2,0Liter Benziner Leerlauf- und Bremsenruckeln

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von LukeHRO, 28.01.2012.

  1. #1 LukeHRO, 28.01.2012
    LukeHRO

    LukeHRO

    Dabei seit:
    28.01.2012
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rostock
    Fahrzeug:
    Fabia I Combi 2.0 Elegance
    Kilometerstand:
    120000
    Moin,

    ich habe mir vor einer Woche einen Skoda Fabia I Combi mit dem 2,0L Benziner gebraucht gekauft. Das Fahrzeug ist BJ 2001.

    Mittlerweile sind mir 2 Dinge aufgefallen, die schon recht störend sind:

    1. Im Leerlauf merkt man einen unruhigen Lauf des Motors sogar mit Rucklen bis in den Innenraum. Der Drehzahlmesser schwankt dabei minimal. Ich habe leider auch nach langer Suche im Netz keine aussagekräftige Antwort gefunden. Bisher war die Rede von Zündkerzen oder Undichtigkeiten auf der Saugseite, ich habe nur leider selbst keine Ahnung und müsste jemand Professionellen nachsehen lassen. Könnte es auch am Auspuff liegen? Der hatte wohl mal ein kleines Loch.
    Die Ruckler fallen mir hauptsächlich beim Stehen an Ampeln auf.

    2. Die Bremsen greifen zwar und der Wagen kommt gut zum stehen, von Bremsverlust also keine Spur, aber bei stärkeren Bremsvorgängen spürt man ein deutliches Ruckeln. Das Problem ist wohl bekannt, aber Lösungen dazu habe ich keine gefunden.

    Ich freue mich über alle Antworten, die mir irgendwie weiter helfen können.
    Viele Grüße
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. TheCan

    TheCan

    Dabei seit:
    06.07.2009
    Beiträge:
    1.380
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ba-Wü
    Fahrzeug:
    Fabia Combi 6Y5 2.0 MPI LPG
    Kilometerstand:
    190000
    Hi,

    zu deinen Fragen:

    1. Der unrunde Leerlauf ist normal, das haben alle 2.0 Benziner im Fabia. Siehe auch diesen Thread für weitere Details.

    2. Das Bremsruckeln kann viele Ursachen haben, z.B. unrunde Bremsscheiben, ausgeschlagene Koppelstangen usw. - kann man so pauschal nicht beurteilen, aber in meinem Fabia 2.0 ist mir sowas bislang nicht aufgefallen...
     
  4. Barney

    Barney

    Dabei seit:
    08.09.2004
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia I, 2.0
    Kilometerstand:
    120000
    Ich äußere mich halt auch mal als 2.0er Fahrer:

    1. wie schon angesprochen ganz normal, der 2.0er ist ein Uraltmotor der durch diverse Modifikationen auf Euro 4 Norm gebracht wurde, unter anderem Sekundärluftpumpe und Co. der "gleiche" Motor in Golf 3 oder Audi 80 ist deutlich ruhiger und laufrunder.

    2. vielleicht ein Schlag in den Bremsscheiben, kann durchaus passieren wenn der Vorbesitzer mal heiß gebremst hat und durch eine Pfütze durch ist, auch Radlager oder falsche Fahrwerkseinstellungen (Spur und begrenzt Sturz) können sowas mitunter verursachen, ist wie gesagt kein typisches Problem vom 2.0er
     
  5. #4 LukeHRO, 29.01.2012
    LukeHRO

    LukeHRO

    Dabei seit:
    28.01.2012
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rostock
    Fahrzeug:
    Fabia I Combi 2.0 Elegance
    Kilometerstand:
    120000
    Dann bin ich ja, zumindest was den Motor angeht, erstmal einigermaßen beruhigt.
    Ist denn bei euch auch ein klar spürbares Ruckeln im Innenraum zB an der Ampel spürbar? Etwas unlogisch klingt es ja durchaus einen Motor einzubauen, der nicht "rund" läuft. Wisst ihr woran das Ruckeln genau liegt und es ist es irgendwie wegzukriegen?

    Wegen der Bremse werde ich wohl erstmal die Füße still halten und gucken ob es Einbuße bei der Bremswirkung gibt. Vielleicht ist es ja einfach auch nur "eingestanden", immerhin stand der Fabia ca. 2 Monate bevor ich ihn dann gekauft habe.
     
  6. TheCan

    TheCan

    Dabei seit:
    06.07.2009
    Beiträge:
    1.380
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ba-Wü
    Fahrzeug:
    Fabia Combi 6Y5 2.0 MPI LPG
    Kilometerstand:
    190000
    Naja, ich denke das Ruckeln so richtig viel kannst du gegen das Ruckeln nicht machen - ich vermute es liegt hauptsächlich am Sekundärluftgebläse. Du könntest rein theoretisch das Gebläse abklemmen und den Wagen auf Euro3 zurückstufen lassen (Euro4 hat ja keinen Steuervorteil), aber ich fürchte da müsstest du eine Spezialabnahme dazu machen und die wäre wohl ziemlich teuer. Was mich anbelangt - mich hat's am Anfang auch ziemlich gestört, aber nach 1-2 Wochen habe ich mich daran gewöhnt und nehme es kaum noch wahr.

    Vergleich aber mal, ob du auch nur ein leichtes Ruckeln wie in dem von mir geposten Video hast oder ob es bei dir heftiger ist: http://www.youtube.com/watch?v=w3Sdpl1Wpf0

    Bezüglich der Bremse: Wenn du ADAC-Mitglied bist, such doch mal so ein Prüfzentrum auf und lass die Bremsen prüfen - kostet dich ja nix.
     
  7. #6 LukeHRO, 29.01.2012
    LukeHRO

    LukeHRO

    Dabei seit:
    28.01.2012
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rostock
    Fahrzeug:
    Fabia I Combi 2.0 Elegance
    Kilometerstand:
    120000
    Also wenn es nichts Schädliches ist werde ich definitiv kein Geld investieren und muss mich dann einfach daran gewöhnen und meine cholerische Ader dem Auto gegenüber zügeln :D
    Die Ausschläge beim Drehzahlmesser sind meinen ganz ähnlich, und das hatte ich bei meinem Auto davor auch etwas (Nissan Almera N15 1.4S), mich hat eher das spürbare Ruckeln im Innenraum stutzig gemacht was auch mal mehr und mal weniger deutlich bzw. stark ist.

    Das mit dem ADAC ist ne gute Idee, bin ich noch gar nicht drauf gekommen.

    Danke!
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 latti82, 12.03.2012
    latti82

    latti82

    Dabei seit:
    12.03.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schildow
    Fahrzeug:
    Fabia Kombi 2,0 Sport u. Fabia 1,4 16v Sport
    Kilometerstand:
    65500
    Hallo, ich weiß das dieses Thema schon oft behandelt wurde mit dem 2,0 AZL Motor, ich habe auch die Problem Unrunder Leerlauf, wenn es kälter wird schlechtes Startverhalten und die Abgaskontrollleuchte.
    Bei mir hat Mann schon Motorsteuergerät, Zündspule, LMM, Zündspule, Kurbelwellensensor, Zündkabel, Regellamdasonde + Kabelbaum, Zündkerzen, und Luftansaugschlauch getauscht Dann hab ich jetzt Kompression u. Druckverlustprüfungen machen lassen in 3 unabhängigen Werkstätten.
    Das Ergebnis war 2 * bei den ersten 3 Zylindern 13-13,5 Bar und auf dem 4 fast 15.
    Und bei der 3 Werkstatt 1er Zylinder 15 bar und auf dem 2 Zylinder 11,5 Bar, 3 Zylinder 14,5 Bar, 4 Zylinder 14,5 Bar.
    Was soll ich jetzt glauben?
    Ich denke das 15 Bar einfach zu hoch sind bei diesen Motor und daraus schließe das bei der Messungen Fehler begangen worden sind.
    Auf jedenfalls denke ich ist es ein konstruktiver Mangel ab Werk und über eventuelle spätere Folgeschäden kann dir keiner was sagen.
    Aus diesem Grund habe ich jetzt Skoda Deutschland kontaktiert und mich auch über die verschieden Meinungen und Ergebnisse der Werkstädten beschwert.
    Da die ein Werkstatt jetzt meinen Motor zerlegen möchte und es angeblich an den Kolbenringen liegt.
    Bei dieser Aussage bin ich mir sehr Unsicher da die Werkstatt erst sagte das es ein Einlassventiel sei und ohne weitere Untersuchungen jetzt auf die Kolbenringe überging.

    Auf jeden Fall bin ich kurz vor der Verzweiflung, da der Wagen erst 52000 km (Bj.2007) runter hat kann das alles nicht normal sein.
    Die Probleme haben bei meinem Fahrzeug schon bei 5000 km im Jahr 2007 bei der Vorbesitzerin angefangen leider habe ich die Historie von dem Fahrzeug zu spät von der alten Werkstatt erhalten.

    Über hilfreiche Infos wäre ich sehr Dankbar
    Mfg. Lars
     
  10. TheCan

    TheCan

    Dabei seit:
    06.07.2009
    Beiträge:
    1.380
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ba-Wü
    Fahrzeug:
    Fabia Combi 6Y5 2.0 MPI LPG
    Kilometerstand:
    190000
    latti82: Was für ein Fehler ist denn im Fehlerspeicher bei dir drin von der Abgaskontrollleuchte?

    Das mit dem unrunden Leerlauf ist wie gesagt völlig normal und du wirst es auch nicht abstellen können, es sei denn du klemmst das Sekundärluftgebläse ab und begehst damit praktisch Steuerhinterziehung, da dein Wagen dann schlechtere Abgaswerte haben wird als er haben darf.

    Das mit der unterschiedlichen Kompression bei den Messungen ist doch nicht soo weltbewegend. Hast du dir denn mal die Soll-Werte angeschaut? Lt. Wartungsbuch sollte der Motor im Neuzustand eine Kompression von 10 bis 13 Bar haben, wobei die Differenz zwischen den Zylindern 3 Bar nicht übersteigen sollte. Die Verschleissgrenze ist erst bei 7,5 Bar erreicht, davon ist dein Motor aber wohl noch ein ganzes Stück entfernt! Da würde ich mich auf keinen Fall aufs Zerlegen des Motors einlassen, erst recht nicht wenn der Motor selbst läuft. Ich will mal lieber gar nicht fragen, was der Tausch der ganzen Teile bislang schon gekostet hat, aber wieso tauscht jemand so viel
    Zeugs auf Verdacht ohne erst den Fehler lokalisiert zu haben?

    Das schlechte Startverhalten kann eine ganz andere Ursache wie beispielsweise eine defekte Batterie oder einen schwergängigen Anlasser haben.

    Lass doch mal den Fehler aus dem Fehlerspeicher auslesen und poste ihn hier, vielleicht kann dir dann jemand weiterhelfen.
     
Thema: 2,0Liter Benziner Leerlauf- und Bremsenruckeln
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. passat/Ö/messstaab Bj 2004/Benziner/2 0 alt

    ,
  2. skoda fabia bj 2004 ruckelt beim bremzen

    ,
  3. skoda fabia 2.0 mpi unruhiger leerlauf

Die Seite wird geladen...

2,0Liter Benziner Leerlauf- und Bremsenruckeln - Ähnliche Themen

  1. 1.8 Benziner Automatik Test

    1.8 Benziner Automatik Test: Hallo! Leider gestaltet sich meine Suche nach einem Händler, der einen Superb mit dem 1.8 Benziner (mit DSG) zur Probefahrt anbietet, als äußerst...
  2. ThermoCall für Standheizung Benzin nachrüstbar?

    ThermoCall für Standheizung Benzin nachrüstbar?: Hallo, ich habe schon das Thema zum Anlernen einer weiteren Fernbedienung für die Standheizung gefunden. Ich habe jedoch eine etwas andere Frage...
  3. Motor dreht, startet aber nicht. Octavia 1U2 2,0 Benziner aus 2001

    Motor dreht, startet aber nicht. Octavia 1U2 2,0 Benziner aus 2001: Guten Morgen an alle, ich bin ein wenig verzweifelt, da mein Octi seit letzter Wohe nicht mehr startet. Der Motor dreht, aber er springt nicht an...
  4. Yeti 1,4 l Benziner DSG

    Yeti 1,4 l Benziner DSG: Hallo, ich plane den Kauf eines Yeti mit 1,4 l, 150 PS, DSG, Benziner. Die anderen Ausstattungsmerkmale spielen für meine Frage wohl keine...
  5. Kurzes ruckeln Leerlauf wenn Klima an

    Kurzes ruckeln Leerlauf wenn Klima an: Hallo! Zum Thema "unruhiger Leerlauf" gibt es natürlich zahlreiche Einträge, leider bin ich trotzdem nicht wirklich fündig geworden. Habe...