2.5 V6 TDI gegen 2.8 V6 evtl. LPG

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb I Forum" wurde erstellt von roomster-driver, 28.12.2009.

  1. #1 roomster-driver, 28.12.2009
    roomster-driver

    roomster-driver

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster 1,9 TDI Comfort
    Kilometerstand:
    95000
    Hallo zusammen,

    ich möchte mir demnächst einen Superb zulegen, kann mich aber Motorenmäßig nicht entscheiden. Zur Auswahl steht einmal der 2.5 V6 TDI und andererseits der 2.8 V6. Mich würde Interresieren, welcher der beiden Motoren wirtschaftlicher ist, wenn man den Benziner mit LPG direkt mit dem Diesel vergleicht.

    Wenn jemand Erfahrung mit einem oder mit beiden Motoren hat, bitte melden.

    MfG

    Roomster-Driver
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 timopolini, 28.12.2009
    timopolini

    timopolini

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Höchst im Odenwald 64739
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2,8K
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Vögler in Bad König
    Kilometerstand:
    78000
    der 2.8er ist mit lpg wirtschaftlicher. benötige im alltag 10,5 - 11 liter gas. bei recht sportlicher fahrweise 13.

    steuern und versicherung ist der 2,8er auch billiger. wartung sollte sich nix geben.
     
  4. #3 audiraudi, 28.12.2009
    audiraudi

    audiraudi

    Dabei seit:
    23.06.2007
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Superb 3U;2.5 TDI; Elegance: 193 Ps, Powered by Schorni!!
    2.5 V6 TDI als Handschalter kann man ohne große Probleme mit 7 l im Schnitt fahren.
    Auf Langstrecke hab ich sogar 6.1 l/100 km bei 120 km/h erreicht und ich bin nicht geschlichen nur konstant mit Tempomat gefahren.
    5.5 l /100 km war der Mindesverbrauch im schnitt gemessen an der Tankstelle auf der Strecke A8 München - Karlsruhe

    Mit 7 l kannst du schon gut schnell fahren ohne Hinderniss zu sein. Jetzt mal umrechnen.
     
  5. #4 timopolini, 28.12.2009
    timopolini

    timopolini

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Höchst im Odenwald 64739
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2,8K
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Vögler in Bad König
    Kilometerstand:
    78000
    diesel:

    7 x 1,10=7,70

    lpg:

    13x 0,60= 7,80 ( 13 liter wäre schon gut sportlich also da muss ich schon oft durchziehen oder um die 180 und mehr fahren ) allerdings sieht meiner sogut wie nie eine innenstadt. und mein tank super plus hat jetzt 7000km gehalten.

    mal davon abgesehen das der 2,8er besser geht als der 2,5 tdi, kommt beim 2,5er gleich mal der partikelfilter auf dich zu, was richtig teuer kommen kann, den autos über 80tkm brauchen auch en neuen kat/s. desweiteren ist der 2,8er ne robuste geschichte. er braucht en bissl öl, das brauch man nicht schönreden. je nach gangart 0,5 -1 liter auf 2000 km im zugbetrieb noch en bissl mehr. aber ansonsten bin ich eigentlich wirklich zufrieden.
     
  6. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.349
    Zustimmungen:
    225
    Ort:
    Niedersachsen
    Anmerkung: Der 2.5 TDI hat gar keinen Partikelfilter, es sei denn, der ist nachgerüstet.
     
  7. #6 timopolini, 28.12.2009
    timopolini

    timopolini

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Höchst im Odenwald 64739
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2,8K
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Vögler in Bad König
    Kilometerstand:
    78000
    das maein ich ja, den mit roter oder evtl. gelber plakette geht nicht mehr so viel. und das wären bei einem auto mit über 80tkm filter + 1 oder 2 kats ? da sind 1500 € schnell weg. beim 1.9er sharan wären es bei mir 1400 - 300 euro vom finanzamt gewesen. sprich 1100€ nur damit ich nächstes jahr noch nach frankfurt etc. fahren kann.
     
  8. #7 odinauto123, 28.12.2009
    odinauto123

    odinauto123

    Dabei seit:
    11.12.2006
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern/Sachsen 84416 Taufkirchen Deutschland
    Fahrzeug:
    VW Vento 1.8 und Suzuki GSX 750F
    Werkstatt/Händler:
    Ich selber
    Kilometerstand:
    170700
  9. #8 timopolini, 28.12.2009
    timopolini

    timopolini

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Höchst im Odenwald 64739
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2,8K
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Vögler in Bad König
    Kilometerstand:
    78000
    uh da haben se de motor doch aktuell gehalten. aber auch der 2.5er hat seine macken. zumal er gegen einen modernen 2,0tdi keinen stich mehr macht. selbst der große 180ps kann mit einem 2,0 tdi 170 ps nicht mehr mithalten. ich persönlich war etwas entäuscht vom passat mit dem 2,5 tdi mit 180 ps. da gefällt mir der 2,8er doch schon besser.

    aber fahr sie einfach mal beide und dann siehst du es schon.
     
  10. #9 Dieselrenner, 28.12.2009
    Dieselrenner

    Dieselrenner

    Dabei seit:
    12.12.2009
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Zürich Schweiz
    Fahrzeug:
    Skoda Superb L&K 2.5er TDI
    Werkstatt/Händler:
    nur enttäuscht derzeit - selbst Audi CH ist nicht besser
    Kilometerstand:
    93500
    Auch wenn ich pro TDI bin :whistling:

    So muss ich auch als "Schleicher" sagen, dass die 7 Liter Diesel als Basis für den 2.8er Vergleich etwas zu knapp
    sind. Setz mal 7,5 an und dann bist schon besser dabei..

    Und mit der Umweltplakette schnalle ich gerade nicht... mir sagte mal jemand..mein Superb würde die grüne Plakette
    bekommen und nun lese ich hier... rot..bzw. max. gelb 8| Wie..was...wo ?
     
  11. #10 pelmenipeter, 28.12.2009
    pelmenipeter

    pelmenipeter

    Dabei seit:
    16.08.2006
    Beiträge:
    3.016
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Fabia 1.9 TDi mit ??? kw
    Kilometerstand:
    113000
    EU4 = grüne plakette, brauchste keinen DPF
     
  12. Ates83

    Ates83 Guest

    Also ich bin für 2.8 V6 mit LPG.Diesel mag ich persönlich nicht da Versicherung und steuern zu Teuer sind.Aber wie gesagt an deiner stelle beide mal probe fahren dann entscheiden.Aber ich glaube kaum das man mit einem 2.5 TDI NUR 7 Liter braucht in der Stadt.(Mir macht der Benziner mehr Spass :thumbsup: )
     
  13. #12 Lutzsch, 28.12.2009
    Lutzsch

    Lutzsch
    Moderator

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    6.139
    Zustimmungen:
    81
    Ort:
    Dresdner Umland
    Fahrzeug:
    O² Combi RS TDI DPF, GOLF V GTI EDITION 30
    @Dieselrenner
    Einfach mal in die Fahrzeugpapiere schauen und die Schadstoffklasse vergleichen. Beim 2,5TDI gab es Unterschiede zu den letzten Baujahren, letztere Baujahre haben die Euro 4 erhalten und fahren somit die grüne Plakette. Frühere Modelle erfüllen nur Euro 3 und bekommen dadurch nur die gelbe Plakette und sind damit halb aus dem Rennen.
    Für Dieselfahrzeuge gilt:
    • Schadstoffklasse Euro-4 oder D4, oder Euro-3/D4: Grün
    • Schadstoffklasse Euro-3: Gelb
    • Schadstoffklasse Euro-2: Rot
    • Schadstoffklasse Euro-1 oder schlechter: Keine Plakette
     
  14. vamp

    vamp

    Dabei seit:
    03.08.2009
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3U Edition 100, V6 TDi
    Werkstatt/Händler:
    Werkstatt Winkler
    Kilometerstand:
    114000
    keine angst DIeselrenner... du bekommst die Grüne Plakette :D

    Ich hab sie auch bekommen und meiner ist aus 12/2005

    Und ich weiß nicht mein 2,5er Tipptronic hält eigentlich bisher lässig mit den neuen 2,0 l CR Diesel mit ohne Probleme :D

    okay nicht vom Verbrauch. aber ansonsten ist mir sonst noch keiner weggefahren und nen A6 3,0 l Quattro brauchte auch ne weile und naja so nen Porsche Cayenne...
     
  15. #14 Dieselrenner, 29.12.2009
    Dieselrenner

    Dieselrenner

    Dabei seit:
    12.12.2009
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Zürich Schweiz
    Fahrzeug:
    Skoda Superb L&K 2.5er TDI
    Werkstatt/Händler:
    nur enttäuscht derzeit - selbst Audi CH ist nicht besser
    Kilometerstand:
    93500
    Ich weiss...aber Problem nur...so Schweizer Fahrzeugpapiere unterscheiden sich komplett von den deutschen
    Unterlagen und somit sind die ganzen Codes..Schlüsselnummern usw.. hinfällig :wacko:

    Aber wenn ich die Grüne bekomme...ist alles tutti :love: Werde heute versuchen sie mir zu organisieren :)
     
  16. #15 Lutzsch, 29.12.2009
    Lutzsch

    Lutzsch
    Moderator

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    6.139
    Zustimmungen:
    81
    Ort:
    Dresdner Umland
    Fahrzeug:
    O² Combi RS TDI DPF, GOLF V GTI EDITION 30
    Mit einem 2005 Baujahr könnte das allerdings unter Umständen schwierig werden- halt uns mal auf dem Laufenden.
     
  17. #16 audiraudi, 29.12.2009
    audiraudi

    audiraudi

    Dabei seit:
    23.06.2007
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Superb 3U;2.5 TDI; Elegance: 193 Ps, Powered by Schorni!!
    Nach der Umstellung des 2.5l TDI ab Modelljahr 2004 (von 08.2003 ) hat der Wagen EU4 und damit ohne Partikelfilter die grüne Plakette.
    Das ist der Motor "BDG" mit 350 Nm und 120 kW.

    Ohne Gasumrüstung des V6 Benziners muss man ihn schon schieben, damit er wenig verbraucht, erst recht im Kurzstreckenverkehr. Und dauernd den Momentanverbauch im Auge behalten.

    Aus dem engsten Verwandtenkreis fährt jemand den V6 Benziner mit der selben Fahrweise und Geschwindigkeit, selbes Modelljahr und Ausstattung wie ich, und da kann ich perfekt vergleichen. Auf einer langen Strecke waren es (beim direkten hintereinander herfahren) fast 2.5l Differenz.

    Aber der Benziner klingt erheblich besser wie der Diesel!!!!!!!!
     
  18. vamp

    vamp

    Dabei seit:
    03.08.2009
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3U Edition 100, V6 TDi
    Werkstatt/Händler:
    Werkstatt Winkler
    Kilometerstand:
    114000
    Lutsch ich hatte doch geschrieben dass er die grüne bekommen muss.... denn ich habe doch exakt den gleichen wagen und bekam die grüne Plakette... Sonst hätte ich mir den Wagen auch nicht gekauft..
     
  19. kid74

    kid74

    Dabei seit:
    12.01.2009
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gießen
    Fahrzeug:
    Superb II
    Kilometerstand:
    115000
    Hallo zusammen, ich stand vor der gleichen Überlegung und habe mich für den Diesel entschieden. Haltbarer Motor (wer weiß, ob die Gasanlage macken-frei läuft?), Mein Verbrauch ist trotz zügiger Fahrweise bei 6,2 im Schnitt (Automatik, allerdings viel Autobahn und Tempomat), so gut wie kein Öl-Verbrauch. Grüne Plakette BJ ist 04/05.

    Greets und wenig mit dem Auto ins nächste Jahr Rutsch

    Daniel
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Napi

    Napi Guest

    Also:
    alle 120kw 2.5TDI`s haben eine grüne Plakette und sind schön blöd, wenn sie einen DPF nachrüsten... :P
    Verbrauch je anch Fahrweise zwischen 5,5 und 7,5Litern möglich, ich fahre zügig, manchmal zu zügig, habe aber einen Handschalter!
     
  22. vamp

    vamp

    Dabei seit:
    03.08.2009
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3U Edition 100, V6 TDi
    Werkstatt/Händler:
    Werkstatt Winkler
    Kilometerstand:
    114000
    jo nachrüsten eines DPF kommt gar net in Frage :D

    Jo ich fahre tipptronic und da muss man was den verbrauch angeht ein bissl rauf rechnen...
     
Thema: 2.5 V6 TDI gegen 2.8 V6 evtl. LPG
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. chiptuning skoda superb 2.8 v6

    ,
  2. skoda superb 2.5 tdi probleme

    ,
  3. probleme skoda superb 2.5 tdi

    ,
  4. skoda superb 2.8 v6 leistungssteigerung,
  5. motor hört sich an wie ein trecker und hat keine leistung wo ran kann es liegen 2 5 tdi passat,
  6. skoda superb 2.8 v6 chiptuning
Die Seite wird geladen...

2.5 V6 TDI gegen 2.8 V6 evtl. LPG - Ähnliche Themen

  1. Zahnriemenwechsel Drehmomente 2.0 TDI PD BMN

    Zahnriemenwechsel Drehmomente 2.0 TDI PD BMN: Hallo Leute! Morgen steht beim RS der Zahnriemenwechsel an. Da ich nicht mehr kaputt machen will wie schon ist wäre es toll wenn mir jemand die...
  2. 2.0 TDI 150 PS Glühkerzen tauschen

    2.0 TDI 150 PS Glühkerzen tauschen: Hallo zusammen, ich benötige einen fachkundigen Rat. DJDüse aus dem Forum war so nett und hat meinen Fehlerspeicher ausgelesen, da die MKL...
  3. Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...

    Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...: Oops, unser 1 Jahr junger Rapid Spaceback TDI 1,6 (Tachostand 10.000 Km) machte beim heutigen Kaltstart (- 1°C / unterm Carport) keine gute Figur....
  4. 2.8 V6 Automatik Fehler P0603

    2.8 V6 Automatik Fehler P0603: Hallo Zusammen, Mein "neuer" Superb steht jetzt beim Getriebe-Spezi in Bochum. Erste Diagnose: Fehler P0603 der nach dem Löschen sofort wieder...
  5. Privatverkauf Octavia 5E Combi 2.0 TDI DSG Elegance (Standheizung)

    Octavia 5E Combi 2.0 TDI DSG Elegance (Standheizung): Hallo Leute, habe soeben mit der Bank telefoniert um meine Auslöse zu erfragen. Verkaufe meinen Oci wegen einer Neuanschaffung per sofort. Er hat...