteil der Zündung (habe mit leider die exakte Bezeichnung nicht gemerkt, dazu war ich etwas zu aufgebracht und in Eile...). Das wäre das einzige Bauteil, was sie wohl aufgrund seiner Lage nicht überprüfen konnten.

    Ich habe dem Werkstattleiter dann nochmal genau die von mir beobachteten Symptome beschrieben und dann meinte er, er könne jetzt zwei verschiedene Fehler nicht mehr ausschließen. Sie haben nämlich bei der Überprüfung der elektrischen Verbindungen einen überlackierten Massepunkt an der Karosserie gefunden. Und so etwas könnte sporadisch dazu führen, dass bei voller Batterie und funktionierenden Steuergeräten und sonstigen Bauteilen trotzdem nicht genug Spannung/Strom ankommt, um den Motor zu starten. Jetzt habe ich das erste mal das Gefühl, dass die Werkstatt der Ursache nahe kommt.

    Von den ursprünglichen Symptomen schien die Werkstatt nichts gehört zu haben. War wohl wieder mal ein "Stille Post" Effekt...

    Die Krönung war dann aber noch, dass sie mir den Ersatzwagen mit 150km inkl. andrehen wollten. Alle km darüber hinaus sollten auf meine Kosten gehen. Vorher hatte ich mehrfach angekündigt, dass ich in dieser Woche auf Geschäftsreise quer durch Deutschland muss. Da waren wieder mal ein paar klare Worte an den "Serviceberater" erforderlich, um dieses Problem zu lösen... :-(

    Mal sehen, was als nächstes kommt...!
     
  18. hjm47

    hjm47

    Dabei seit:
    10.12.2009
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Großstadt im Rheinland, nicht Köln
    Fahrzeug:
    Superb Combi, TDI CR, 140 PS, Schalter, Brillant-Silber Metallic
    Werkstatt/Händler:
    AH Thieme, Suhlendorf, Werkstatt: AH Langens GmbH, 42579 Heiligenhaus

    Ich bewundere Deine Geduld! Ich hätte mich schon längst an den Geschäftsführer/Inhaber dieses Autohauses gewandt.

    Gibt es denn wirklich keine andere Skodawerkstatt in erreichbarer Nähe?

    HJM
     
  19. #18 Superb*Pilot, 19.10.2011
    Superb*Pilot

    Superb*Pilot

    Dabei seit:
    21.03.2009
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Superb II 1,4 L TSI Ketten-Rührwerk + Mathy-M on Board
    Ein Scheiß Fehler ist das. Die Suche im Kabelnetz kann Stunden dauern mit ungewissem Ausgang.
    Naja, evtl. habe ich doch richtig getippt.
    Besser konnte es eigentlich nicht laufen. Das war die Chance sofort wichtige Punkte der Massenverbindungen auf Durchgang zu prüfen.
    Ja, so ist es.

    Wenn ich am Fahrzeug eine Batterie abklemme und dann wieder anklemme und es ist kein Strom da, dann hab ich doch eigentlich schon den Störpunkt gefunden. Hier sind Quetschverbindungen die mangelhaft sein können. Das hätte ich sofort per Durchgangsprüfung geprüft. Wir wissen natürlich nicht was die Werkstatt gemacht hat, überall stecken Menschen dahinter, die ihr bestes geben wollen.
    Exakt Genaues geht nur mit einer Amperemessung während er Fahrt um die Lade- oder Entladeströme messen. Das ist aber sehr aufwendig.

    Wenn ich das Wort Mobilitätsgarantie höre, kann ich nur darüber lächeln.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Divot

    Divot

    Dabei seit:
    14.10.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Combi 2.0 TDI DSG 125kw Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Volkswagen Automobile Frankfurt/Main
    Kilometerstand:
    5000
    Superb startet nicht mehr, die Dritte! :cursing:

    Hallo zusammen,

    seit gestern Abend streikt mein Superb erneut mit den selben Symptomen wie vorher schon zweimal.

    Gerade mal vor zwei Wochen hatte ich den Wagen von der Werkstatt zurück bekommen. Eine überlackierte Masseverbindung wurde gereinigt und ein defektes Bauteil der Zündung ausgewechselt. Letzteres war allerdings erst in der Werkstatt ausgefallen, bei deren Fehlersuche.

    Jetzt werde ich mich in der Hierarchie des Autohause hoch eskalieren. Sicher könnte ich eine andere Werkstatt aufsuchen, aber so einfach möchte ich dieses Autohaus nicht aus er Verantwortung entlassen. Die haben mir das Fahrzeug verkauft und haben ihn schon zweimal in der Werkstatt gehabt. Jetzt habe ich "Blut geleckt"! X(

    Gleichzeitig werde ich aber Skoda selbst kontaktieren. Kennt jemand eine eMail-Adresse oder Telefonnummer im Skoda-Konzern, an die ich mich bezüglich des Problems wenden kann?

    Vielleicht rufe ich auch gleich noch bei Skoda-Leasing an und drohe damit, für die Wochen, die mir das Auto nicht zur Verfügung steht, keine Leasingraten zu bezahlen. Ich weiß, dass wird so wahrscheinlich nicht funktionieren, aber ein wenig auf den Busch klopfen und verschiedene Konzerneinheiten aufeinander zu hetzen, kann schon das eine oder andere bewirken...

    I'll be back! :evil:
     
  22. #20 Octavia-Patrick, 04.11.2011
    Octavia-Patrick

    Octavia-Patrick

    Dabei seit:
    02.08.2011
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    St.Wendel
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Kombi Family 1.8 TSi 152PS 14500Km Fabia Kombi Family,Style Edition , 1.4 MPI 86 PS LPG 20000Km
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Jenal Schmelz
    Kilometerstand:
    15000
    Hallo

    Auf der Internetseite von Skoda gibt es eine Telefonnummer für Kunden.Da habe ich auch schon angerufen,da wurde mir Kompetent weitegeholfen.
    Die telefonnummer lautet 0 18 05 / 7 56 32 46 36

    gruß
     
Thema: 3 Monate alter Superb II Combi: schon zweimal Batterie leer :-(
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda superb batterie leer

    ,
  2. skoda superb combi batterie

    ,
  3. batterieprobleme skoda superb

    ,
  4. superb batterie ständig leer,
  5. autobatterie ständig leer skoda superb combi,
  6. 2 jahre alte batterie im skoda superb 3t leer,
  7. skoda superb 2 Batterie,
  8. welche Batterie Superb Typ:3T TSI,
  9. batterieprobleme skoda,
  10. skoda 2.0 tdi batterie probleme,
  11. skoda suberb 2 neue batterie,
  12. skoda octavia Batterie leer Symptome ,
  13. skoda superb 2012 batterie,
  14. skoda superb braun 2009,
  15. Skoda superb combi 2012 Batterie ,
  16. skoda superb meldet Batterie low,
  17. skoda superb 2 batterie leer,
  18. skoda superb batterie schwach,
  19. Suprrb Batterie entlädt sich ,
  20. batterie für skoda superb 2 2 0 tdi 140 ps,
  21. batterie skoda superb II kombi,
  22. autobatterie superb combi,
  23. skoda superb 2 combi starterbatterie daten,
  24. skoda octavia batterie leer,
  25. superb 3t batterie probleme
Die Seite wird geladen...

3 Monate alter Superb II Combi: schon zweimal Batterie leer :-( - Ähnliche Themen

  1. Neuer Superb starkes Abrollgeräusch bitte hilfe

    Neuer Superb starkes Abrollgeräusch bitte hilfe: Hallo zusammen, Ich bin Neu in diesem Forum und fahre seit einer Woche einen Neuen Superb Kombi 2. TDI 190 PS Style. Von Anfang an als ich Ihne...
  2. Batterie motzt ständig

    Batterie motzt ständig: Hallo, bei meinem Spaceback kommt ständig die Meldung ich soll die Batterie aufladen. Jetzt bin ich am Wochenende über 900 km gefahren. Die...
  3. Privatverkauf Superb Display 3V0 Columbus 8"

    Superb Display 3V0 Columbus 8": Verkaufe hier ein sehr gut erhaltenes Columbus Display für den Superb 3V. Man kann es benutzen um beim Amundsen das Display upzugraden, aber auch...
  4. Škoda FABIA Combi Style TSI fragen

    Škoda FABIA Combi Style TSI fragen: Hallo leute ich habe mal eine frage an euch, ich habe gesehen das der eigentlich nur 1197 hubraum hat mit 110 ps. sind sie 1,2 liter hubraum...
  5. Privatverkauf Superb III Skisack

    Superb III Skisack: ORIGINAL Skoda-Skisack mit Gurt Der Skisack stammt aus einem Skoda Superb (Neufahrzeug), ist auch für alle anderen Skoda-Modelle (z.B. Fabia,...