2.5 TDI (163 PS) + 5-Gang-Automatik: Verschleiss ???

Diskutiere 2.5 TDI (163 PS) + 5-Gang-Automatik: Verschleiss ??? im Skoda Superb I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hi, bin momentan am überlegen, ob ich meinen 2.5 TDI, BJ 2007, ewig fahren kann, oder doch irgendwann der Hammer kommt? Ich denke, dass die 2.5...

  1. #1 spuddel05, 12.02.2012
    spuddel05

    spuddel05

    Dabei seit:
    17.10.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    bin momentan am überlegen, ob ich meinen 2.5 TDI, BJ 2007, ewig fahren kann, oder doch irgendwann der Hammer kommt?

    Ich denke, dass die 2.5 Liter ohne Leistungssteigerung sicher ewig halten. Aber was ist mit dem Automatik-Getriebe? Gab es da schon ein böses Erwachen? Eine Automatik müsste ja wesentlich länger halten als ein manuelles Getriebe... Gibt es da Praxiserfahrungen jenseits der 200.000/300.000 km?

    Danke im Voraus :)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Luki86

    Luki86 Guest

    Zum Erhalt der Zuverlässigkeit vor allem des Einspritzsystems beim 2.5er soll es angeblich Sinn machen Zweitaktöl(z.Bsp. Liqui Moly) in 250 ml-Dosen beim Tanken beizumischen.
    Beim Multitronic-Getriebe werden 60.000 km Getriebeöl-Wechselintervall von Experten(die nicht bei VW arbeiten) empfohlen. Hätte ich einen 2.5er mit Automatik würde ich beides machen um sicher zu gehen.

    Gerade die Multitronic, falls es denn eine ist, gilt als fehleranfällig. Unwahrscheinlich dass die länger hält als ein gewöhnliches Schaltgetriebe.
     
  4. whois

    whois

    Dabei seit:
    05.06.2007
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwarzwald
    Fahrzeug:
    Volvo V70 2.4 D5, ex Octavia 1U L&K 1.9 TDI
    Kilometerstand:
    138'000
    Der neuere 2.5er mit 163PS laufen recht zuverlässig, die früheren mit 155PS hatten Probleme mit eingelaufenen Nockenwellen...
    Beim Automatikgetriebe sind regelmäßige Ölwechsel ein Muss. Die Tiptronic-Getriebe sollten schon um die 200.000KM halten, wenn nicht mehr. Sehr zügige Fahrweise mit viel Kickdowns fördern na klar den Verschleiß der Getriebeautomaten, aber die Wandlergetriebe sind im Allgemeinen viel haltbarer als die CVT und DSG Getriebe.
    Multitronic ist die stufenlose Automatik von Audi, wurde bei Skoda nicht verbaut.

    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk
     
  5. marc

    marc

    Dabei seit:
    29.10.2002
    Beiträge:
    2.677
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Hildesheim, Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi
    Werkstatt/Händler:
    Kühl in Hildesheim
    Kilometerstand:
    506354
    laut meinem Experten bekommt jeder V6 TDI irgendwann die Probleme mit den Nockenwellen
     
  6. Luki86

    Luki86 Guest

    Dacht ich's mir doch. :)

    Angeblich soll's in diesem Zusammenhang was bringen Zweitaktöl beizumischen, weil dadurch das Einspritzsystem besser geschmiert wird und das soll auch positive Auswirkungen auf die Nockenwellen haben(habe ich gelesen).
     
  7. Onte

    Onte

    Dabei seit:
    04.03.2010
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Elegance; 2,5 V6 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Gohlke in Zedlitz (http://www.autohaus-gohlke.de). Und niemals wieder Hußner in Altenburg!!! (Ich könnte Geschichten erzählen...)
    Kilometerstand:
    106.000
    Ich mag ja etwas dümmlich sein, aber was hat 2-Takt Öl im Treibstoff mit der Nockenwelle zu tun?
    Oder liegt bei Euch die Nockenwelle im Verbrennungsraum?
     
  8. cikey

    cikey

    Dabei seit:
    12.12.2008
    Beiträge:
    3.788
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Elegance 1.9 TDI PD
    Kilometerstand:
    134000
    Onte, ich denke, hier wird die Nockenwelle und deren Schmierung mit der von der Kraftstoffpumpe verwechselt. Wobei hierbei die Meinungen über das Beimischen von Öl weit auseinander gehen. Als Beispiel: Pietsbrock sein Fabia mit PD-Diesel hält nunmehr fast 900.000km ohne sowas. Daher denke ich, wird die Pumpe der 6-Ender auch Einiges halten. Pumpenausfälle können vor kommen, mit, oder ohne dem Öl-meine Meinung.
     
  9. Onte

    Onte

    Dabei seit:
    04.03.2010
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Elegance; 2,5 V6 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Gohlke in Zedlitz (http://www.autohaus-gohlke.de). Und niemals wieder Hußner in Altenburg!!! (Ich könnte Geschichten erzählen...)
    Kilometerstand:
    106.000
    Bezüglich der Kraftstoffpumpe wäre der Gedankengang schon nachvollziehbarer.
    Wobei ich das allerdings immer noch für albern halte.

    Sicherlich können auch Kraftstoffpumpen mal defekt gehen, aber ob 2-Takt Öl das verhindert, halte ich, gelinde gesagt, für eine gewagte Theorie.
    Ich würde mir dann vor allem auch Sorgen um den Turbo machen, da der dann wohl mit erhöhten Abgastemperaturen zurecht kommen muß.
     
  10. hag

    hag

    Dabei seit:
    31.10.2011
    Beiträge:
    1.676
    Zustimmungen:
    329
    @Onte: +1
     
  11. Luki86

    Luki86 Guest

  12. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. cikey

    cikey

    Dabei seit:
    12.12.2008
    Beiträge:
    3.788
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Elegance 1.9 TDI PD
    Kilometerstand:
    134000
    Onte, ganz meiner Meinung. Und da geht es sicher auch um das Abgasverhalten, wer weiß, wie es dann bei der Tüv-Untersuchung aussieht. Die höheren Temeraturen gehen dann, wenn es denn so ist, nicht nur zu Lasten des Turbos, sondern sicherlich auch des gesamten Motors und insbesondere dem Zylinderkopf. Aber vielleicht gibt es ja den einen oder anderen, der in der Hinsicht schon Erfahrungen gesammelt hat.
     
  14. Onte

    Onte

    Dabei seit:
    04.03.2010
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Elegance; 2,5 V6 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Gohlke in Zedlitz (http://www.autohaus-gohlke.de). Und niemals wieder Hußner in Altenburg!!! (Ich könnte Geschichten erzählen...)
    Kilometerstand:
    106.000
    Ich habe in meinen wilden Mopedzeiten mal versehentlich zu viel 2-Takt Öl in meine gute alte Herkules gekippt.
    Ergebnis: Die Zündkerze war angeschmolzen.

    Was das also an Hitzeentwicklung bedeutet, speziell für einen hochverdichteten Dieselmotor, kann sich wohl jeder ausmalen.
     
Thema: 2.5 TDI (163 PS) + 5-Gang-Automatik: Verschleiss ???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda superb 2.5 tdi probleme

    ,
  2. superb 2.5 tdi probleme

    ,
  3. skoda superb 2.5 tdi 163 ps

    ,
  4. skoda superb 2.5 tdi welches getriebeöl,
  5. Superb 2.5 tdi getriebe typ,
  6. getriebe skoda 2.5 tdi,
  7. skoda 5 gang automatik probleme,
  8. skoda superb 2.5 tdi 163 ps test,
  9. skoda superb 163 ps,
  10. skoda superb 2.5 tdi 163ps problemen ,
  11. skoda superb 2.5 tdi probleme nockenwelle,
  12. probleme skoda superb 2.5 tdi,
  13. 2 5 tdi probleme superb ,
  14. test skoda superb 2 5 tdi 163 ps,
  15. Skoda superb 2.5 tdi v6 getriebeöl,
  16. skoda superb 2.5 tdi 163 PS Erfahrungen ,
  17. skoda superb 2.5 tdi 163 ps haltbarkeit,
  18. skoda superb 2.5 tdi Start Problem im Winter ,
  19. skoda superb 2.5 tdi schwachstellen,
  20. superb 3u tdi 163 ps Probleme,
  21. 2.5 tdi 163 ps 163 automatikgetriebe,
  22. superb 2 5 Tdi Automatik spinnt,
  23. skoda superb 2.5 v6 tdi 2007 reparatur des automatikgetriebe
Die Seite wird geladen...

2.5 TDI (163 PS) + 5-Gang-Automatik: Verschleiss ??? - Ähnliche Themen

  1. Autoscan gesucht von 1,6er TDI mit ACC

    Autoscan gesucht von 1,6er TDI mit ACC: Bin gerade dabei, ACC komplett nachzurüsten bei meinem O3, 1,6er TDI DSG (in Zusammenarbeit mit @Trust2k). Alle Komponenten sind verbaut, Front...
  2. Glühbirnenwechsel Octavia Combi TDI

    Glühbirnenwechsel Octavia Combi TDI: Hallo,wer kann mir helfen, wie ich in meinem Octavia Combi 1,9 TDI 4x4 Elegance eine Glühbirne im Scheinwerfer selbst auswechseln kann. Fotos oder...
  3. Dauertest Octavia RS TDI Autozeitung

    Dauertest Octavia RS TDI Autozeitung: Hallo, in der gestrigen Autozeitung war ein 100tkm - Dauertest veröffentlicht. Das Ergebnis ist deutlich suboptimal: - 0.3l/1000km Ölverbrauch...
  4. 1.6 TDI Batterie im Kofferraum Styropor-Einlage

    1.6 TDI Batterie im Kofferraum Styropor-Einlage: Moin, bekanntlich hat der neue 1.6 TDI die Batterie im Kofferraum in der Ersatzradmulde. Bei mir ist eine ungefähr rechteckige Styrophor Einlage...
  5. DSG Schaltvorgang TDi vs. TSI

    DSG Schaltvorgang TDi vs. TSI: Hallo in die Runde, mein 14 Tage alter S3 ist gerade in der Werkstatt wegen Scheinwerferprobleme und Ausfall des linken unteren Canton...