2.5 TDI V6 - Motor wurde mit der Zeit lauter / rauher

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb I Forum" wurde erstellt von clessy, 19.10.2010.

  1. clessy

    clessy

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Osterholz-Scharmbeck
    Fahrzeug:
    Superb III Combi Style; Diesel 190 PS DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autocenter Schmolke, Osterholz-Scharmbeck
    Kilometerstand:
    15.500
    Moinsen,

    seit Juli 2010 bin ich mit dem 2.5 TDI V6 unterwegs. Zu Beginn war ich von dem doch angenehmen "Säuseln"/unauffälligem Brummen des Motos angetan - auch beim Beschleunigen habe ich nicht mehr als das besagte Brummen vernommen.

    Seit einigen Wochen (und nicht erst seit den letzten kalten Tagen) wurde das Brummen aber durch ein Nageln abgelöst. Weiss nicht, wie ich es sonst beschreiben soll. Zuerst hört es sich normal an, dann - während er hochschaltet - könnte man meinen, dass ein Nachbrenner angeschaltet wird.Hört sich an wie ein Diesel aus den ersten Tagen bzw. wie ein Trecker (nur eben schneller) Der Motor läuft im Stand - auch im warmen Zustand - lauter als vorher. Außerdem "orgelt" er beim normalen Beschleunigen (kein Kick-Down) ziemlich lange rum, bis er dann mal auf Touren kommt. Die Drehzahl pendelt sich bem Beschleunigen bei ca. 3.000 Touren ein.

    Ansonsten scheinen die Fahrleistungen o.k. Überholvorgänge können mit dem gewohnten Kick-Down forciert werden.Aber auch da tritt dieses besagte ungewohnte Motorengeräusch auf. Verbrauch schwankt je nach Fahrweise zwischen 7,8 und 9 Litern.

    Letzter Ölwechsel war im April 2009 bei 23.000 km. Gekauft mit 42.000 km. Aktuell 49.000 km gelaufen. Kann ein Ölwechsel Besserung (=Ruhe) bringen? Oder ist das doch was anderes? Hab auch schon überlegt, eine Motorspülung zu machen. Vielleicht sind ja die Ventile dicht.

    Danke für die Meinungen.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 willywacken, 19.10.2010
    willywacken

    willywacken

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI
    Werkstatt/Händler:
    Ich
    Kilometerstand:
    175000
    Da würde ich eher den LMM in Verdacht nehmen. Die Sollwerte lassen sich auch mit OBD überprüfen, bevor man auf Verdacht tauscht... Solange es nur ein leichtes Nageln ist, ist die Ursache aber grad aus der Ferne schwer einzukreisen. Nageln kommt auch durch verschlissene Einspritzdüsen, glaub ich bei den wenigen Kilometern aber nicht. Dann wäre noch ein Regelproblem der VPE möglich, auch unwahrscheinlich. Öl dürfte nicht viel bringen, das Nageln entsteht ja durch ungenaues Timing beim Einspritzen und bei der Laufleistung sollte es den Ventilen bestens gehen.
     
  4. clessy

    clessy

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Osterholz-Scharmbeck
    Fahrzeug:
    Superb III Combi Style; Diesel 190 PS DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autocenter Schmolke, Osterholz-Scharmbeck
    Kilometerstand:
    15.500
    @willy-wacken

    Danke für die Antwort. Was meinst du mit VPE ???
     
  5. cikey

    cikey

    Dabei seit:
    12.12.2008
    Beiträge:
    3.788
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Elegance 1.9 TDI PD
    Kilometerstand:
    134000
    Wenn ich mich nicht irre: VPE Verteiler-Pumpe-Einheit

    Vielleicht sollte auch mal nach dem Ventilspiel geschaut werden, zwar unwahrscheinlich, aber möglich. Auch von da kann es klappern.
    Ansonsten würde ich in erster Linie auch auf Düsen setzten oder das das Gemisch nicht astrein ist.
     
  6. #5 willywacken, 20.10.2010
    willywacken

    willywacken

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI
    Werkstatt/Händler:
    Ich
    Kilometerstand:
    175000
    Hallo, VEP wollte ich eigentlich schreiben (Verteiler-Einspritzpumpe), sprich, die Pumpe, die den Diesel an die einzelnen Einspritzdüsen fördert. Die hat eine hydraulische Verstellung, mit der die Einspritzzeiten an die jeweilige Situation (Volllast, Teillast usw in Zusammenhang mit weiteren Umgebungseinflüssen) angepasst wird.

    Was Cikey da anspricht sind die Tassenstößel, die rasseln aber eher, das wäre dann auch meist mit etwas viskoserem Öl zu beheben. Schließt das Argument mit dem Ventilspiel natürlich nicht aus ;)
     
  7. cikey

    cikey

    Dabei seit:
    12.12.2008
    Beiträge:
    3.788
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Elegance 1.9 TDI PD
    Kilometerstand:
    134000
    #

    Ich kenne noch VEB (Volkseigener Betrieb)


    *duck&weg*
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 willywacken, 20.10.2010
    willywacken

    willywacken

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI
    Werkstatt/Händler:
    Ich
    Kilometerstand:
    175000
    Kenn ich auch noch, bin bei Dresden uffgewachsen ;)
     
  10. cikey

    cikey

    Dabei seit:
    12.12.2008
    Beiträge:
    3.788
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Elegance 1.9 TDI PD
    Kilometerstand:
    134000
    Nu gugge an!! Ich och, wa.


    Grüße aus da Heimat
     
Thema: 2.5 TDI V6 - Motor wurde mit der Zeit lauter / rauher
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 2.5 tdi nagelt

    ,
  2. motorspülung mit diesel bei 2.5tdi

    ,
  3. motorspülung 2.5tdi

    ,
  4. einspritzpumpe skoda superb 2.5 tdi,
  5. einspritzpumpe audi 2 5 tdi rasselt,
  6. audi 2 5 tdi rasseln im teillastbereich,
  7. audi 2 5 nagelt im teillast,
  8. v6 einspritzpumpe nageln,
  9. audi 2.5 tdi zu laut,
  10. v6 tdi beim beschleunigen sehr laut,
  11. 2.5 tdi motor sehr laut
Die Seite wird geladen...

2.5 TDI V6 - Motor wurde mit der Zeit lauter / rauher - Ähnliche Themen

  1. Motor startet nicht

    Motor startet nicht: Hallo Zusammen, Ich hab seit ca 6 Monaten den Superb ( 2.0 TDI, 190 PS). Bisher lief auch alles super. Nur gestern hat er das erstem Mal Probleme...
  2. Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...

    Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...: Oops, unser 1 Jahr junger Rapid Spaceback TDI 1,6 (Tachostand 10.000 Km) machte beim heutigen Kaltstart (- 1°C / unterm Carport) keine gute Figur....
  3. Fabia 1,9 SDI Motor-Heulen

    Fabia 1,9 SDI Motor-Heulen: Bei meinem Fabia SDI BJ.2003 ist vom Motorraum ein heulendes Geräusch im Drahzahlbereich von ca. 1400 bis knapp 2000 U/min zu hören. Wenn`s ein...
  4. Hella Show & Shine Award auf der Essen Motor Show

    Hella Show & Shine Award auf der Essen Motor Show: Hallo, ich habe eine Megabitte an Euch und würde mich freuen, wenn Ihr einen guten Kumpel mit seinem Skoda Fabia beim Hella Sow and Shine Award...
  5. 2.8 V6 Automatik Fehler P0603

    2.8 V6 Automatik Fehler P0603: Hallo Zusammen, Mein "neuer" Superb steht jetzt beim Getriebe-Spezi in Bochum. Erste Diagnose: Fehler P0603 der nach dem Löschen sofort wieder...