2.8 wirklich so billig???

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb I Forum" wurde erstellt von MarcH, 15.05.2006.

  1. MarcH

    MarcH Guest

    hallo, fahre zur zeit nen a4 b5 1.8 (125ps) limo... wollte jetzt umsteigen eigentlich auf den Nachfolger. Nun hab ich gefallen am Skoda gefunden. Er gefällt mir wirklich gut. Auch Ausstattungsmäßig ist er ja sehr schön. Nun der 2.0 beim Skoda kommt für mich nicht in Frage. Nun zu meiner eigentlichen Frage: Schaue nun schon seit längeren bei Mobile und Autoscout und bin seht überrascht das dort der 2.8 so billig angeboten wird. Gibt ihn ja schon für 11000€ bei unter 100000km. Ist da irgendwas faul? Sind das dann sogenannte VIP Huren? Sind Autos die Skoda Deutschland gehörten solche VIP Huren? Oder besser gesagt woran kann ich solche erkennen? Nun meine letzte Frage: merkt man einen unterschied zwischen 1.8 und den 2.8. also einen deutlichen???

    MFG
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Joscha

    Joscha

    Dabei seit:
    30.10.2005
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Nur mal angemerkt: Ich habe eine sogenannte "VIP-Hure" und der Wagen fährt sowas von toll und ist absolut gepflegt. Des Weiteren ist der Wagen toll eingefahren und schafft die 260 (Tacho) total spielend einfach. Habe den Wagen mit 8700 km für 21.000 Euro gekauft und habe es nicht bereut.

    Joscha
     
  4. MarcH

    MarcH Guest

    okay stimmt diese müssen natürlich nicht schlechter sein. nur du hast dein mit rund 9000km gekauft bei mir gehts aber um 60000-90000km.
    back to topic!!!;)
     
  5. #4 superb-fan, 15.05.2006
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    6.292
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    O1 Combi L&K 1,9 TDI A6 Avant 4G 3,0 TDI Quattro S-Line
    Kilometerstand:
    69000
    also der 2,8er handschalter geht ab wie Sau.. :zweiter:
     
  6. MarcH

    MarcH Guest

    okay geht ab wie sau ist ja schon mal ne aussage... Von meinen würde ich nämlich nicht gerade von abgehen sprechen! Wenn dann würde ich sowieso nur den Handschalter nehmen. Automatik kommt für mich nicht in frage... bin meiner meinung nach noch zu jung dazu ;) Kann jemand noch was zu den Angeboten sagen welche sich im bereich von 11000-12500€ bewegen. bei einem 2.8!
     
  7. #6 superb-fan, 15.05.2006
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    6.292
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    O1 Combi L&K 1,9 TDI A6 Avant 4G 3,0 TDI Quattro S-Line
    Kilometerstand:
    69000
    Nur mal nen kleiner Vergleich
    2,8er Handschalter laut www.skoda.de
    8,0Sec auf 100KMH
    2,8er Tiptronic 9,4Sec auf 100KMH
    Aber ansonsten kann man beim Superb nichts falsch machen.
    Wenn du einen unter 100.000KM für 10T€Elegance bekommst dann isses schon okay. Wenn Gebrachtwagengarantie dabei wäre denn haste nen Volltreffer :D
    Da die Diesel eh viel beliebter sind bekommst man den 2,8er schon sehr günstig.
     
  8. Lecho

    Lecho Guest

    ich hab den 2,8 seit letzten Jahr und habe für ihn 15000,-€ euro bezahlt.
    Er war nicht einmal 3Jahre alt und hatte 40000km gelaufen.
    Der Wagen ist top zu Fahren viel Platz schnell.
    wenn mann den auf Gas umrüstet wie ich, fährt mann ein geschoss und fährt 100km für 8,-€. :hoch:
     
  9. Hardy

    Hardy Guest

    ich denke mal, die preise kommen auch daher zustande, da sich diese großen motoren halt nicht mehr jeder im unterhalt leisten kann; steuer und aktuelle spritpreise sorgen dafür ... :hammer: :hammer: :hammer:
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 reiner.essig, 10.06.2006
    reiner.essig

    reiner.essig Guest

    Man darf die EU Importe nicht vergessen:
    Mein Superb 2,8 comfort hat 21800 Euro gekostet - neu wohlgemerkt- gegenüber 30000 Euro Liste.
    Wenn man also einen EU-Wagen nach 2-4 Jahren kauft, dürfte der ein echtes Schnäppchen sein, die Ausstattung ist sogar noch besser, bei meinem Italo-EU-Reimport gibts nur keine Sitzheizung.....

    Ich habe die Diesel und den 1,8 gefahren.
    Der 2,8 ist um Welten leiser, der 2,5 Diesel schon deutlich lauter, der 1,8 für so eine Limousine eine Frechheit. Der 1,8 braucht zudem fast genauso viel Sprit. Der 2,8 braucht knapp 10 Liter, ich fahre viel Autobahn und schnell, nur in der Stadt lässt sich der Verbrauch über 10 Liter bringen.
    Bei meinen Autobahngeschwindigkeiten will ich mal den Benziner sehen, der weniger verbraucht. Das Auto ist eben vergelichweise leicht, das Drehlzahlniveau gering.
    Allerdings verbraucht der 2,8 deutlich Öl. Ist aber allgmein bekannt.
    Egal ob bei Super oder mit SuperPlus, im Leerlauf ist leichtes ruckeln merkbar, liegt aber wohl: 1. am mageren Gemisch der heutigen Motoren 2. Vielventiler (4 oder 5) neigen wohl eher dazu als nromale 2 Ventiler
    Kann den 2,8 in Bezug auf Komfort (wirklich super leise), Verbrauch und Preis (2,5 TDI kostet ja ne Stange mehr) nur empfehlen.
     
  12. Rapid

    Rapid

    Dabei seit:
    13.04.2005
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    360
    Ort:
    Zürich
    Fahrzeug:
    SKODA Superb Combi 2.0 TDi L&K 4x4 DSG, 140 kW
    Werkstatt/Händler:
    AMAG Autowelt
    Kilometerstand:
    Immer einige mehr, als gestern
    Billig? Wenn man bedenkt, dass das Auto schon die Hälfte seines Lebens hinter sich hat bei 90000 KM, ist das nicht billig. Ich würde mehr zu einem Jahreswagen mit ca 20 -30 TKM für ca. 19-21 T€ neigen.

    Vorteil: Werksgarantie noch gültig, Wenig Km, nur ein Vorbesitzer.


    Die Angebote für 10 - 13 t€ sind meist aus Zweit und Dritthand, sowie Privatverkäufe ohne Garantie. Meist sind diese Wagen nicht sanft bewegt worden. Für den Automatik 2.8er eigentlich kein Problem, aber die Handschalter sind eben auch bei den 'Sportlichen' Fahren gelandet... .

    Zum Motor selber, kann ich nur sagen: Es ist das beste Treibwerk, was in einem Superb verbaut wurde kann. Leise, bestes Drehzahlverhalten, kräftig und schnell. Zudem ist kein Turbo angeflanscht. Dieser geht bei den meisten 1.8T-Heizern auf dar Autobahn kaputt. (Ein 1.8 kann eben nicht mithalten bei 210 kmh Dauerfeuer.)

    Mein Tipp: 2.8er mit Automatik (Tiptronic). Da kann man auch mal von Hand schalten. Diesel nur den 2.0 tdI - der 2.5er ist ein rauer Bursche und nichts für Sparer und schon gar nichts für 'Heizer'. Alle anderen Motoren wurden nur aus marktstrategischen Gründen eingeführt, um das Auto auch für Leute interessant zumachen, die sich den großen Motor für ein großes Auto nicht leisten wollen.
     
Thema:

2.8 wirklich so billig???

Die Seite wird geladen...

2.8 wirklich so billig??? - Ähnliche Themen

  1. 2.8 V6 Automatik Fehler P0603

    2.8 V6 Automatik Fehler P0603: Hallo Zusammen, Mein "neuer" Superb steht jetzt beim Getriebe-Spezi in Bochum. Erste Diagnose: Fehler P0603 der nach dem Löschen sofort wieder...
  2. Superb 2.8 Stoßdämpfer tauschen

    Superb 2.8 Stoßdämpfer tauschen: Ich hab an der Vorderachse die stossdämpfer gewechselt und hab nun einen Unrunden vibrierenden Räderlauf also wie ungewuchtete Reifen. Woran kann...
  3. superb 2.8 Automatik nimmt Gang einfach raus

    superb 2.8 Automatik nimmt Gang einfach raus: Bei meinem Getriebe wird plötzlich der Gang bei Teillast rausgenommen und sofort wieder reingehauen ohne den Gang zu wechseln, ist bis jetzt nur...
  4. Privatverkauf Superb 2.8 V6 Elegance

    Superb 2.8 V6 Elegance: //ww3.autoscout24.de/classified/287696613?asrc=st|as Preis: € 2.000,- Verhandlungsbasis Fahrzeugkategorie: Gebraucht 2 Fahrzeughalter Aufbau:...
  5. Domlager vorn Superb 2.8

    Domlager vorn Superb 2.8: Wie machen sich defekte domlager bemerkbar will jetzt meine FederBeine wechseln und wollte diese gleich mitmachen.