2.0 TDI: Was taugt die "Monster-Reifen-Felgen-Kombination" 245/40-45R18?

Diskutiere 2.0 TDI: Was taugt die "Monster-Reifen-Felgen-Kombination" 245/40-45R18? im Skoda Superb II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallöchen, ich bin es nochmal! :D "Serienmäßig" (wurde auf die Tageszulassung so geordert) hat mein neuer Superb die 18-Zoll-Felgen. Ich bin mir...

  1. Weyoun

    Weyoun

    Dabei seit:
    08.06.2013
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Combi - TDI 2.0 DSG 170 PS - Baujahr 2013
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Melzer
    Kilometerstand:
    41000
    Hallöchen, ich bin es nochmal! :D

    "Serienmäßig" (wurde auf die Tageszulassung so geordert) hat mein neuer Superb die 18-Zoll-Felgen. Ich bin mir nur nicht ganz sicher, ob es 245/40R18 oder 245/45R18 sind. (wie kann es überhaupt zwei verschiedene Verhältnisse von Flankenhöhe zu Reifenbreite geben, wenn sowohl die Felgengröße als auch die Reifenbreite identisch ist??? Das würde ja heißen, dass der Raddurchmesser unterschiedlich ist, was ja eigentlich nicht geht, da dieser ja vorgeschrieben ist, sonst funktioniert der Tacho nicht mehr korrekt.)

    Nun die Frage an die Community: Wie stark "leidet" der Fahrkomdort unter den "Monster-Dingern". Kommt das Fahrwerk (ist das Standardfahrwerk, also kein Sportfahrwerk) damit noch klar oder bekommt man hiermit einen "Rabauken" als fahrbaren Untersatz, der jedes Schlagloch weitergibt? Und wie hoch ist der Mehrverbrauch durch die 245-er"Walzen" beim 170 PS Diesel so in etwa? Als Reifen sind da Conti Sport Contat 2 oder 3 drauf.

    Eine S-Klasse kann man sogar mit 19-Zoll-Felgen komfortabel fahren (hat eines unserer Dienstwagen drauf), doch wie schaut das beim Superb aus :?:

    Mein Händler hat leider keine passenden 225/45R17 (ist halt kein Skoda-Vertagshändler), sondern nur noch die 205/55R16, die er mir anstelle der 18-Zöller draufmachen könnte. Jetzt weiß ich bloß nicht, ob das dann nicht doch zu "wenig" ist. Mein Vectra hat auch schon 215-er Reifen. Allerdings sind die Folgekosten von 245/40R18 bzw. 245/45R18 ziemlich hoch (um die 180 € pro Conti-Reifen)!

    Vielen Dank für eure Meinungen!

    Gruß, Martin
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. cs90

    cs90

    Dabei seit:
    24.10.2011
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    101
    Ort:
    Speyer
    Fahrzeug:
    Superb III Combi 2,0 TDI (EZ 04/2016)
    Werkstatt/Händler:
    Jäger und Keppel, Speyer
    Kilometerstand:
    40.000
    Hab es zwar eben schon als PN geschrieben aber interessiert andere ja evtl auch ;)

    Ich empfinde den Unterschied vom Komfort her nicht sehr groß ist. Zumindest habe ich beim Superb meines Vaters (der 18er hat) immer den Eindruck. Klar bei langsamen Fahren in der Stadt holpert es schon kräftiger aber auf der Autobahn ist der Unterschied recht klein. Könnte aber auch an den schon weicheren Sitzen meines Vaters liegen. Der hat knapp 20tkm mehr drauf und wiegt "etwas" mehr :D

    ah und Edit: Die oríginale Reifengröße sollten 225er sein. Wenn er wirklich 245er hat sind das nicht mehr die original Reifen.
     
  4. #3 tschack, 21.07.2013
    tschack

    tschack
    Moderator

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.985
    Zustimmungen:
    541
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TDI, Yeti TDI
    Serienmäßig sind 225/40 R18. ;)
     
  5. #4 syn_ack, 22.07.2013
    syn_ack

    syn_ack

    Dabei seit:
    02.04.2009
    Beiträge:
    1.515
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Klagenfurt 9020 Österreich
    Fahrzeug:
    Superb Combi Elegance, 3,6er, KW V2, OZ Ultraleggera HLT 20"
    Das ist zumindest keine Skoda-Serienbereifung. 225/40/18 sind Serie - sind beim 170PS TDI absolut ok. Minimaler Mehrverbrauch - fällt aber in die Kategorie "merkt kein Mensch" ...

    Müsste man mal nachrechnen, ob das noch innerhalb der möglichen Toleranzen ist ... 245/30/20 geht ja auch noch :)
     
  6. Weyoun

    Weyoun

    Dabei seit:
    08.06.2013
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Combi - TDI 2.0 DSG 170 PS - Baujahr 2013
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Melzer
    Kilometerstand:
    41000
    Was waren das dann für Walzen, die auf dem Ausstellungs-Superb drauf waren (245-er Conti Sport Contact 2) :?:
    Der Händler meinte, dass alle der 200 Superbs mit dem 140 PS Allrad-Diesel sowie dem 170 PS Automatik-Diesel, die seine Handelskette erworben hat, diese Reifengröße haben. Muss dort heute noch mal anrufen und Klarheit erlangen. Ich hätte schon lieber 225-er als 245-er :!: Zum einen der Preis, wenn die Reifen mal erneuert werden müssen, dann der Mehrverbrauch und die Abrollgeräusche sind beim 245-er bestimmt auch nicht zu verachten. Der Wagen ist am Dienstag in Chemnitz, ich kann ihn aber erst am Samstag in Augenschein nehmen, da ich wochentags in Nürnberg arbeite.

    Oder mache ich mir da unnötig Sorgen wegen der "Walzen"?

    Grüße, Martin
     
  7. Flips

    Flips

    Dabei seit:
    19.02.2010
    Beiträge:
    770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sauerland
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo Turnier 2,2 l TDCi Titanium S Durashift, vorher Superb Combi 2,0TDI DSG 125kW Elegance
    Kilometerstand:
    150000
    Naja, wie gesagt, ab Serie gab es nur 225/40 R18. Das war zumindest 2010 bei meinem so und würde mich mehr als arg wundern, wenn sich dass auf 245er geändert hätte.

    Die 225er 18er sind problemlos und meiner meinung nach zumindest bei viel AB Kilometer auch zu empfehlen, nicht zu hart. (und ich habe einen Bandscheibenvorfall und weiss vovon ich rede...)
     
  8. #7 Ampelbremser, 27.07.2013
    Ampelbremser

    Ampelbremser

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Škoda Superb II 1,4 TSI
    Ja, machst Du.

    Die 225er 18"er sind in Verbindung mit dem Serienfahrwerk völlig okay und nicht zu hart. Dafür direkter und präziser beim Lenken im Vergleich zu den 205er 16"ern. Und optisch auch schöner. Der Mehrverbrauch zwischen den beiden Radgrößen sollte sich maximal innerhalb eines halben Liters/100km bewegen. Natürlich laufen breitere Reifen etwas mehr den Spurrillen nach, das merkt man im Alltag aber eher nicht oder nur beim direkten Vergleich auf ein- und derselben Straße..
    Den einzigen, echten Hinderungsgrund den ich sehe, sind die von Dir angesprochenen, höheren Nachfolgekosten. Da musst Du mit Dir selbst ins Reine kommen, da kann Dir keiner empfehlen. Denn als Dienstwagen (so hab ich es herausgelesen) spielt ja der höhere Wiederverkaufspreis mit größeren Schlappen, der die höheren Folgekosten am Ende kompensieren könnte, wohl keine Rolle?
     
  9. Weyoun

    Weyoun

    Dabei seit:
    08.06.2013
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Combi - TDI 2.0 DSG 170 PS - Baujahr 2013
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Melzer
    Kilometerstand:
    41000
    Irgendwie habe ich das Gefühl, dass meine Postings nicht komplett gelesen werden!
    Ich rede vonb 245-er Walzen und bekomme als Antwort, wie schon es sich mit den 225-er lenken lässt... :cursing:

    Heute werde ich mir den Wagen endlich mal anschauen (ist gestern beim Händler eingetroffen, es fehlen "nur" noch die Papiere, die hoffentlich bis Dienstag da sind, wenn das Auto zugelassen werden soll), und dann werde ich ja sehen, ob es 225-er Serienreifen oder 245-er (wie beim Anschauungsobjekt letzte Woche, die laut Händler so schon montiert waren) drauf sind...

    Gruß, Martin
     
  10. #9 Crosser, 27.07.2013
    Crosser

    Crosser

    Dabei seit:
    04.01.2010
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    17
    Hallo,
    irgendwie scheinst Du aber auch ein Problem mit dem Lesen der anderen Texte zu haben, denn wie schon alle geschrieben haben gibt es die Größe 245/45 oder 40er Querschnitt nicht ab Werk! Wie also soll dir jemand was zu dieser Reifengröße sagen Können? Die Größe bietet auch kaum ein Felgenhersteller an, denn es geht wohl kaum ohne das Tacho abzugleichen und dann mußt du das bei jedem Wechsel von Sommer auf Winterreifen bzw. umgekehrt auch machen!

    VG Ralf
     
  11. Weyoun

    Weyoun

    Dabei seit:
    08.06.2013
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Combi - TDI 2.0 DSG 170 PS - Baujahr 2013
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Melzer
    Kilometerstand:
    41000
    Natürlich habe ich das schon x-mal gelesen, dass 225-er Serie sind. Na und? Jetzt weiß ich immer noch nicht, ob nun bei mir die "Skoda-Serienversion" drauf ist oder doch 245-er. Denn das Auto entstammt einer Sammelbestellung einer Autohandelskette (Autoland), die gleich mal 200 Superb auf einmal gekauft hat und diese als Tageszulassung anbieten. Woher soll ich wissen, was die bei Autoland bestellt haben, wenn es nicht mal der Verkäufer hundertprozentig weiß?

    Ich weiß nur, dass ich dort letzte Woche einen vergleichbar ausgestatteten Superb mit 245-er Walzen gesehen habe. Evtl. keine 40%, sondern 35% als Quotient Reifenhöhe durch Reifenbreite, aber 245-er Walzen.

    Nun ist aber gut, heute nachmittag schaue ich mir das Auto mal an...
    Also wird jetzt nicht mehr gestritten (die Hitze ist schon schlimm genug)! :D

    Gruß,
    Martin
     
  12. #11 Ampelbremser, 27.07.2013
    Ampelbremser

    Ampelbremser

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Škoda Superb II 1,4 TSI
    WENN Du mir Bilder von den SERIENMÄßIGEN 245ern zeigst, leiste ich Abbitte..., solange glaube ich eher an ein Problem bei Dir...
    Übrigens: 'tschuldige, dass ich versucht habe Dir sachlich und fundiert mit meiner Antwort zu helfen. Es wird nicht wieder vorkommen! :thumbdown:
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Ampelbremser, 27.07.2013
    Ampelbremser

    Ampelbremser

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Škoda Superb II 1,4 TSI
    Spaßeshalber auf der Autoland-Seite mal alle (143 bei meiner Abfrage) Superb Combi, die da als Neuwagen gelistet sind, angeschaut. KEINER hat auf den eigestellten Bildern 245er drauf, alle haben die zur Ausstattungslinie gehörenden serienmäßigen 16", 17" oder 18'er Felgen mit den entsprechenden 205er und 225er Reifen. Kannst Du ja gerne auch mal nachsehen und bei der Gelegenheit uns hier den Link zu einem der Autoland-Kisten mit den "serienmäßigen" 245igern zeigen..., wenigstens EINER der 200 sollte doch wohl zu finden sein, nicht?

    :rolleyes:
     
  15. Weyoun

    Weyoun

    Dabei seit:
    08.06.2013
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Combi - TDI 2.0 DSG 170 PS - Baujahr 2013
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Melzer
    Kilometerstand:
    41000
    Der betreffende Superb stand letzte Woche in Chemnitz. War ein 140 PS DSG Allrad in schwarz. Mittlerweile ist er verkauft (er stand als einziger als "Poser" in der Mitte des Geländes in "Schräglage" (die Hinterräder waren rund einen halben Meter angehoben, damit die Karre Eindruck schinden konnte). Und da waren 245-er drauf. Villeicht hat Autoland da zum Eindruckschinden die 245-er drauf geschnallt, ohne dass es der Verkäufer wusste?

    Egal, war gestern beim Händler und konnte mir das "Magnetic Braun Metallic" endlich mal in echt ansehen. Ist schon Hammer die Farbe, die je nach Sonnenstand von braun bis schwarz alle Werte annimmt. Und ja, da war die Serienbereifung 225/40R18 drauf. ;)

    Jetzt bin ich also erstmal beruhigt und hoffe, dass bis morgen auch die Papiere für das Auto da sind, denn morgen soll das alte Auto abgemeldet und am Dienstag der Superb zugelassen werden. Das wird noch mal eine knappe Angelegenheit. Wenn es nicht klappt, muss ich für eine Woche per Zug oder Mitfahrer nach Nürnberg. :(

    Gruß,
    Martin
     
Thema: 2.0 TDI: Was taugt die "Monster-Reifen-Felgen-Kombination" 245/40-45R18?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. superb 2 245 reifen

    ,
  2. skoda octavia 18 zoll felgen 245

    ,
  3. conti 245 40 17 was taugen die

    ,
  4. skoda superb 245 45 18
Die Seite wird geladen...

2.0 TDI: Was taugt die "Monster-Reifen-Felgen-Kombination" 245/40-45R18? - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Alutec Winterräder 225/40 R 18 z.B. für O3 RS

    Alutec Winterräder 225/40 R 18 z.B. für O3 RS: Da der O3 RS jetzt zurückging(Leasing), verkaufe ich die Alutec Felgen(Winter) mit Conti Wintercontact Reifen: Alutec GR808 B7/Z16 anthrazit...
  2. Glühbirnenwechsel Octavia Combi TDI

    Glühbirnenwechsel Octavia Combi TDI: Hallo,wer kann mir helfen, wie ich in meinem Octavia Combi 1,9 TDI 4x4 Elegance eine Glühbirne im Scheinwerfer selbst auswechseln kann. Fotos oder...
  3. Privatverkauf 17" Teron Felgen auf Sommerreifen

    17" Teron Felgen auf Sommerreifen: Ich biete hier einen kompletten Satz 17" Alufelgen von meinem Skoda Octavia 5e an: Marke: Skoda (Ronal) Typ: Teron Daten der Felgen: 7jx17 silber...
  4. Kaufberatung - Reifen F3 Combi

    Kaufberatung - Reifen F3 Combi: Hallo, bei mir steht der kauf eines Satzes Sommerräder für meinen F3 Combi mit 66kW an. Für eine Felge habe ich mich bereits entschieden - nun...
  5. Privatverkauf Borbet BLX Concave Felgen 8,5 x 18 Zoll, auch Tausch

    Borbet BLX Concave Felgen 8,5 x 18 Zoll, auch Tausch: Hallo Zusammen, Ich biete hier meine Borbet BLX 8,5X18 ET 45 LK 5x112 Concave in brilliantsilber an. Felgen wurden im November 2016 neu montiert...