240 000 km 1.8 T Erfahrungen

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia I Forum" wurde erstellt von Beule, 21.09.2004.

  1. Beule

    Beule

    Dabei seit:
    02.06.2003
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Superb 1.8T
    Kilometerstand:
    15000
    1.8 T Combi – 165 000 km

    Nachdem der Wagen mittlerweile 5,5 Jahre alt ist, eine Zusammenfassung der bisher aufgetretenen Defekte und Erfahrungen. Gekauft ( August 01) hatte ich den Wagen mit 70 000 km und einem Hagelschaden, bei welchem das hintere rechte Rücklicht zersplittert war und daher erstetzt werden mußte. Desweiteren war ein Lackstift nötig, der Vorbestitzer war vermutlich des öfteren etwas schneller auf der Autobahn unterwegs, die Motorhaube hatte einige Steinschläge abbeckommen. Erste Inspektion beim Skodautohaus bei 75 000 km, keine ausergewöhnlichen Arbeiten nötig gewesen. Dito die Inspektion bei 90 000 km. Kurz nach dieser Inspektion hat sich der linke, vordere E Fensterheber verabschiedet und wurde erneuert.
    Bei 105 000 km wurden vorne und hinten die Bremsscheiben und Belege gewechselt,das Schiebedach schließt sobald nur angekippt wurde und im Anschluß geschlossen wird nicht mehr richtig ( beim kompletten öffnen keine Probleme). Was das hätte kosten sollen, weiß ich nicht mehr, war aber relativ hoch und seitdem muss ich wenn das Schiebedach angekippt war kurz ganz aufmachen, damit kann ich aber leben. Bei ca. 112 000 km hat der Scheibenwischer vorne den Dienst quietiert und wurde beim Skoda Autohaus gewechselt. Nachdem das ein etwas ungeschickter Mechaniker gemacht hatte bekam ich zum Nulltarif zusätzlich eine neue Frontscheibe. Ungefähr zu diesem Zeitpunkt hatte ich mir dann vorne rechts einen Nagel in den Reifen gefahren, weshalb vier neue Sommer-Reifen nötig waren ( wären sowieso bald fällig gewesen). Kurz darauf waren auch neue Winterreifen fällig.
    Inspektion bei 120 000 km, die Handbremse wurde zu selten genutzt und mußte erneuert werden, ansonsten nichts außergewöhnliches. Ab der Inspektion bei 135 000 nicht mehr beim Skodahändler, sondern bei Vergölst, nichts besonderes. 150 000 km neue Stossdämper vorne, allerdings müssen wohl die Koppelstangen und Stabis überprüft werden, die Vorderachse poltert momentan enorm. Bald werden die 165 000 km fallen. Sommer und Winterreifen haben noch 5-6 mm, bei den Bremsen kaum Verschleiß bemerkbar. Vor dem Winter wird die Autobatterie noch gewechselt, damit meine Standheizung im Winter ausreichend Saft zur Verfügung hat.

    Der Verbrauch bei viel Langstrecke hat sich bei ca. 8 Litern eingependelt, min. zwischen 5 und 6 , nach oben bekanntlich offen. Bei gemütlichen Fahrten auf der Autobahn <140 werden momentan so um die 7 Liter Super verbraucht.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 digidoctor, 21.09.2004
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    534
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    na, da kann ich ja beruhigt sein. :fahren:
     
  4. #3 sgtm.rubin, 22.09.2004
    sgtm.rubin

    sgtm.rubin Guest

    @ all

    Von diesen 165'000km bin ich noch ziemlich weit weg!!! :D (24'780km)

    Dann habe ich also noch viele glückliche Kilometer vor mir! Danke für deinen Bericht! :-)


    So, schöner Gruss an alle aus der Schweiz :gruenwink:
     
  5. Beule

    Beule

    Dabei seit:
    02.06.2003
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Superb 1.8T
    Kilometerstand:
    15000
    So kurzes Update, Radlager vorne waren jetzt beide fällig (jweils ca. 125 Euro). Zahnriemen inkl. Spannrolle und Wasserpumpe wurden bei 180 km ausgetauscht. Inkl großer Inspektion:560 Euro.
    Die vorderen Bremsen sind in Ordnung, hinten steht bei 195 000 km der Wechsel an, aber bei 90 000 km mit einem Satz kann ich nicht meckern. Ansonsten wurde der Wagen durch den Zahnriemenwechsel leiser und macht weiterhin keine Probleme. Morgen gehts erst mal in den Urlaub, im Anschluss werden wohl die 190 000 km demnächst fallen. Nachdem ich in letzter Zeit einige neue Mietwagen vom Golf bis zum A4 auf der Strecke Hannover Hamburg fahren durfte, viel mir der Umstieg auf den Octavia jeweils nicht schwer. Die Innenaustattung kann natürlich nicht mehr mithalten, der Motor hingegen macht immer noch viel Spass - irgentwie gefällt der Wagen mir momentan wieder richtig gut. Solange nichts gravierendes an dem Wagen ist, fahre ich mit ihm recht günstig. Der Verbrauch ist regulierbar, die Versicherung und Steuer günstig, Wertverlust kaum vorhanden, da nichts mehr wert.
    Vielleicht kommt irgentwann ein Superb als Zweitwagen...
     
  6. Beule

    Beule

    Dabei seit:
    02.06.2003
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Superb 1.8T
    Kilometerstand:
    15000
    waren jetzt doch weniger Kilometer als erwartet, sind momentan 200.000 km. Kurze Ergänzung und Aktualisierung.

    TÜV/ ASU waren im März fällig, alles super, keinerlei Mängel.
    Allerdings sind die Bremswerte trotz relativ guter Beläge und Scheiben deutlich schlechter geworden. Scheinwerfer vorne rechts hatte einen Steinschlag und mußte ersetzt werden.

    Und dann wurde noch das Kühlmittel der Klimaanlage und das Öl der Klimaanlage gewechselt. War anscheind auch höchste Zeit, Kühlmittelstand sehr niedrig, das gleiche beim Öl. Aussage vom Meister: Glück gehabt.

    Ich hoffe das ist jetzt nicht der Anfang:
    Donnerstag vor Ostern stand der Wagen in der Garage, sollte mal wieder schön auslüften - alle Fenster offen. Meine Freundin schließt die Tür hinten rechts etwas schwungvoll. Ermahnende Worte: du weißt doch, wenn die Fenster unten sind nicht zuschmeißen. Zu diesem Zeitpunkt hatte ich noch keine weiteren Befürchtungen. Allerdings als wir im Anschluß zu den Schwiegereltern in Spe aufbrechen wollten, fuhren beide ! hinteren Scheiben nicht mehr hoch. Na super 650 km Autobahn vor uns, Regen war angesagt und es war auch noch nicht richtig warm. Zum PIA Skodahändler in München, hatten die Motoren da und haben sie auch gleich eingebaut. Augen zu und durch und inkl. Mietwagen 350 Euro abgedrückt. Falls ich es vergessen haben sollte: der Fensterheber vorne links war bei 75000 km fällig, da war der Wagen drei Jahre alt.

    Grundsätzlich immer noch zufrieden, falls etwas größeres kommen sollte wird der Wagen in den Ostblock gehen. Fahrverhalten, Anzug, Verbrauch sind sämtlich noch in Ordnung. Gerade auch im Hinblick auf die Häufige Nutzung von Mietwagen und somit ständigen Vergleichen.
     
  7. Beule

    Beule

    Dabei seit:
    02.06.2003
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Superb 1.8T
    Kilometerstand:
    15000
    Uptdate

    so nun ist er neun Jahre alt und hatte vorletzen Freitag TÜV gehabt. Leider einen leichten Mangel gehabt...die hinteren Blinkerbirnen leuchten nicht mehr richtig gelb :) ansonsten nichts auffällig gewesen. Abgaswerte waren super, war vorher aber auch mal recht zügig von Hamburg nach Hannover unterwegs und hatte Premium Sprit getankt.
    Kilometerstand ist mittlerweile 240 000.
    Kurz zum Vergleich mit meinem neuen Superb (gleicher Motor) , der mittlerweile die 1000 km geknackt hat und momentan noch geschont wird:

    -> Stadt Octavia übersichtlicher, schneller, handlicher
    -> Landstraßen würde sagen beide sehr ähnlich, in den Bergen war ich jetzt mit dem Superb noch nicht. Haben beide Vor und Nachteile....Cruisen Superb, ansonsten Octavia.
    -> Autobahn: Superb, leiser, Federung besser

    der Octavia bleibt aber vorerst mal als Zweitwagen in Amt und Würden.
     
  8. #7 pietsprock, 19.03.2008
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.599
    Zustimmungen:
    258
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1132551
    240.000 ist ja auch schon eine beachtliche Fahrleistung und wenn dann der TÜV auch noch ohne große
    Probleme (Blinkerleuchten sind ja nicht der Rede wert) überstanden wird, ist doch Grund zur Freude
    gegeben!

    Weiterhin gute Fahrt mit dem Octi und viel Spaß und Freude mit deinem neuen Superb!

    Gruß
    Piet
     
  9. #8 stefan br, 20.03.2008
    stefan br

    stefan br

    Dabei seit:
    09.07.2007
    Beiträge:
    2.387
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia Extra 1,4 16V
    Kilometerstand:
    69900
    Da bist du ja schon viel gefahren. Lohnt sich bei dir denn nicht der Umstieg auf Diesel?
    170000/6,5= ca. 26000km im Jahr
     
  10. Beule

    Beule

    Dabei seit:
    02.06.2003
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Superb 1.8T
    Kilometerstand:
    15000
    damals hätte sich ein Diesel gelohnt, heute bin ich davon nicht mehr überzeugt. Es stand auch der 2.0 Diesel als Option für den Neuen zur Wahl.
    Bei den Kilometern ist ein recht hoher Anteil an beruflicher Nutzung dabei. Beim Octavia rechnen sich 30 cent/ Kilometer, bei einem Neuwagen nicht wirklich bei einer Vollkostenbetrachtung inkl. Wertverlust- unabhängig ob Diesel oder Benziner. Wenn der Octavia mal verkauft wird, kommt verstärkt eine berufliche Mietwagennutzung (> 20 000 km / Jahr ) zum Einsatz, was die Kilometer für den Superb auf unter 20 000 km / Jahr drückt.
    In einigen Jahren werden wir sehen, ob die Entscheidung auf einen Benziner zu setzen die Richtige war, momentan gehe ich davon aus. Die finanziell günstigste Variante wäre für mich die Nutzung eines Firmenwagens gewesen.
     
  11. #10 pietsprock, 25.03.2008
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.599
    Zustimmungen:
    258
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1132551
    Die Frage, ob sich ein Diesel gelohnt hätte, ist tatsächlich schwer zu beantworten und auf die Zukunft gerichtet
    sicherlich absolutes Kaffeesatzlesen.

    In der Tat ist es so, dass man bei den Kilometerleistungen mit den 30 Cent pro Kilometer, die es an Erstattung für
    die berufliche Nutzung gibt, kaum noch hinkommt.

    Dieses ist bei mir mit ein Grund, warum ich meinen Wagen weiterfahre. Zum einen liege ich mit 10 Cent pro Kilometer
    für meinen Fabia so gut, dass ich Rücklagen für die Neubeschaffung bilden kann / konnte. Zum anderen gibt es bei
    meinem Arbeitgeber nur die Option auf Leasingfahrzeuge, die aber maximal 40.000 KM pro Jahr gefahren werden
    dürfen und damit komme ich beim besten Willen nicht hin.

    Kollegen in ähnlichen Positionen im Unternehmen die durch die Bank Autos in der Größe e-Klasse, 5er-BMW oder halt
    Superb fahren, meinen oft, dass ich es richtig machen würde, da sich mein Auto rechnet. Aber viele haben halt ihren
    Standesdünkel und meinen ein entsprechend großes Auto fahren zu müssen. (Wer sagt das eigentlich?)

    Gruß
    Piet
     
  12. #11 stefan br, 25.03.2008
    stefan br

    stefan br

    Dabei seit:
    09.07.2007
    Beiträge:
    2.387
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia Extra 1,4 16V
    Kilometerstand:
    69900
    Günstiger als mit deinem Fabia, kannst du ja auch gar nicht fahren. Deshalb wäre es ja auch ein großer Fehler, wenn du den vorzeitig verkaufen würdest.
     
  13. NoMax

    NoMax

    Dabei seit:
    07.08.2006
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.4l 16V 75PS
    Kilometerstand:
    175000
    ist eigentlich der 1.8T Motor der gleiche, der auch im älteren Audi A4 verbaut wurde?
     
  14. #13 stefan br, 25.03.2008
    stefan br

    stefan br

    Dabei seit:
    09.07.2007
    Beiträge:
    2.387
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia Extra 1,4 16V
    Kilometerstand:
    69900
    Ja, das ist der gleiche. Im A4 hatte der aber 163PS. Den 1,8T gibt es schon ewig. Er wurde auch schon im ersten TT oder auch im Golf4 verbaut. Den 1,8T gibt es jetzt nur noch im Sharan, Beetle und im A4 Cabrio.
     
  15. NoMax

    NoMax

    Dabei seit:
    07.08.2006
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.4l 16V 75PS
    Kilometerstand:
    175000
    163PS? gibts den nicht in 150 und 180 PS, oder meine ich da jetzt ne andere motorserie????
     
  16. #15 stefan br, 25.03.2008
    stefan br

    stefan br

    Dabei seit:
    09.07.2007
    Beiträge:
    2.387
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia Extra 1,4 16V
    Kilometerstand:
    69900
    Wir reden über den gleichen Motor. Den Motor gibt es mit 150PS, 163PS, 180PS, 225PS und mit 240PS. Der Motor ist in vielen Autos, mit unterschiedlichen Leistungen verbaut worden. Die 163PS Version im A4 ist die aktuelle Leistung vorher waren das 150PS
     
  17. #16 Fabia SDI, 25.03.2008
    Fabia SDI

    Fabia SDI

    Dabei seit:
    14.11.2004
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Elegance 1,9 TDI, Skoda Fabia Classic 1,9 SDI
    Kilometerstand:
    218000
    Gab den auch noch mit 190 (oder waren es 193 im Audi A4) und 210 Pferdchen (Seat Leon Cupra und die älteren S3)

    MfG Lars
     
  18. #17 stefan br, 25.03.2008
    stefan br

    stefan br

    Dabei seit:
    09.07.2007
    Beiträge:
    2.387
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia Extra 1,4 16V
    Kilometerstand:
    69900
    Mit 190PS gab es den im TT ab 2005 im Seat Leon hatte der 209PS oder auch 225PS. Der Motor deckte wirklich ein großes Leistungsspektrum ab. Aber er ist ebend auch durstig, wie alle Turbos.
     
  19. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. Ozzy_O

    Ozzy_O

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    servus,

    das ist ja super intressant! 150 bis 240 ps und alles der gleiche motor? dann müsste ja der mit 150 ps der am langlebigsten sein oder sehe ich das falsch?

    gruß Ozzy
     
  21. #19 stefan br, 25.03.2008
    stefan br

    stefan br

    Dabei seit:
    09.07.2007
    Beiträge:
    2.387
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia Extra 1,4 16V
    Kilometerstand:
    69900
    Die Motoren werden sich schon unterscheiden, aber die meisten Teile werden gleich sein. Um so weniger Leistung, um so besser. Die letzten Motoren mit 163PS, werden wohl am Besten sein.
     
Thema:

240 000 km 1.8 T Erfahrungen

Die Seite wird geladen...

240 000 km 1.8 T Erfahrungen - Ähnliche Themen

  1. DEFA Motorvorwärmung 1.8 TSI

    DEFA Motorvorwärmung 1.8 TSI: Hallo, hat hier jemand so eine Motorvorwärmung verbaut? (Im Kühlwassersystem) Wenn ja würden mich Eure Erfahrungswerte interessieren. Wie lange...
  2. 1.8 Benziner Automatik Test

    1.8 Benziner Automatik Test: Hallo! Leider gestaltet sich meine Suche nach einem Händler, der einen Superb mit dem 1.8 Benziner (mit DSG) zur Probefahrt anbietet, als äußerst...
  3. öl verbrauch 1.8 TSI

    öl verbrauch 1.8 TSI: Hallo allen Ich hab mall eine frage Wir haben uns in august einem Skoda Superb Combi 1.8 TSI gekauft Jetzt hore und lese ich viele problemen das...
  4. Ölsensor beim 1.8 TSI (Superb II DSG)

    Ölsensor beim 1.8 TSI (Superb II DSG): Guten Morgen, habe ein Problem. Weil bei jedem Anlassen Warnleuchte "Ölsensor Werkstatt" auf leuchtete, hat mein Händler den Ölsensor...
  5. Wieviele 2.0 TSI Fahrer gibt es hier? Erfahrungen?

    Wieviele 2.0 TSI Fahrer gibt es hier? Erfahrungen?: Ich bin stolzer Besitzer eines 2.0 TSI DSG Kombi und bin total zufrieden damit. Schönes Understatement gegenüber den ganzen RS, mehr Platz, Mega...