200 und 500 €uro Scheine werden an der Tankstelle nicht (immer) annerkannt. Warum?

Dieses Thema im Forum "Skoda allgemein" wurde erstellt von Scout4x4, 04.09.2011.

  1. #1 Scout4x4, 04.09.2011
    Scout4x4

    Scout4x4

    Dabei seit:
    30.01.2011
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich Kärnten St.Stefan im Gailtal
    Fahrzeug:
    Octavia Scout 2.0 TDI PD DPF 125KW
    Werkstatt/Händler:
    Drive Patterer Hermagor
    Kilometerstand:
    136899
    Hallo zusammen..

    Habe mich an der Tankstelle wieder mal sehr gewundert warum man da mit 200€ bzw. 500€ Scheinen nicht bezahlen darf. Wurde selber schon mit einem 500derter nachhause geschickt. Eigentlich sind die Scheine ja ein offizielles Zahlungsmittel, werden aber selten bis garnicht anerkannt oder gewechselt, da es ja ANGEBLICH (wie am Foto zu sehen) keine Überprüfungsmöglichkeit gibt.. Stimmt ja garnicht! Jeden Geldschein kann man Händisch überprüfen:

    1 - Wasserzeichen
    Im Gegenlicht sind das jeweilige Architekturmotiv und die jeweilige Wertzahl zu sehen.


    2 - Sicherheitsfaden
    Im Gegenlicht wird eine dunkle Linie sichtbar.

    3 - Spezialfolienelement
    Im rechten Teil der Vorderseite der Banknoten mit hohem Nennwert (50 Euro, 100 Euro, 200 Euro und 500 Euro) befindet sich ein Spezialfolienelement. Beim Kippen der Banknote erscheint, je nach Betrachtungswinkel, das jeweilige Architekturmotiv oder die Wertzahl als Hologramm.

    4 - Farbwechsel
    Die 50 Euro, 100 Euro, 200 Euro und 500 Euro Banknoten verfügen über ein optisch variables Farbelement. Beim Kippen der Banknote wechselt die Farbe der großen Wertzahl rechts unten von Purpurrot zu Olivgrün oder Braun.

    (Quelle: http://www.ferienwohnung-auf-zingst.de/seite/vermietung/euro/sicherheit.htm )


    Was meint ihr dazu? Was haltet ihr davon das die Geldscheinchen nicht annerkant werden??



    mfg
     

    Anhänge:

  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.477
    Zustimmungen:
    543
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Wenn jemand mit einer gefälschten 500-Euro-Note bezahlt, so ist der Schaden für den Tankstellenbetreiber ungleich höher als wenn es sich um einen 50-Euroschein handeln würde.
    Außerdem würde das Wechselgeld wohl schnell zur Neige gehen, wenn jemand seine Kippen mit dem großen Schein bezahlt :-)
     
  4. #3 Scout4x4, 04.09.2011
    Scout4x4

    Scout4x4

    Dabei seit:
    30.01.2011
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich Kärnten St.Stefan im Gailtal
    Fahrzeug:
    Octavia Scout 2.0 TDI PD DPF 125KW
    Werkstatt/Händler:
    Drive Patterer Hermagor
    Kilometerstand:
    136899
  5. #4 Scout4x4, 04.09.2011
    Scout4x4

    Scout4x4

    Dabei seit:
    30.01.2011
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich Kärnten St.Stefan im Gailtal
    Fahrzeug:
    Octavia Scout 2.0 TDI PD DPF 125KW
    Werkstatt/Händler:
    Drive Patterer Hermagor
    Kilometerstand:
    136899

    Das ist ein Gutes Argument dafür, dass die Tanken die Scheine nicht nehmen, trotzdem bleibts ein LEGALES Zahlungsmittel.



    mfg
     
  6. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.477
    Zustimmungen:
    543
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Hier ein entsprechender Beitrag aus Österreich:
    http://www.direktzu.at/oenb/messages/200-und-500-euro-scheine-24653
     
  7. #6 MiRo1971, 04.09.2011
    MiRo1971

    MiRo1971

    Dabei seit:
    02.04.2009
    Beiträge:
    4.209
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Peine
    Fahrzeug:
    Octavia² Combi RS 2.0 CR TDI DPF in Candy-Weiß
    Werkstatt/Händler:
    AH Gebr. Schmidt in Peine
    Kilometerstand:
    142000
    Es wäre mal interessant zu wissen, ob man das so einfach machen kann. Ich war z.B. als Taxifahrer dazu verpflichtet, ein Wechselgeld bis 50€ rausgeben zu können.
     
  8. #7 Zzyzx_Rd, 04.09.2011
    Zzyzx_Rd

    Zzyzx_Rd

    Dabei seit:
    03.07.2009
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Salt Lake City, UT
    Fahrzeug:
    '03 Jaguar S-Type 4.2/'94 Pontiac Firebird TransAm
    Werkstatt/Händler:
    Murkser&Co. AG
    Kilometerstand:
    146000
    Was machen die eigentlich in den USA?
    Wenn man mit einer 100$ Note bezahlt, machen die immer irgend so ein Strich auf die Note? ?(
     
  9. revilo

    revilo

    Dabei seit:
    23.10.2009
    Beiträge:
    1.767
    Zustimmungen:
    3
    In meinem Unternehmen kommen täglich mehrere Kunden die den Einkauf, der oft unter einem Euro liegt, mit einem hunderter oder größer bezahlen. Da kann es nicht das Problem des Kunden sein, ob ich noch genug Kleingeld habe. Dies alleine ist meine Aufgabe.

    An einer Tankstelle kann man mit einmal Tanken weit über 100 Euro kommen, kann aber nicht mit einem 200 Euroschein zahlen. Sehr eigenartig! ?(
     
  10. #9 Scout4x4, 04.09.2011
    Scout4x4

    Scout4x4

    Dabei seit:
    30.01.2011
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich Kärnten St.Stefan im Gailtal
    Fahrzeug:
    Octavia Scout 2.0 TDI PD DPF 125KW
    Werkstatt/Händler:
    Drive Patterer Hermagor
    Kilometerstand:
    136899
    Genau um sowas gehts mir. Wen ich mit dem Traktor volltanken gehe, dan passen da meisten mehr als 150 Liter rein. Das ganze mal den derzeitigen Spritpreis (heute gesehen: 1,357 ) = 203,55€ Warum soll ich da mit einem 200€ Schein nicht Zahlen dürfen???



    mfg
     
  11. #10 Oberberger, 04.09.2011
    Oberberger

    Oberberger

    Dabei seit:
    25.06.2009
    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia II Combi 1,9 TDI DPF
    Kilometerstand:
    101600
    Ich finde das vollkommen ok...

    a) wegen dem Schaden, den der Pächter hat
    b) wegen der Rennerei nach dem Kleingeld, die er dann hat
    c) der Pächter hat die Freiheit, das so zu machen, er hat Hausrecht. Zwingt Einen ja niemand, dort zu tanken.

    Wir sind in der Gastronomie, da ist das Problem ähnlich und es werden keine 500er genommen, es sei denn, die Rechnung ist entsprechend groß , weil es eine Familienfeier o.ä. ist. Und dann aber auch nur, wenn uns die Kunden bekannt sind...
     
  12. #11 debaser, 04.09.2011
    debaser

    debaser

    Dabei seit:
    26.07.2011
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    bei Augsburg
    Fahrzeug:
    Fabia I, 1.4, 101PS
    Kilometerstand:
    175000

    Das gibts bei uns auch teilweise. Das ist eine Möglichkeit die Echtheit zu überprüfen. Bei 'normalem' Papier (also bei den meisten Blüten) wird der Strich sichtbar, ist der Schein original, bleibt der Strich transparent.

    Zum Thema: Ich hab nie größere Scheine als 50er, von dem her hab ich damit auch kein Problem..
     
  13. #12 digibär, 04.09.2011
    digibär

    digibär

    Dabei seit:
    23.07.2007
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Salzgitter
    Fahrzeug:
    Polo 6R TDI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Hackerott, Langenhagen
    Kilometerstand:
    25
    Ich habe mir darüber nie Gedanken gemacht, weil ich an einer Tankstelle in meinem bisherigen Autfoahrerleben bisher ein einziges Mal bar bezahlt habe - alles ander per Kredit- oder EC-Karte.
     
  14. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.477
    Zustimmungen:
    543
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Letztlich handelt es sich also um reine Bequemlichkeit ;-) Rein rechtlich gesehen müssten sie aber alle zugelassenen Zahlungsmittel akzeptieren.
     
  15. #14 Scout4x4, 04.09.2011
    Scout4x4

    Scout4x4

    Dabei seit:
    30.01.2011
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich Kärnten St.Stefan im Gailtal
    Fahrzeug:
    Octavia Scout 2.0 TDI PD DPF 125KW
    Werkstatt/Händler:
    Drive Patterer Hermagor
    Kilometerstand:
    136899
    Also MUSS der Tankwart den 500 € Schein nehmen?
    Wen er nicht genug Wechselgeld hat ist das ja nicht mein Problem!? Und auserdem glaube ich nicht das eine Tankstelle keinen 500derter auswechseln kann, bei dem Umsatz der gemacht wird, da ja die Spritpreise, wie wir alle wissen, doch recht hoch sind.



    mfg
     
  16. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.477
    Zustimmungen:
    543
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Müsste er eigentlich.
    Wenn er die Kunden aber gut sichtbar darauf hinweist, dass keine 500-Euro-Scheine angenommen werden, kann ich als Kunde nach dem Kauf jedoch vor Ort nicht auf mein Recht pochen.
     
  17. #16 Ampelbremser, 04.09.2011
  18. #17 Scout4x4, 04.09.2011
    Scout4x4

    Scout4x4

    Dabei seit:
    30.01.2011
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich Kärnten St.Stefan im Gailtal
    Fahrzeug:
    Octavia Scout 2.0 TDI PD DPF 125KW
    Werkstatt/Händler:
    Drive Patterer Hermagor
    Kilometerstand:
    136899
    Ich finde es derwegen etwas komisch das die einfach einen Zettel mit der Aufschrift " es werden keine 200 u. 500 € Scheine akzeptiert" irgentwo hinkleben..



    mfg
     
  19. #18 Scout4x4, 04.09.2011
    Scout4x4

    Scout4x4

    Dabei seit:
    30.01.2011
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich Kärnten St.Stefan im Gailtal
    Fahrzeug:
    Octavia Scout 2.0 TDI PD DPF 125KW
    Werkstatt/Händler:
    Drive Patterer Hermagor
    Kilometerstand:
    136899
    @ Ampelbremser

    Dan hätte man ja gleich den 100, 200 und 500 € Schein bei der Währungsumstellung weglassen können....



    mfg
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Ampelbremser, 04.09.2011
    Ampelbremser

    Ampelbremser

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Škoda Superb II 1,4 TSI
    Nicht unbedingt. Alle gesetzlichen Zahlungsmittel MÜSSEN akzeptiert werden. Punkt!

    Aaaaber halt...wir sind in Deutschland!! Also selbstredend gibt es da eine Ausnahme und ein Schlupfloch.

    Ausnahme: der Wert der gekauften Ware steht in KRASSEM Missverhältnis zur Höhe des Zahlungsmittels. Und das sowohl nach unten als auch nach oben. Man kann also keine 20 Euro-Rechnung mit einem 200er bezahlen wollen (die Rechtsprechung sagt in etwa ein Verhältnis von 1:5 muss der Händler akzeptieren) und genauso wenig eine 200 Euro-Tankrechnung mit 100 2-Euro-Stücken.

    Schlupfloch für den Händler ist eine von ihm im Voraus abgegebene Willensbekundung, unter bestimmten Bedingungen kein Geschäft/ keinen Vertrag abschließen zu wollen. Das regelt im Gesetz die Vertragsfreiheit beider Vertragsparteien. Das heißt, wenn er Dir (z.B. per Aushang an der Zapfsäule) zur Kenntnis gibt, dass er kein Vertrag mit Dir eingehen möchte, wenn Du nur mit Zweihundertern oder Fünfhundertern bezahlen willst/kannst, dann ist das sein gutes Recht.

    Und in beiden Fällen muss der (potentielle) Kunde das so hinnehmen. Fehlt allerdings der Hinweis/das Aushängeschild und steht die Summe zur Höhe des Zahlungsmittels in keinem krassen Missverhältnis, kann und darf sich der Händler auch nicht im Nachhinein weigern, Deine wie auch immer gearteten, gesetzlichen Zahlungsmittel anzunehmen oder sie zurückzuweisen.
     
  22. #20 Lutzsch, 04.09.2011
    Lutzsch

    Lutzsch
    Moderator

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    6.139
    Zustimmungen:
    81
    Ort:
    Dresdner Umland
    Fahrzeug:
    O² Combi RS TDI DPF, GOLF V GTI EDITION 30
    Das an einer Tankstelle keine Geldscheine größer Einhundert € genutzt akzeptiert werden ist weder neu, noch eine Seltenheit. Oftmals wird direkt an der Zapfsäule darauf hingewiesen.
    Zudem darf der Verkäufer selbst festlegen in welcher Form er welche Zahlungsmittel akzeptiert. Allerdings ist er dazu verpflichtet dies dem Käufer vor dem Kauf in welcher Form auch immer mitzuteilen.
    Prinzipiell zahle ich auch nur mit Karte, schon allein das Risiko des Verlustes eines größeren Geldscheines ist mir zu gefährlich. Gern darf auch das Bargeld größer 20€ ganz und gar abgeschafft werden. Die Zahlung in elektronischer Form ist entscheidend komfortabler, für Bezahlungen beim Bäcker oder Imbiss nutze ich dann gern das Handgeld bis 10 oder 20€.
     
Thema: 200 und 500 €uro Scheine werden an der Tankstelle nicht (immer) annerkannt. Warum?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mit 200 euroschein an der Tankstelle bezahlen

    ,
  2. an der tankstelle mit 200 bezahlen

Die Seite wird geladen...

200 und 500 €uro Scheine werden an der Tankstelle nicht (immer) annerkannt. Warum? - Ähnliche Themen

  1. *Schluck* Elektronik wird immer instabiler aber Batterie ist unschuldig?

    *Schluck* Elektronik wird immer instabiler aber Batterie ist unschuldig?: Der Fabia kam letztens aus der Werkstatt raus, die sich länger mit ihm befasst hatte. Da er dort in letzter Zeit öfter war, beginnen mich...
  2. Warum noch Ölwechsel ?

    Warum noch Ölwechsel ?: Wie oft wechselt ihr das Motoröl und warum ?...
  3. Warum ausgerechnet einen Rapid?

    Warum ausgerechnet einen Rapid?: Es gibt ja viele Gründe, die ausgerechnet zu dem Kauf eines speziellen Fahrzeugs führen. Bei mir gab der Wunsch der Familie nach einem...
  4. fabia normale klimaanlage immer an?

    fabia normale klimaanlage immer an?: Moin, bei dem fabia meiner frau ist die Klimaanlage (keine climatronic) ist nach dem starten immer an? Kann man das ausschalten, so das man die...
  5. Superb III Anzeige von Parkplatz/Raststätte und Tankstelle auf BAB im Columbus

    Anzeige von Parkplatz/Raststätte und Tankstelle auf BAB im Columbus: Hallo zusammen, nach 6 Monaten sehr glücklichem Besitz meines Style 1,8 TSI DSG habe ich doch eine kleine Sache gefunden die mich etwas stört. Jn...