2.0TDI 150PS mit EU6 - keine Leistung unter 1400rpm

Diskutiere 2.0TDI 150PS mit EU6 - keine Leistung unter 1400rpm im Skoda Octavia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Bin heute einen neuen EU6 2.0TDI (ein)gefahren 150PS. (hat erst 300km gelaufen jetzt...) Direkt davor einen 140PS 2.0TDI EU5. Auffallend war, dass...

  1. #1 Blackfrosch, 23.02.2016
    Zuletzt bearbeitet: 23.02.2016
    Blackfrosch

    Blackfrosch

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    1
    Bin heute einen neuen EU6 2.0TDI (ein)gefahren 150PS. (hat erst 300km gelaufen jetzt...)
    Direkt davor einen 140PS 2.0TDI EU5.
    Auffallend war, dass unter 1400rpm der Motor wie tod ist. Das kenne ich vom 140PS so nicht, obwohl dort das Gaspedal schon extrem kompensiert. (steht sehr scharf).

    Gibts Leute mit ähnlicher Erfahrung, ansonsten geht er ab ca 1500rpm echt super.

    gruß
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Fireheart, 23.02.2016
    Fireheart

    Fireheart

    Dabei seit:
    12.06.2013
    Beiträge:
    1.274
    Zustimmungen:
    190
    Ort:
    Wesseling Berzdorf
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Combi, 1.2 TSI 77KW Ambition, Pazifik Blue
    Werkstatt/Händler:
    Autozentrum Josten Düsseldorf
    Kilometerstand:
    42500
    Also ich fahr nen Benziner, keine Ahnung wie das da beim Diesel ist, aber ich habe bis 1600 Umdrehungen wenn ich voll durchlatsche auch keinen Mucks unter der Haube, da kommt nicht wirklich viel bei rund...ist halt das Turboloch...danach schiebt der wie Bolle :D
    Hat der TDI auch da nen Turbo? Eventuell selbes Problem?
     
  4. USCA

    USCA

    Dabei seit:
    29.08.2012
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Salzburg, Österreich
    Fahrzeug:
    2000 Volvo S80 2.5D
    Werkstatt/Händler:
    Selbst ist der Mann
    Kilometerstand:
    250000
    Die neuen Motoren greifen von unten heraus einfach nicht mehr so wie die alten TDIs, die immer strengeren Abgasnormen lassen dies einfach nicht mehr zu.

    Ich hoffe inständig nur dass es ist dein privater Wagen ist, einen fremden uneingefahrenen Motor so extrem zu treten ist mehr als unverantwortlich.
     
    -Robin- gefällt das.
  5. #4 Blackfrosch, 23.02.2016
    Zuletzt bearbeitet: 23.02.2016
    Blackfrosch

    Blackfrosch

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    1
    Welche hilfreiche Antwort, ich weiß schon wieso das Loch da ist...


    Ja klar liegt das am Lader (Turboloch) aber ich frag mich obs normal ist, weil der Vor(Vor)gängermotor dort besser war, obwohl die Leistung quasi gleich ist... Und damit die Dimensionierung des Laders ähnlich sein sollte. Denn was das Ansprechen (unter 1500rpm) angeht ist der Motor ein Rückschritt.

    Achso was uns aber "verbindet":
    Auto-Josten - da haben wir ihn heute geholt.

    Diskussion übers Einfahren, wollte ich nicht anfangen. Da es privat-Eigentum ist, kann das jeder machen will er will....

    D.h. deiner Erfahrung nach ist das normal und liegt an der EU6. Nur ist die Lastanforderung (Vollgas unter 1400rpm) AFAIK nicht in Normzyklus vorhanden, somit kann das der Grund nicht sein.

    Meine Frage ist weiterhin: Wer hat auch einen EU6 150PS TDI - und kann seine Erfahrung durchgeben!
     
  6. #5 Fireheart, 23.02.2016
    Fireheart

    Fireheart

    Dabei seit:
    12.06.2013
    Beiträge:
    1.274
    Zustimmungen:
    190
    Ort:
    Wesseling Berzdorf
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Combi, 1.2 TSI 77KW Ambition, Pazifik Blue
    Werkstatt/Händler:
    Autozentrum Josten Düsseldorf
    Kilometerstand:
    42500
    Sry, kenn mich mit Dieseln net so aus...deswegen halt meine Antwort :O

    Manno :(
     
    -Robin- gefällt das.
  7. USCA

    USCA

    Dabei seit:
    29.08.2012
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Salzburg, Österreich
    Fahrzeug:
    2000 Volvo S80 2.5D
    Werkstatt/Händler:
    Selbst ist der Mann
    Kilometerstand:
    250000
    Darum habe ich auch "fremd" dazugeschrieben...

    Zurück zum Thema: Auch wenn der Turbo gleich dimensioniert ist macht es keinen Unterschied, er würde wahrscheinlich gar nicht "schlechter gehen" als der alte, der Unterschied ist einfach dass die Motorsteuerung den Befehl nicht mehr so direkt durchgibt wie früher, bei niedrigen Drehzahlen Kraftstoff ohne Ende reinzuhauen schafft auch Emissionen ohne Ende, und die sind einfach immer mehr zu vermeiden.

    Viel Spaß mit dem Neuen.
     
  8. #7 Octarius, 23.02.2016
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    862
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Nicht ganz. Das ist die Konsequenz aus der Euronorm.

    Ich denke dass da ein bischen Subjektivität moit reinspoielt. Der Euro 6 ist etwas ruhiger und verhält sich dezenter. Der neue Octi hat weniger Gewicht und mehr Leistung, jedoch nicht im unteren Drehzahlband. Da kann es schon vorkommen dass das man dies als Minderleistung gegenüber der lockeren Leistungsentfaltung ab dem mittleren Drehzahlbereich wahrnimmt.
     
  9. #8 Blackfrosch, 23.02.2016
    Blackfrosch

    Blackfrosch

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    1
    Dein Erklärungsversuch ist süß(meine ich nicht böse)...
    Ich werde mal loggen ob er tatsächlich mit Lambda-Reserve in dem Bereich läuft, oder der Lader einfach schlecht(er) hochläuft. Habe ja ein Glück noch einen Schummeldiesel als Vergleich in der Garage. Bist du schon mal einen EU6 2.0TDI 150PS gefahren? Oder redest du nur einfach gerne?

    Ja das dachte ich mir auch, der 140PS CR Gen 2 (Magnet-Injektoren) hatte zudem ein extrem scharfes Gaspedal - ging sofort wie Vollgas.
    Aber der Folgefahrer, hat auch sofort gemerkt was ich meine.
     
    enjoy_berlin gefällt das.
  10. #9 Octarius, 23.02.2016
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    862
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Dann logg bitte auch die Abgasrückführungsrate.
     
  11. #10 Blackfrosch, 23.02.2016
    Zuletzt bearbeitet: 23.02.2016
    Blackfrosch

    Blackfrosch

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    1
    Brauch ich in dem Bereich nicht, da ist die = Null ;-)
    Denn sobald ich hohes/volles Wunschmoment im Pedal erzeuge, geht das AGR sofort zu.

    Aber die logge ich ja sowieso mit, weil ich Luftmasse/Ladedruck/Einspritzmenge und VTG Stellung dazu loggen werde - und über das Luftmasse/Ladedruck Verhältnis sieht man ja, ob AGR aktiv ist oder nicht.
     
  12. #11 ShutUpAndDrive, 23.02.2016
    Zuletzt bearbeitet: 23.02.2016
    ShutUpAndDrive

    ShutUpAndDrive

    Dabei seit:
    16.02.2015
    Beiträge:
    1.831
    Zustimmungen:
    791
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Combi 2.0 RS TSI DSG Green tec RS
    Hm, hat der Turbocharged Direct Injection einen Turbo oder nicht? Lass mich mal nachdenken. Wie bekommt man das nur raus? *grübel* *grübel* :huh:
     
    Black Amber und Blackfrosch gefällt das.
  13. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    2.292
    Zustimmungen:
    883
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    9050
    Eigentlich steht TDI für Turbocharged Direkt Injection als Unterscheidung zu den Vorkammer-Turbodieseln.
     
  14. #13 ShutUpAndDrive, 23.02.2016
    ShutUpAndDrive

    ShutUpAndDrive

    Dabei seit:
    16.02.2015
    Beiträge:
    1.831
    Zustimmungen:
    791
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Combi 2.0 RS TSI DSG Green tec RS
    Danke - bin heute sogar zu doof für Copy & Paste.
     
  15. #14 Blackfrosch, 23.02.2016
    Blackfrosch

    Blackfrosch

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    1
    Hat jetzt außer mir noch keiner nen EU6 2.0TDI 150PS hier? Scheint mir fast so. Oder was sagen die EU5 150PS Fahrer?
    Wird ja nur dünn gelabert hier^^
     
  16. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    2.292
    Zustimmungen:
    883
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    9050
    Der Passat TDI mit 150 PS, den ich neulich als Mietwagen hatte, verhielt sich total unauffällig. Bei EZ 02/2016 wird das wohl auch ein EU6-Diesel gewesen sein.
     
  17. #16 Manu16V, 23.02.2016
    Manu16V

    Manu16V

    Dabei seit:
    26.06.2007
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    51
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 5e 2,0TDI
    Hallo hab die selbe Erfahrung gemacht. Fahre auch nen Euro 6 Diesel und meiner Verhält sich komplett identisch. Fährt bis ca. 1400 Umdrehungen relativ ruhig an und fängt dann an ordentlich zu schieben. Also dein Gefühl täuscht dich nicht
     
  18. #17 Octarius, 23.02.2016
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    862
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Kein Problem. Ich hör gerne damit auf und schreib nichts mehr.
     
  19. #18 yellow_ms, 23.02.2016
    yellow_ms

    yellow_ms

    Dabei seit:
    20.06.2012
    Beiträge:
    589
    Zustimmungen:
    26
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi 2.0TDI
    Gleicher Motor, gleiche Erfahrung. Bin fleißiger am Schalten als ich es bei bisherigen Dieseln gewohnt war.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Blackfrosch, 23.02.2016
    Blackfrosch

    Blackfrosch

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    1
    DANKE - das endlich jemand was beitragen kann :)
    Was bist du vorher gefahren?
     
  22. #20 yellow_ms, 23.02.2016
    yellow_ms

    yellow_ms

    Dabei seit:
    20.06.2012
    Beiträge:
    589
    Zustimmungen:
    26
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi 2.0TDI
    Direkt davor 1.6 TDI EU5 im Leon, über die letzten Jahre verteilt diverse Mietwagen der Kompakt- und Mittelklasse mit Diesel (VW-Konzern, aber auch andere), gefühlt ist der Handschalter auch seehr lang übersetzt. Allerdings habe ich das Gefühl, dass das Ansprechverhalten langsam besser wird (aktueller km-Stand knapp 2.000, auf den letzten 500km war sehr viel schnelle Autobahnhatz dabei), ändert aber nichts an der Flaute untenrum
     
Thema: 2.0TDI 150PS mit EU6 - keine Leistung unter 1400rpm
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 2.0tdi 177ps trägheit

    ,
  2. Skoda Diesel EU6

Die Seite wird geladen...

2.0TDI 150PS mit EU6 - keine Leistung unter 1400rpm - Ähnliche Themen

  1. Verbrauch Yeti 1.4, 150PS, DSG

    Verbrauch Yeti 1.4, 150PS, DSG: Hallo Ich fahre einen Yeti, 1.4, 150PS mit DSG, 4x4, 2016er Model, hat erst etwa 2000 km runter. Der Verbrauch liegt zwischen 9,5 - 11,06 Liter,...
  2. Standheizung Webasto Superb 2.0TDI DSG

    Standheizung Webasto Superb 2.0TDI DSG: Ich bin mittlerweile am Überlegen, mir eine Standheizung einbauen zu lassen. Nur macht es Webasto einem nicht leicht, etwas passendes zusammen zu...
  3. Leistung der Sitzheizung verbessern

    Leistung der Sitzheizung verbessern: Hallo Bei meinem Superb Bj. 2013 braucht die Sitzheizung relativ lange um warm zu werden. Im Vergleich zum Golf 5 meiner Frau, braucht der Superb...
  4. Ruckeln 1.4Tsi 150PS

    Ruckeln 1.4Tsi 150PS: Hallo Leute, mein neuer Occi macht mir leider etwas Kummer.Angefangen hatte es mit einem Ruckeln im kalten Zustand.Die gelbe Mkl blinkte paarmal...
  5. 2.0 TDI - 150PS - erwarteter Realverbrauch etc.?

    2.0 TDI - 150PS - erwarteter Realverbrauch etc.?: Wie hoch wird wohl der Realverbrauch des Kodiaq mit 2.0TDI und 150PS wohl ausfallen? Ich vermute bei der Form und dem Gewicht so um die...