2.0 TDI, Drehmoment

Diskutiere 2.0 TDI, Drehmoment im Skoda Octavia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Ich frage mich, weshalb anläßlich der Leistungssteigerung von 140 auf 150 PS nicht auch das Drehmoment gleich mitgewachsen ist. Viele der...

  1. ALWAG

    ALWAG

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    3.523
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Linz, O.Ö.
    Fahrzeug:
    Octavia III 2.0 TDI DSG, Elegance, Alaskaweiß
    Kilometerstand:
    12600
    Ich frage mich, weshalb anläßlich der Leistungssteigerung von 140 auf 150 PS nicht auch das Drehmoment gleich mitgewachsen ist. Viele der Konkurrenzmotoren holen aus 2 Liter Hubraum jedenfalls mehr Nm. KIA gibt bei seinem 1.7 CRDI sogar 331 Nm an. :rolleyes:
    Ist es vielleicht Rücksichtnahme auf die Getriebe (insbesondere eventuell das DSG) oder sind es Abgasgrenzen? Weiß hier jemand die Gründe dafür? :?:
     
  2. #2 DeGhost89, 28.05.2013
    DeGhost89

    DeGhost89

    Dabei seit:
    14.06.2012
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II 1.4TSI Ambition
    Werkstatt/Händler:
    Auto & Service München
    Kilometerstand:
    116000
    DSG glaube ich nicht, der TDI hat das große DSG bis 500NM. Dachte ich zumindest.
     
  3. #3 topspin, 28.05.2013
    topspin

    topspin

    Dabei seit:
    05.04.2013
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Darmstadt
    Fahrzeug:
    Octavia 3 1.4 TSI Elegance DSG Limo
    Das 6 Gang DSG ist bisher bis 350 nm freigegeben, im neuen Golf GT TDI wohl sogar bis 380nm. Am Getriebe liegt es also nicht, es gibt aber ja den 2.0 TDI mit 184 PS bei Audi, Seat und VW, der hat dann die vorhin genannten 380nm. Im Skoda wird der Motor mit dem RS kommen, also noch ein wenig Gedult.
     
  4. ALWAG

    ALWAG

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    3.523
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Linz, O.Ö.
    Fahrzeug:
    Octavia III 2.0 TDI DSG, Elegance, Alaskaweiß
    Kilometerstand:
    12600
    Danke für die Erklärung. Ich hab ja eh nicht die Absicht, den 184-PS-Diesel zu kaufen; es war nur so, daß ich eine mögliche Erklärung für die Beibehaltung des Drehmomentwertes gesucht habe. :rolleyes:
     
  5. #5 Martinhess, 29.05.2013
    Martinhess

    Martinhess

    Dabei seit:
    12.04.2011
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    5
    Hallo

    Es ist nicht nur der maximale Drehmomentwert entscheidend, sondern auch die Drehzahlbandbreute wo das maximale Drehmoment erreicht wird (Drehmomentplateau).
    Beim Alten 140 PS Motor werden die 320 Nm von 1750 - 2500 U/Min erreicht, beim neuen 150 PS Motor werden die 320 Nm von 1750 - 3000 U/Min erreicht und das ist bestimmt ein deutlicher Fortschritt.

    Gruss

    Martin
     
  6. ALWAG

    ALWAG

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    3.523
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Linz, O.Ö.
    Fahrzeug:
    Octavia III 2.0 TDI DSG, Elegance, Alaskaweiß
    Kilometerstand:
    12600
    Hallo Martin.
    Ja, das ist mir schon klar.
    Das Thema Getriebe läßt mich in diesem Zusammenhang aber nicht los. Ich lese regelmäßig einige Auto-Zeitschriften; und da interessieren mich insbesondere auch die techn. Daten bei den Tests. Da fällt auf, daß Audi z.B. beim A4 2.0 TDI, 177 PS/380 Nm, die Multitronic verbaut. Diese stufenlose Automatik wurde noch in keinem Test so richtig gelobt, eher im Gegenteil. Warum dann nicht das DSG? Mit DSG meine ich natürlich jenes, von dem hier die Rede ist, wie es also auch bei Skoda verbaut wird. Beim Q3 sehe ich, daß da beim identen Motor eine 7-Gang-S-Tronic verbaut wird - also ein DSG. Daß dieses eine andere Konstruktion ist und mit dem 7-Gang-DSG bei Skoda nichts zu tun hat scheint auch klar.
    Trotzdem ist auffällig, daß das hier thematisierte DSG in keinem Motor mit mehr als 320 Nm Drehmoment zu finden ist. Hat also die Drehmomentbeschränkung (ungeachtet aller Fortschritte bei der Drehzahlspanne) vielleicht doch mit Grenzen die das DSG vorgibt zu tun?
     
  7. #7 Martinhess, 01.06.2013
    Martinhess

    Martinhess

    Dabei seit:
    12.04.2011
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    5
    Hallo Fred

    Vermutlich hat das Ganze auch mit Konzerinternen Abmacheungen zu tun, wenn man den Vergleich zum neuen Audi A3 macht (auch gleiche MQB-Plattform), dort hat z.B. der A3 1.8TFSI Quattro mit der 6 Gang S-Tronic 280 Nm Drehmoment und der O3 TSI 4x4, mit 6-Gang DSG nur 250 Nm und beim A3 gibt es den 2.0 TDI Quattro auch schon mit 184 PS/ 380 NM und 6-Gang S-tronic.
    Also liegt es vermutlich nicht unbedingt an der Leistungsgrenze des Getriebes.

    Gruss

    Martin
     
  8. ALWAG

    ALWAG

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    3.523
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Linz, O.Ö.
    Fahrzeug:
    Octavia III 2.0 TDI DSG, Elegance, Alaskaweiß
    Kilometerstand:
    12600
    Danke Martin. Deine Ausführungen erscheinen logisch. Also sind es dann doch andere konzerninterne Überlegungen, und das alles hat nichts mit dem DSG zu tun.
     
  9. *ab78*

    *ab78*

    Dabei seit:
    14.05.2015
    Beiträge:
    868
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Kreis Trier-Saarburg
    Fahrzeug:
    Octavia 5E Combi Style 2.0 TDI DSG
    Kilometerstand:
    45000
    Ich krame aus aktuellem Anlass den Thread mal wieder raus :)

    Ich habe mir den aktuellen 150-PS-TDI bestellt und Dieser wird MJ2016.

    Jetzt wurde hier irgendwo geschrieben, dass dieser Motor eine Drehmomentsteigerung von 320Nm auf 340Nm bekommen soll...aber im aktuellen Prospekt stehen immer noch 320Nm...

    Was ist denn nun richtig ?

    Des Weiteren würde mich noch die genaue Motorenbezeichnung interessieren :)
     
  10. #10 tschack, 14.06.2015
    tschack

    tschack
    Moderator

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    9.717
    Zustimmungen:
    811
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TDI, Yeti TDI
  11. *ab78*

    *ab78*

    Dabei seit:
    14.05.2015
    Beiträge:
    868
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Kreis Trier-Saarburg
    Fahrzeug:
    Octavia 5E Combi Style 2.0 TDI DSG
    Kilometerstand:
    45000
    Naja, in der aktuellen deutschen PDF stehen halt bei MJ2016 noch 320Nm...darum frage ich ja.

    Bleibt dann noch die Frage nach der Kennzeichnung des Motors ;)


    Gesendet @ iPhone 6
     
  12. #12 wurmwichtel, 15.06.2015
    wurmwichtel

    wurmwichtel

    Dabei seit:
    07.08.2013
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    10
    und was bringt euch das Wissen um ein eventuell höheres Drehmoment?
     
  13. #13 PolenOcti, 15.06.2015
    PolenOcti

    PolenOcti

    Dabei seit:
    01.02.2014
    Beiträge:
    1.545
    Zustimmungen:
    223
    Ort:
    Leichlingen
    Fahrzeug:
    Seat Ateca 1,0 TSI Style, Fabia 3 1,0 MPI
    Werkstatt/Händler:
    Markenhändler
    Kilometerstand:
    100, 250
    Einen ruhigeren Schlaf :thumbsup:
     
    fireball gefällt das.
  14. #14 PolenOcti, 15.06.2015
    PolenOcti

    PolenOcti

    Dabei seit:
    01.02.2014
    Beiträge:
    1.545
    Zustimmungen:
    223
    Ort:
    Leichlingen
    Fahrzeug:
    Seat Ateca 1,0 TSI Style, Fabia 3 1,0 MPI
    Werkstatt/Händler:
    Markenhändler
    Kilometerstand:
    100, 250
    Naja, bin ja mal ehrlich, hab auch nicht soviel Nm. Aber bei dem leichtgewicht auch nicht so schlimm.
     
  15. #15 Student, 15.06.2015
    Student

    Student

    Dabei seit:
    25.04.2015
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    Octavia III 2.0TDI DSG Elegance
    Mich würde Mal interresi
    Mich würde Mal interessieren, was hat sich sonst im 2.0TDI Motor von 2016 geändert außer die Kennlinie angehoben?
    Muss ich jetzt mir Gedanken machen, weil ich doch MJ2015 erhalten werde?
     
  16. #16 tttest123, 15.06.2015
    tttest123

    tttest123

    Dabei seit:
    07.04.2013
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    36
    Kilometerstand:
    12000
    Der Motor vom RS Tdi bleibt ja in Bezug auf Leistung und Drehmoment unverändert, richtig?
     
  17. *ab78*

    *ab78*

    Dabei seit:
    14.05.2015
    Beiträge:
    868
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Kreis Trier-Saarburg
    Fahrzeug:
    Octavia 5E Combi Style 2.0 TDI DSG
    Kilometerstand:
    45000
    Spielt das eine Rolle ? Es interessiert mich schlicht und einfach...da sich die Angaben in Berichten von Denen im Skoda-Prospekt unterscheidet...


    Gesendet @ iPad Air 2
     
  18. #18 Student, 15.06.2015
    Zuletzt bearbeitet: 15.06.2015
    Student

    Student

    Dabei seit:
    25.04.2015
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    Octavia III 2.0TDI DSG Elegance
    Da gibt es doch keinen Unterschied. Für den 2.0TDI stehen da 340Nm
     
  19. *ab78*

    *ab78*

    Dabei seit:
    14.05.2015
    Beiträge:
    868
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Kreis Trier-Saarburg
    Fahrzeug:
    Octavia 5E Combi Style 2.0 TDI DSG
    Kilometerstand:
    45000
    Dann wurde der Online-Prospekt in den letzten Tagen geändert, denn in dem, den ich vom MJ2016 habe, stehen noch 320Nm drin...und der ist vom 03.06.2015...


    Gesendet @ iPad Air 2
     
  20. #20 halavali, 11.08.2015
    Zuletzt bearbeitet: 11.08.2015
    halavali

    halavali

    Dabei seit:
    08.07.2015
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    Renningen
    Fahrzeug:
    octavia combi 2.0tdi dsg style
    Werkstatt/Händler:
    AH Weeber Weil der Stadt
    Kilometerstand:
    46300
    Das PDF habe ich auch, da sind mehrere Fehler drin, bei der Limo steht 340Nm und beim Kombi steht 320Nm, Bilder sind auch etwas wirr Kofferraumfoto von der Limo auf der Kombiseite. Da hat der Fehlerteufel wohl Überstunden gemacht. Sicher sind es jetzt 340Nm nach der Umstellung auf die Euro6.
     
Thema: 2.0 TDI, Drehmoment
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. drehmoment skoda octavia 2.0 tdi

    ,
  2. drehmoment skoda superb 2.0 tdi

    ,
  3. skoda octavia 2.0 tdi drehmoment

    ,
  4. skoda superb 2.0 tdi drehmoment,
  5. skoda octavia 150ps automatik drehmoment,
  6. skoda octavia drehmoment,
  7. drehmoment tdi 2.0,
  8. octavia tdi drehmoment,
  9. drehmoment skoda octavia 2 liter 2014,
  10. Passat 2.0 140 ps radbolzen Drehmoment,
  11. drehmoment passat 2.0 tdi,
  12. superb 2010 drehmoment 170 ps diesel,
  13. passat 140 tdi drehmoment,
  14. skoda octavia III 2 0 tdi drehmoment,
  15. skoda octavia 150 ps diesel drehmoment,
  16. wie hoch drehmoment skoda superb 140 ps,
  17. skoda 2.0 tdi dsg drehmoment ,
  18. skoda superb 170 ps diesel drehmoment,
  19. drehmoment kennlinie VW 2.0 TDI,
  20. skoda superb 1 2.0 tdi maximales drehmoment,
  21. tdi 2.0 drehmoment,
  22. octavia 2.0 tdi 184 ps drehmoment,
  23. oktavia 2.0tdi 185ps drehmoment,
  24. skoda octavia combi 2.0 tdi drehmoment,
  25. 150 ps nm skoda
Die Seite wird geladen...

2.0 TDI, Drehmoment - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Racechip Skoda Superb 140PS TDI

    Racechip Skoda Superb 140PS TDI: Hallo nach dem Verkauf meines alten dicken habe ich nun den Racechip über. Auf meinen Neuen passt er leider nicht deshalb steht er nun zum...
  2. Privatverkauf Skoda Rapid Spaceback 1.6 TDI Style+ Xenon, Navi, Pano

    Skoda Rapid Spaceback 1.6 TDI Style+ Xenon, Navi, Pano: Hallo zusammen, ich muss mich leider von meinem Rapid trennen. Steige auf die ÖPNV um. War immer zuverlässig und auch wegen des Panoramadaches ein...
  3. Probleme 2.0 TDI, PD, 170 PS, BMN-Motor, Dieselpartikelfilter

    Probleme 2.0 TDI, PD, 170 PS, BMN-Motor, Dieselpartikelfilter: Liebe Mitglieder des Forums, ich verfolge mit großem Interesse hier den Austausch von Erfahrungen und Hilfestellungen. Somit ist mir auch...
  4. 1,2 TDI 55 kw Partikelfilter???

    1,2 TDI 55 kw Partikelfilter???: Hallo, erstmal ein Grüß Gott, ich bin neu hier. Im Herbst habe ich einen gebrauchten Fabia Combi gekauft. Bisheriger Verbrauch war so um die 4...
  5. Sokoda octavia 2 RS TDI Startprobleme

    Sokoda octavia 2 RS TDI Startprobleme: Hi Leute, bin neu hier und muss mich noch zurecht finden. ich habe mir vor ca einem jahr einen octavia RS TDI gekauft bin eigentlich sehr...