200.000km in 1500 Tagen

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von shorty2006, 21.11.2008.

  1. #1 shorty2006, 21.11.2008
    shorty2006

    shorty2006 Guest

    so nu isses geschafft! 200.000km seit der händlerausfahrt in bremen am 13.10.04 mit kilometerstand 000.016

    das ist mein erstes auto was seit dem ich es hab:

    - immer angesprungen ist wenn es sollte
    - nie liegen geblieben ist
    - keinen unplanmässigen werkstattaufenthalte (alle mini-rep. bei der wartung abgewickelt)
    - weder auspuff, radlager, achsen, stoßis, abgasreinígung usw.sind verschlissen oder defekt

    damit ist es zuverlässiger als jedes auto was ich zuvor gefahren hab. und lässt damit MB und selbst die zuverlässigen japaner die ich gefahren hat hinter sich. ok der opel vectra A hat mich auch nie fortbewegungsmässig im stich gelassen es nervten nur ständig irgenwelche kleinen mackn (sehr oft heizungsausfall/termostat etc) und extrem unbequeme sitze selbst in der (CD-diamant aussattung).

    somit wird der nächste wohl auch wieder ein skoda, wenn dieser hier den geist aufgibt..und nach 200.000 is für meiner einer jede macke entschuldigt. vorallem weil bis jetzt nichts weltbewegendes war. beim damaligen eu-neupreis für 13.500 is ja wohl das preis-leistungs-verhältnis bis jetzt hervorragend
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 sniper163, 21.11.2008
    sniper163

    sniper163

    Dabei seit:
    28.03.2008
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Greenline Combi
    Werkstatt/Händler:
    Gekauft bei Skoda Scheider in Remscheid, Wartung bei Skoda Festl in Remscheid
    Kilometerstand:
    47000
    Glückwunsch!!!!!!!!!!!!!!
    Aber irgendwie ist es nach Pietsrock auch keine Überraschung mit einem Skoda Kilometerrekorde aufzustellen.Irgendwie wird die Marke immermehr zum Geheimtip wenn es um bezahlbare Langstreckenfahrzeuge geht.Wenn er die selbe Strecke noch mal ohne größere Reparaturen übersteht,hat das Auto sich jedenfalls bezahlt gemacht. :D
     
  4. #3 turbo-bastl, 21.11.2008
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    Glückwünsche zu den problemfreien 200 Tkm!
    Ich finde es bemerkenswert, dass auch der 3-Zyl.-TDI so solide ist, gerade dieses Motörchen wird ja naturgemäß stärker gefordert als seine größeren Brüder.

    Planst Du in den nächsten Jahren einen neuen Autokauf, oder befindest Du Dich im "Projekt 400.000" ? ;)
     
  5. #4 felicianer, 21.11.2008
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    10.080
    Zustimmungen:
    295
    Ort:
    01159 Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 2.0 TDI "Best Of"
    Kilometerstand:
    127000
    Das Autos heutzutage Motortechnisch so lange halten, sollte eigentlich mittlerweile selbstverständlich sein...

    Aber schön, dass du die 200.000 km so problemfrei abspulen konntest :)
     
  6. #5 FabiaOli, 21.11.2008
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    17.158
    Zustimmungen:
    211
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Bullet Performance / selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    149500
    Jop, das ist immer toll wenn ein Auto so viel km schafft.

    Für Diesel ist das immernoch etwas leichter als für Benziner.
     
  7. #6 turbo-bastl, 21.11.2008
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    Es sollte.... ich denke aber an die Turbolader-Probleme vor einigen Jahren bei BMW, die unzähligen Elektronik-Ausfälle der E-Klasse, die Unzuverlässigkeit des alten Touran - da sind 200 vollkommen problemfreie Tkm durchaus etwas besonderes, zumal der Fabia ein paar Preisklassen unterhalb der genannten Fahrzeuge anzusiedeln ist.
     
  8. #7 pietsprock, 22.11.2008
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.599
    Zustimmungen:
    258
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1132551
    Meinen herzlichen Glückwunsch zu den 200.000 KM :thumbsup:


    Und viel Erfolg bei weiteren problemlosen Kilometern... der Wagen ist noch jung und kann noch viele Kilometer aushalten... :P


    Gruß
    Piet
     
  9. #8 shorty2006, 22.11.2008
    shorty2006

    shorty2006 Guest

    oh hauahauha, jetzt hab ich ihn hochgelobt und nun gehn die mackn los!

    wieder etwas unrunter motorlauf, diesmal aber beim kaltlauf richtig schlimm, war auch beim freundlichen.die verdichtung zu unterschiedlich zwischen den zylindern, so langsam schleicht sich wohl doch ein motorschaden ein. evtl. hab ich mir diese macke aber selber ins nest gelegt, da ich ölwechselintervalle stark überzogen hab, anderes öl drin hatte wegen biodieselbetrieb (öl verändert seine eigenschaften stark bei biodiesel, darum "dickeres" öl verwendet) naja warten wir mal die tage ab...

    und nochmal zu thema - diesel langlebiger als benziner- : warum soll der turboaufgeladene diesel länger halten als ein beziner? der diesel hat, zum sich ich sag mal "abzufangenen turbodruck" auch noch eine höhere verdichtung als ein benziner und bei PD ist ja auch jeweils einen PDeinheit pro zylinder zuständig, da kann auch mal eine schnell den geist aufgeben, dazu kommen bei mir noch drei ausgleichswellen hinzu. also ein 1.4er benziner mit 75ps ist sicher nicht unzuverlässsiger mein diesel

    ach ja hab vielleicht vergessn zu sagen das er montags-freitags immer vollgas auf den freigegeben autobahnstücken läuft, somit wars für mich keine selbstverständlichkeit dass er 200.000km schafft, ja ich weiss die sind jetzt alle dafür ausgelegt...aber genau dass bezweifel ich. auch wenn technologien sich verbessert haben, belastungen im grenzbereich für den motor sind nun mal da und überproportional hoch wie im normalen betrieb und irgendwann gibt das schwächste teil nach. ich traue z.b. keinem franzosen, opel oder koreaner-diesel zu mit diesem drehmoment/ccm bei diesen belastungen einen mackenfreien motorlauf bis 200.000 hinzubekommen und dass bei fast null ölverbrauch bis jetzt!
     
  10. #9 sniper163, 23.11.2008
    sniper163

    sniper163

    Dabei seit:
    28.03.2008
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Greenline Combi
    Werkstatt/Händler:
    Gekauft bei Skoda Scheider in Remscheid, Wartung bei Skoda Festl in Remscheid
    Kilometerstand:
    47000
    Das der Diesel haltbarer als ein Benziner ist ,halte ich für einen Mythos aus der Zeit der Vorkammerdiesel.Moderne Commonrails sind schon vom Aufbau her viel komplexer als ein einfacher Benzineinspritzer.Obwohl die Hersteller ja gerade in den letzten Monaten bei Benzinern unheimlich aufrüsten (twincharger allerorten).Wobei ich aber immernoch vermute,daß die modernen Motorkonzepte von der Haltbarkeit ,in Zukunft eher durch die Elektronik begrenzt werden.Das sieht man aktuell auch an Pietsprocks Fabia,der mechanisch wohl noch vollkommen in Ordnung ist und trotzdem rumzickt wie eine störische Diva.
    @ shorty Wenn Du Dir bei Autobild die Liste von Langzeittestautos ansiehst traust Du den Asiaten sicherlich etwas mehr zu.Da hält ein nicht ganz billiger VW den Negativrekord und die Konzernmutter kommt im allgemeinen nicht sehr gut weg.
    Trotzdem wünsche ich Dir für die weiteren Hunderttausender mit Deinem Fabia alles gute,allerdings solltest Du beim Einsatz von Biodiesel die Ölwechselintervalle schon einhalten.Hoffentlich ist es nicht schon zu spät.
     
  11. #10 shorty2006, 23.11.2008
    shorty2006

    shorty2006 Guest

    hab ich schon, geb ich nix drauf. EIN auto aus EINER serie ist für mich keine aussagekraft weder bei koreanern noch bei vw. eine über jahre hinweg gleichbleibende qualität mit einen durchschnittwert von mehreren 100.000 fahrzeugen ist für mich ein einigermaßen akzeptabler vergleichswert. und diese werte sind nicht herauszufinden in adac-pannenstatistiken (den wenn der markeneigene abschlepper oder prozentual der adac-mitgliederanteil nie pro marke gleich ist, oder prozentual unterschiedliche garantieverlängerungen pro marke abgeschlossen werden die dann wieder den werkseigenen abschlepper beinhalten nützt diese statistik nix, sie verzerrt eher)
    oder w.o.g. eineltest ala autozeitschriften.
    eher ist sowas herauszufinden bei unternehmen und handwerkern mit einen gewissen fuhrpark über mehrere generationen und modellen. und wenn man beim hausbau sieht wie die handwerkerfirma mit fünf NEUEN toyota-transportern anrückt und zwei mit motorschaden nicht mal den hausbauzeitraum überlebenten und am ende dann doch besagte firma wieder drei T5 ihr eigen nennt, oder wenn der chef einen kia sorento kauft weil er gesagt hat er gibt den koreanern eine changce, aber ständige macken und miserable kia-werkstätten ihn so verägern, dass er doch dann wieder auf einen etwas kleineren x3 umgestiegen ist, sind für mich aussagekräftiger argumente als was so manche statistik hergibt.

    ja beim biodieselbetrieb hab ich die intervalle dann eingehalten und extra noch mal nachgefragt ob mein motor eine freigabe hat dafür, aber sieht nicht gut aus mit dem motor, auseinandernhemen und zerlegen des motors würde den restwert übersteigen und somit denk ich mal ist anfang 2009 ein neuer skoda ala octi tour oder fabia II fällig (vom superb bin ich wieder weg, wegen der grösse hat er nun ja auch etwas mehr durst aber bereits ein liter mehr sind bei täglich 300km einfach schon geldmäßig zu viel)
     
  12. #11 turbo-bastl, 23.11.2008
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    Wenn die Anschaffungskosten nachrangig sind, würde ich auch nochmal über einen Superb Greenline nachdenken, da sollte doch der Verbrauch gerade auf der Autobahn nicht höher sein als bei Deinem Fabia. Alternativ könnte auch ein O2 mit dem kleinen TDI ins Bild passen, vielleicht bekommst Du Ausstellungsstücke oder Tageszulassungen fast zum Tour-Preis, gerade in der aktuell schwierigen Zeit für die Auto-Industrie.
     
  13. #12 shorty2006, 23.11.2008
    shorty2006

    shorty2006 Guest

    naja nachrangig sind die anschaffungskosten nicht. im re-import kostet 15500 ein fabia combi 1.9 sport, ein octi 1.9 tour combi kostet 17000, ein O2 tdi 105ps combi kostet 18000 und ein superb 1.9tdi 20.000 bzw. als greenline 20.500. das enstpricht alles ca. einen deutschen listenpreis mit 15% rabatt und inkl. überführung. also auch evtl hier beim händler heraushandelbar, das us ich noch prüfen welcher händler das mitmacht, bis jetzt waren nur 10% drin baer das war vorm monat evtl. ist nun mehr drin.
    hmm 15500 tuen nicht so weh wie 20.500 und der "kleine"combi würde reichen. natürlich ist viel platz auch was angenehmes und der superb hat schon geweisse extras drin die bei den anderen modellen aufpreis kosten und dann gleichen sich das preisniveau schnell an
    hmm immer diese qual der wahl
     
  14. #13 tschack, 23.11.2008
    tschack

    tschack
    Moderator

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.798
    Zustimmungen:
    449
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TDI, Yeti TDI
    Kann ich den gegen meinen eintauschen? :D
     
  15. #14 shorty2006, 23.11.2008
    shorty2006

    shorty2006 Guest

    he,he das wäre ein schnäpple, nee nee das hab ich nun korrigiert
     
  16. #15 shorty2006, 02.01.2009
    shorty2006

    shorty2006 Guest

    so nun hatt er 220.000km
    ... den motorschaden hat er allerdings immer noch, rep. lohnt da nicht mehr. naja schütte alle 2000km nen liter nach, hält sich also noch in grenzen. denn kühlwasser frisst er keins

    noch macht er seine 190 lt.tacho auf der bahn. werde mich spätestens 11/09 von ihm trennen. dann hat er was zwischen 250.000 und 300.000 auf der uhr.

    wer ihn 11/09 haben will.. für 1000euro lass ich ihn gehen. :rolleyes:

    und wer kopf oder zylinder oder ventil wechseln kann für den ist das sicherlich ein schnäpple :whistling:
     
  17. #16 sniper163, 02.01.2009
    sniper163

    sniper163

    Dabei seit:
    28.03.2008
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Greenline Combi
    Werkstatt/Händler:
    Gekauft bei Skoda Scheider in Remscheid, Wartung bei Skoda Festl in Remscheid
    Kilometerstand:
    47000
    Hallo shorty
    Freut mich,daß er noch läuft, wenn es sogar noch mit 190 über die Autobahn geht, wird der Schaden auch nicht allzugroß sein.Kompression muß er jedenfalls noch haben sonst hätte er nicht mehr die Leistung.Wenn mein GL 220000km hält wäre ich jedenfalls froh.Dann darf mir Skoda gerne auch wieder ein Neuwagenangebot machen.Allerdings nur noch mit Commonrail. 8)
     
  18. #17 shorty2006, 02.01.2009
    shorty2006

    shorty2006 Guest

    kompression hatt er nur viel zu unterschiedlich.unterschide darf glaub ich max. zwei bar sein aber 20bar aufm ersten, 40 :!: bar aufm zweiten und 17aufm dritten ist zu unterschiedlich.

    jo auf CR würdich auch gern warten aber wenn skoda bis 09/09 keine im fabia anbietet, muss ich wohl gezwungenermassen auf nem PD mit nem sinnlosen filter zurückgreifen, denn jetzt wollen die idoten sogar in hamburg umweltzohnen einführen und dann sollte man schon PM5 haben, falls den zuhoch bezahlten leuten noch mehr fahrverbote einfallen sollten die dann richtung PM4 gehen (zum verständnis: ich rede von PM-klassen nicht von euro-normen)
     
  19. #18 turbo-bastl, 02.01.2009
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    Die 1000 EUR dürftest Du schon überschreiten, wenn Du ihn auseinanderschraubst und einzeln verkaufst ;)
    Ich würde ihn in einem Exporteur verkaufen und ordentlich handeln, dann dürfte mehr rausspringen.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 pietsprock, 02.01.2009
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.599
    Zustimmungen:
    258
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1132551
    UNHEIMLICH

    mein letztes Auto ist mit ähnlicher Diagnose dann mit 153.000 weggegangen... der wollte zum Schluß allerdings dann
    einen Liter Öl pro Tankfüllung... da hab ich immer im Supermarkt Billig-Öl gekauft und munter aufgefüllt... war dann
    aber froh, als der Fabia vor der Tür stand...

    Mit meinem Silberpfeil hab ich anfangs auch ca. 300.000 KM geplant, aber dann ist es ja doch anders gekommen...

    Wenn du deinen dann nach ca. 250.000 KM für 1.000 Euro abgibst, liegst du bei gut 5 Cent Wertverlust pro Kilometer,
    was durchaus ok ist...

    Dann mal weiterhin gute Fahrt bis zum November? Was kommt denn dann auf den Hof????


    Gruß
    Peter


    P.S.: Meiner war bei dem Tachostand übrigens gerade 3 Jahre und 3 Monate alt... und gerade tadellos in Neuwagenzustand
    über den ersten TÜV gekommen...
     
  22. #20 shorty2006, 02.01.2009
    shorty2006

    shorty2006 Guest

    so noch ein nachtrag um das thema vom fabi I zum schluss zu bringen:

    im feb.09 den fabia II gekauft und für den alten noch 2500euro vom händler bekommen. da hatte er 220.000 auf der uhr. der motorschaden wurde immer schlimmer. sprang miserabel an

    der fabi I geht aufs schiff richtung ...ja weit weg halt.

    mal sehen wie lang der fabia II hält
     
Thema:

200.000km in 1500 Tagen

Die Seite wird geladen...

200.000km in 1500 Tagen - Ähnliche Themen

  1. Octavia III Columbus, 3D Ansicht, Helligkeit Tag-Nacht

    Columbus, 3D Ansicht, Helligkeit Tag-Nacht: Kann es sein das es bei der aktuellsten SW Version eine Änderung bei den Einstellungen gegeben hat? laut BA gibt es die neben 2D die Möglichkeit...
  2. Fabiy 6Y5 rasseln bei 1000-1500 U/min

    Fabiy 6Y5 rasseln bei 1000-1500 U/min: Hallo allerseits. Fabia BJ 2003 1.4er 75PS Ich fahre nun seit einem jahr einen Fabia Combi 6Y5 der so seine Macken hat und hatte! Seit neusten...
  3. guten tag

    guten tag: Hallo allerseits! ich habe mir einen octavia bj2010 gekauft mit 105 pferden und 1,2l benzin. Bin bis jetzt ganz happy nur ein paar sachn sind...
  4. Serviceanzeige: Kilometer oder Tage?

    Serviceanzeige: Kilometer oder Tage?: Hallo, nach ca 26.000 meldet sich unser Rapid zum ersten mal mit dem Service. Nun verstehe ich nicht ganz, den Zusammenhang zwischen den...
  5. Batterie von einem Tag auf den anderen kaputt

    Batterie von einem Tag auf den anderen kaputt: Hallo, mir ist folgendes passiert: Auto zur Inspektion gebracht, abgeholt - springt nicht mehr an. Heute ruft die Werkstatt an und sagt, dass die...