2ter Gang lässt sich normal einlegen und dann......... NIX !!!

Diskutiere 2ter Gang lässt sich normal einlegen und dann......... NIX !!! im Skoda Vorgängermodelle / Oldtimer Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, war heute mal wieder ne runde mitm 120er unterwegs. So schön so gut. An einer Kreuzung mit zügigem Anfahren dann erst den 1 Gang bis auf...

  1. NoWi

    NoWi

    Dabei seit:
    05.06.2006
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    08289 Schneeberg Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda S100 Bj 71, Skoda Octavia Scout 1Z
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Falkenstein
    Kilometerstand:
    92000
    Hallo,

    war heute mal wieder ne runde mitm 120er unterwegs. So schön so gut. An einer Kreuzung mit zügigem Anfahren dann erst den 1 Gang bis auf 4000 gedreht und ab in den 2ten und oweh da passierte nixxxxxxx.... Motor dreht hoch aber er beschleunigt nicht...


    vom Gefühl her lässt sich der Gang / Gänge wie gewohnt einlegen. R, 1, 3,4 schalten wie gewohnt nur im 2ten dreht der Motor wie im Leerlauf hoch und beschleunigt nicht!

    so lasst mich mal an eueren Vorahnungen höhren... was hat sich denn abgeschert? Oder könnt auch ne Schaltzange oder sowas gebrochen sein?

    achso bin noch normal heimgefahren Getriebe kratz oder scheppert nicht verliert kein Öl oder sonstiges nur der 2te geht halt iwie nich.
     
  2. #2 Feli-man, 29.07.2012
    Feli-man

    Feli-man

    Dabei seit:
    07.05.2004
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    14776 Brandenburg
    Fahrzeug:
    Skoda 1000MB, S100 und S110R-Baustelle, Passat 3BG und T4 Kasten im Alltag
    Werkstatt/Händler:
    selbstschraubender Meister
    Kilometerstand:
    383000
    Hallo Nowi!

    Klingt schwer danach, als ob sich entweder die Schaltverzahnung oder das Gangrad vom Getriebe gelöst hat. Hatte ich auch schon mal bei nem 4-Gang-Getriebe, da wars der dritte Gang. Genau die gleichen Symptome. Leider hab ich das Auto nicht mehr repariert, sonst könnte ich dir genaueres darüber sagen. Aber du könntest mal den beigen MB fragen, der is grad gut dabei mit Getriebeüberholungen ( Grins ), der kann dir da bestimmt weiterhelfen.

    Marko
     
  3. NoWi

    NoWi

    Dabei seit:
    05.06.2006
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    08289 Schneeberg Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda S100 Bj 71, Skoda Octavia Scout 1Z
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Falkenstein
    Kilometerstand:
    92000
    na ich hoffe der meldet sich noch zu wort :D
     
  4. #4 KleineKampfsau, 30.07.2012
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    402
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", Rapid 130 G "Svetlana", Scala Style 1.0 TSi, Seat Leon ST, BMW F800 GT, Suzuki SFV 650, Qek Junior
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst
    Kilometerstand:
    4000
    Was macht der fünfte Gang, oder hast das Getriebe noch nicht drinnen ???
     
  5. #5 Der beige MB, 30.07.2012
    Der beige MB

    Der beige MB

    Dabei seit:
    22.09.2008
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Zörbig
    Fahrzeug:
    Skoda 1000 MB, VW Passat, Seat Ibiza, Honda NC 700s
    Werkstatt/Händler:
    für den neumodischen Kram AH König&Partner
    Dann melde ich mich auch mal zu Wort......
    Ich hatte noch kein Getriebe offen, welches diese Ausfallerscheinungen zeigt. Da sich alle anderen Gänge normal einlegen lassen, schließe ich die Schaltkonsole samt Gelenk zur Schaltstange komplett aus. Am naheliegendsten ist meine Vermutung, dass es am Gangrad 2.Gang (auf der Schalt- bzw. Abtriebswelle) die (Schalt-)Verzahnung abgeschert hat. Die Schaltmuffe als solche schließe ich einfach mal aus, da darüber auch der 1. und der Rückwärtsgang laufen. Auch die Antriebswelle (Tannenbaum) halte ich für unwahrscheinlich, da es ansonsten dort alle Zähne "abrasiert" hätte und die jetzt munter im Getriebe schwimmen würden. Das hätte schon ordentlich gekracht..... Die Antriebsräder für den 1., 2. und den Rückwärtsgang sind dort nämlich nicht aufgesteckt; sondern aus dem Vollen gefräst- also quasi ein Stück mit der Welle.
    Die Schaltgabel halte ich auch für (relativ) unwahrscheinlich, da sich der Erste ja problemlos einlegen läßt.
    Das sind aber alles nur Mutmaßungen.
    Kurzum: Um einen Ausbau kommst Du wohl nicht herum, und dann könntest Du ja mal der Neugier ein wenig freien Lauf lassen und Dir den Spass mal von innen anschauen.


    Grüße,
    Micha.

    @ Marko: War das nicht der 4. Gang?
     
  6. RalphB

    RalphB

    Dabei seit:
    18.02.2002
    Beiträge:
    1.007
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    293 01 Michalovice
    Fahrzeug:
    1960er Felicia, Š100 in Restaurierung, 1000MB zur Zeit außer Betrieb und aktuell einen Superb Combi TDI 4x4 DSG und einen O3 Combi
    Also bevor ich das Getriebe ausbaue, würde ich mir doch mal die Schaltkonsole anschauen. Wenn z.B. Die Plastikkugel zerstört oder verschlissen ist, kann es durchaus sein, dass die anderen Gänge sich noch schalten lassen. Liegt einfach an den Toleranzen. Eigentlich reicht es, den Deckel von oben zu öffnen. Dann sieht man schon, ob da viel Spiel ist oder nicht.
     
  7. #7 rapid 136, 30.07.2012
    rapid 136

    rapid 136

    Dabei seit:
    28.09.2009
    Beiträge:
    1.318
    Zustimmungen:
    300
    Ort:
    Weimar
    Fahrzeug:
    Skoda 136 Rapid, Skoda1000MB H-zugelassen, 120L in Warteposition im Aufbau,der Rapid muss durch den Winter
    Werkstatt/Händler:
    Hinterhofwerkstatt
    Nabend,

    Vermutlich ist die Schaltgabel der Ebene 1/2 lose.

    Grüße Moritz
     
  8. NoWi

    NoWi

    Dabei seit:
    05.06.2006
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    08289 Schneeberg Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda S100 Bj 71, Skoda Octavia Scout 1Z
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Falkenstein
    Kilometerstand:
    92000
    @ KKS : nee für das 5 Gang hatte ich noch keine Zeit ....


    da das Getriebe jetzt aber eh raus muss und mom durch den Hausbau einfach die Zeit hinten und vorne fehlt werde ich das fahren mit dem Oldie auf Eis legen müssen da ich sowieso den 136er Motor ausm Feli + das 5 Gang in einem Zug verpflanzen wollte .... dazu brauch man aber Zeit und Teile (also Geld)... und da liegt halt eben das Problem ... das Haus geht vor


    Ich melde mich für diese Jahr sehr schweren Herzens aus dem Oldiegeschehen ab

    ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;(
     
  9. #9 Feli-man, 02.08.2012
    Feli-man

    Feli-man

    Dabei seit:
    07.05.2004
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    14776 Brandenburg
    Fahrzeug:
    Skoda 1000MB, S100 und S110R-Baustelle, Passat 3BG und T4 Kasten im Alltag
    Werkstatt/Händler:
    selbstschraubender Meister
    Kilometerstand:
    383000
    Hm, schade, wieder ein Skoda weniger in diesem Sommer.

    Aber du machst es richtig, erst das Haus, dann das Vergnügen. Das hat dann doch Zeit.

    Viel Glück!

    @ Micha: war der dritte Gang. Mit dem zweiten Vollgas und dann den Vierten rein:)
     
Thema:

2ter Gang lässt sich normal einlegen und dann......... NIX !!!

Die Seite wird geladen...

2ter Gang lässt sich normal einlegen und dann......... NIX !!! - Ähnliche Themen

  1. Rdks läßt sich nicht resetten

    Rdks läßt sich nicht resetten: Hallo zusammen, ich bin neu hier und falle gleich mit der Tür ins Haus: ich habe seit 2 Jahren einen Roomster 1,6l Benziner, dessen RDKS-Anzeige...
  2. Geräusche vom Getriebe beim 6.Gang

    Geräusche vom Getriebe beim 6.Gang: Bei meinem Oktavia 1,4, 122 PS, Baujahr 2010, 160000km treten beim 6.Gang Geräusche auf!
  3. Buchsen für 5 Gang Schaltkonsole

    Buchsen für 5 Gang Schaltkonsole: Hallo! Kennt jemand eine Bezugsquelle für diese Buchsen? Diese haben sich total zerlegt! Skopart hat keine nur das komplette Unterteil. Vielleicht...
  4. Passiv RDK Fehlalarm bei Temperaturschwankungen normal?

    Passiv RDK Fehlalarm bei Temperaturschwankungen normal?: Auch wenn ich nen Audi fahr, die Technik is ja die gleiche, also geht die Frage an alle mit passivem RDKS :D In den letzten 3 wochen hatte ich...
  5. ist das Geräusch normal?

    ist das Geräusch normal?: Hallo, habe einen Octavia 2.0tdi 150ps DSG 4x4. Das Klappern hat bei einen km Stand voca 400km angefangen, diese Klappe wrde dan getauscht( keine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden